Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter


RollinCrew
Beiträge: 862
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 29

Motorumbau auf 2.0 FSI -Goes WRC-Street

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 1. Nov 2021, 16:56

trotz das im Polo 9n Forum nicht mehr viel los ist, wollte ich nach 3 Jahren mal ein kleines Update geben.
Die Liste der Updates liest sich gut, Fotos würden die Sache natürlich abrunden. :brow_

Auch wenn, wie wahrscheinlich bei vielen hier, die Zeit zum Schrauben mittlerweile knapp geworden ist, schaue zumindest ich doch ab und zu immer mal wieder im Forum vorbei und freue mich zu sehen, dass viele altbekannte Projekte immer noch weitergehen. :top:
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Hobby-Schrauber
Beiträge: 2689
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Alter: 33

Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 1. Nov 2021, 18:40

Freut mich das der Thread noch gelesen wird :) . Der Polo wurde heute übrigens zu SLS gebracht und bekommt eine Eigenbau Abgasanlage ab Kat. Ich hatte immer Probleme den Motor leise zu bekommen und schon einige Anlagen verbau, diese hatten jedoch leider immer einen Absorbations-Schalldämpfer als ESD und einen Sauger bekommt man mit diesem System leider nicht leise :rolleyes: .
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2038
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Alter: 32
Kontaktdaten:

Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 2. Nov 2021, 10:03

War denn eine originale Abgasanlage in 55mm Rohrdurchmesser wie 6C GTI oder in 60mm wie Polo 6R WRC keine Option? Natürlich sind das auch wieder Abgasanlagen von Turbomotoren, dennoch halten die sich von der Lautstärke her am Sauger halbwegs in Grenzen.
Wahrscheinlich brauchst du sogar noch ne Kammer in der Mitte vom MSD, so wie es der 6C GTI ab Werk hat.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Hobby-Schrauber
Beiträge: 2689
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Alter: 33

Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 2. Nov 2021, 11:42

Also der original Krümmer hatte 55mm und ab Kat war dann die Bastuck Anlage in 63,5mm verbaut. Später habe ich dann selber einen Fächerkrümmer in 63,5mm gebaut und es wurde ein 200er HJS Kat montiert. Da die Bastuck Anlage immer an der Hinterachse geklappert hat und auch nicht mir in einem guten Zustand war, verbaute ich dann eine Milltek Anlage ab Kat. Diese klapperte zwar nicht mehr war aber extrem laut genau wie die letzte Anlage von Friedrich Motorsport, bei beiden ist der Endschalldämpfer im Absorbationsprinzip gebaut und somit nicht fahrbar als Sauger. Deshalb kann ich auch keine Abgasanlagen von Turbomotoren verbauen, die Anlagen vom 6R würden auch eh nicht Plug&Play passen und mit TÜV wäre es auch nicht leicht.

Optisch hat sich am Polo übrigens auch einiges getan, bloß hatte ich noch kein Geld um die Dellen vom damaligen Unfall zu reparieren zu lassen.

- Caractere Frontansatz
- CUP/ BM/GTR Seitenschweller
- BM Heckansatz mit GTI ESD-Aussparung
- GTI Dachkantenspoiler
- Original Scheinwerfer auf LED-Projektor umgebaut
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


ProloDo
Beiträge: 753
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Alter: 43

Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 2. Nov 2021, 21:07

:top: Her mit den Bildern, und weiter so.

Ich denke auch dass viele nur noch lesen und schauen :D

Ist der Auspuff Dir oder dem TÜV zu laut?

Wenn kein MSD verbaut ist, würde ich den auch nachrüsten. Wenn es ein reiner Absorbtions Schalldämpfermpfer ist lässt er tiefe Frequenzen eher durch :top:
Oo ==(VW)== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Themenersteller
Hobby-Schrauber
Beiträge: 2689
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Alter: 33

Motorumbau auf 2.0 FSI langsam geht es weiter

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 2. Nov 2021, 22:43

Also ich hole den Polo wahrscheinlich Donnerstag wieder ab, dann könnte ich ihn Freitag sauber machen und ein paar Fotos machen. Der Auspuff ist mir zu laut, aber TÜV würde ich so auch nicht bekommen, also wenn der Motor Serie wäre und keinen Fächerkrümmer mit 200er Kat hätte, würde es vll gehen, aber vor allem war auch das gedröhne sehr störend. Vor der Friedrich Motorsportanlage, hatte ich mir selber eine Anlage mit zwei größeren Simons-Schalldämpfern gebaut das war etwas leider, hat dafür aber noch mehr gedröhnt, ohne Kammerschalldämpfer geht es nicht.

Ich bin gespannt was SLS da zusammen brützelt, wo ich den Polo vorbei gebracht hatte, hatten sie komischerweise auch ein Absorber ESD, vll kommt auch noch ein zusätzlicher kleiner Schalldämpfer rein, ich lasse mich überraschen, die machen das schon :) .

Edit: Den Polo kann ist erst Freitag abholen, verschiebt sich also etwas mit den Fotos.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast