Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Benutzeravatar

POLO783
Beiträge: 823
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 35

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 8. Sep 2011, 00:49

fLaVa auf basis eines 1,6
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

fLaVa
Beiträge: 448
Registriert: 28. Dez 2007, 11:42
Wohnort: Meckenbeuren
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 29

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon fLaVa » 8. Sep 2011, 08:20

hmm ok, weil bei dir steht links inner Info 1.4, deshalb fragte ich...

Wieviel hasten für die Leistungssteigerung hingelegt ? Gruß
Grüße vom Bodensee!
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 9. Sep 2011, 20:05

hmm ok, weil bei dir steht links inner Info 1.4, deshalb fragte ich...

Wieviel hasten für die Leistungssteigerung hingelegt ? Gruß
Ja, Thomas hatte Anfangs einen getunten 1,4er und hat dann einen alten 1.6er Rumpf mit dem gemachten 1.4er Zylindrkopf verbunden.

Von Preisen spricht man hier am besten garnicht, dafür wird man nur blöd angemacht oder ausgelacht. Sauger Tuning bringt schon einiges, kostet dem entsprechend aber auch, aber der Spaßfaktor lässt die Kosten vergessen ;) . Man brauch aber halt auch eine vernümpftige Basis, selbst mein 1.4er ist nicht optimal, weil der Hubraum einfach zu klein ist, das Tuning macht aber disen Nachteil zum großen Teil wieder weck, jedoch den aller schwächsten Motor im Polo zu tunen halte ich für sinnlos, kosten Nutzenfaktor fast 0.

Wenn man einen 1.2er mit wenigstens 12 Ventilen hätte und unbedingt Geld zum Fenster rauswerfen möchte, würde ich eine Abgasanlage, Luftfilterkasten, scharfe Nockenwellen und einen Chip verbauen. Der Motor würde dann um die 90PS haben, kosten würde s dann um die 2000€, im gleichen Zug muss dann alles raus was Gewicht hat, damit man wenigstens einen Ansatz von Fahrspaß hat.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Timotheus1992
Beiträge: 417
Registriert: 15. Jun 2011, 08:09
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Timotheus1992 » 24. Sep 2011, 00:29

Man brauch aber halt auch eine vernümpftige Basis, selbst mein 1.4er ist nicht optimal, weil der Hubraum einfach zu klein ist, das Tuning macht aber disen Nachteil zum großen Teil wieder weck, jedoch den aller schwächsten Motor im Polo zu tunen halte ich für sinnlos, kosten Nutzenfaktor fast 0.
Leistung kriegt der 1.4er durch eine Optimierung auf jeden Fall, aber wie HobbySchrauber schon geschrieben hat, sind die Möglichkeiten begrenzt.
Man könnte normalerweise z.B. Zylinder aufbohren und Hubraum vergrößern oder ähnlcihes. Dem 1.4er geht allerdings irgendwann "die Luft aus" ;)
Der Zauber steckt immer im Detail - Theodor Fontane

Mein Polo 9N R :top:
- azurblau metallic - mattschwarze Frontscheinis - GTI-ESD - CUP-Heck -
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Volkswagen T4  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 27. Sep 2011, 22:18

Man brauch aber halt auch eine vernümpftige Basis, selbst mein 1.4er ist nicht optimal, weil der Hubraum einfach zu klein ist, das Tuning macht aber disen Nachteil zum großen Teil wieder weck, jedoch den aller schwächsten Motor im Polo zu tunen halte ich für sinnlos, kosten Nutzenfaktor fast 0.
Leistung kriegt der 1.4er durch eine Optimierung auf jeden Fall, aber wie HobbySchrauber schon geschrieben hat, sind die Möglichkeiten begrenzt.
Man könnte normalerweise z.B. Zylinder aufbohren und Hubraum vergrößern oder ähnlcihes. Dem 1.4er geht allerdings irgendwann "die Luft aus" ;)
Ich merke immer wieder das mein Motor beziehungsweise dessen Software nicht für Tuning ausgelegt ist, baut man einen Fächerkrümmer ein kommt eine Fehlermeldung, vergrößert man die Drosselklappe, kommt eine Fehlermeldung und ist unfahrbar, Einzeldrosseln kann man vergessen wegen der E-Drossel und der blöden Motorsoftware. Und wenn der 1.4er sich schon schwer tunen lässt, wird es bei einem 1.2er nach schlechter sein, das sind aber alles Dinge die man erst weiss wenn man das Tuning hinter sich hat.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Timotheus1992
Beiträge: 417
Registriert: 15. Jun 2011, 08:09
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Timotheus1992 » 27. Sep 2011, 23:14

Man brauch aber halt auch eine vernümpftige Basis, selbst mein 1.4er ist nicht optimal, weil der Hubraum einfach zu klein ist, das Tuning macht aber disen Nachteil zum großen Teil wieder weck, jedoch den aller schwächsten Motor im Polo zu tunen halte ich für sinnlos, kosten Nutzenfaktor fast 0.
Leistung kriegt der 1.4er durch eine Optimierung auf jeden Fall, aber wie HobbySchrauber schon geschrieben hat, sind die Möglichkeiten begrenzt.
Man könnte normalerweise z.B. Zylinder aufbohren und Hubraum vergrößern oder ähnlcihes. Dem 1.4er geht allerdings irgendwann "die Luft aus" ;)
Ich merke immer wieder das mein Motor beziehungsweise dessen Software nicht für Tuning ausgelegt ist, baut man einen Fächerkrümmer ein kommt eine Fehlermeldung, vergrößert man die Drosselklappe, kommt eine Fehlermeldung und ist unfahrbar, Einzeldrosseln kann man vergessen wegen der E-Drossel und der blöden Motorsoftware. Und wenn der 1.4er sich schon schwer tunen lässt, wird es bei einem 1.2er nach schlechter sein, das sind aber alles Dinge die man erst weiss wenn man das Tuning hinter sich hat.
Hab zwar schon das gesamte 1.4 Tuning Forum durcgelesen, doch nachfolgend nochmal von dir gern gehört: Findest du, dass es sich bei deinem 1.4er gelohnt hat?
Der Zauber steckt immer im Detail - Theodor Fontane

Mein Polo 9N R :top:
- azurblau metallic - mattschwarze Frontscheinis - GTI-ESD - CUP-Heck -
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Volkswagen T4  

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2629
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 25. Okt 2011, 14:36

Man brauch aber halt auch eine vernümpftige Basis, selbst mein 1.4er ist nicht optimal, weil der Hubraum einfach zu klein ist, das Tuning macht aber disen Nachteil zum großen Teil wieder weck, jedoch den aller schwächsten Motor im Polo zu tunen halte ich für sinnlos, kosten Nutzenfaktor fast 0.
Leistung kriegt der 1.4er durch eine Optimierung auf jeden Fall, aber wie HobbySchrauber schon geschrieben hat, sind die Möglichkeiten begrenzt.
Man könnte normalerweise z.B. Zylinder aufbohren und Hubraum vergrößern oder ähnlcihes. Dem 1.4er geht allerdings irgendwann "die Luft aus" ;)
Ich merke immer wieder das mein Motor beziehungsweise dessen Software nicht für Tuning ausgelegt ist, baut man einen Fächerkrümmer ein kommt eine Fehlermeldung, vergrößert man die Drosselklappe, kommt eine Fehlermeldung und ist unfahrbar, Einzeldrosseln kann man vergessen wegen der E-Drossel und der blöden Motorsoftware. Und wenn der 1.4er sich schon schwer tunen lässt, wird es bei einem 1.2er nach schlechter sein, das sind aber alles Dinge die man erst weiss wenn man das Tuning hinter sich hat.
Hab zwar schon das gesamte 1.4 Tuning Forum durcgelesen, doch nachfolgend nochmal von dir gern gehört: Findest du, dass es sich bei deinem 1.4er gelohnt hat?
Wie du ja jetzt weisst, es hat sich gelohnt :haha: .
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Timotheus1992
Beiträge: 417
Registriert: 15. Jun 2011, 08:09
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26

Re: Tuning 1,2 L 6V --> Mail von dbilas dynamics

Ungelesener Beitragvon Timotheus1992 » 25. Okt 2011, 14:50

Wie du ja jetzt weisst, es hat sich gelohnt :haha: .

:top: :lol:
Der Zauber steckt immer im Detail - Theodor Fontane

Mein Polo 9N R :top:
- azurblau metallic - mattschwarze Frontscheinis - GTI-ESD - CUP-Heck -
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Volkswagen T4  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste