Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch


Themenersteller
polo4live
Beiträge: 14
Registriert: 18. Jun 2013, 11:59
Alter: 48

Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon polo4live » 6. Aug 2013, 19:06

Hallo erstmal, wie ich schon weiß gab es den 1,4 16V wohl mit 80ps und 100ps.

weltbewegende Unterschiede gab es aber in der bauart nicht wirklich, bis auf ein paar kleinigkeiten, wie zb das Motorsteuergerät.
Habe schon öfter gehört dass einige dieses ausgetauscht haben um den 100psler zu haben.


weiß jemand was genau da dran ist?
und meine hauptfrage wäre:
Ich fahre den 59kw (80ps) 1,4 16V in der united edition. Ist das hier auch machbar?

danke schonmal!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

lichtenauer
Beiträge: 1256
Registriert: 18. Jan 2008, 22:07
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 28

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon lichtenauer » 6. Aug 2013, 19:15

motor-tuning/tuning-der-9n-9n3-motoren- ... t2971.html

Ich verweise immer wieder gerne auf diesen Link. Steht eig alles drin und deine Fragen dürften beantwortet sein ;)

Spare das Geld und flieg lieber in Urlaub von :)
Mein Polo:

viewtopic.php?f=43&t=28110

Basis going to Highline


Themenersteller
polo4live
Beiträge: 14
Registriert: 18. Jun 2013, 11:59
Alter: 48

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon polo4live » 6. Aug 2013, 19:33

Kannte den link schon aber hatte damals nicht die zeit ihn ganz durchzulesen und danach nicht wiedergefunden :motz:


aber ganz schlau bin ich immernoch nicht. Was ist den dann beim 80ps und 100 ps der unterschied?

Benutzeravatar

Hotte
Beiträge: 4599
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon Hotte » 6. Aug 2013, 19:42

Nockenwellen und Ansaugbrücke wenn ich mich recht erinner. ;)
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

Benutzeravatar

lichtenauer
Beiträge: 1256
Registriert: 18. Jan 2008, 22:07
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 28

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon lichtenauer » 6. Aug 2013, 20:23

Drosselklappe glaub ich auch noch..
Mein Polo:

viewtopic.php?f=43&t=28110

Basis going to Highline


Themenersteller
polo4live
Beiträge: 14
Registriert: 18. Jun 2013, 11:59
Alter: 48

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon polo4live » 6. Aug 2013, 20:57

also wäre ein ausstausch von nockenwelle, MSG und Ansaugbrücke doch möglich?

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 6. Aug 2013, 21:05

Natürlich, nur kostet es eben ein haufen Geld, sodass es sich wirklich nur für Saugmotorliebhaber lohnt. Alle anderen kaufen sich einfach nen Polo mit nem großen Motor, rüsten ihre Tuningteile um und verkaufen die Gehhilfe.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
polo4live
Beiträge: 14
Registriert: 18. Jun 2013, 11:59
Alter: 48

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon polo4live » 6. Aug 2013, 21:18

ja ich weiß schon ;)
Standardfrage is immer warum nicht einfach nen größeren ^^

aber das kann ich eben nicht machen, deswegen is immer die überlegung was man an dem machen könnte ^^


was heißt in dem fall teuer ?

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 117 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Re: Leistungssteigerung durch Steuergerätetausch

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 7. Aug 2013, 04:27

was heißt in dem fall teuer ?
ab ca. 1,5k gehts mit dbilas flowtec saugrohr, flowmaster luffi und software los. danach nockenwellen und drehzahlgrenze bei ca. 7400rpm, das sind noch paar hundert extra.
Abgasanlage ist beinahe irrelevant beim Sauger, da eh ein gewisser Staudruck einkalkuliert ist.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste