Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Alles rund um das Forum und das Portal allgemein


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24334
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon px » 1. Apr 2008, 13:17

User 652 - für mich bist du nur eine Nummer :fuck: :lol:

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Öhli

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon Öhli » 1. Apr 2008, 15:20

Und PX is unsere Nummer :1: :):):):):):):):) Ein hoch auf unsern König !!! :D:D:D:D:D:D:D :P :) :)


watercube
Beiträge: 5676
Registriert: 4. Mär 2005, 16:17
Wohnort: Unterfranken (Alzenau)
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon watercube » 1. Apr 2008, 15:33

Jetzt ma net übertreiben Öhli, sonst müssen wir ihn aufm MT mit "Seine Heiligkeit" ansprechen!
Bild
:arrow: Das Ende einer Ära!!!
215000 km und 10 Jahre Polo sind genug! ;) Jetzt muß was neues her!!!
Liefertermin Dezember 2012... wenn alles gut geht! :arrow: Verschoben auf Januar 2013
Fahrzeuge: Mazda CX-5  


Themenersteller
Öhli

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon Öhli » 1. Apr 2008, 15:42

:anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :anbeten: :D :D :D :D :D war ja auch nurn spaß :fuck: xD


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24334
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon px » 1. Apr 2008, 16:32

Exzellenz reicht, bin nicht gläubig :fuck: :lol:


Themenersteller
redbull

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon redbull » 1. Apr 2008, 17:58

Der eigentliche Punkt ist, dass sich viele eine "Mitgliederumgestaltung" etwas einfach vorstellen. So einfach, wie es nicht realisierbar ist, wenn man eine offene Community bleiben und nicht zu einer abgeschotteten Sekte werden will.
Richtig. Wobei man hier entscheiden muss, was man sein möchte. Das habt ihr getan, und was das Ergebnis ist, kann jeder jeden Tag sehen. Lies dir doch nur den Müll hier paar Beiträge vorher durch.
Wenn ich hier jeden lösche, der meiner persönlichen Ansicht nach weder eine Bereicherung für die Community darstellt, noch die Community zu würdigen weiss, hätten wir ettliche Mitglieder weniger. Aber was würde das ändern? Gar nichts.
Falsch. Du hättest einen ausgewählten, kleinen, nahezu familiären Mitgliederkreis. Dort brauch man weder Mods noch Abstimmungen wer fliegen muss. Die Community läuft ganz von alleine, ohne Nervenkosten. Jeder kennt Regeln und Konsequenzen. Massencommunites mit vollgemüllten Foren gibt es genug, wo die jenigen ihren Brei abgeben können.
Sowas zu administrieren ist nicht so leicht, wie es aussehen mag. Die einfachste Entscheidung ist nicht automatisch die langfristig brauchbarste. Wir sind hier kein elitärer Club und auch wenn ich respektive das Team hier Hausrecht ausüben und jeden, jederzeit und ohne jede Begründung ausschließen können, ist das selten ein brauchbares Vorgehen. Sowas fördert nicht gerade das Gemeinschaftsgefühl.
Ich selbst führe seit 2002 eine Community und habe irgendwann genau diese Entscheidung getroffen. Und ich habe es bereut, nicht schon viel früher getan zu haben. Das Gemeinschaftsgefühl wird nur bei denen geschädigt, die sowieso ein solches nicht besitzen. Die triffst du auch hier, jedes mal wenn du irgendwo 'unfair' liest. Die anderen werden dir danken. Einge hier hatte schon mehrfach die Hoffnung beim Team noch irgend etwas zu bewegen, damit es nicht zu dem wird, wo wir jetzt sind - und was noch alles kommen wird. Aber ihr habt euch wohl entschieden und denen den Rücken gekehrt, die gerade das hier ausgemacht haben.
Wir können gerne User zur Wahl stellen, die nach Meinung der Mehrheit hier überflüssig sind - aber ich kann mich als Leiter einer Community schlecht hinstellen und sagen, du, du und du seid raus. Ohne jede Begründung natürlich. Vielleicht gefällt mir die Nase nicht, oder mich stört, wenn jemand den selben Nachnamen oder Vornamen hat ;)
Stimmt, dann gäbe es ja Regeln an die man sich zu halten hätte und die Konsequenzen wären klar. Dann hätten wir ja kein Kindergarten mehr. Vielleicht ist es auch das, was gerade diese Seite ausmacht? Dann bin ich wohl falsch hier.


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24334
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Kontaktdaten:

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon px » 1. Apr 2008, 18:07

Wenn du da so erfahren bist, dann geh doch mal ins Detail und lass uns teilhaben, Aaron ;)

Dass Leute kommen und gehen, ist nichts ungwewöhnliches, auch in kleinen Communities. Man kann es nie allen recht machen, noch kann man jeden für immer bei der Stange halten. Und nein, wir laufen nicht jedem User hinterher, der sich nicht mehr hier wohlfühlt. Wir reden nach wie vor von einer deutlichen Minderheit, die bereits sehr lange hier ist und entsprechend das Wachsen hautnah erlebt und evtl. nicht immer begrüßt hat.

Natürlich haben wir uns für eine Massencommunity entschieden und nein, ich habe nicht den Eindruck, dass dies ein Fehler war. Letztlich werden wir in der Bedeutungslosigkeit versinken, wenn wir uns abkanzeln und statt einer Anlaufstelle für Polo-Fahrer nur noch einer von 5000 VW-Clubs sind. Wir sind kein Kleingärtnerverein, im Gegenteil, wir erhalten Mails von Australieren und anderen Europäern, wann wir denn endlich eine mehrsprachige Version der Site heraus bringen. Und ich bekenne mich auch ganz klar zum Konzept "jeden reinlassen". Würden wir hier Aufnahmeprüfungen machen, hätten sich die meisten niemals kennen gelernt und viele freundschaftliche Verbindungen hätten niemals existiert.

Was also ist dein Begehren? Eine elitäre Gruppierung innerhalb der Community mit "geprüften" Mitgliedern? Oder einfach härtere Moderation in einer offenen Community?


Themenersteller
redbull

Re: Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon redbull » 1. Apr 2008, 20:23

Was also ist dein Begehren? Eine elitäre Gruppierung innerhalb der Community mit "geprüften" Mitgliedern? Oder einfach härtere Moderation in einer offenen Community?
Beides ist eine brauchbare Option, wieder etwas Niveau in die Bude zu bekommen.
Wenn du das Konzept "jeden reinlassen" verfolgst, sollte auch hinten niemand runter fallen. Was nützt es Mitgliedernummern ab 5000 zu haben, wenn sich die ersten 4000 wieder verabschiedet haben und die restlichen 1000 nur Postings sammeln?
Nur eine Anregung.


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24334
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Kontaktdaten:

Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon px » 26. Okt 2022, 11:16

Sie können Mitglieder nicht einfach ausschließen. Auch wenn dies eine private Gemeinschaft ist, in einer demokratischen Gesellschaft wäre es ziemlich anrüchig ...
Das ist so kreativ, ich mag's gar nicht löschen :D


Skyhigh
Beiträge: 1137
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Alter: 29

Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 31. Okt 2022, 15:15

Das ist so kreativ, ich mag's gar nicht löschen :D
Sowas kann auch nur von dir kommen Chef :D

Nebenbei: Wurde die Zeit zwischen Postings erhöht? ich bekomme gerade die nette Meldung "Du kannst einen Beitrag nicht so schnell nach deinem letzten schreiben." :???:
Gruß Frank
Fahrzeuge: Polo 6R  


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24334
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 42
Kontaktdaten:

Das vermeintliche Ende - eine Reaktion

Ungelesener Beitragvon px » 1. Nov 2022, 09:54

Nicht kürzlich zumindest, stand aber auf 180s :D Sind jetzt deutlich weniger ^^

PS: Muss ihn doch löschen, hat in der Signatur so einem Mini-Link eingebaut :D

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste