Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 4. Mai 2018, 08:21

Danke für die Info, wobei der AZD ein 1,6L und der BBZ ein 1,4er ist.

Wundert mich auch, aber vielleicht fährt die Steuerung im 1,6er AZD mit ein bissl mehr Einspritzzeit.

Ich hab mal in ELSA geschaut, der AZD hat auch eine Marelli 4MV Einspritzung.

Aber wie gesagt, ich denke das MSG wird nicht AdHoc mit dem 1,4 16V klar kommen.
Dürfte wahrscheinlich zu fett laufen, wird versuchen es auszregeln und dann Fehler schmeißen.
Ja, so wird es wahrscheinlich sein, die Lambda erkennt das zu fette Gemisch und erzeugt den Fehlereintrag.

Zum besseren Verständniss wäre es aber schon einmal interessant die Steuerdaten/ Tabelle eines BBY und BBZ
auszulesen und zu vergleichen um diese mit einem AZD/ BCB Ecu (baugleiche Motoren) zu vergleichen. Geht
ja leider nicht mit VCDS. Gibt es da günstige Soft-/ Hardware um das im kleinen zu bewerkstelligen ?

Grüße

Hecki

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 7. Mai 2018, 06:51

Nee, ich glaube günstig geht da nix.

Du brauchst dafür ein Programm zur Kennfeldbearbeitung und das lassen sich die Anbieter auch gut bezahlen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 10. Mai 2018, 20:09

Der Fehler besteht leider immer noch, verbaut wurden AUS Saugrohr, AZD Drosselklappe und Einspritzventile.
Der Saugrohrfehler taucht nur beim herrunterschalten vom 4. in den 3. Gang auf und ist beim Neustart des
Motor wieder verschwunden (MKL bleibt aus).

Habe mir jetzt mal die 1.4 VAG Steuergeräte angeschaut (BBY, BBZ und BUD) und habe festgestellt,
das der BBZ am wenigsten Drehmoment aufweist, kann das verbauen funktionieren oder macht es
Sinn das BUD zu verbauen, hat da jemand Erfahrungen, wie das am besten gelöst werden kann ?

Mir geht es nicht um Ps, sondern das der Motor gut und einwandfrei läuft ?

BBZ= 126 Nm bei 4400U/ Min., 74 kW (101 PS) / 6000
BBY= 126 Nm bei 3800U/ Min., 55 kW (75 PS) / 5000
BUD= 132 Nm bei 3800U/ Min., 59 kW (80 PS) / 5000
Zuletzt geändert von heckspoiler am 13. Mai 2018, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 10. Mai 2018, 22:44

Hallo!

Ist ja merkwürdig. Sollte doch eigentlich laufen.
Der Fehler kommt trotz angelernten AGR, DK usw. und vollzogenem Readiness Test?

Hast Du die Gummis an der Ansaugbrücke erneuert? Nicht das der Falschluft zieht und deshalb Fehler schmeisst.
Möglich wäre auch ein falscher Drucksensor.

Die Einspritzdüsen können wir ausklammern, da würde höchstens zu fett oder zu mager eingetragen werden.
Wobei man hier auch mal die Dichtringe anschauen sollte, wegen Falschluft.


Es gibt 2 Ausführungen des Drucksensors:
036 906 051 hat der BBY seit 1.6.2003 vorher waren Teile mit der Nummer 03C 906 051 F verbaut.
BBZ und der BCB, AUS und AZD aus Golf IV haben ebenfalls den 036 906 051 drin.
Der BUD und der 1.6 16V BTS haben 03C 906 051 F drin.
dbilas hat damals gefragt welchen ich habe, als sie das MSG geflasht haben...

Das BUD Steuergerät ist eine Marelli 4HV, weis nicht ob das ohne weiteres geht. Ggf. hat der andere Sensoren etc.
Möglich auch das die Stecker geändert sind, mehr oder anders belegte Pins haben.
Auf jeden Fall sind wieder wieder andere Einspritzdüsen drin, nämlich 036 906 031 AG .
Wenn es ginge, hättest Du schonmal ab Werk keine AGR-Scheiße mehr.

Bei eBay habe ich ein günstiges BUD MSG gesehen:
https://www.ebay.de/itm/VW-SEAT-Polo-9N ... XQl6pRYTU~
Für DEN Preis wäre es einen Versuch wert. Brauchst nur den LogIn, aber den kann dir der User Potatodog für kleines Entgeld auslesen...
Da gibt es 2 Teilenummern 03C 906 024 F und 03C 906 024 AD.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 10. Mai 2018, 23:40

Potatodog gibt es nicht mehr!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 11. Mai 2018, 00:15

Potatodog gibt es nicht mehr!

??? Wie jetzt ???

Ich hoffe dem ist nix passiert oder so?

Klär mir mal auf, bitte...
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 11. Mai 2018, 10:23

Nach Einbau der DK kam der Saugrohrsensorfehler (besteht mit der BBY DK nicht) und nach Einbau der AZD Einspritzventile
ab und an der Gemischfehler.

Verbaut waren die Einspritzventile 036 031 AH (für 1,4L 16V)
Derzeit verbaut sind die AZD Einspritzventile 036 031 T (1,6L, 16V)

Zitat:
AZD und BBZ haben sogar die gleichen Düsen: 036 906 031 L
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von heckspoiler am 11. Mai 2018, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 11. Mai 2018, 10:25

Potatodog gibt es nicht mehr!

??? Wie jetzt ???

Ich hoffe dem ist nix passiert oder so?

Klär mir mal auf, bitte...
Der ist vor gut einem Jahr an Krebs gestorben. Hab ich auch nur zufällig mitbekommen, weil ich einen gesucht hatte der mir meinen Tacho auf ABS-Geschwindigkeitssignal umprogrammiert.

@heckspoiler:

Das sind genau das Problem, was ich schon geschrieben hatte, was du bekommen wirst. Der Motor könnte durch die größeren Einspritzventile jetzt zwar mehr einspritzen, macht er aber nicht da für den Drucksensor andere Werte im MSG hinterlegt sind.

Rein theoretisch könnte man ein BUD Steuergerät verbauen, aber der hat wie schon genannt aber eine etwas andere Elektronik. Letzendlich kommt man dann immer wieder zum gleichen Ergebnis: Man investiert viel Geld und Zeit und kriegt dafür relativ wenig, falls es dann klappen würde. 5PS merkst du so wie so nicht. Am meisten bringt weniger Gewicht und kleine Reifen und Felgen, das natürlich optisch ein ziemlicher Verlust ist, aus dem Grund habe ich auf den 2.0 FSI umgebaut, was aber auch ein extremer Aufwand war.

Am besten immer einen Auto kaufen was schon ordentlich Serienleistung, außer man ist so bastle verrückt wie ich, noch mal würde ich so einen Umbau aber auch nicht machen, ist einfach ein extremer Kosten und Zeitaufwand.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 11. Mai 2018, 10:52

@ Hobby Schrauber,
danke für Deine Info. Die auf den BBY Motor abgestimmte ECM Programmierung war mir soweit klar, wollte nur ausschließen,
das noch was an Hardware fehlt und hatte gehofft das der Toleranzbereich der BBY ECM sehr großzügig ausfällt.

Demnach gäbe es eigentlich nur 3 Lösungen:
1. Testversuch mit einem BBZ Steuergerät
2. BBY Steuergeräte Anpassung durch DB
3. Rückrüstung auf die originale BBY DK und Einspritzventile (AUS Saugrohr habe ich festgestellt spielt keine Rolle)

Mich interessiert ja keine höhere Endgeschwindigkeit, sondern die Beseitigung der Anfahrschwäche und da war
der Austausch dieser drei Komponenten einen Versuch Wert, zumal das Kunststoff Saugrohr wegen des ziehens
von Falschluft sowieso erneuert werden mußte.

Grüße

Hecki
Zuletzt geändert von heckspoiler am 15. Mai 2018, 07:27, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 11. Mai 2018, 11:34

Der ist vor gut einem Jahr an Krebs gestorben. Hab ich auch nur zufällig mitbekommen, weil ich einen gesucht hatte der mir meinen Tacho auf ABS-Geschwindigkeitssignal umprogrammiert.

Ach Herrje!!! R.I.P. Potatodog...
* Only the good die young *
War ein feiner Kerl...
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 11. Mai 2018, 12:05

Also ich denke auch, das ein BBZ MSG zielführender sein würde als eins vom BUD.
Ich kann allerdings nicht genau sagen, warum es bei mir funzt. Hatte das BBZ MSG nie ohne die db Software drin.

Die paar Nm die der BUD mehr hat werden durch optimierte Software zustande gekommen sein.

Grundsätzlich ist Dein Denkansatz aber richtig, durch mehr Volumen / längere Resonanzwege sollte das Drehmoment im unteren Drehzahlbereich eigentlich ansteigen und oben herum abnehmen.
Ein Konflikt den man z.B. beim 1.6 8V SRE mit der Saugrohrumschaltung zu mindern versucht.
In Verbindung mit einem bearbeiteten Kopf bringen die dickeren Rohre vom AZD sicher was, im Serienzustand eher nicht.

BTW:Die Drosselklappe 036 133 062 M ist in AZD und BBZ verbaut, da können wir Fehler ausschließen.
Ich hatte vor der Renault Drosselklappe die 036 133 062 A drin, die auch im AZD / AUS aus dem Golf IV verbaut war und durch die "M" ersetzt wurde.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 11. Mai 2018, 20:59

Bin heute 150KM. gefahren und nach ca. 10 KM. traten beim herunterschalten vom 4. in den 3 Gang bei ca. 3200U/Min. der
Saugrohrsensorfehler auf. Der Fehler wurde gelöscht und die restliche Fahrt sanfter geschaltet und die Fahrt verlief völlig
fehlerfrei. Nur beim starken Drehzahlabfall während dem herunterschalten zwischen dem 3. und 4. Gang erfolgt der Fehler,
mir scheint, als ob die Strömungsgeschwindigkeit am Saugrohrsensor kurzfristig so groß wird, das die Fließgeschwindigkeit
nicht mit der Toleranzvorgabe der Ecu zurecht kommt und dann den Fehler auswirft, welcher nach einem Neustart zu 99%
weg ist.

Verbaut wurde die AZD 036 133 062A Drosselklappe vom 1.6 16V 77KW. Müßte mit der BCB baugleich sein.

Was ist der technische Unterschied zwischen dem A und M Modell ?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 11. Mai 2018, 21:04

Die Renaultklappe hat die Nr. 408.238 / 827 / 002

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 12. Mai 2018, 00:17

Was ist der technische Unterschied zwischen dem A und M Modell ?

Gibt keinen bekannten, einfach nur eine Produktrevision.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 14. Mai 2018, 00:22

Guten Morgen, Ihr Saugmotortuner!!

Mir fiel zu Hecki's Problem was ein!

Folgende Möglichkeit besteht auch noch:

Die Saugrohre der 1.6 16V haben zu viel Volumen und die MSG der 1.4er kommen mit den Kennfelddaten nicht klar.
Rein optisch auf Bildern wirken die Rohre noch mal wuchtiger als die vom BBZ.

Mechanisch passen würde wohl das BCB Saugrohr 036 129 711 FA
Sieht optisch nach Plug & Play aus.
BCB https://www.ebay.de/itm/Ansaugbrücke-Se ... 1438.l2649

Technisch und mechanisch i.O. ist das BBZ Saugrohr 036 129 711 FD
BBZ https://www.ebay.de/itm/Seat-Ibiza-6L-A ... SwVm5ZANzk

Das hab ich ja nun schon 5 Jahre drin.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


heckspoiler
Beiträge: 49
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05
Hat sich bedankt: 54 Mal

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 14. Mai 2018, 17:45

Hallo,

hier der Readiness Status.

Grüße

Hecki
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von heckspoiler am 16. Mai 2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 14. Mai 2018, 18:03

Hmm, normalerweise sollte nach dem Löschen des Fehlerspeichers mehr rot sein.
Also die richtige Reihenfolge ist Fehlerspeicher löschen, dann Readiness starten.

Wenn der beim Kat nicht durchgeht, sollte eigentlich im Ablauf des jeweiligen Test stehen, woran es liegt.
Z.B. "KAT, B1S1 niO" oder beim Konvertrierungstest unterirdische Werte anzeigen.

Saugrohrdruck ist ja der letzte Test, 5x bis in den Begrenzer laufen lassen dann runter vom Gas.
Den wird er wohl i.O. setzen und dann später wegen irgendwelcher Differenzen den "unplausiblen" Fehler setzen.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 32
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 17. Jul 2018, 21:51

Moin!
Ich mache hier dann auch mal mit.
Ich habe bei mir seit kurzem das FlowTec Saugrohr von dbilas zusammen mit dem FlowMaster Ansaugkit verbaut mit der dazugehörigen Steuergerätanpassung und Herausprogrammierung des AGRs.
Den Umbau habe ich gemacht, da mein 1.4 BBY doch alles andere als spritzig lief und hier im Forum viel Positives zu lesen war.
Nun muss ich aber sagen, dass ich bis auf den deutlichen Lautstärkeanstieg unter Last keinen großen Unterschied zu vorher feststelle, was in Anbetracht der Tatsachen, dass das Kit 36PS bringen soll doch etwas Verwunderung in mir hervorruft. Dass der Polo nun kein Rennwagen wird und auch nicht das Ansprechverhalten eines 1.8T GTIs hat war mir schon klar, aber spätestens im oberen Drehzahlbereich hatte ich jetzt schon einen spürbaren Leistungszuwachs erwartet.
Was mir bei Testfahrten mit VCDS allerdings aufgefallen ist, ist dass die Drosselklappe bei voll durchgetretenem Pedal nur maximal 81° Winkel erreicht und der Allgemeine Betriebszustand nur auf "Anreicherung" ging, nie aber auf "Volllast", wie ich es von anderen Motoren kenne. Die Drosselklappe ist sauber und anlernen lässt sie sich auch einwandfrei, aber vielleicht geht mir da die Leistung verloren?
Allgemein lief der Polo früher deutlich besser(der Polo ist schon seit über 10 Jahren in unserem Besitz) und hat es zuletzt nur noch mit Ach und Krach auf 165Km/h geschafft, während da damals definitiv mehr drin war. Zündspulen und Zündkerzen sind neu, Benzinfilter ist auch schon gewechselt und die Kompression ist auch noch in Ordnung.
Vielleicht weiß ja von euch noch einer weiter, sodass sich das Motortuning am Ende ja doch noch etwas gelohnt hat, denn so wirkt es eher, als ob ich mir da einen sehr teuren (und schicken) Luftfilter besorgt habe :rolleyes:

Grüße!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

X-MAN
Beiträge: 32
Registriert: 28. Sep 2011, 18:59
Wohnort: Nähe Uelzen(UE) Niedersachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 33

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon X-MAN » 17. Jul 2018, 22:58

Wenn das Steuergerät dir schon sagt das es nicht auf Vollast geht dann tausche unbedingt vorher die Drosselklappe und lerne die neue(gebrauchte) an. Wo anders anzusetzen hat vorher keinen Sinn. Ohne "aktivem" Volllastkennfeld kannst du nichts weiter beurteilen.
Die Drosselklappe kann sich ja schleichend verabschiedet haben.
Am besten guckst du gleich nach der von Renault. Ist auch von VDO nur billiger. Wurde der Zahnriemenwechsel vor kurzem gemacht? Stichwort Steuerzeiten? Evtl. verstellt?
mfg X-MAN

Benutzeravatar

Drizzt
Beiträge: 32
Registriert: 27. Sep 2007, 11:00
Wohnort: Hamburg
Alter: 21

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Drizzt » 17. Jul 2018, 23:11

Wenn das Steuergerät dir schon sagt das es nicht auf Vollast geht dann tausche unbedingt vorher die Drosselklappe und lerne die neue(gebrauchte) an. Wo anders anzusetzen hat vorher keinen Sinn. Ohne "aktivem" Volllastkennfeld kannst du nichts weiter beurteilen.
Die Drosselklappe kann sich ja schleichend verabschiedet haben.
Am besten guckst du gleich nach der von Renault. Ist auch von VDO nur billiger. Wurde der Zahnriemenwechsel vor kurzem gemacht? Stichwort Steuerzeiten? Evtl. verstellt?

Klappt das denn mit der größeren Drosselklappe? Ich hatte hier gelesen dass sich da gerade der BBY anstellt, was größere DKs angeht, oder hat sich das erledigt jetzt wo die Software vom Steuergerät schon angepasst ist?
Zahnriemenwechsel ist nächstes Jahr erst dran.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste