[Erfahrungsbericht] SKN Chiptuning 1.2 55PS - keine Leistung


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 29. Mai 2010, 20:20

Vielleicht bekomme ich dann mein Geld wieder. Wenn ich mit dem rückgerüsteten Stand nochmal einen Prüfstandsbesuch mache. Aber wohl erstmal anrufen:). Mal sehen vielleicht lässt sich doch was regeln in der Zentrale und nicht in HH.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 11:18

Mal eine andere Frage. Für 350 Euro wird es sicherlich das ECO Tuning sein. Konntest du eine veränderung am Spritverbrauch feststellen? Pauschal würds mir garnicht um die Leistung gehen, eher um die Ersparniss...

MfG
Also auf den Spritverbrauch habe ich bis jetzt noch nicht direkt geachtet. Könnte ich vielleicht nochmal tun, obwohl ich glaube, dass sich da nix verändert hat.

Aufjedenfall sollen sie mir dann nochmal die Seriensoftware einspielen und dann werde ich denen beweisen, wenn sie sich immer noch so blöde mit der Geldrückgabe anstellen, dass deren Tuning sogut wie Null gebracht hat.

Nochmal ne Frage, weiß jemand wie hoch die maximale Streeung ist bei VW in %?
Die AGB könnte ich auch nochmal checken gute Idee.


Und nur mal rein Theoretisch. Könnte man nicht eig aus dem BMD Steugerät das EPROM auslöten und in mein Steuergerät löten. Oder passt das Programm wegen Kennbuchstabe dann nicht? Ist die Wegfahrsperre da auch gespeichert? Ist nur ne Frage habe es nicht vor zu machen...da ich denen dann eh Beweisen muss, dass es die Seriensoftware ist;).

Allen noch nen schönen Sonntag.:)
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 48

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 11:21

Okay, davon mal ab, kann ich mit 5.5- 5.8 Liter auf 100 km fahren. Wäre nur Interessant, wenns unter 5l geht. Aber dafür müsste man schon einige Kilometer fahren damit sich da lohnt.

MfG
Bild


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 11:27

Ich brauche normal genausoviel wie du immer knapp unter 6 Liter. Wenn man mal bisschen mehr durchtritt dann komm ich auch höchstens auf 6,5. Und wenn dann würde das ECO Tuning wohl nicht so ins Gewicht fallen bei dem kleinen Motor. Aber vielleicht haben sie ja ausversehen das ECO-Tuning eingespielt?.....aber davon war eig. nie die Rede. Ich tanke morgen eh wieder voll, werde dann mal nen kleines Auge drauf werfen.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Steini
Beiträge: 1755
Registriert: 23. Jan 2005, 16:02
Wohnort: Finowfurt
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 35

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon Steini » 30. Mai 2010, 11:33

dilettantisch.
Ein Dilettant (ital. dilettare aus lat. delectare „sich erfreuen“) ist ein Nicht-Fachmann, Amateur oder Laie. Der Dilettant übt eine Sache um ihrer selbst Willen aus, also aus privatem Interesse oder zum Vergnügen.

Dabei mag er durchaus vollendete Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt haben. Solange er aber die Tätigkeit nicht professionell ausübt, um also seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, oder eine entsprechende, anerkannte Ausbildung absolviert hat, gilt er als Dilettant.
Bild


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon potatodog » 30. Mai 2010, 12:05

dilettantisch.
Ein Dilettant (ital. dilettare aus lat. delectare „sich erfreuen“) ist ein Nicht-Fachmann, Amateur oder Laie. Der Dilettant übt eine Sache um ihrer selbst Willen aus, also aus privatem Interesse oder zum Vergnügen.

Dabei mag er durchaus vollendete Kenntnisse und Fähigkeiten erlangt haben. Solange er aber die Tätigkeit nicht professionell ausübt, um also seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, oder eine entsprechende, anerkannte Ausbildung absolviert hat, gilt er als Dilettant.
dilettantisch (Artikelvorschau)dilettantisch a) amateurhaft, laienhaft, nicht fachgemäß, nicht fachgerecht, nicht fachmännisch, unprofessionell. b) mangelhaft, notdürftig, oberflächlich, ...
Quelle: Duden
Und nur mal rein Theoretisch. Könnte man nicht eig aus dem BMD Steugerät das EPROM auslöten und in mein Steuergerät löten. Oder passt das Programm wegen Kennbuchstabe dann nicht? Ist die Wegfahrsperre da auch gespeichert? Ist nur ne Frage habe es nicht vor zu machen...da ich denen dann eh Beweisen muss, dass es die Seriensoftware ist;).
Ich denke, das wird nichts. Wenn du es wieder Serie haben möchtest such dir ein passendes MSG und lass es anlernen. So bleibt dir das "getunte" MSG erst mal noch zum vergleichen.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Steini
Beiträge: 1755
Registriert: 23. Jan 2005, 16:02
Wohnort: Finowfurt
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 35

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon Steini » 30. Mai 2010, 12:08

Ich denke mal, das man mit solchen Äußerungen eventuell auch Ärger bekommen kann.
Bild


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 12:27

Naja nen Steuergerät besorgen wird dann auch wieder erstmal schwer/teuer. Ich denke am besten zurückrüsten lassen und dann noch nen Prüflauf auf dem gleichen Leistungsprüfstand, aber nur wenn SKN nicht doch so kulant ist und es zurückrüstet und ich das Geld wiederbekomme. Ich habe mal eben die ABGs überflogen konnte nichts über Serienstreuung finden.

Ich zitiere hier nochmal genau die E-mail Aussage von November:

Hallo,
Es tut mir leid, wenn ich nocheinmal ein paar Fragen stellen muss....
Wie sieht es aus....besteht die Möglichkeit "das Tuning" bei nicht gefallen in einer Frist wieder umzutauschen mit Geld zurück?
Kennen sie sich mit Steuergeräten aus?
Momentan ist ein Steugerät mit der VW Teilenummer 03D906033F verbaut es ist ein Polo 9N 1.2 55 PS Baujahr 2004 mit AWY Motor.
In der Zeit, wo ich ihnen das Gerät zuschicke....könnte ich von nem Kollegen ein Steuergerät mit der Teile Nummer 03D906032T Baujahr 2005 nutzen...auch dieses ist für den Polo 1.2 55 PS gedacht....nur mit der Aufschrift BMD versehen (für BMD Motor)....kann man diese Steuerung einsetzen?......Sie können mir vielleicht erklären wofür die Letzen 3 Ziffern der Teilenummer sind?
Hoffe Sie können mir Helfen....ich würde auch zu ihen kommen, doch nur leider ist es Beruflich zurzeit nicht möglich.
Ich danke Ihnen.....wenn es für mich Positiv ausfällt,werde ich Ihnen gerne das Steugerät und die Anlagen zusenden.


Guten Tag!

Leider können Sie das andere Steuergerät nicht einsetzen, das Steuergerät hat einen anderen Wegfahrsperre-Code, somit würde der Wagen gar nicht anspringen.
Natürlich ist es möglich die Software zurückzu geben, allerdings nicht bei nicht gefallen sondern nur wenn wir unsere angegebenen Werte nicht erreichen konnten.


Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne unter der
Rufnummer 0 51 53 / 94 10 0 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr SKN - Team
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon potatodog » 30. Mai 2010, 12:33

Ich denke mal, das man mit solchen Äußerungen eventuell auch Ärger bekommen kann.
Das denke ich nicht!
SKN wird sicher eine Sicherungsdatei vom original Flash angelegt haben... alles andere wäre dilettantisch.
Das Sichern des origi. Files ist das erste was man macht bevor man Änderungen vornimmt. Das wird dir jeder professionelle Tuner bestätigen. Sogar Windows macht das für dich bei der "Systemwiederherstellung" ;-)
ürlich ist es möglich die Software zurückzu geben, allerdings nicht bei nicht gefallen sondern nur wenn wir unsere angegebenen Werte nicht erreichen konnten.
Dass die angegebenen Werte nicht erreicht werden hast du ja schwarz auf weiß. Ist die Sachlage also eindeutig ;-)
EDIT: SKN hat natürlich die Möglichkeit zur 2 maligen Nachbesserung
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 13:13

Sehe ich genauso, also hat es sich erledigt mit der Vorhermessung oder nicht (so wie der Herr von SKN meinte, dass es ohne nicht gehen würde)? Mit dieser Aussage müsste es eindeutig möglich sein das Tuning zurück zugeben und das Geld zurückzubekommen.
Interessant war die Aussage von SKN HH, als ich ihm von der Mail erzählt habe(Er wollte sie nichtmal lesen), dass die Dame sich sicherlich noch drann errinern könnte, wenn sie sowas gesagt haben sollte. Ich meinte noch, wie soll sie sich das denn merken, wenn das schon ein halbes Jahr her ist
Sollten sie versuchen wollen es nachzubessern, dann ist das Ergebnis eh schon klar...genauso wie das jetzige denke ich mal.


Ich glaube die Mail ist meine letze Hoffnung:D. Was meint ihr?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


lordunschuldig
Beiträge: 1132
Registriert: 18. Jan 2009, 19:01
Wohnort: Schlier
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon lordunschuldig » 30. Mai 2010, 13:16

Danke für den Bericht! ;-) ;-)

Ich hatte mir das mit dem ECO-tuning von SKN auch schon überlegt, allerdings halt für den BUD 1,4 80PS...

Aber wenn das so aussieht, hat sich das wohl erledigt! :keule: :keule:
Ich brauche keinen Hut. Mein Polo hat doch 4 Zylinder!

Polo-was sonst?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  

Benutzeravatar

Nico84
Beiträge: 3642
Registriert: 2. Feb 2005, 15:32
Wohnort: Banteln (Nähe Hannover)
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Alter: 102
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon Nico84 » 30. Mai 2010, 13:24

Du hast das Steuergerät also nur dahin geschickt? Ich kenne das eigentlich nur so das man persönlich dahin fährt und solange an dem Tuning gebastelt wird bis alles stimmt. Ich kenne viele die mit SKN zufrieden sind allerdings haben die schon serienmäßig über 150ps...
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N   Ghost FR 5500  


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 13:29

Nein ich wollte es damals im November erst hinschicken.war jetzt aber vor einer Woche persönlich da. Ueber die Mails hatte ich mich damals informiert.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

majesty78
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2043
Registriert: 29. Dez 2007, 07:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon majesty78 » 30. Mai 2010, 21:05

Wenn sich SKN wirklich querstellen sollte, kann ich Dir anbieten das Du mir das Steuergerät zuschickst und ich Dir die Seriensoftware kostenlos wieder draufflashe, ich hab die gespeichert.

Lg,Alex
Fahrzeuge: Seat Leon 1M  


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 30. Mai 2010, 21:35

Hey vielen Dank. Das wäre sehr nett. Aber nun werde ich erstmal schauen, was SKN mir die Woche anzubieten hat. Laut der Mail, müsste eigentlich ohne "wenn und aber" gehen. Aber dafür hat SKN HH sich nicht interessiert.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Themenersteller
kickbusch
Beiträge: 75
Registriert: 3. Nov 2009, 15:13
Wohnort: ????

Re: Polo 1.2 9n Chiptuning Erfahrung/Problem 55 PS

Ungelesener Beitragvon kickbusch » 18. Jun 2010, 17:54

Nun nach Rücksprache mit der Zentrale, welche sich mit SKN Ahrendsburg in Verbindung gesetzt hat, konnte ich nun das Tuning "umtauschen". Ein paar gute Argumente haben mir wohl dabei geholfen. Heute würden noch mal die Addoptionswerte ausgelesen, ob die OK sind. Waren sie auch. Der alte Datensatz wurde wieder eingespielt und Geld gabs zurück. Habe nochmal soeben Glück gehabt, der Herr von SKN machte einen eher traurigen Eindruck....naja mir egal.
Also wehe es tunt wieder jemand einen kleinen Sauger. Jetzt haben wir es alle schwarz auf weiß:).

Schönes Wochenende allen:)
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast