Düsentuning für 1,4l TDI?

Benutzeravatar

Themenersteller
blackpolo
Beiträge: 492
Registriert: 2. Jun 2006, 16:17
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon blackpolo » 9. Nov 2007, 09:53

@ Ulf:

War gerade auf der Seite von, nennen wir ihn Rainer, *g*, *spaß schon wieder vorbei*,
und der hat ja einige Dinge im Angebot welche ich noch nie wo gesehen haben für´s erhöhen der Motorleistung :)

*Tuning-Einspritzdüsen etc*, das hat mich neugierig gemacht. Wusste nämlich nicht das es soetwas gibt, jup, ist so :)

Meine Frage also:

Ich hab meinen vor ca 1 1/2 Jahren optimieren lassen (hab die kleine 1.4 75Ps Maschine drinnen (TDI), und wollte mal aus Neugierde fragen, ob da andere Düsen noch etwas bringen würden? (nicht das große Überdrüber neuer Turbo, Kühler etc, obwohl das gaaaanz fein wäre *Gedanken wegschieb...Student bin...ahhh*)

:danke:

---------------------

Hoffe, ihr nehmt es mir nicht böse das ich hier da mal kurz mittenrein platze :rolleyes: :weih:
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Wendland für 1,9l TDI 130PS

Ungelesener Beitragvon ulf » 9. Nov 2007, 10:12

Ich hab meinen vor ca 1 1/2 Jahren optimieren lassen (hab die kleine 1.4 75Ps Maschine drinnen (TDI), und wollte mal aus Neugierde fragen, ob da andere Düsen noch etwas bringen würden?
Hi,

Deine "Tuningdüsen" hießen PDE:
http://shop.dieselschrauber.de/product_ ... cts_id/144
Das ist ein 4er-Satz. Du bräuchtest zwar nur 3 Stück, aaaber wenn der Motor schon gechipt ist, wird die Software zu 99,9% nicht zu den größeren PDE passen - vermutlich würde der Wagen praktisch unfahrbar vor lauter Ruckeln, Rußen usw.
Wieviel mehr Leistung nur mit größeren PDE + Software gegenüber Deinem bisherigen Chiptuning machbar wäre, weiß ich nicht -> Rainer fragen ;-)
Hoffe, ihr nehmt es mir nicht böse das ich hier da mal kurz mittenrein platze :rolleyes: :weih:
Dafür trenne ich es einfach ab :fuck:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


rctableoverload
Beiträge: 282
Registriert: 27. Apr 2006, 16:28
Danksagung erhalten: 1 Mal

Wendland für 1,9l TDI 130PS

Ungelesener Beitragvon rctableoverload » 9. Nov 2007, 10:16

Einspritzdüsen bei KW-Systems:

Tuning Einspritzdüsen
(OHNE TÜV-Zulassung! Nur für den Rennsport!)

--------------------------------------------------------------------------------

Einspritzdüseneinsätze für alle 66 kW VAG TDI-Motoren.

Für 81 kW VAG TDI-Motoren sind die Düseneinsätze in der Planung. Leistung + ca. 20%.

Durch ein höheres Kammervolumen und eine überarbeitete Lochgeometrie erhalten Sie eine Mehrleistung auf ca. 115 PS und ca. 20% Mehr Drehmoment OHNE Modifikation der Elektronik.

In Abstimmung mit der Powerbox ist eine Leistung von ca. 125-130 PS möglich.

4 Einspritzdüseneinsätze 499,00 €

Leistungsdiagramm: http://www.kw-systems.de/bilder/golf3-l ... agramm.jpg


Edit:
Oh, habe gerade mal umgerechnet. 66 kw = 90 PS ; 81kw = 110 PS -> scheinen ja Werte von den alten TDI-Motoren zu sein. Aber gibt es denn bei Herrn Kaufmann eine TÜV-Zulassung?
Zuletzt geändert von rctableoverload am 9. Nov 2007, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VI GTD  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Wendland für 1,9l TDI 130PS

Ungelesener Beitragvon ulf » 9. Nov 2007, 10:26

Einspritzdüsen bei KW-Systems:

. . .

Einspritzdüseneinsätze für alle 66 kW VAG TDI-Motoren.

Für 81 kW VAG TDI-Motoren sind die Düseneinsätze in der Planung. Leistung + ca. 20%. . . .
Die sind hier unbrauchbar: VP-Düsen passen nicht in PD-Motoren!
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 10:36

ich vermute daß der leistungsausbeute nach einem pde-tausch erhebliche grenzen wegen dem kleinen atl gesetzt sein werden.

genügend kraftstoff in die zylinder zu bekommen ist die eine seite, ausreichende verbrennungsluft eine ganz andere.
Mazda 3 MPS

Benutzeravatar

Themenersteller
blackpolo
Beiträge: 492
Registriert: 2. Jun 2006, 16:17
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon blackpolo » 9. Nov 2007, 10:39

Diesel fahren aber sowieso mit Luftüberschuss, bzw wäre die Luftzufuhr nicht das ausschlaggebende Problem *glaub ich* :)
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon ulf » 9. Nov 2007, 10:43

ich vermute daß der leistungsausbeute nach einem pde-tausch erhebliche grenzen wegen dem kleinen atl gesetzt sein werden.

genügend kraftstoff in die zylinder zu bekommen ist die eine seite, ausreichende verbrennungsluft eine ganz andere.
Sehe ich ähnlich (siehe oben). Für "richtig mehr Schub" müßte vermutlich zumindest der Serienlader der 90PS-Version her.
Diesel fahren aber sowieso mit Luftüberschuss, bzw wäre die Luftzufuhr nicht das ausschlaggebende Problem *glaub ich*
Stimmt für die Werks-Setups. Sobald aber ein Chiptuner dran war, sind die Luftreserven schon mehr oder weniger ausgequetscht - es sei denn, er macht Fehler, oder die Seriendüsen sind zu klein, um für alle Luft die der Serienlader ranschaufeln kann, genug Diesel in die Zylinder zu bringen.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 10:44

natürlich fährt ein diesel mit luftüberschuss! aber glaubst du die verbrennungsluft, die der lader max. bereitstellen kann, reicht aus um meinetwegen 120 -oder 130 ps zu generieren.? das bezweifel ich stark.
Mazda 3 MPS

Benutzeravatar

Themenersteller
blackpolo
Beiträge: 492
Registriert: 2. Jun 2006, 16:17
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon blackpolo » 9. Nov 2007, 10:52

Alles klar :)

*alle Klarheiten beseitigt *g*

Mich hat es nur neugierig gemacht, aber da es logisch ist das ein kleiner Motor eben nur begrenzte Leistung erzielen kann, naja, jetzt bin ich wieder informierter :)

:danke:
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 11:10

okay. also bevor du ernsthaft in erwägung ziehst andere pde´s einzusetzen, solltest erst das gesamte umfeld am motor stimmen, damit der kraftstoff möglichst sauber verbrannt werden kann.
Mazda 3 MPS

Benutzeravatar

Themenersteller
blackpolo
Beiträge: 492
Registriert: 2. Jun 2006, 16:17
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon blackpolo » 9. Nov 2007, 11:12

Halt auf die Originalsoftware zurück, meinst du oder`?
Weil ansonsten ist alles original. Obwohl ich den Motor nicht mehr mag, gmrl aber ja, noch ist mein Budget nicht in der Lage etwas größeres zu kaufen :( :motz:
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 11:22

nein das meinte ich nicht. einen vernünftigen chip wird der motor im serientrimm schon verkraften. aber alles was darüber hinaus geht ist dann ein ganz anderer schnack und die kosten können schnell ein vielfaches eines normalen chiptunings erreichen.. ;)

ich mache mich aber mal genau schlau was am dreizylinder möglich ist. ich kenne jemanden der fährt 150 ps am dreizylinder, und das schon ziemlich lange.
Mazda 3 MPS

Benutzeravatar

Themenersteller
blackpolo
Beiträge: 492
Registriert: 2. Jun 2006, 16:17
Wohnort: Graz
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon blackpolo » 9. Nov 2007, 11:25

Wunderbar, wäre ganz fein wenn du da Informationen ranschaffen könntest :anbeten:

*150Ps mit 3 Zylindern :applaus: *

Wäre interessant was er da so geändert hat, wird wohl ein sehr tiefer Geldbeutelgriff werden/sein sofern es im realen Bereich für mich wäre :)
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 11:30

mache ich. ist natürlich ein extremes tuning, das muß klar sein.
Mazda 3 MPS


rctableoverload
Beiträge: 282
Registriert: 27. Apr 2006, 16:28
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon rctableoverload » 9. Nov 2007, 11:32

Das doppelte an Leistung?!?! :ersch: :respekt:
Daran hätte ich aber auch Interesse. Wär super, wenn Du von ihm ein paar Details dazu erhalten könntest. Vielen Dank.
Bild
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VI GTD  

Benutzeravatar

polodave
Beiträge: 19
Registriert: 25. Dez 2005, 15:37
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon polodave » 9. Nov 2007, 12:49

Man sollte nicht vergessen das dann auch andere Sachen wie Kupplung etc fällig werden. Das ist ein Rattenschwanz :)

Gruß

David
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

DOW
Beiträge: 1316
Registriert: 4. Okt 2007, 16:02
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon DOW » 9. Nov 2007, 13:05

Eben, das hält nämlich keine Serienkupplung dauerthaft aus :P
1,9l TDI MKB: ASZ. Ausgestattet mit GT1749VB ATL des Leon Cupra inkl. Anpassung. Nennleistung: 178PS. Mmax: 378Nm
Drei einstellbare Leistungsstufen. 0-100 in 6,9 Sek.
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


rctableoverload
Beiträge: 282
Registriert: 27. Apr 2006, 16:28
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon rctableoverload » 9. Nov 2007, 13:18

Schon, aber damit muß man ja auch rechnen, daß dann sehr viele Teile durch erheblich besser Teile ersetzt werden müssen. :gruebel:
Muß ja dann auch schon so in der Kategorie Cupra oder zumindest Polo GT Kupplung etc. sein.
Da ist ja das B&B Tuning Stufe 2 von 75PS auf 105PS und für 5.000 Schleifen ein Witz. Gut, bei denen hält das dann bestimmt auch etwas länger. Aber 150 PS!!!
Bild
Fahrzeuge: Volkswagen Golf VI GTD  

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 14:02

ich habe doch wohl geschrieben das gesamte umfeld muß dann stimmen!
Mazda 3 MPS

Benutzeravatar

Stef@n82
Beiträge: 396
Registriert: 12. Feb 2006, 23:23
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Düsentuning für 1,4l TDI?

Ungelesener Beitragvon Stef@n82 » 9. Nov 2007, 18:49

okay. der dreiender fährt den gleichen vnt15 wie er bei den 1.9ern eingestezt wird (wurde?).

die pde´s sind auf 550er standard umgebaut und eine komplette gruppe-n anlage.

software ist natürlich komplett erneuert und der lader liefert 1.4 bar. mehr wurde nicht geändert.

ich glaube der llk ist identisch mit denen, bis zur 96 kw baureihe. dürfte also "noch" zu vertreten sein.

das ganze ist aber mit sicherheit nicht rauchfrei.
Mazda 3 MPS

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast