Polo 1,2 6V Kat Entfernen


Themenersteller
AudiDriver
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2018, 13:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon AudiDriver » 17. Feb 2018, 13:46

Hallo,
Erstmal ein großes hallo und ein Lob an das Forum !

Es geht um den Polo 9n meiner Mutter mit dem berüchtigten 1,2 6V.
Vorab der Polo soll nur noch auf dem privaten Gelände evtl mit Hänger bewegt werden von
daher bitte die Rechtliche seite weg lassen bzw auch TÜV seitig .

Ist es möglich bei dem Motor den Kat zu entfernen ohne das er Schlechter läuft oder sogar Überhaubt nicht mehr ?
Ziel ist das es nachdem der Motor jetzt neu Gemacht wurde nicht wieder kaputt geht mit Ventilen usw ...

Hoffe hab das jetzt ins Richtige Forum Geschrieben ....

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 17. Feb 2018, 17:48

Ja, das geht. Es sollte dann nur ein Lambda Eliminator zwischen Einschweissgewinde und Nachkatsonde verbaut werden wenn man nicht möchte das ein Fehler abgelegt wird und die MIL dauerhaft leuchtet.


Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk


Themenersteller
AudiDriver
Beiträge: 2
Registriert: 17. Feb 2018, 13:35
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon AudiDriver » 17. Feb 2018, 18:00

Hast du es schon mal gemacht und erfahrung damit evtl?
Heißt also kein Leistungsabfall oder Leerlauf Problme ?

Ja, das geht. Es sollte dann nur ein Lambda Eliminator zwischen Einschweissgewinde und Nachkatsonde verbaut werden wenn man nicht möchte das ein Fehler abgelegt wird und die MIL dauerhaft leuchtet.


Gesendet von iPad Air 2 mit Tapatalk

Benutzeravatar

Schmatzek1
Beiträge: 501
Registriert: 31. Aug 2012, 06:58
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon Schmatzek1 » 17. Feb 2018, 19:51

Nein, ich habe nur damals als das Problem bekannt wurde als erster auf 200cpsi Kat umgebaut und das auch hier im Forum dokumentiert.
Ohne Kat fahre ich nicht, da ich mich nicht dafür nicht verantworten möchte.


Gesendet von iPhone 7 mit Tapatalk

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 611
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Alter: 39

Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 17. Feb 2018, 20:03

Hab einen Magnaflow 200 Zeller zu verkaufen, ist eingeschweißt und die Übergänge zum Zylinderkopf und Hosenrohr Flansch sind glatt geschliffen. Preis und Fragen dazu per PN.
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  


Skeptiker
Beiträge: 13
Registriert: 27. Mär 2018, 23:34

Polo 1,2 6V Kat Entfernen

Ungelesener Beitragvon Skeptiker » 29. Apr 2018, 16:14

also.... ohne KAT fahren bringt gerade bei dem Motor wenig und auch wenn ich kein Oberlehrer bin, aber lass es sein. Es bringt NICHTS, vorallem bei dem Motor, jedoch ist der Schadstoffausstoß rund 100 mal so hoch, wie bei Fahrzeugen mit KAT auf Betriebstemperatur. Ist natürlich ohne die Strecke mit kaltem KAT. Also führt 1% ohne KAT gleich zu einer doppelten Schadstoffbelastung der Luft. Ist vielen nicht bewusst

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast