1,4l 16v bbz Leistung

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 9. Okt 2012, 23:11

Also zumindest der Polo mit BBY und BBZ Motor hat die gleichen Zündkerzen, eventuell haben andere Automodelle ab Werk andere Kerzen verbaut. Letztendlich müssten die Kerzen aber alle die gleichen sein, da der Zylinderkopf immer derselbe ist. Original waren bei mir NGK V-Line drinne, später habe ich dann Bosch Super 4 verbaut, ein unterschied merkt man aber nicht, da die NGK schon qualitativ sehr gut sind.

Bei mir wird sich motortechnisch auch nicht viel ändern, für einen 1.6 Umbau werde ich in nächster Zeit wohl kaum das Geld haben, lediglich würde ich gerne auf GTI Breme umbauen, aber das wird wohl erst nächsten Frühling was, weil ich für die Bremse zu kleine Winterfelgen habe.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon HeXo » 10. Okt 2012, 22:28

Ich habe jetzt nur die Listen der Zubehörlieferanten durchforstet.
Zumindest Bosch und Beru bieten da unterschiedliche an.

Deswegen lag die Vermutung nahe, das die Motoren vielleicht wegen höherer thermischer Belastung oder ähnlichem bei den Kerzen Unterschiede haben.
Wobei die Super 4 ja 2 Wärmebereiche abdecken kann. Da ist das kein Problem

Man liest ja immer Gruselgeschichten Marke "Falsche Kerzen genommen, Loch im Kolben" usw.
Wobei die Leute dann wohl irgendwas reingeschraubt haben was das Gewinde hergibt, ohne die Herstellervorgaben oder Wärmewerte verglichen zu haben.
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon HeXo » 13. Okt 2012, 14:39

Bei mir wird sich motortechnisch auch nicht viel ändern, für einen 1.6 Umbau werde ich in nächster Zeit wohl kaum das Geld haben, lediglich würde ich gerne auf GTI Breme umbauen, aber das wird wohl erst nächsten Frühling was, weil ich für die Bremse zu kleine Winterfelgen habe.
Hast noch 14"er drauf, nehme ich an.
Ich bin auch am überlegen, unserem Ibiza hinten Scheiben zu verpassen.
Ich weis ja nicht, bis zu welcher Leistung der TÜV die Trommeln hinten toleriert.
Der BBY auf BBZ + FlowTec & FlowMaster Umbau ist schon budgetiert! Der geht 2013 an!
Und vorne 288er Lucas mit gelochten Scheiben + Porsche Aufkleber und hinten Trommel sieht auch etwas Panne aus.

Wenn Du dafür Teile brauchst, schau mal bei eBay rein.
Ich habe da von einem Anbieter aus England neue Bremssättel + Träger von einem Fabia 6Y RS gesehen. Teilenummern in der Suche eingeben (6Y0615423 - 6Y0615426)
Mehrere Sätze verfügbar. Preis deutlich unter dem, was man bei beim freundlichen VAG-Händler abdrückt. Allerdings wohl in minzgrün. Wobei... hat nicht jeder!

Ich fänd den Umbausatz für die 256er Anlage hinten vom Oktavia ja auch nett!
Mal schauen...
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 21. Okt 2012, 22:39

Genau, habe noch 14er für den Winter, hätte schon Lust auf 16 Denver, aber die sind ja recht teuer. Also mit vorne 256er Bremse und Trommel, darf man ~120PS und mit 256er und 132 hinten, waren um die 140PS fahren. Die GTI Sattel habe ich bereits günstig bekommen, brauche noch die Radlagergehäuse!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon HeXo » 27. Okt 2012, 15:39

Die GTI Sattel habe ich bereits günstig bekommen, brauche noch die Radlagergehäuse!
Hä, für vorne meinst Du jetzt, oder?

Die sind schon recht kostspielig, die hab ich für den Ibiza neu bei VAG gekauft, waren pro Stück 121€.
Schau einfach mal bei eBay, vielleicht findest Du da auch was passendes.
Teilenummern sind 6Q0 407 255 S und 6Q0 407 256 S .
Ich muß mal schauen, kann sein das sie die Nummern mittlerweile auf Polo 6R umgelabelt haben, also nun mit 6R0 anfangend.

Nuerne hat mich im übrigen durch seinen umfassenden Fahrwerks- und Technikthread im Ibiza Forum auf eine modifizierte HA-Scheibenbremse gebracht, die keine größeren Felgen erforderlich macht, aber auch etwas mehr Bremsleistung bringt.
Die 239x9 Anlage vom Golf IV und seinen Derivaten. Mit Lucas C41 Sätteln.
239x9mm Lucas C41 Scheibenbremsanlage
(Topftiefe: 39mm, mindestens 13" Felgen)
Für etwas mehr Bremskraft an der Hinterachse ohne große Erhöhung der ungefederten Massen bietet sich die 239mm Bremsanlage der PQ34 Plattform an.
Diese wurde z.B. beim Golf 4 GTI 1.9TDI verbaut. Neben geringfüging größeren Bremsscheiben kommen auch Sättel mit größerem Kolben zum Einsatz, nämlich Lucas C41 (41mm Kolben). Ein Umbau lohnt wohl nur, wenn man vorher Trommeln hatte. Etwas problematisch könnte die Eintragung wegen der größeren Kolbenfläche von 16,4% werden, allerdings fällt es wegen der deutlich größeren Kolben an der Vorderachse nicht so stark ins Gewicht.
Bei dieser Variante auf jeden Fall vorher mal mit einem Prüfer über die Eintragung reden!

Teileliste für Umbau:
wie bei 232mm Bremsanlage, nur andere Sättel, Halter, Beläge, Scheiben und Deckbleche:
...
1x _ Lucas C41 Bremssattel links, unlackiert, 1J0 615 423 B
1x _ Lucas C41 Bremssattel rechts, unlackiert, 1J0 615 424 B
2x _ Bremssattelhalter, unlackiert, 6Q0 615 425 {links} & 6Q0 615 426 {rechts}
2x Deckbleche, 1J0 615 611 D {links} & 1J0 615 612 D {rechts}
2x Bremsscheibe 1J0 615 601 (C) 239x9 5/100 (Geomet)
+ diverser Kleinkram

EBC-Nummern:
Premium Disc: D1058 / EBC105147
Turbo Groove Disc: GD1058 / EBC106276
Black Dash Disc: USR1058 / EBC106793
Bremsbeläge: siehe "232x9mm Lucas C34HR und C38HR Scheibenbremsanlage hinten"
Die Oktavia 256x25 Anlage mit innenbelüfteten Scheiben hinten ist zu kostspielig und für die Leistung des Autos denkbar überdimensioniert.
Würde mit nem getunten 1,8T Sinn machen, aber nicht für die Dinge, die ich vor habe.

Der Vorteil der Golf IV Anlage, die Teile sind spottbillig zu haben!
Zumindest in der eBucht und bei Teilehändlern deutlich billiger als die C38er Teile.
Gibt es zwar nicht schon ab Werk lackiert, aber das ist kein Problem.
Denke aber Lack muß drauf, sonst gammeln die zu schnell fest.

Gruß
HeXo
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Benutzeravatar

HeXo
Beiträge: 151
Registriert: 20. Jun 2012, 12:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 42

Re: 1,4l 16v bbz Leistung

Ungelesener Beitragvon HeXo » 23. Jul 2013, 02:26

Es geht bald los!!!

Schaut mal hier:

http://www.ibiza-forum.de/board21-seat- ... post813886
E100 saufender Ibiza 6L Fahrer & Bordmechaniker ;-)
Denn: C2H6O macht den Autofahrer (nicht nur an der Tanke) froh! :D

Biete: Fahrzeugdiagnose & Codierung mit VCDS und VCP im Raum
WOB,HE, SAW !! Anfragen bitte per PN !!
Diag für Fremdmarken mit Quantex ScanDoc compact möglich... auf Anfrage!

https://der-obd-doktor.business.site

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast