Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 17. Sep 2018, 17:57

Ich müsste mal ELSA ausfragen, aber die Kolben vom BCB verdichten auf 11,5:1 was schon einen kleine Leistungszuwachs und mehr Drehmoment bringen dürfte.

Wegen der Motorsteuerung hatte ich schon mal was geposted, dürfte auch eine Marelli sein.
Wenn die Kennfelder großzügig ausgelegt sind, kann ein 1.6er Steuergerät auch mit nem 1.4er umgehen.
Letztlich muss er ja nur weniger Sprit reinjauchen, oder die Karre läuft halt fett.

Ob es umgekehrt auch funzt...
Denke eher nicht...

Aber Versuch macht kluch...
Die BCB Motorsteuergeräte dürften Aufgrund der Masse in der sie verbaut wurden ja in der Bucht günstig zu haben sein.
Das ist ja noch Plug & Play, alles was man braucht ist der LogIn zum "neuen" MSG und den vom alten.
Der findet sich ja meist auf dem Platikschlüsselanhänger des 2. Schlüssels.

Kennt eigentlich jemand die Pleuelmaße des 1.4ers ?
Dazu hab ich noch nix gefunden.
Vom 1.6 sind sie mir bekannt, da es Schmiedepleuel für den Lupo GTI gibt.
Die 1.6 16V Pleuel haben 138x17mm
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 17. Sep 2018, 18:41

Hab mal ELSA durchforstet.
Die Golf 4 Motoren mit dem kleinen Block AZD & BCB hatten eine Marelli 4MV Motorsteuerung und sind über die Kolben mit 11,5 : 1 verdichtet.

Daneben gab es noch die MKB ATN & AUS mit gleicher Verdichtung, aber mit Marelli 4LV Steuerung.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


heckspoiler
Beiträge: 72
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 21. Sep 2018, 14:25

Leider besteht bzw. taucht nach wie vor dieser Fehler auf, meistens bei Wegnahme des Fußes vom Gaspedal,
vielleicht weiß jemand noch eine Lösung.

17961 - Signal Höhengeber/ Saugrohrdruck
P1553 - 35 - 10 sporadisch/ unplausibles Verhältnis

So wie abgebildet:
Bild

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 21. Sep 2018, 21:06

Anderen Drucksensor schon probiert?
Lecksuche ?

Ich muß mal kucken, glaube der BBZ hatte bis zu einem bestimmten Baujahr eine andere Teilenummer als beim MAP-Sensor.
Und ich erinnere mich, das dbilas die Nummer für das MSG-Software-Update haben wollte.

Schick mir mal per PN Deine FIN
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 14. Dez 2018, 17:36

Hey Hecki!

Schon irgendwelche neuen Erkenntnisse / Lösungen zum Thema gefunden?
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


Polocruiser21
Beiträge: 88
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 18. Dez 2018, 13:55

Hat jemand schon mal versucht, den 1.4er auf 1.6er umzubauen? Habe mich darüber schon mal informiert, das scheint recht einfach zu sein. Einfach den 1.6er Block unter den 1.4er Kopf bauen und los geht's. Muss man dazu noch irgendwelche Sachen anpassen? Wie sieht das mit den ganzen Schläuchen aus?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 18. Dez 2018, 22:37

Müßte theoretisch klappen, mit dem richtigen Block drunter ist es Plug & Play.
Sollte am besten mit dem 1.6 16V MKB BCB und AUS vom Golf funktionieren, die sind nahezu baugleich.
Haben auch die Magneti Marelli 4MV Einspritzung.

Lediglich Teile wie Ansaugbrücke, Nockenwellen, Einspritzdüsen, Drosselklappeneinheit, AGR-Leitung, Motorsteuergerät, etc. übernommen werden.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site


NachoBides
Beiträge: 11
Registriert: 3. Sep 2018, 15:22
Alter: 24

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon NachoBides » 20. Dez 2018, 03:07

Hat jemand schon mal versucht, den 1.4er auf 1.6er umzubauen? Habe mich darüber schon mal informiert, das scheint recht einfach zu sein. Einfach den 1.6er Block unter den 1.4er Kopf bauen und los geht's. Muss man dazu noch irgendwelche Sachen anpassen? Wie sieht das mit den ganzen Schläuchen aus?
You can use a 1.6 AUS/ATN/BCB block with the 1.4 head. It's plug and play if you do the following:
1) 1.6 head gasket
2) 1.6 head bolts
3) Your 1.4 oil pan on the 1.6 block.


Polocruiser21
Beiträge: 88
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 20. Dez 2018, 10:43

Ok sehr geil, wie sieht es mit der Softwareanpassung aus? Kann quasi die alte Software erstmal zum fahren verwendet werden, oder bekommt der die Einspritzmenge durch die Hubraumerhöhung überhaupt nicht mehr hin? Ich habe gehört, dass das Motorsteuergerät bis zu 25% ausgleichen kann. Wäre glaube ich ein ganz geiler Umbau, mit bearbeiteten Kopf müssten gute 160PS bis 170PS drinne sein. Und teuer wäre der Block an sich auch nicht.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


Ras-Tschubai
Beiträge: 1231
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Alter: 28
Kontaktdaten:

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 21. Dez 2018, 06:19

Die Blöcke müssten eigentlich alle gleich sein. im Grunde..
Es ändert sich ziwschen 1.4er und 1.6er nur der Hub und das wird wohl über die Kurbelwelle erreicht. :gruebel:

Wenn ich mal viel Zeit und Geld hab, werd ich mir wohl auch einen 1.6er einpflanzen.. :gruebel:
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


heckspoiler
Beiträge: 72
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 21. Dez 2018, 06:33

Fragt doch mal jemand bitte den Brian (kein YT Account), der hat doch den Umbau gemacht.
Die Infos könnt ihr hier dann hier für alle reinsetzen.



heckspoiler
Beiträge: 72
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 21. Dez 2018, 06:41

Könnte man den 1,4 (BBY) nicht durch einen 1,6 (AUS) ersetzen und man passt dann die Kennfelder entsprechend an ?

Welcher Tuner bietet eine sofortige und funktionsfähige Kennfeld Einstellung an, bei DB scheint es ja doch immer
Probleme zu geben. Auch halte ich dieses ganze hin und her versenden des Motorsteuergerät ohne das Fahrzeug für
total ineffizient.

Die Lösung sollte doch: Hinfahren, prüfen, einstellen/ testen/ flashen und glücklich nach hause fahren sein.

LG

Hecki


heckspoiler
Beiträge: 72
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 21. Dez 2018, 06:47

Oder fragt mal den Chris hier, er hat seinen 1,4er gegen einen 1,6er ausgetauscht.

Kommentar von Chris:

Chris95PRTvor 2 Jahren
No. I just take 1.4 out and instal the 1.6 (I didn't change nothing inside the engine).
I mean, car has more power than before, but it's like something is missing.

Kanal von Chris:
https://www.youtube.com/user/Chris95PRT


Polocruiser21
Beiträge: 88
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 21. Dez 2018, 17:56

Wenn sollte man das ganze Fahrzeug zur Optimierung geben. Trotzdessen das Fahrzeug Vorort stand, hatte dBilas damals die Codierungen falsch eingelesen. Tempomat ging nicht mehr, PDC auch komischerweise nicht. Die Cods waren nicht übernommen worden. Deshalb würde ich den immer direkt Vorort machen lassen. Würde mal gerne wissen, wer sowas im Raum Bremen, Hannover und Hamburg? Weiß da jemand bescheid?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 827
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 36

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 23. Dez 2018, 10:37

Hi Polocruiser21 Bein Umbau auf 1,6 Liter ist bei ca 160 PS Ende. Zu mindestens auf legale weg, bei allem was darüber hinaus geht passen die Abgas Werte nicht mehr. Ich weiß nicht was ihr für Probleme mit dbilas habt, meiner war der erste polo den dibals gemacht hat und der wurde auf dem Prüfstand eingestellt. Ohne Probleme seit 70000 km 😊. Und die sau rennt 😆
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    


Polocruiser21
Beiträge: 88
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 24. Dez 2018, 19:07

Hallo POLO783, ich verstehe es auch nicht weshalb manche so Probleme damit haben, vor allem habe ich auch noch den ganzen Motor selber auseinander und wieder zusammengebaut. Also geht auch wie sau, bin mega zufrieden damit, das einzige was etwas nervt ist das geringe Drehmoment und die Anfahrschwäche, woran man sich aber gewöhnen kann und mit etwas schalten auch flott dabei ist. Ist es bei dir auch so, das er auf der Autobahn nicht schneller als 190 Km/H GPS läuft? Im 5.Gang geht einfach gar nichts mehr.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 827
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 36

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 25. Dez 2018, 12:33

Hi Polocruiser21 die Anfahrschwäche habe ich nicht seit dem ich den 1,6 l habe. Bei dem 1,4 l war es recht extrem, aber wenn der mal auf Drehzahl war, dann ging er richtig gut. Bei dem 1,6 Liter ist der spass Faktor etwas kleiner, da er von unten rum besser und konstant hoch dreht aber oben rum nicht mehr ganz extrem. Ich habe einen kürzeren 5 Gang da ist bei mir bei 220 kmh Ende.
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    


Polocruiser21
Beiträge: 88
Registriert: 4. Jan 2012, 19:44
Alter: 28

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon Polocruiser21 » 26. Dez 2018, 00:14

Ach echt? Ich dachte du hast den 1.4er? Hast du den im Zuge des dbilas Umbaus gemacht? Dann kannst du mir ja mal bitte sagen, was ich für den 1.6er Umbau alles beachten muss. :D
Wie ist denn so die Leistungsentfaltung? Ist das schon ein gravierender Unterschied vom Drehmoment im unteren Drehzahlbereich? Wie hat sich der Spritverbrauch verändert.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


heckspoiler
Beiträge: 72
Registriert: 22. Okt 2017, 18:05

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon heckspoiler » 28. Jan 2019, 17:27

Fahrt ihr auch die R8 Zündspulen in den 1,4 und 1,6èrn ?

R8 Spulen haben höhere Widerstände, was einen stärkeren Funken bringt!
Original Spulen 3,3M Ohm, R8 Spulen 5,3M ohm

https://www.motor-talk.de/bilder/zuends ... 25509.html
https://www.polo6rfreunde.de/index.php/ ... -montiert/

Steckerbelegung der Polo 6R Gti und Audi R8 Stabzündspulen.
Bild

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 158
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Alter: 43

Polo 1.4 Benziner, dbilas dynamic - Rüddel Motorsport

Ungelesener Beitragvon HeXo » 28. Jan 2019, 22:31

Funktioniert das auch auf Dauer?
Nicht das es dann irgendwann die Endstufenschaltung im MSG durchbrät.

Die ollen Spulen von VW sind eh schon nicht die besten...
Ich habe komplett auf BERU getauscht und schon 4 Jahre Ruhe.
Vorher ist von den VW-Spulen jedes Jahr eine Hopps gegangen, sogar die letzte Revisionsnummer...

Zu den R8 Spulen brauchst Du aber auch passende Kerzen für den Widerstandswert.
Passen die überhaupt in die Schächte von unseren alten Büchsen??
Auf den Bildern stehen die soweit von der NW-Haube ab...

Wenn es ganz blöd ist, sind das schon die neuen für die Zündkerzen mit Napfanschluss.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste