Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Benutzeravatar

Themenersteller
springdelight
Beiträge: 105
Registriert: 4. Mai 2009, 16:52
Alter: 29

Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon springdelight » 15. Sep 2009, 21:35

Titel edit / ulf

hallo

habe jetzt hier schon ne ganze menge über luftführungssysteme vom cupra gelesen. Meine Frage: wofür ist das überhaupt gut? 100€ fürn stück rohr was leistungstechnisch rein theoretisch gar keinen nutzen hat!?!? aber jeden tdi fahrer scheint die cupra sache zu reitzen :???:
Bild

TURBODIESEL....
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: frage zur cupra luftführung

Ungelesener Beitragvon ulf » 16. Sep 2009, 07:37

Meine Frage: wofür ist das überhaupt gut?
Normalerweise würde ich sagen "Suche nutzen", aber gerade bei diesem Thema wird praktisch jeder Thread zugemüllt mit "Auch haben will, aber billig"-Posts.

Daher hier nochmal die Basics zum Thema:
Das Ding (eigentlich sind es 2 Teile: Der Einclips-Rohrstutzen vorne am Grill, und das da draufgesteckte Saugrohr zum LuFiKa) wurde exklusiv für den Ibiza 6L Cupra TDI entwickelt, um eine kleine Engstelle der Saugwege zu entdrosseln. Die erzeugt bei den Saugvolumenströmen in den Leistungsregionen von 160 PS einen gewissen Unterdruck und fordert damit dem Verdichter unnötig hohe Saugarbeit bzw. Drehzahlen ab, was wiederum den Wirkungsgrad etwas sinken lässt und damit im Endeffekt minimal Leistung kostet - die die Cupra-Entwickler halt noch auf die Straße bringen wollten.

Wird ein 130PS TDI mit dem Seriensaugrohr auf dieses Niveau gechippt, dann verschärft sich die Problematik noch etwas, weil der kleinere Lader je nach Ladedruckanhebung schon ohne saugseitige Engstelle überfordert ist: nur dann bringt das Cuprasaugrohr etwas Linderung und damit dem Lader statistisch eine etwas längere Restlebensdauer gegenüber dem Seriensaugrohr. Den besagten minimalen Pmax-Gewinn gibts auch hier, er ist aber per Popometer normalerweise nicht spürbar.

Schon bei der Werks-Leistungsstufe 100PS mit Serienlader und Chiptuning (und auch dem ungetunten 130PS TDI!) reicht das Seriensaugrohr + grillseitiger Rohrstutzen vom 130PS TDI völlig aus . . . wobei ich nie behalten kann, ob der grillseitige Rohrstutzen schon beim 100PS TDI enger ist, oder erst beim 1,4er TDI :oops:
Das Cuprasaugrohr bringt dann keinen zusätzlichen Nutzen mehr und ist technisch vergleichbar einem 55PS-Polo, der nicht nur mit HR-Reifen, sondern gleich mit ZR bestückt wird.


100€ fürn stück rohr was leistungstechnisch rein theoretisch gar keinen nutzen hat!?!? aber jeden tdi fahrer scheint die cupra sache zu reitzen :???:
Leider ist der Hirnkasten vieler TDI-Tuningfreaks offenbar mit den technischen Hintergründen überfordert, während die undifferenzierte Parole "Cuprasaugrohr bringt Leistung, also her damit" noch reinzupassen scheint – egal welchen Werksmotor man fährt oder ob er gechippt ist.

Vermutlich spielt auch der optische Boah ey-Faktor des breiteren Cuprasaugrohres eine Rolle, das man jedem Kumpel / Kollegen stolz zeigen kann, für den man die Motorhaube öffnet - selbst wenn dahinter nur ein ungetunter 1,4er TDI sitzt :meschugge:

Für Seat war das Cuprarohr jedenfalls auch kommerziell ein toller Wurf, denn aufgrund der hohen, zu geschätzt 80% technisch sinnlosen Nachfrage von Tuningfreaks können sie sich inzwischen leisten, für das Ding rund 100€ zu verlangen :oh:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
springdelight
Beiträge: 105
Registriert: 4. Mai 2009, 16:52
Alter: 29

Re: frage zur cupra luftführung

Ungelesener Beitragvon springdelight » 16. Sep 2009, 11:06

vielen dank für deine umfangreiche antwort. ein was noch... gibts mit dem saugrohr nen geräusch veränderung des motors? (lauter, leiser, stärkeres pfeiffen oder sowas???)
Bild

TURBODIESEL....
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: frage zur cupra luftführung

Ungelesener Beitragvon ulf » 16. Sep 2009, 11:32

gibts mit dem saugrohr nen geräusch veränderung des motors? (lauter, leiser, stärkeres pfeiffen oder sowas???)
AFAIK nein. Wobei Spezis mit ganz spitzen Ohren evtl. was anderes sagen würden :rolleyes:


OT zu Deiner Sig:
Turbogeladenes Dieseltriebwerk, nicht im Ansaugbereich der Turbine aufhalten!
ist in sich falsch: Die Turbine eines Laders steht ein- und ausgangsseitig unter (Abgas)Druck, saugen tut nur der Verdichter ;-)
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  


Gast

Re: frage zur cupra luftführung

Ungelesener Beitragvon Gast » 1. Feb 2010, 19:38

wobei ich nie behalten kann, ob der grillseitige Rohrstutzen schon beim 100PS TDI enger ist, oder erst beim 1,4er TDI :oops:
Also ich kann gewiss hinzufügen das die Verengung nur beim 1,4 TDI ist. Weil ich schon beide (100PS und 130PS) in der Hand hatte.


JS
Beiträge: 29
Registriert: 23. Aug 2005, 00:59
Wohnort: Mainz
Hat sich bedankt: 7 Mal

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon JS » 11. Jun 2011, 17:42

Die Cupra-Luftführung besteht ja aus dem Schlauch und dem "Adapter" welcher zwischen Schlauch und dem "Teil"(Bild4), welches vorne an dem Träger verschraubt ist.

In dem folgenden Link wird jetzt neben den Cuprateilen, der "Tipp" gegeben, dass man doch den Plastikflap wegschneiden soll. Mmn ist der aber doch dafür da, dass bei Regen das Rohr und der Luftfilter nicht absäuft oder?

Des Weiteren frage ich mich ob die Cuprateile überhaupt was bringen, wenn dieses Teil(Bild4) mit der Miniöffnung den Luftkanal so klein macht.

http://www.vagowners.co.uk/forums/showt ... Air-Intake
Bild
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


RudolfDiesel
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2011, 07:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 32

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon RudolfDiesel » 11. Jun 2011, 23:02

Find das grad lustig, denn heute habe ich beim AXR Polo den Saugschnorchel des 131PS-igen verbaut ... und habe mir dasselbe gedacht mit diesem "Plastikflap" - obwohl es ja keine "Flap" ist, denn es ist ja ein dazugegossener Teil und lässt sich nicht verdrehen ... Ich wollte schon zum Dremel greifen - aber warte jetzt mal ab was die anderen dazu sagen ...

Gruß

Benutzeravatar

cycleracer88
Beiträge: 1513
Registriert: 26. Sep 2008, 22:35
Wohnort: DD & ERZ
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon cycleracer88 » 12. Jun 2011, 01:17

Viele haben es schon weggeschnitten ... jedoch ein gewisses "Rest"-Risiko besteht eben dann, dass sich der Luftfilterkasten voll Schnee(matsch) saugt oder dir ein LKW ne gehörige Portion Wasser ansaugen lässt.
Selbst wenn du den "Flap" wegdremelst, rauscht noch ein großer Teil der Luft in den Motorraum. Musst es dann eben mal öfters kontrollieren, wie sich das ganze verhält ;)
Bild .............................Leergewicht nach EG-Richtlinie(OEM/aktuell): 1292kg / ca.1105kg
CW-Wert(OEM/aktuell):0,32/ca.0,33..........................-> Gewichtstabelle Polo_evo......-> Reifengewichte

Verkaufe TDI Motorsport Ansaugbrücke
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


RudolfDiesel
Beiträge: 47
Registriert: 26. Mai 2011, 07:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 32

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon RudolfDiesel » 12. Jun 2011, 18:04

Also ich lass es jetzt erstmal Serie - und schneide vorerstnichts weg ... Vllt. kann ja jemand, der es schon vor längerer Zeit weggeschnitten hat, sagen wie es sich verhält ?! :)

Gruß

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon ulf » 11. Jul 2012, 12:48

Ich greife das nochmal auf, mit ein paar Logdaten meines 6L Cupra TDI bei Serienleistung (160 PS).
Dabei war der Außendruckanschluß vom LuFiKa (für die Pneumatik) mit dem Außendruckport des MSG verbunden, so dass ich in den Diagnosedaten des MWB 10 den Druck nach LuFi angezeigt bekam.

Mit der normalen 130 PS-Luftführung sank der Druck nach LuFi zwischen Leerlauf und Pmax (Ladedruck ca. 2300 mbar) um bis zu 55 mbar ab.

Die 130 PS-Luftführung mit amputiertem Snowscreen Bild (so wird die schräge Ableitfläche wohl auch genannt) erzeugte noch ca. 35 mbar Unterdruck nach LuFi.

Cuprarohr mit Snowscreen: ca. 30 mbar Unterdruck nach LuFi

Cuprarohr ohne Snowscreen: ca. 20 mbar Unterdruck nach LuFi

Cuprarohr ganz ohne Luftführung im Schloßträger: ca. 15 mbar Unterdruck nach LuFi.

Es zeigt sich, dass das (preisbezogen) goldene Cuprarohr gegenüber der 130 PS-Luftführung den Pmax-Druckverlust im Saugweg um ca. 25 mbar verringert. So kann man ca. 57 mbar Ladedruck gewinnen, ohne den Lader höher drehen zu lassen.

Fast genauso gut wirkt das Wegschneiden des Snowscreens in der 130 PS-Luftführung - was ich beim 9N aber nicht empfehlen würde, weil die Luft incl. Gischt und Schnee ziemlich gradlinig in die äußeren Saugöffnungen kommt, und daher ohne den Snowscreen praktisch keine Zickzackwege durchlaufen werden, wo sich Nässe vor dem LuFiKa abscheiden könnte.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

cup87
Beiträge: 112
Registriert: 11. Mär 2011, 13:52
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 31

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon cup87 » 28. Feb 2013, 13:42

Wie sieht das ganze beim Cup Edition aus, der gechippt ist?
Bringts da was?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1932
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 28. Feb 2013, 23:37

Ein bisschen was bringt immer, vor allem bei höherem Luftdurchsatz als Serie ;)

Laut Ulf ca. 0,06bar mehr Ladedruck bei gleicher Laderdrehzahl.
Ohne neue Abstimmung wird das wohl wieder weggeregelt, aber immerhin schont es dann ein bisschen den Turbo ;)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Hummel
Beiträge: 2614
Registriert: 11. Okt 2007, 17:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Alter: 35

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon Hummel » 1. Mär 2013, 09:15

Da Bilder mehr sagen als 1000x Worte hätte ich da auch noch eines ;)

Links OEM GTI-CUP Luftführung, Rechts die (bei mir verbaute) CUPRA-Version :brow_
Bild
Zuletzt geändert von Hummel am 1. Mär 2013, 15:04, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus Oberfranken
Hummel

Benutzeravatar

Black Beauty
Beiträge: 319
Registriert: 15. Sep 2007, 18:02
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 30

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon Black Beauty » 1. Mär 2013, 09:17

Heut früh frisch eingetroffen :top:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

JayCob
Beiträge: 566
Registriert: 16. Jun 2012, 15:12
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 29

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon JayCob » 17. Mär 2013, 23:46

Da Bilder mehr sagen als 1000x Worte hätte ich da auch noch eines ;)

Links OEM GTI-CUP Luftführung, Rechts die (bei mir verbaute) CUPRA-Version :brow_
Bild
hast du ne TN ?
hast du dieses "snow-shield" drin gelassen ?

@Black-beauty: wat is dat? :D
snow-shield weg ?
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Hummel
Beiträge: 2614
Registriert: 11. Okt 2007, 17:55
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Alter: 35

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon Hummel » 18. Mär 2013, 09:14

Snow Shield ist bei mir raus (Blickrichtung auf die Cupra Ansaugung):
Bild

Hier auf die OEM-GTI Ansaugung (inkl. Snow Shield):
Bild

Hatte auch erst Bedenken bei Regen usw...
Hab es jedoch mal nach einer langen Autobahnfahrt getestet, wo Dauerregen und viel Gischt war:
=> Luftfilterkasten war trocken, ebenso der Filter :top:

Hab gerade nur die TN vom Rohr griffbereit:
Bild
Den passenden Luftsammeltrichter sollte der Teilefachmann dann bei deinem freundlichen :vw: problemlos dazu finden ;)
Grüße aus Oberfranken
Hummel

Benutzeravatar

JayCob
Beiträge: 566
Registriert: 16. Jun 2012, 15:12
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 29

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon JayCob » 18. Mär 2013, 11:35

Ok, supi :)
Danke!

~35€ oder so,ne?
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Black Beauty
Beiträge: 319
Registriert: 15. Sep 2007, 18:02
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 30

Re: Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon Black Beauty » 18. Mär 2013, 13:17

Also wenn ihr zum VW Händler geht müsst ihr erstmal fragen ob sie Seat Teile bestellen können...

Dann Ibiza 2008, Motor ist der BUK !
Das ist der 160er Diesel (1.9tdi)

6LL129621 ist der vordere Stutzen (3 posts weiter oben das Bild von mir) 22 €
6LL129618 ist der Luftschlauch wie ihn Hummel schon gepostet hat. 114 €

Den Schlauch habe ich mir bisher erspart. Ich such noch nach nen ähnlichen, aber günstigeren.
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom ...
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

xeqfan
Beiträge: 18
Registriert: 25. Jun 2016, 22:10
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 48

Dauerbrenner: Cupra Luftführung

Ungelesener Beitragvon xeqfan » 1. Mai 2018, 21:12

hat jemand noch so ein ding zu verkaufen ?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2039
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: frage zur cupra luftführung

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 2. Mai 2018, 07:51

........aber gerade bei diesem Thema wird praktisch jeder Thread zugemüllt mit "Auch haben will, aber billig"-Posts.

Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast