1.9 TDI 96KW Tuning

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 15. Nov 2012, 17:42

So, jetzt noch einmal ausführlicher.

Wie oft ich die Rückbank wirklich benutze werde ich sehen, wenn ich mehr Erfahrungen habe, bin ja erst seit ca. 1 Monat der stolze Besitzer ;-)

Reserverad wird aber wie schon geschrieben dran glauben und auch beim Rest mal schauen aber wie InFLiCT schon geschrieben hat wird die Dämmung für den täglichen Gebrauch erst einmal drin bleiben.

Diagnosetool habe ich wie gesagt bestellt, gerade das Geld überwiesen, jetzt heißt es warten.

Öltemp. und Ladedruck Anzeigen hätte ich gerne aber ich weiß weder, wo, noch wie, noch wann. Wo werde ich gucken, schön wäre es, wenn ich die beiden Anzeigen so integrieren kann, dass es wie Original Hardware aussieht. Wie ich das anstellen will weiß ich noch nicht aber so hat es (leider) zu werden. Wie wird das kleinste Problem, denke mal da werde ich im Forum genug zu finden und bei Problemen wird hier nachgefragt, sodass beim wie vorerst nur noch das Geld als Bremse im Weg steht. Bleibt das Wann und das wird erstmal das größte Problem. Fragt mich nicht wie aber Ausbildung+Freundin+zu viele Dinge die anliegen lassen mir einfach nicht genug Zeit ;-)

Aber genug Genörgel, erst Diagnosetool, dann seh ich mir den anderen Baustellen weiter

so far

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hoffes
Beiträge: 2993
Registriert: 17. Jul 2008, 19:05
Wohnort: WW + ES
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Hoffes » 16. Nov 2012, 17:45

Hey,

noch schnell was zur eventuell (neu) anstehenden Leistungskur:

Ich war selbst bei Wetterauer. Die haben mir vor allem im Nachgang nicht so den kompetentesten Eindruck vermittelt. Das Chiptuning ist laut Alex Günther (vt-chiptuning.de) noch i. O. Allerdings ist die Mehrleistung halt grenzwertig. Mal alles in Kurzform...

Empfehlen tu ich dir auf jeden Fall auch den Alex. War bei ihm und hatte eine ausführliche Lehrstunde inkl. Testfahrten (mein und sein Auto) erhalten :)
„Rasen ist für mich ein Ausdruck von Unfähigkeit!“ (Walter Röhrl)

Benutzeravatar

Moehre1992
Beiträge: 1220
Registriert: 28. Feb 2012, 20:26
Wohnort: Knappen halben Meter vor dem Lenkrad
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Alter: 48

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Moehre1992 » 16. Nov 2012, 17:58

Nochwas zum Abspecken: Wenn du mit leerem Tank, ausgebauter RüSiBa und ohne Reserverad färhst wird mit großer wahrscheinlichkeit dein Heck zu leicht sein und je nach Fahrweise auch ausbrechen, dann müsste z.B: die Batterie nach hinten, um das Gewicht ein wenig zu verlagern.
Nichts, wirklich nichts ist wichtiger, als sicher und stressfrei zu fahren.
9N BBY: Bild 1J5 AXR: Bild

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 16. Nov 2012, 18:01

Empfehlen tu ich dir auf jeden Fall auch den Alex. War bei ihm und hatte eine ausführliche Lehrstunde inkl. Testfahrten (mein und sein Auto) erhalten :)
Der wird's wohl werden ;-)

Habe bisher nur sehr Positives von Ihm gehört, bevor ich in die Richtung aber tätig werde wüsst ich erst gerne, was ich unter der Haube habe. Also Tool, dann wahrscheinlich Leistungsprüfstand und dann mal schauen.

Grüße

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!


rushracer

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon rushracer » 16. Nov 2012, 18:20

mtm chip

Benutzeravatar

Hoffes
Beiträge: 2993
Registriert: 17. Jul 2008, 19:05
Wohnort: WW + ES
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Hoffes » 16. Nov 2012, 18:46

mtm chip
Holt laut einigen Einträgen in unterschiedlichen Foren zuviel aus dem Motor raus, zu Lasten der Haltbarkeit ;)
„Rasen ist für mich ein Ausdruck von Unfähigkeit!“ (Walter Röhrl)

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon ulf » 17. Nov 2012, 12:02

Also Tool, dann wahrscheinlich Leistungsprüfstand und dann mal schauen.
Willst Du wirklich Geld ausgeben für mögliche Bedienfehler & unerwünschte Grinsezuschläge (zwecks zufriedener Kundenmassen und guter Mundpropaganda), die IMO meistens überhöhte Meßergebnisse liefern? Siehe http://www.hs-elektronik.com/leistungspruefstand.html oder auch http://community.dieselschrauber.de/vie ... hp?t=15719
Das Geld für den Prüfstandslauf könntest Du in das nächst bessere Diagnosetool investieren, das wäre IMO eine sinnvollere Ausgabe ;-)

Aber schon mit Deinem bestellten Diagnosetool kannst Du per Auswertung des Förderdauerverlaufes viel direktere Ergebnisse im Vergleich zur Seriensoftware bekommen, siehe
http://community.dieselschrauber.de/vie ... p?p=201669

Für den BLT, von dem die Logdaten dort stammen, gibt es übrigens auch ein Prüfstandsdiagramm mit der gleichen Tuningsoftware: es zeigt rund 174PS bei 3860 rpm :wow:
Rechnet man davon die ca. 17PS Pmax-Gewinn der Tuningsoftware ab, dann müßte der Motor ab Werk bereits ~ 157PS = 21% zuviel gehabt haben :meschugge:
So ein Prüfstandslauf kann schon erstaunliche bzw. unglaubliche Erkenntnisse bringen :lol:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 17. Nov 2012, 13:06

Ok, ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass ein Leistungsprüfstand das Genauste ist, was man so finden kann. Offensichtlich ist dem ja nicht so, werde also erst einmal warten, bis das Tool angekommen ist.

Grüße

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon ulf » 17. Nov 2012, 15:31

Ok, ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass ein Leistungsprüfstand das Genauste ist, was man so finden kann.
Die besseren Dinger mit +/- 2% Toleranz sind IMO vom Konzept her auch ganz gute Geräte.
Aber ihre übliche Kalibrierung / Bedienung scheint mir eher darauf hinauszulaufen, überhöhte Tunerversprechen zu bestätigen, bzw. Kunden glücklich zu machen, indem ihr Motor stärker gemessen wird als im Katalog steht = Grinsezuschlag.
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 1. Dez 2012, 09:18

Hallo zusammen,

Ich bin in letzter Zeit nicht dazu gekommen, will mal einen Zwischenbericht abgeben. War beim freundlichen, der hat eine Runde gedreht und meinte die Leistung wäre laut seinem popometer Serie. Das Diagnosetool ist auch angekommen, wird sobald wie möglich ausprobiert. Liege seit dem im Krankenhaus, deswegen kann ich noch nicht genau sagen, wann das sein wird. Meiner Meinung nach erklärt die serienleistung nicht den notlauf, deswegen bin ich mal gespannt.

Grüße

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon ulf » 1. Dez 2012, 17:55

Liege seit dem im Krankenhaus,
Oha . . . hoffentlich nur eine Sache, die sich noch komplett "reparieren" läßt?
Meiner Meinung nach erklärt die serienleistung nicht den notlauf
Je nach MSG-Datenstand des BLT sehr wohl:
tdi-motoren/hohe-llt-und-ladedruck-notl ... 17266.html :rolleyes:
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 1. Dez 2012, 18:10

Ist nichts wildes, von daher fast wie schlechter Urlaub ;-)

Und das hört sich ja fast genau nach dem an, was bei mir vorgefallen ist, also mal sehen was die Messungen ergeben.

Grüße

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 13. Dez 2012, 16:55

Hallo, es ist mal wieder Zeit für ein Update.

Ich habe es gestern geschafft den kleinen schönen vor eine Ampel zu setzen. Erste Schätzung des Abschleppers: "willst du mit dem wirklich zu VW oder lieber zu uns, der hat's hinter sich."

Konnte ich dann nichts drauf antworten, war (unerwarteter weise) ein wenig geschockt, mein Vater hat sich dann aber doch darum gekümmert, dass die Überreste zu VW gekommen sind. Die kümmern sich jetzt um ein Kostenvoranschlag, erste Schätzung des Meisters: "mit 5000-10000€ müssen Sie rechnen."

Jetzt bin ich natürlich am überlegen, was ich mache. Als erstes wird natürlich der Kostenvoranschlag abgewartet, danach werde ich dann entscheiden.

Möglichkeit 1: Preis ist im unteren Bereich -> bezahlen, schwarz ärgern und gut ist

Möglichkeit 2: Preis ist im unteren Bereich -> alternative Werkstatt suchen, trotzdem ärgern und ist auch gut

Möglichkeit 3: Preis ist im unteren Bereich -> Alternative Teile suchen, Ampel ist genau in den rechten Scheinwerfer gegangen, hat dann an der Antriebswelle gestoppt. LLK ist also hinüber, bin deshalb am überlegen, ob das nicht der richtige Zeitpunkt für den Cupra LLK ist. Was noch kaputt ist weiß ich noch nicht aber Neu+Original dürfte nicht wirklich günstiger sein als Neu+Tuning-Ziel-Hardware, oder? Müsste dementsprechend eine Werkstatt suchen, die das ganze einbaut.

Möglichkeit 4: Preis ist nicht im unteren Bereich -> Schrott und neues Auto? oder Tuninghardware verbauen und die sehr bittere Pille schlucken?

Bevor ich irgendwas ausschließe werd ich erstmal gucken, was genau kaputt ist und mich weiter ärgern, könnt mal bitte euren Senf dazu geben, bin mir bei keiner der Möglichkeiten sicher.

Für den Fall, dass es so weit kommt, kennt vielleicht jemand eine Werkstatt in/um Dortmund, die einen solchen Aufbau/Umbau/Einbau durchführen würde?

Habe die Seite http://www.darksidedevelopments.co.uk/ gefunden, vor allem das LLK Kit sieht interessant aus. Je nachdem, wie der Preis ist sind ja auch andere Komponenten interessant, welchen Turbo müsste ich nehmen und welche PDE? Blicke da nicht so ganz durch und etwas vergleichbares ohne Sprachbarriere habe ich noch nicht gefunden.

Das war erst einmal alles Incl. Hiobsbotschaft, gebt fleißig euren Senf dazu.

Grüße

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

ulf
Motor-Tuning/-Technik
Motor-Tuning/-Technik
Beiträge: 4620
Registriert: 13. Nov 2004, 20:35
Wohnort: Saarland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon ulf » 13. Dez 2012, 17:05

Ich habe es gestern geschafft den kleinen schönen vor eine Ampel zu setzen. . . .
Oooha, hoffentlich "nur" Blechschäden und keine bleibenden Gesundheitsschäden?
Wenn ja, hast Du noch relatives Glück gehabt, der Rest findet sich dann.
Also Kopf hoch und versuche etwas draus zu lernen, damit Dir sowas nicht öfter passiert ;-)
Gruß Ulf

Mein Polo
Fahrzeuge: Polo 6R WRC  

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2044
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 13. Dez 2012, 17:48


Habe die Seite http://www.darksidedevelopments.co.uk/ gefunden, vor allem das LLK Kit sieht interessant aus. Je nachdem, wie der Preis ist sind ja auch andere Komponenten interessant, welchen Turbo müsste ich nehmen und welche PDE? Blicke da nicht so ganz durch und etwas vergleichbares ohne Sprachbarriere habe ich noch nicht gefunden.
Erstmal mein Beileid zum UNfall!

Wenn Du fragen bezüglich der Produkte von Darkside hast, ich bin der offizielle Importeur und Technologiepartner für den deutschsprachigen Raum ;-)
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 13. Dez 2012, 18:25

Also ich bin zum glück mit nem blauen Fleck davon gekommen, war halt Schnee und plötzlich Eis, da waren 40-45 auf ner 70er Strecke zu viel :-)

@Alex, ich wusste, dass du sowas verkaufst, dass du mit denen zusammen arbeitest aber nicht^^ wenn ich genauer weiß, was kaputt ist werd ich dich nochmal anschreiben, dann darfst du mir sagen, was genau ich haben will.

so far

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2044
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 13. Dez 2012, 21:23

Du willst ALLES haben ^^
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 13. Dez 2012, 21:27

Du willst ALLES haben ^^
/signed

ich meinte mehr was bei mir passt, was sinn macht für das, was ich vor hab (so 170-180 ps?) und was günstig usw...das ich alles andere auch will ist klar aber iwo muss ich den strich zwischen wunsch und sinnvoll usw ziehen ;-)
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2044
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 13. Dez 2012, 22:14

Für 170-180PS hält sich das ganze eh noch im Rahmen kostenmäßig ;-)
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  

Benutzeravatar

Themenersteller
Birnchen
Beiträge: 22
Registriert: 10. Apr 2010, 20:05
Wohnort: Dortmund
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: 1.9 TDI 96KW Tuning

Ungelesener Beitragvon Birnchen » 20. Dez 2012, 15:41

Mal wieder ein update. VW wollte 13000-15000€, die hab ich nicht. Hab das gute stück jetzt verkauft :flennen:

Bin jetzt auf der Suche nach einem Nachfolger, bin mir aber nicht sicher, was ich will, also so garnicht. Der Plan war Polo bis zum umfallen und dann 911er, jetzt ist der Plan hinüber ;-)

Also ich sag mal her mit Vorschlägen, Budget~10000€, alles andere bin ich offen.

Birnchen
Tote Kekse krümeln nicht.

Sauberes Auto? Iss mehr Kekse!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast