Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 9. Jan 2014, 06:30

Top? Dafür bekommt man anderswo 1.8T 20V Köpfe gemacht bei denen der Arbeitsumfang deutlich grösser ist.


Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2563
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 29

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 9. Jan 2014, 13:10

Top? Dafür bekommt man anderswo 1.8T 20V Köpfe gemacht bei denen der Arbeitsumfang deutlich grösser ist.


Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk
Na ja ich denke mal das der Preis ganz ok ist, die Leute haben halt viel Erfahrung und das bezahlt man halt, aber da sollte man auch nicht sparen.

Aber letztendlich bringt die Bearbeitung dann 5-10PS. Und nur, mit der Bearbeitung ist es nicht getahen. Aus und Einbau kosten noch mal 300€ und man braucht eine neue Wasserpumpe und Zahnriemen also noch mal 200€, dann kommt man auf 1350€, das wären dann maximal 135€ pro PS :lol: , das wäre es mir nicht wert. Mein 1.4er hat auch so 100PS pro Liter.

Noch mal eine kleine Hochrechnung:
Mein 1.4er 16V 75PS Motor hat nach dem Tuning 65PS Mehrleistung erreicht, also 140PS. Hätte ich jetzt pro PS 135€ bezahlt, hätte ich 8775€ dafür bezahlen müssen :flop: . Letztendlich waren es dann weniger als die Hälfe bei mir. So viel zur Kopfbearbeitung ;).

Denke mal so was lohnt sich erst ab 2 Liter Hubraum und wenn man eh scharfe Nockenwellen einbauen lassen will.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Hotte
Beiträge: 4588
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Hotte » 10. Jan 2014, 19:22

Hat der BBY nen anderen Kopf oder wurde der nur nicht mit aufgeführt? Bzw sind das nich eh nur Motorkennbuchstaben vom 6n? :gruebel:
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 11. Jan 2014, 11:11

Der 1.8T ist ja sehr oft verbaut, gerade bei Leuten die (sehr) viel Leistung haben möchten,
wegen der Nachfrage und der Verbreitung ist klar dass man diesen günstiger "Aufgebohrt"
bekommt.
Die Kopfbearbeitung vom 2l 8V kostet 50Euro mehr,
also ist der Preis für den 16V IMHO gut.


Wenn viele keinen Sinn im Saugertuning sehen, dann liegt es meist am Preis (/Leistungs Verhältnis).
Und dabei haben Sie recht.
Mir hat ein relativ alter Tuningverrücker, ganz einfach Tuning erklährt.
Der erste Punkt war, Kauf das Auto mit dem größtem Motor...

Und das ist eben oft der allseits beliebte 1.8t.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Jan 2014, 13:10

Nö, klar ist das überhaupt nicht, da NG die Dinger sowieso nur in ne CNC Maschine einspannt.
Trotzdem sind bekannte Größen die Köpfe von Hand machen und viel mehr Arbeitszeit investieren günstiger.


Sent from my iPhone 5S / iPad 4 using Tapatalk.

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 11. Jan 2014, 15:47

@Schmatzek1
Das mit dem Preis ist verständlich, bezüglich Preis und Aufwand.

Den Zusammenhang CNC vs "von Hand" verstehe ich aber nicht.
Klar CNC ist allgemein nicht immer das Beste, damit meine ich
dass Geschmiedete Teile meist besser sind als CNC gefertigte.

Wenn ich von einem Zylinderkopf das CAD habe, kann ich doch
die vorhandenen Wandstärken maximal ausnutzen.
Ausserdem sollte doch bei der CNC-Bearbeitung gewährleistet
sein das alles Kanäle genau gleich bearbeitet werden.
Auch dass die Dienstleistung konstante und nachvollziehbare
Qualität aufweist.

Gibt es bei CNC Nachteile oder hab ich das Missverstanden :?:

Ich zweifel das Können erfahrener Tuner übrigens nicht an :meld:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 11. Jan 2014, 16:54

CNC muss genauso händisch nachgearbeitet werden wenn man es ordentlich haben will. Sonst hat man eine leicht gerillte Oberfläche durch die Fräsgänge. Desweiteren kann man bei CNC auch nicht so individuell auf Gussunterschiede und Gussfehler eingehen. Gerade im Bereich der Sitzringübergänge sind die Köpfe doch sehr verschieden. Kein Kopf ist wie der andere. Ich ziehe Handarbeit immer vor.



Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1881
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 12. Jan 2014, 01:57

Mit solchen Pauschalaussagen wär ich vorsichtig.
CNC ist nunmal gegenüber Handarbeit deutlich genauer. Nur so lassen sich die Durchflusswerte maximal erhöhen. Entscheident ist letztlich nicht der maximale Querschnitt, sondern eine möglichst strömungsoptimierte Kanalform.
Bei Sauger-Köpfen werden die Rillen durch die CNC-Baerbeitung bewusst so gelassen, um die Gemischbildung bei Saugrohreinspritzung zu verbessert. Köpfe für hoch aufgeladene Motoren werden hingegen sehr glatt gefräst und nachträglich poliert.

Genauso kann man die Kopfbearbeitung nicht mit der Entdrosselung durch ein anderes Saugrohr/Abgasanlage vergleichen. Natürlich bringt ersteres für ähnlich viel Geld erstmal mehr Leistung. Weiter gehts mit anderen Nockenwellen und dann ist auch schon der Zylinderkopf das limitierende Bauteil. Wer das Geld für die Kopfbearbeitung hat, wird damit sicher seinen Spaß haben :)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 12. Jan 2014, 08:40

Brauch ich nicht vorsichtig sein und sehe ich auch anders. Hab schon genug Köpfe machen lassen um das zu beurteilen.
Aber kann ja jeder machen wie er möchte.



Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3019
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Toergi » 12. Jan 2014, 12:15

Brauch ich nicht vorsichtig sein und sehe ich auch anders. Hab schon genug Köpfe machen lassen um das zu beurteilen.
Aber kann ja jeder machen wie er möchte.



Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Wo hast du denn deine Köpfe machen lassen ???


Ich kenne nur NG-Motorsport.

Hatte mich aber "leider" damals nicht dafür entschieden weil es kostenmäßig nicht mehr drin war.

Im Nachhinein ärger ich mich etwas drüber.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 12. Jan 2014, 14:05

...
Aber kann ja jeder machen wie er möchte.
IMHO möchte ja auch jeder die max. (Preis/) Leistung.

Wenn ich mich dazu endschließe mal an einem Motor Ventile, Ventilsitze, "Ventillager"
und Planen lassen möchte, würde ich evtl. die Bearbeitung per CNC mit machen lassen.

Viel mehr habe ich aber Lust den Kopf selbst zu bearbeiten.

Desswegen möchte ich mehr darüber lesen ;-)
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 12. Jan 2014, 16:32

@jörg

Michael Günther in Markersbach. Mehr Service geht nicht.
Zylinderkopf Rudi in Berlin ist auch eine gute Adresse.
Aber seit ich Michael kenne nur noch dort.


Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 12. Jan 2014, 17:42

Danke :top:
Der Michael hat was zum lesen für mich :)
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 12. Jan 2014, 18:09

Der Name von seiner Firma klingt zwar etwas naja, aber davon darf man sich nicht abschrecken lassen. Hab nie jemand mit mehr Ahnung in dem Bereich getroffen. Sein Vater kam schon aus dem Rennsport.


Sent from my iPhone/iPad 4 using Tapatalk

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 599
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal
Alter: 38

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 13. Jan 2014, 12:25

Habe gerade mit :anbeten: Ihm telefoniert :D

Abschrecken darf man sich auch nicht von seinem erzgebirgischem Dialekt,
ich liebe aber Dialekt und auch seinen ;)

Fachwissen, Erfahrung, Detailwissen, viel Praxis (VW-Werkstatt), liebe zum Detail,
keine (übertriebene) Leistungsversprechen, bezug zur Realität und seine freundliche
Art und und und :top:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 487
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 13. Jan 2014, 14:15

Ja, der Dialekt. :-)))
Michael kann ich sogar mal wenn es brennt am Wochenende erreichen und der lässt es sich dann auch nicht nehmen und rennt mal kurz rüber in seine Werkstatt, misst Sachen nach und schickt mal so eben ne bemaßte Zeichnung.
Sowas wird man sonst NIRGENDS finden.



Sent from my iPhone 5S / iPad 4 using Tapatalk.


Rocketeer
Beiträge: 346
Registriert: 23. Okt 2012, 17:48
Wohnort: Wolfsburg
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Rocketeer » 23. Jan 2014, 20:58

Hallo Zusammen,
hatte auch schon vor einiger Zeit auch mal dblias angefragt mit dem Gleichen erfolg wie die meisten hier.
Mein Plan für meinen 1.6 16v sieht jetzt Zur Zeit so aus:
FlowMasterkit,Saugrohr und Chip von Dbilas sowie Magmaflow 200 Zeilenkat.
Verbaut habe ich schon eine Komplette Bastuck Anlage.

Was haltet Ihr so von der Idee?
Ich Rechen dann so um die 150 PS damit.

LG
Rocketeer

La Familia Wolfsburg
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


Rocketeer
Beiträge: 346
Registriert: 23. Okt 2012, 17:48
Wohnort: Wolfsburg
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Rocketeer » 23. Jan 2014, 20:59

Hallo Zusammen,
hatte auch schon vor einiger Zeit auch mal dblias angefragt mit dem Gleichen erfolg wie die meisten hier.
Mein Plan für meinen 1.6 16v sieht jetzt Zur Zeit so aus:
FlowMasterkit,Saugrohr und Chip von Dbilas sowie Magmaflow 200 Zeilenkat.
Verbaut habe ich schon eine Komplette Bastuck Anlage.

Was haltet Ihr so von der Idee?
Ich Rechen dann das ich so um zwischen 140 und 150 Ps haben dürfte.
Hauptsächlich hoffe ich damit einem bessern Durchzug zu bekommen.

LG
Rocketeer

La Familia Wolfsburg
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2563
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 29

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 23. Jan 2014, 21:23

Hallo Zusammen,
hatte auch schon vor einiger Zeit auch mal dblias angefragt mit dem Gleichen erfolg wie die meisten hier.
Mein Plan für meinen 1.6 16v sieht jetzt Zur Zeit so aus:
FlowMasterkit,Saugrohr und Chip von Dbilas sowie Magmaflow 200 Zeilenkat.
Verbaut habe ich schon eine Komplette Bastuck Anlage.

Was haltet Ihr so von der Idee?
Ich Rechen dann das ich so um zwischen 140 und 150 Ps haben dürfte.
Hauptsächlich hoffe ich damit einem bessern Durchzug zu bekommen.

LG
Rocketeer

La Familia Wolfsburg
Ohne scharfe Nockenwellen, nie im Leben :lol: .
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Rocketeer
Beiträge: 346
Registriert: 23. Okt 2012, 17:48
Wohnort: Wolfsburg
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Rocketeer » 23. Jan 2014, 21:30

Hi Hobby,
hast Recht die hatte ich vergessen mit Aufzulisten....



Rechne somit 2500-3000€ mit Einbau und so..
-------------------------------------------------------------------------------------------

https://www.facebook.com/pages/La-Famil ... 5434543984
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast