Temperaturklappe (V68) austauschen


Beni04
Beiträge: 2223
Registriert: 16. Dez 2006, 09:59
Wohnort: Alteglofsheim
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon Beni04 » 20. Aug 2008, 14:35

steck doch des ding einfach aus*gg*

dann haste auch ruhe :top:
EU-DUB´s European DUB´s
Your Local Dealer
contact@eu-dubs.de
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


KarstenWL
Beiträge: 24
Registriert: 12. Feb 2008, 03:30
Alter: 56

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon KarstenWL » 23. Aug 2008, 23:23

Hab nämlich das Problem, dass sowohl Umluft- als auch Frischluftklappe hinüber sind...
Ähmmm,....wollte dir der Freundliche etwa zwei Motoren verkaufen/einbauen?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


POLO783
Beiträge: 837
Registriert: 11. Mai 2008, 16:36
Wohnort: unna
Alter: 37

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon POLO783 » 6. Sep 2008, 16:07

hi ich habe das Problem auch laut VW sind bei mir 3 Klappen Kaput Fehler sporadisch und aus der Lüftung kommt unregelmäsig luft raus. Leider weis ich nicht mehr wie die Klappen Heisen, ich glaube das eine war die Staudrückklappe und die beiden anderen keine ahnung. hat die schon jemand getauscht oder gibt es hier irgendwo einen Thread zu hab leider unter suche nichts gefunden
Fahrzeuge: Polo 9N Trendline    


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 7. Sep 2008, 11:25

Hab nämlich das Problem, dass sowohl Umluft- als auch Frischluftklappe hinüber sind...
Ähmmm,....wollte dir der Freundliche etwa zwei Motoren verkaufen/einbauen?
Sagte man mir zumindest so. Warum?


MfG Flo


Reiny88
Beiträge: 298
Registriert: 13. Feb 2008, 19:19
Wohnort: Unna
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon Reiny88 » 5. Nov 2008, 18:22

Den Polo von meiner Freundin hatte es heute auch erwischt, habe ihn dann mit einem Gutman Tester ausgelesen und siehe da Temperaturklappe kaputt.
Habe dann einen neuen Motor bei VW gekauft (ein Wunder, er war vorrätig :gruebel: )
und habe mich dann direkt ans werk gemacht, ich kann es bestätigen, man kann ihn wechseln ohne das A-Brett auszubauen und von der Fummelei hält es sich in grenzen, man sollte nur mit ruhr dran gehen und nicht zwischen Tür und Angel.
Im allgmeinen hat der Austausch knapp 1 Stunde gedauert. :top:

Also viel Glück, bei denen die das Pech noch haben oder noch bekommen.
MFG
Fahrzeuge: Volkswagen Scirocco  


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 12:02

So langsam kotzt mich meine Climatic echt an. Die macht ja nur noch was sie will.

Ich werd mich wohl selber an den Austausch machen müssen, da mir VW etwas zu "günstig" ist (Kostenvoranschläge reichen von 700-1100 Euro!).

Hier wurde ja gesagt, dass Umluft- und Frischluftklappe einen gemeinsamen Stellmotor haben. Ist dann die Temperaturklappe wieder ein extra Teil und ich brauch doch zwei Motoren?

Ich hab die berühmten Fehler mit V68 und V154.

Irgendjemand sagte doch, dass man das Gehäuse des Stellmotors anbohren und mit Kontaktspray fluten kann. Hat das schon mal jemand probiert?


MfG Flo


Öhli

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon Öhli » 24. Nov 2008, 12:05

Da muss man das A-Brett nich für ausbauen, ich komm da auch so drann


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 12:07

Wie gehst du denn vor?

Und wieviele Motoren brauch ich?


MfG Flo


KarstenWL
Beiträge: 24
Registriert: 12. Feb 2008, 03:30
Alter: 56

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon KarstenWL » 24. Nov 2008, 13:41

Irgendjemand sagte doch, dass man das Gehäuse des Stellmotors anbohren und mit Kontaktspray fluten kann. Hat das schon mal jemand probiert?
Ich habe das gesagt, brauchte es aber bislang nicht ausprobieren, bin davon aber weiterhin überzeugt dass das funktioniert.
Mein alter Stellmotor funktioniert nach der Flutaktion immer noch wie ich gerade nachmessen konnte. Allerdings war er auch nicht im Einsatz sondern lag nur im Keller.
HIER nochmal das Bild wo man sehr schön sehen kann in welchem Bereich man ein kleines Loch bohren könnte um den blauen Drehwiderstand satt mit Kontaktspray zu fluten.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 16:55

Ich weiß immer noch nicht welche Motoren ich neu brauche. Die einen sagen zwei, die anderen meinen nur einer.


MfG Flo


poloheini
Beiträge: 184
Registriert: 5. Jun 2006, 14:36
Wohnort: Ulm, Weimar, Dresden, München
Alter: 39

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon poloheini » 24. Nov 2008, 20:01

wie ich weiter oben lese, sagst du, dass du den Fehler für den V68 und den V154 hast, also zwei Motoren.

Der V154 ist für die Umluftklappe (hinter Handschuhfach)
und der V68 ist für die Temperaturklappe (siehe http://www.polo9n.info/polo-955.html)

für die Teilenummer bräuchte man deine Identnummer, da hier verschiedene Varianten existieren

hilft das?

Grüße Kalle
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 20:48

Ja das hilft mir.

Ich werd jetzt erstmal meine Motoren mit Kontaktspray fluten und dann mal schauen, wie es weitergeht. Im schlimmsten Falle hol ich mir neue Motoren...



MfG Flo


TRON
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2799
Registriert: 4. Okt 2006, 13:07
Alter: 11

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon TRON » 24. Nov 2008, 20:54

Bekommt man den V154 auch ohne Demontage des Armaturenbretts ausgebaut?
Chief -Havana Angels Germany-
Bild
Bild ABSOLUTE BLACK Bild MATTSCHWARZ Bild MINI R60 S all4 Bild


poloheini
Beiträge: 184
Registriert: 5. Jun 2006, 14:36
Wohnort: Ulm, Weimar, Dresden, München
Alter: 39

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon poloheini » 24. Nov 2008, 21:26

Bekommt man den V154 auch ohne Demontage des Armaturenbretts ausgebaut?
Ja, hier reicht es den "Handschuhkasten" auszubauen... (ggf. den "Propeller" (Frischluftgebläse ;-)) noch, wenn du dann noch nicht gut genug rankommst)

Grüße Kalle
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


TRON
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2799
Registriert: 4. Okt 2006, 13:07
Alter: 11

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon TRON » 24. Nov 2008, 21:46

:top: danke......dann kann ich endlich mal dafür sorgen das die Umluftschaltung nicht immer ausgeht wenn ich sie anschalte :lol:
Chief -Havana Angels Germany-
Bild
Bild ABSOLUTE BLACK Bild MATTSCHWARZ Bild MINI R60 S all4 Bild


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 22:30

Den werd ich morgen auch gleich mal mitfluten...

Schöner Mist, den sich VW da einfallen hat lassen... Ich hab von keinem anderen Hersteller bisher solche Probleme mit der Klima gehört...


MfG Flo


dr.hibbert
Beiträge: 1093
Registriert: 1. Nov 2004, 20:14
Wohnort: Meppen
Kontaktdaten:

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon dr.hibbert » 24. Nov 2008, 22:35

so von wegen fluten,
einfach nen löchlein in die nähe des blauen dinges bohren und dann anständig mit
spray einsprühen?
nimmt irgendwas anderes davon schaden? kurzschlüsse?
Gruß Markus


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 22:38

Der Stellmotor meldet ja eh schon dauernd Kurzschlüsse... Zumindest laut Diagnose...

Ich probiers einfach mal aus...


MfG Flo


dr.hibbert
Beiträge: 1093
Registriert: 1. Nov 2004, 20:14
Wohnort: Meppen
Kontaktdaten:

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon dr.hibbert » 24. Nov 2008, 22:41

das wäre ganz nett
und super wär es, wenn du versuchen könntest fotos zu machen :D
:applaus:
Gruß Markus


=flo=

Re: Temperaturklappe (V68) austauschen

Ungelesener Beitragvon =flo= » 24. Nov 2008, 22:42

Mkay...

(Btw: Sorry wegen dem Relais...)


MfG Flo

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast