1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

1.8T, 1.2T usw. - aufgeladene Benzin-Motoren im Polo


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 4. Jul 2016, 23:30

Hallo liebe Polo Gemeinde,

ich weiß dieses Thema gabs warscheinlich schon öfter aber ich kam mit der Forensuche nicht weiter. :oops:

Ich möchte meinen Polo 1.8T 150 PS ein bisschen verändern. Heisst Tuning im kleinen Bereich wenn dies überhaupt lohnenswert ist.

Erstmal Daten: Baujahr 2007 150 PS 1.8 T 110tkm runter. Getriebe und Kupplung erst 10 tkm runter.

Heisst so Themen wie:
- Schubumluftsystem (Brauch ich ein extra Ventil? Oder wie viele meinen einfach den schlauch vom Soundrohr direkt ans Ventil. Evlt Bilder wären echt nett.)
- Soundrohr raus? ( Bringt das was? Mir gefällt der falsche Sound eigentlich. xD)
- Ansaugtrakt verändern? (Wie ist das genau gemeint?)

Habt ihr noch Vorschläge von Veränderungen ohne gleich zum Tüv, Zulassungsstelle und Versicherung zu müssen?

Oder habt ihr andere Vorschläge. Bin etwas unerfahren auf dem Gebiet Motortuning. Bin aber sehr geschickt. Heisst mit Anleitungen bekomm ich vieles hin. ^^


Danke erstmal.

und sry wenn ich wieder alte Themen irgendwie rauswühle.


MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


frenzi
Beiträge: 23
Registriert: 5. Jun 2015, 06:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 34

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon frenzi » 5. Jul 2016, 00:31

Kannst mit Chiptuning auf 190 (um die 400 Euro) und sogar 225 PS (1700 Euro) bringen, aber dann brauchst du auch ein paar andere Änderungen um die Leistung auch auf die Straße zu bringen und bei Bedarf auch zu bremsen.
Beim Schubumluftsytem gibt es einen Haufen Sachen in der Bucht, aber auch schon ab 160 Euro, da würd ich eher zum Chiptuner gehen.
Polo GTI, 2008

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 5. Jul 2016, 03:37

Lies dir einfach mal meinen Umbauthread im Ibiza-Forum durch (Link in Signatur), hab viel durchprobiert, viele Bilder und Infos drin usw.

Soundgenerator kann raus, der 1.8T kann auch ohne ein schönes Ansauggeräusch haben. Muss man eben die Ansaugung etwas ändern.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 5. Jul 2016, 18:38

Erstmal danke für alles.

Dein Thread is ja gewaltig^^ werd ne weile brauchen zum durchwalzen aber echt hilfreich Mensch.

Hab gehört es gibt einen Ersatzschlauch an der Ladeluft statt der Schlauch+T-Stück+ Schlauchkombination. Aber ich brauchen nicht unbedingt den verstärkten von Forge/Samco.
Den gibt es doch auch von nem Seat 1.8 T Motor wo angeblich 1 zu 1 passt. Oder gleich den von Forge?

MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

SHT
Beiträge: 774
Registriert: 1. Nov 2007, 16:36
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Alter: 29

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon SHT » 5. Jul 2016, 20:08

Hätte nen schwarzen Forge Drosselklappenschlauch abzugeben.
Gruß Steffen
38Motion - Everyday is a VAG-day
Cricket Turbo: mein-polo/2004er-cricket-von-sht-t58593.html
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket   Seat Ibiza 6K  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 6. Jul 2016, 12:06

An Schläuchen reicht der Forge Ansaugschlauch und Drosselklappenschlauch.
Ansaugung mit Cupra Ansaugluftführung und bearbeitetem Snowscreen verbessern. Oder wie bei mir mit einem 80mm Flexschlauch, ist sogar günstiger. Bilder dazu auf den letzten Seiten.
Schubumluftventil kann man auf elektrisch umbauen, da günstig und Entfall von viel Unterdruckkram, womit man die Zündspulen frei zugänglich bekommt. Das ist durchaus praktisch, wenn mal wieder eine verreckt (1.8T Fahrer sollten immer eine auf Reserve im Auto haben :haha: )
Anströmung vom Ladeluftkühler unbedingt mit der Ibiza Luftführung und Entlüftungsschlitzen in der Radhausschale verbessern, da die Ladelufttemperaturen ein gewaltiges Problem beim GTI sind. Andernfalls auf Cupra oder Airtec Ladeluftkühler umbauen, das erfordert aber reichlich Nacharbeit an der Frontschürze. Dafür kann man dann damit sorgenfrei im Sommer über die Autobahn ballern. Mit dem originalen Ladeluftkühler ist das nicht wirklich schön für den Motor, da massiv mit Sprit gekühlt werden muss (dementsprechend ist der Verbrauch auch ziemlich hoch).
Mit Softwareoptimierung bei Gelegenheit auf NGK PFR7Q Zündkerzen umsteigen. Vor der Softwareoptimierung gglfs. noch 380er Düsen vom 1.8T mit 209/224PS besorgen, dann gibts auch keine Probleme mit dem Bauteileschutz im Hochsommer. Düsen erst beim Software flashen einbauen und natürlich im Datenstand einpflegen lassen.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 6. Jul 2016, 23:59

Erstmal WOW.

Der Cheftuner hier im Forum schätz ich jetzt mal. ^^

Zu 1) Forge Ansaug und Drosselklappenschlauch? Ansaugschlauch is warscheinlich der vom lufikasten nach dem LLM gemeint? Muss ich den mittauschen? oder reicht auch nur der Doka Schlauch?

2) Cupra Ansaugung hab ich schon gelesen bei dir. Allerdings keine Teilenummer. Brauche entweder komplett oder nur der Stutzen. Nen Schlauch hab ich sogar noch rumfahren aus meiner Golf 3 Zeit. Snowscreen bearbeiten? habe keine Bilder dazu gesehn?!

3) Muss es ein Elektrisches SUV sein? Brauch ich überhaupt ein neues Ventil? Es ist doch Serie eins eingebaut. Kann ich nicht nur die Führung ändern?

4) Anströmung vom LLK auf Ibizaführung? Bilder? Kanns mir nich vorstellen sorry. :???: Entlüftungsschlitze muss ich selber bauen oder? gibts nich Serie mit Schale.

5) Softwareoptimierung hab ich erstmal noch nicht vor. Oder sollte ich es aufjedenfall machen da der obengenannte Rest ohne Chip nichts bringt???
Und Zündkerzen nur bei optimierung umsteigen? Muss nämlich demnächst eh meine Kerzen erneuern. Ohne Chip bei alten bleiben oder trotzdem wechseln?

Sorry für die Vielen vielen Fragen. Hoffe ihr habt Verständnis. Nur so kann ichs mir einprägen.
Dann kann ich in Zukunft vllt auch anderen helfen. xD

MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 7. Jul 2016, 01:59

1) Der Ansaugschlach (von LMM zum Turbo) hilft auf jeden Fall mehr als der Drosselklappenschlauch und sollte unbedingt gemacht werden.

2) Cupra Teile:
1x _ 6LL 129 618 _ __ 107,10€ __ Cupra Ansaugschlauch
1x _ 6LL 129 621 _ ___ 20,70€ __ Cupra Ansaugstutzen/-adapter

Mittlerweile kostet der Adapter um die 30€, der Schlauch um die 150€, daher besser 80mm Flexschlauch verwenden...
Snowsreen ist vorne in dem Plasteteil, was am Schlossträger angeschraubt ist, wo der Adapter eingeklickt wird.
Einfach ausbauen, ansehen, maximal freischneiden (Cuttermesser, Dremel)

3) Nein muss nicht sein. Serie reicht völlig aus. Luftführung muss nicht geändert werden, bringt nix.

4) Ibiza hat nen bessere Luftführung von der Front auf den kleinen Ladeluftkühler. Entlüftung kannst du bspw. aus einer Ibiza Radhausschale ausschneiden und beim Polo reinnieten/kleben.
1x _ 6L0 805 639 A ___ 16,36€ __ Ibiza 6L Luftführung zum SMIC
1x _ 6L0 809 958 D ___ 35,46€ __ Ibiza 6L Radhausschale vorne rechts

5) Ohne Software geht fast gar nichts. Der Motor ist ab Werk elektrisch völlig kastriert (220Nm/150PS), der Ladedruck mit 0,5-0,6bar weit unter dem machbaren (1,3bar Peak). Schon mit 1,0bar sind etwa 300Nm/190PS bei völliger Serienhardware möglich. Damit geht der Eimer schon ganz anders vorwärts.

Bei mir ist das mittlerweile nochmal eine völlig andere Welt mit ca. 1,3bar LD/380Nm/240PS, das geht aber nur mit Abgasanlage ab Turbo, großem LLK und größeren Einspritzdüsen, sowie einer guten Abstimmung. Die thermische Belastung des Motors ist dann weitaus höher als in der Serie, entsprechend muss dann auch das ein oder andere gemacht werden (Motorabdeckung entfernen, 80°C Thermostat, "kälteren" Doppel-Lüfterschalter, im Sommer die kleine untere Motorverkleidung und auf der Rennstrecke die Dichtungslippe oben an der Spritzwand zur Motorhaube rausnehmen.

Wenn der Motor regelmäßig Vollgas sieht, kannst du auch jetzt schon die kälteren Zündkerzen reinbauen. Bei ständigem Bummelbetrieb könnten die allerdings eher verrußen als die originalen Zündkerzen.

SuperPlus ist Pflicht! Mit Super klopft der Motor selbst mit Seriendatenstand schon mehr als gut ist.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 7. Jul 2016, 18:02

Ok dann hab ich jetzt noch eine Kleinigkeit.

Du meintest ohne Software geht nix. Also wenn ich jetzt vorhabe nichts an der Software zu machen dann sollte ich die anderen Sachen ( Forgeschläuche, Luftführung SMIC, Cupraansaugung usw.) auch nicht machen? Oder erhalte ich dadurch auch bessere Werte.

Erwarte keinen Leistungsschub dadurch aber evtl. besseres Ansprechverhalten und so.


Wird beim chippen/software nur der Ladedruck erhöht? Also kann ich ruhig auf 1,0 bar erhöhen ohne irgendwas an der Motortechnik tauschen zu müssen? Klingt cool. Oder gehn mir da Bauteile flöten mit der Zeit. Meiner hat halt schon/erst 118 tkm drauf.


Und mit dem SUV meinte ich ob ich einen Schlauch vom DK Schlauch zum SUV legen soll (also statt vom T-Stück zum Soundrohr) und den am Turbo zumachen soll. Oder wie funktioniert es am besten? hab schon verschiedene Bilder gesehn und bin deswegen bissle verwirrt.


Zu guterletzt Sprit. Sollte ich also immer SuperPlus tanken? Fahre schon immer Super95. Beim Cup steht dran SuperPlus. Bei meinem nur Super95.



Danke wiedermal du hilfst mir von Tag zu Tag mehr^^ :top:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2485
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 7. Jul 2016, 19:30

Der gefährlichste Faktor an den Buden ist die thermische Last. Regelmäßiger Ölwechsel aller 15tkm ist Pflicht. Und ab und zu eine neue Ölvorlaufleitung für den Lader kann auch nicht schaden :brow_

Die Höhle frisst auch normalen Super Benzin, er hat ja eine adaptive Klopfregelung, aber mehr Oktan kann nie schaden, selbst beim 1.2er manchmal gold wert (oder Nuerne? ^^)
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 8. Jul 2016, 23:45

Thermische Last. Heisst das wichtigste is die Kühlung von Motor und Ladeluft?

Will nicht aufdringlich sein aber ein paar meiner oben geposteten Fragen sind noch offen. :feuer:


MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 10. Jul 2016, 18:16

Keiner?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 10. Jul 2016, 19:11

Chill mal bisschen, gucken nicht jeden Tag rein ;)

Der ganze kram drumherum bringt schon bisschen was bei Sound, Ansprechverhalten und Leistung. aber eben weitaus weniger, wenn die Hardware durch anständige Software auch mal richtig ausgenutzt wird.

Die Serienpleuel halten ca. 400Nm, mit ner Abstimmung auf ca. 350Nm (knapp 1,3bar) passiert da also gar nix. Die Serienkupplung hält das normalweise auch noch, wenn man kein Materialfahrer ist.
Ich hab im Peak teilweise bis 400Nm, meine Kupplung hält. Bei nem Freund rutscht sie gelegentlich. Mit 350Nm gehts aber.

118tkm ist doch gar nix, wenn immer regelmäßig Ölwechsel gemacht wurde. In Zukunft am besten alle 15tkm Liqui Moly Mobil 1 0W-40 New Life reinkippen, ist nen top Öl, was Ablagerungen löst.

Wenns geht, IMMER SuperPlus tanken, da mehr Leistung, weniger Verbrauch und deutlich weniger klopfen -> geringere thermische Belastung.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 10. Jul 2016, 19:43

Sorry für meine Ungeduld. Muss es mir abgewöhnen. ;)

Fahre bisher Castrol Longlife 5W-30. Ist angeblich des beste. Hab mich also geirrt. Was is der Unterschied zwischen 5W30 und 0W40. Hält mehr Hitze aus?

Ok also Superplus ab sofort.Was is wenn man mal Super und mal SuperPlus tankt? Also hin und her? Macht des dem Motor was aus?

Muss ich den Forge Turboschlauch eigentlich auch tauschen wenn ich kein Chiptuning mache? Der Schlauch kostet ja 250 Euronen.
Oder kann ich auch zu Flofet greifen?

Anderes kleines Thema. Will nich extra nen neuen Thread erstellen.

Sportendtopf oder Sportauspuffanlage. Edelstahl oder Aluminierter Stahl? Habe Friedrich Motorsport im Visier.

Hab leider keine Soundfiles oder Videos zu nem Polo Gti mit FM Auspuff gefunden.


Sorry nochmal für die ganze Fragerei^^

MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


Ras-Tschubai
Beiträge: 1227
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal
Alter: 27
Kontaktdaten:

Re: 1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 11. Jul 2016, 08:59

Edelstahl ! Ganz egal ob Topf oder ganze Anlage. Rostet nicht. Dieser aluminierte Stahl rostet trotzdem ;)

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

Blackmagic-SC
Beiträge: 1418
Registriert: 19. Sep 2012, 21:52
Wohnort: Wolfsburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Alter: 33

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Blackmagic-SC » 11. Jul 2016, 09:57

Und Finger weg von Friedrich Motorsport..

Deren PlugandPlay-Passgenau-Einbaufertig Anlagen kannst du NUR mit Hebebühne, Flex und Schweissgerät verbauen.. Und selbst dann passen die wie n Haufen Schei****... Alleine der Bogen über der Hinterachse ist absolut beschissen geformt..

Grad Freitag erst wieder das Vergnügen mit einem FM ESD für nen 6R gehabt..
Gruß Daniel

38Motion - Everyday is a VAG-day

Audi A6 4F.. Mein Lastesel ;)
Fahrzeuge: Audi A6 4F Avant  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 11. Jul 2016, 16:42

0W-40 ist kalt dünnflüssiger und heiß dickflüssiger als 5W-40. Also sowohl im Winter beim Kaltstart besser, als auch im Hochsommer.

Wenn du den Kraftstoff mischt, ist das an sich egal. Die Klopfregelung arbeitet mit dem, was sie bekommt. Zur Not mal Super tanken ist ok, bedeutet eben für die Tankfüllung, dass die thermische Belastung wieder höher ist.

Forge Ansaugschlauch muss sein, nur der geht bis zum Ladereingang. Drosselklappenschlauch geht auch von Flofet etc.

Wegen Abgasanlage solltest du zuerst eher die Downpipe machen und den Rest Serie lassen, das bringt mehr. Den größte Durchflusswiderstand in der Abgasanlage hat der Doppelkat.
Edelstahl ist ein Muss, alles andere gammelt nach kürzester Zeit. Friedrich hat in den Schalldämpfern Verjüngungen, das ist auch totaler Mist.

Milltek ist richtig geil, muss aber per Geräuschmessung eingetragen werden. Geht am einfachsten bei SKN selbst, wenn du keinen guten Prüfer an der Hand hast. Dort kaufen einbauen und eintragen lassen.

Die laute Version ohne VSD ist einfach nur der Hammer, fahre ich selbst. Innen angenehm, kein dröhnen, selbst auf der Autobahn nicht zu laut, außen bei sanfter Fahrweise dezent aber gut klingend, unter Volllast ist Abriss :top:
Soundvideos bei mir im Umbauthread auf den letzten Seiten.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Caparson
Beiträge: 43
Registriert: 6. Mär 2013, 19:10
Hat sich bedankt: 7 Mal
Alter: 28

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Caparson » 11. Jul 2016, 17:01

Castrol oder Mobil is warscheinlich egal.Mobil is glaub auch im Rennsport weiterverbreitet.

Sprit verstanden.Danke.

Den Ansaugschlauch gibts von Flofet doch auch.Der sieht aufm Bild genauso aus wie der Forge. http://www.flofet.de/FLOFET-Silikon-Ans ... h-Polo-18T.Oder bin ich blöd? Kann auch sein.xD

Na dann gut dass ich euch gefragt habe. War irgendwie von FM überzeugt. Gibts irgendwas anderes was leichter zum Eintragen wäre? Nur Endtopf zum Beispiel mit EG Papieren oder so? Mir gehts beim Auspuff/Endtopf dann sowieso eher um den Sound da ich ja das Soundrohr rausnehmen werde.

Downpipes sind doch auch nicht eintragbar habe ich gedacht. Bringen die auch was an Sound oder nur an Leistung.

Eine Frage noch direkt an Nürne. Die Radhausschale vom Ibiza wo du mir Oben geschrieben hast, hat laut SeatMann keine Schlitze. "Sowas habe ich noch NIE gesehen" meinte er ganz unerfahren.xD

Der schwetzt nur oder?

Danke


MfG Theo
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Bozzey
Beiträge: 670
Registriert: 6. Apr 2012, 18:52
Wohnort: 63571 Gelnhausen
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: 1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon Bozzey » 11. Jul 2016, 19:01

Also zum Thema Auspuff:
Habe einen bastuck MSD und ESD mit eg Genehmigung an meinem 1.9 TDI (deswegen kann ich dir leider nichts zum Sound sagen). Jedenfalls braucht man die Anlage nicht eintragen, sondern das mitführen der abe genügt. War so auch schon beim TÜV, der hat die Anlage zwar gesehen, aber wollte noch nichtmal die abe sehen. [emoji14]
Qualität der Anlage und passgenauigkeit war/ist bei mir top! Obwohl ich beides gebraucht gekauft habe (MSD 35€; ESD 90€) :fuck: sind beide noch in einem Top Zustand.

Remus Anlagen etc sollte es auch mit dieser Art von abe geben. Falls du die Teile gebraucht kaufst, kriegst du die abe beim Hersteller.

Gruß

Gesendet von meinem LT26i mit Tapatalk
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

mikimiki
Beiträge: 61
Registriert: 31. Aug 2010, 19:22
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 35

1.8 T 150 PS Tuningmöglichkeiten?

Ungelesener Beitragvon mikimiki » 11. Jul 2016, 22:14

So kann es mit Seat Luftführung und Q7/Touareg Radhausschale (4L0 809 962 C) aussehen:
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast