Klimaanlage & Kühlmittellüfter ohne Funktion


Themenersteller
RyanPolo
Beiträge: 1
Registriert: 29. Jul 2019, 10:25

Klimaanlage & Kühlmittellüfter ohne Funktion

Ungelesener Beitragvon RyanPolo » 29. Jul 2019, 10:53

Hallo zusammen, da ich sehr gespannt schon viele ähnliche Beitrage gelesen habe, jedoch nicht zum Ziel gelange melde ich mich auf diesem Weg, denn langsam gehen mir die Ideen aus...

Zu meinem Problem

Primär ist aufgefallen, das die Klimaanalge ihrer Funktion nicht nachgeht. Im weiteren Verlauf war auffällig, dass die Kühlmittellüfter sowie erste als auch die zweite Stufe nicht laufen. Wobei beim betätigen der AC-Taste der Kühlerlüfter in erster Stufe anlaufen sollte? So ist es zumindest bei einem Polo aus dem Bekanntenkreis.

Polo 9N3, 1.4 BUD 80PS Bj 2007

Alles ging damit los, dass die Klimaanlage ihren Dienst eingestellt hat. So wurde ein Klimaservice durchgeführt und die Analge frisch befüllt.
Im Anschluss lief die Klima dennoch nicht.
Fehlerspeicher:

00819 - Hochdruckgeber (G65)
28-00 - Kurzschluss nach Plus

Auf Verdacht einen neuen Hochdruckgeber bestellt, eingebaut, keine Änderung. Der Fehler lässt sich löschen und taucht direkt wieder auf.

Sicherungen sind alle Kontrolliert, sowohl im Innenraum als auch auf dem Batterieträger.

Also weiter auf der Suche. Um sicherzustellen das die Klima auch Ordnungsgemäß befüllt worden ist, wurde zum Test der Klimakompressor direkt mit Spannung versorgt. Siehe da, die Klimaanlage läuft und der Innenraum wurde gekühlt.

Spannung am Kompressor gemessen, Zündung ein 10,5V, Motor an 12V. Prüflampe dazwischen, leuchtet nicht. Also bricht meiner Erkenntnisse nach die Spannung dort zusammen?

Das Steuergerät J293 sowie das Klimabedientteil J301 aus einem Polo mit funktionierender Klima quergetauscht. Keine Änderungen. Im VCDS Log läuft G65 auch dauerhaft mit 0,0Bar auf.

Der Kühlerlüfter wurde mit 12V versorgt. Beide Lüfterstufen funktionieren bei externer Ansteuerung tadellos.
Brückt man am Thermoschalter die Kontakte läuft jedoch lediglich der Lüfter in Stufe 1 an.

Desweiteren wurde direkt am Hochdruckgeber, welcher mit drei Leitungen versorgt wird (Pin1 Braun (Masse), Pin 2 ro/ws (Steuerspannung zum Klimabedientteil?, Pin 3 sw/li 12v Spannungsversorgung) eine Durchgangsmessung durchgeführt.
Auffällig hier, Pin 1 hat dauerhaft Kontakt zu Pin 3, was den Kurzschluss gegen Plus erklären würde. Bei einem weiteren Polo aus dem Bekanntenkreis, zwar ein TDI, war diese Durchgangsmessung negativ.
Der Sensor spuckt auch bei belastung mit Druck eine Spannung über Pin 2 aus, in unserem Fall knapp 0,6V, ich meine gelesen zu haben, dass diese je nach Druck zwischen 0,4-1,8V beträgt?

Kabelbaum kontrolliert, keine Auffälligkeiten im Motorraum festgestellt. Der Kabelbaum endet meiner Sicht nach in der Stirnwand und verschwindet im Innenraum.
Sicherungen im Innenraum sowie auf der Batterie (5,8,11) sind kontrolliert, alle i.O.

Hat jemand von euch noch Ideen? Oder einen passenden Stromlaufplan? Habe lediglich im www einen Stromlaufplan gefunden, welcher sich nicht 100% mit den Farben des Verbauten Kabelstranges von meinem Polo deckt....

Fakt scheint, dass der Kurzschluss zwischen diesen Leitungen den G65 aussteigen lässt, inwiefern jedoch die Lüftersteuerung da mit drin hängt, oder ob zwei Fehler parallel vorliegen ist mir Fremd.... habt ihr da Erfahrungen? :???: :???:

Gibt es bekannte Schwachstellen im Kabelbaum? Hatte jemand von euch das gleiche Problem? Ähnliche Fälle habe ich mehrfach gefunden, nur lag es bei diesen wohl meis am G65 oder einer nicht befüllten Klima...

Vielen Dank!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste