Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

1.8T, 1.2T usw. - aufgeladene Benzin-Motoren im Polo

Benutzeravatar

Themenersteller
ZebRockSki
Beiträge: 141
Registriert: 18. Jul 2015, 08:59
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 33

Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

Ungelesener Beitragvon ZebRockSki » 8. Feb 2016, 21:02

1.) Lassen sich die Kolben/Pleuel unten heraus ziehen, ohne die KW (und alles dazu gehöriges) zu demontieren?

2.) Wo lassen sich am besten die Fühler für Öltemperatur und -druck anschrauben?

3.) Thema 1.8er Sauger-Nockenwellen: lassen sich diese 1zu1 tauschen oder müssen die Kolben bearbeitet werden?

4.) Passt die Ansaugbrücke vom S3/TT 1zu1 an den BJX?

5.) Welcher LLM und DK in 80mm passen?

Ich wollte nicht extra mehrere Themen eröffnen... (Suche hab ich teilweise auch benutzt... :hehe: )

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1419
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 9. Feb 2016, 08:36

1. Nein, ich denke da wirst du zu wenig platz haben..
2. über einen Adapterring zwischen Ölfilter und Ölfilterflansch
3. ja, passen plug and play (siehe zb. das 1.8T Projekt von JP Performance)
4. glaube ja, toergi hatte sich an seinen doch genau so eine angebaut, oder?
5. da müsstest du mal googlen, das weiss ich so nicht ausm kopf
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Themenersteller
ZebRockSki
Beiträge: 141
Registriert: 18. Jul 2015, 08:59
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 33

Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

Ungelesener Beitragvon ZebRockSki » 9. Feb 2016, 16:21

1.) auch nicht, wenn man die KW "weg dreht"?

2.) und ohne Adapterring?

3.) hatte das Video gesehen. Aber die +1mm hub machen mich stutzig.

4.) und 5.) daher die Frage

Grüße :top:

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1960
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 152 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 9. Feb 2016, 20:17

1.) nein. selbst wenns dann raus geht, gehts nicht mehr rein. kolben immer vom oben mit einer spannvorrichtung für die kolbenringe, sonst gibts schäden.
2.) könnte auch am ölfiltergehäuse selbst gehen, da gibts mindestens einen blindstopfen, den man rausschrauben kann.
3.) saugernockenwellen sind beim k03 (upgrade) lader ziemlich sinnfrei. wenn du über 400ps hinaus willst, kannst du über sowas nachdenken. die kritische seite beim k03 ist eh der auslass wegen abgasdruck vorm turbo. da bringts nix, die einlass-seite zu ändern. eher machst du untenraus den ladungswechsel schlechter.
4.) ja, hauptsache Smallport. Größere DK ist Unfug unter 400PS.
5.) LMM vom BAM reicht bis ca. 360PS, passt ins OEM Luftfilterkastengehäuse vom 1.9TDI 130/160PS
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Themenersteller
ZebRockSki
Beiträge: 141
Registriert: 18. Jul 2015, 08:59
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 33

Ein paar mehr Fragen zum 1.8t

Ungelesener Beitragvon ZebRockSki » 9. Feb 2016, 22:18

Danke! :top:

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste