Unbeantwortete Themen | Aktive Themen
Das MEGA-Treffen 2014!
Aktuelle Zeit: 29. Jul 2014, 14:41
Neue Beiträge | Eigene Beiträge

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Jo m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 29. Okt 2008, 22:32 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2005, 11:57
Beiträge: 318
Wohnort: Berg
Danke gegeben: 2
Danke erhalten: 0x in 0 Beitrag

VW Polo 9N Cricket
1.9L TDI 96kW / 130PS
Kurz vor Ablauf der Gebrauchtwagen-Garantie habe ich meinen Polo mit 86tkm zu :vw: gebracht, um einige Reparaturen auf Garantie erledigen zu lassen, wie z.B. die Querlenkerbuchsen.
Am nächsten Tag erhielt ich einen Anruf, dass der Motor schwitze und ich eine neue Kopfdichtung für meinen Polo bräuchte.
Danach haben sie gemerkt, dass der Kopf nicht mehr plan ist, wie man auf folgendem Foto erkennen kann:
Bild
Darauf hin haben sie einen Austauschkopf eingebaut.
Als ich dann meinen Polo wieder abholen wollte, konnte ich ihn nicht mitnehmen, da Öl seit dem Einbau des Kopfs ins Kühlwasser kommt.
Um mobil zu sein, haben sie mir ein Beetle Cabrio als Leihwagen gegeben.
Eine Woche später wollte ich meinen Polo wieder abholen, mit dem alles in Ordnung sein sollte.
Sie haben inzwischen einen weiteren Austauschkopf und die 3. ZKD montiert, auf Anweisung von VW.
Allerdings haben die von VW neu eingebauten Kopfdichtungen etwas anders ausgesehen, als die ursprünglich verbaute, aber sie seien die aktuell für diesen Motor verwendeten, laut VW.
Das Kühlwasser war richtig schön rot und alles schien in OK zu sein und ich fuhr mit meinem Polo nach Hause.
1km vor meinem Heimatort hat die rote Kühler-Leuchte nach 60km Fahrt aufgeleuchtet und ich habe das Auto gleich abgestellt und gesehen, dass das Kühlwasser gräulich mit einem Schaum oben drauf war.
Nach dem Anruf in der Werkstatt habe ich den Polo wieder in die Werkstatt gefahren, wo das Kühlwasser mittlerweile schwarz war.
Seitdem habe ich einen GolfPlus Bluemotion als Leihfahrzeug.
Die Werkstatt will meinen Polo, den sie mittlerweile dreieinhalb Wochen haben, erst wieder herausgeben, wenn alles in Ordnung ist.

MfG Jo


Nach oben
Mein Polo Profil  
 
Werbung
Einloggen oder Registrieren, um diese Werbung auszublenden.
majesty78 m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 29. Okt 2008, 22:44 
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dez 2007, 08:33
Beiträge: 1837
Danke gegeben: 3
Danke erhalten: 50x in 31 Beiträgen

Mercedes Benz E 320 CDI Mopf
Naja einerseits gut das sie was tun, andererseits ärgerlich das die es scheinbar nicht richtig tun*g*

_________________
http://www.z-turbo.at
http://www.facebook.com/ZTurboZwettl


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
POLO783 m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 30. Okt 2008, 19:52 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Beiträge: 813
Wohnort: unna
Danke gegeben: 0
Danke erhalten: 11x in 10 Beiträgen

VW Polo 9N Trendline
1.4L 16V 55kW / 75PS
Ich hab da was von einer Motorenschleiferei gehört und zwar müsstest du ja auch einen ALU Motor haben ,und zwar wenn Mann Pech hat verzieht sich der Rumpf beim lösen der Kopfschrauben.Das heißt nicht dein Kopf ist krumm sondern dein Rumpf.


Nach oben
Mein Polo Profil E-Mail senden  
 
majesty78 m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 30. Okt 2008, 20:10 
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Benutzeravatar

Registriert: 29. Dez 2007, 08:33
Beiträge: 1837
Danke gegeben: 3
Danke erhalten: 50x in 31 Beiträgen

Mercedes Benz E 320 CDI Mopf
POLO783 hat geschrieben:
Ich hab da was von einer Motorenschleiferei gehört und zwar müsstest du ja auch einen ALU Motor haben ,und zwar wenn Mann Pech hat verzieht sich der Rumpf beim lösen der Kopfschrauben.Das heißt nicht dein Kopf ist krumm sondern dein Rumpf.



Gilt nicht für den genannten Motor.

Und überhaupt war dieses Problem nicht am Kopf zu finden sondern an der Lagerung der Kurbelwelle bei Motoren mit Aluminium Block. Der TDI hingegen hat nen Block aus Grauguß.

Lg Alex

_________________
http://www.z-turbo.at
http://www.facebook.com/ZTurboZwettl


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
POLO783 m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 1. Nov 2008, 16:09 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Beiträge: 813
Wohnort: unna
Danke gegeben: 0
Danke erhalten: 11x in 10 Beiträgen

VW Polo 9N Trendline
1.4L 16V 55kW / 75PS
War nicht nur an der Lagerung der Kurbelwelle sondern auch am Rumpf :D .Aber wenn der Diesel sowieso einen Grauguß Rumpf hat spielt das hier ja sowieso keine Rolle. :(


Bitte schreiben was getauscht wurde wenn du ihn wieder hast.


Nach oben
Mein Polo Profil E-Mail senden  
 
Jo m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 3. Nov 2008, 19:59 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2005, 11:57
Beiträge: 318
Wohnort: Berg
Danke gegeben: 2
Danke erhalten: 0x in 0 Beitrag

VW Polo 9N Cricket
1.9L TDI 96kW / 130PS
Habe heute meinen Polo nach nun 4 Wochen wieder abholen können.
Es wurde ein Austauschmotor eingebaut.


Nach oben
Mein Polo Profil  
 
POLO783 m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 4. Nov 2008, 00:59 
Benutzeravatar

Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Beiträge: 813
Wohnort: unna
Danke gegeben: 0
Danke erhalten: 11x in 10 Beiträgen

VW Polo 9N Trendline
1.4L 16V 55kW / 75PS
wie geil ist das den :D


Nach oben
Mein Polo Profil E-Mail senden  
 
ulf m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 4. Nov 2008, 10:32 
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Benutzeravatar

Registriert: 13. Nov 2004, 21:35
Beiträge: 4208
Wohnort: Saarland
Danke gegeben: 4
Danke erhalten: 69x in 59 Beiträgen

Seat Ibiza 6L Cupra TDI @ 180PS
Jo hat geschrieben:
Es wurde ein Austauschmotor eingebaut.
ATM wegen defekter ZKD 8O . . . da würde mich mal des Warum interesieren, falls Du das rauskriegen kannst: War noch soviel anderes kaputt (was genau?), daß der ATM insgesamt billiger war, oder hat nur die Werkstatt die ZK-Montage nicht auf die Reihe gekriegt?

_________________
Gruß Ulf

Zu verkaufen: 9N TDI als 160PS-Rennsemmel ohne Fassadentuning, Multimedia, Klima-Katastrophe, anfällige Komfortgimmicks und Auspuffkorken


Nach oben
Mein Polo Profil  
 
Jo m�nnlich Offline
 BeitragBetreff des Beitrags: Re: Zylinderkopf defekt
Verfasst: 4. Nov 2008, 11:34 
Benutzeravatar

Registriert: 20. Mai 2005, 11:57
Beiträge: 318
Wohnort: Berg
Danke gegeben: 2
Danke erhalten: 0x in 0 Beitrag

VW Polo 9N Cricket
1.9L TDI 96kW / 130PS
ulf hat geschrieben:
ATM wegen defekter ZKD 8O . . . da würde mich mal des Warum interesieren, falls Du das rauskriegen kannst: War noch soviel anderes kaputt (was genau?), daß der ATM insgesamt billiger war, oder hat nur die Werkstatt die ZK-Montage nicht auf die Reihe gekriegt?

Nachdem die Werkstatt auf Anweisung von VW ja schon 3 Kopfdichtungen und 2 Austauschköpfe montiert haben, hat mein Serviceberater Fotos der aktuellen und der Original-ZKD gemacht, welche unterschiedlich sind, aber laut VW passen müssten, und an VW geschrieben.
Um einen Haarriss im Ölkühler auszuschließen, haben sie einen neuen montiert und der Fehler war trotzdem nicht behoben.
Nun kam der Verdacht auf, dass sich evtl. der Rumpf verzogen haben könnte, als der "krumme" Kopf festgeschraubt war.
Mein Serviceberater hat bei VW einen Antrag gestellt, einen ATM zu verbauen.
Zu Beginn hätten sie die Hälfte übernommen, aber schließlich hat mein Serviceberater herausgehandelt, dass VW den ATM und das Autohaus den Einbau übernimmt, denn "der Kunde muss ja schon den Austausch-Kopf bezahlen".
Zur Info: Die in Auftrag gegebenen Reparaturen laufen auf Garantie mit 40%igen Eigenanteil am Material.

MfG Jo


Nach oben
Mein Polo Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Zylinderkopf

speeedi

7

1016

20. Jan 2013, 11:38

Toergi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Zylinderkopf runterbauen - wie ? (1.4 TDI)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Black-TDI

26

932

19. Feb 2014, 18:07

Black-TDI Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Frage zu Ausbau Zylinderkopf Polo 9N, 1,4 TDI, PD, BWB

stolley

3

590

14. Okt 2013, 23:18

stolley Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Turbolader defekt ???

rentfens

2

1272

24. Nov 2008, 04:17

rentfens Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bremskraftverstärkung defekt

ABS

3

405

26. Sep 2009, 14:23

ABS Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB © phpBB Group | Design by polo9N.info / polo6R.info

TDI-Chiptuning | Kleinwagen Check