Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur


Cowboy81
Beiträge: 9
Registriert: 3. Okt 2008, 22:57
Wohnort: Arbon
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Cowboy81 » 7. Apr 2011, 09:04

So, seit gestern Abend hab ich auch das Problem, dass die Heizung auf Vollgas läuft, egal was und wie ich an den Reglern rumdrehe.
Gleich hier reingeschaut, ein bekanntes Problem.... :motz:
Arbeitskollegen gefragt, der hat fast das gleiche Auto: Auch er hat seit längerem das Problem, aber nicht reparieren lassen, soll wohl um die 800 Euro kosten.

Hat einer ein Foto, wo diese Stellmotoren verbaut sind und wie sie ausschaun?

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


GeorgT
Beiträge: 17
Registriert: 18. Okt 2006, 09:37
Wohnort: Thessaloniki
Alter: 51

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon GeorgT » 7. Apr 2011, 10:30

Fahrzeuge: Polo 9N Trendline  


Cowboy81
Beiträge: 9
Registriert: 3. Okt 2008, 22:57
Wohnort: Arbon
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Cowboy81 » 8. Apr 2011, 19:10

Soooo.....
Hab jetzt mal 3h damit verbracht, die ganzen Verkleidungen wegzubekommen.
Ist mir ein Rätsel, wie das gehen soll, ohne die Handbremse und den Schalthebel wegzuschrauben, aber vielleicht find ich hier noch ne Anleitung dazu. :???:

Mit viel Gewalt und ein paar Kratzern :hmhm: hab ichs doch noch alles wegbekommen. Nur die Dämpfungs-Manschette aus Froschfotzenleder am Schalthebel hab ich weggezwickt. Wird schon nicht so wichtig sein! :fuck:

Mir ist aufgefallen, dass eine Schraube an dem grossen seitlichen Metallträger gefehlt hat. Ausserdem schaut die Halterung des Komfortsteuergeräts schon ziemlich mitgenommen aus: Ich hab da eine schreckliche Vermutung!!!!!!
Kann es sein, dass da mein Vorbesitzer, bzw. dessen Werkstatt schonmal dran rumgeschraubt hat??? Bin ich jetzt der erste, bei dem der bereits ersetzte Stellmotor schon wieder den Geist aufgibt??? :???:

Mein VWler hat gemeint, die neuen Ersatzmotoren wären andere/neuere/bessere, die nicht mehr kaputt gehen! :motz:

Morgen werd ich dann mal weiter ins innere meines Autos vorstossen......


Foto001.jpg
Foto003.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Cowboy81
Beiträge: 9
Registriert: 3. Okt 2008, 22:57
Wohnort: Arbon
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Cowboy81 » 8. Apr 2011, 19:12

PS: Mit "Stellmotor" mein ich natürlich immer den ganzen Kasten, mit Servo & Poti usw.
PPS: Also ich hab an der Halterung sicher nichts abgebrochen. Die war schon recht lose verbaut, mit schwarzer beweglicher Masse fixirt (Silikon?) und darüber mit weisser härterer Masse (Heisskleber?).


bioski
Beiträge: 1
Registriert: 10. Apr 2011, 23:43

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon bioski » 11. Apr 2011, 00:26

Hallo.
Ich habe auch die folgenden Fehler:

Code: Alles auswählen

01271 - Positioning Motor for Temperature Flap (V68) 30-10 - Open or Short to B+ - Intermittent 01596 - Motor for Outside/Recirculated Air Flap (V154) 29-10 - Short to Ground - Intermittent
Fügen Sie mich zur Liste hinzu.

Grüße.


GrandMasterLW
Beiträge: 23
Registriert: 5. Aug 2008, 22:09

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon GrandMasterLW » 8. Mai 2011, 17:44

Ich habe derzeit auch Probleme mit meiner Climatic.

Kann es angehen, dass die Stellmotoren Defekt sind ohne, dass diese im Fehlerspeicher auftreten? Ich kann meist auch nur zwischen ganz warm oder ganz kalt auswählen.
Manchmal dauerte der Umschwung von Warm (26°) auf Kalt (~18°) sehr lange, ca. 2-3 Minuten, das kann ja auch kaum normal sein.

Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag vorhanden.

Auch kommt Luft aus der Lüftung, wenn diese auf der 0-Stellung ist, je nach Geschwindigkeit mehr bzw. weniger.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 8. Mai 2011, 23:13

Ich habe derzeit auch Probleme mit meiner Climatic.

Kann es angehen, dass die Stellmotoren Defekt sind ohne, dass diese im Fehlerspeicher auftreten? Ich kann meist auch nur zwischen ganz warm oder ganz kalt auswählen.
Manchmal dauerte der Umschwung von Warm (26°) auf Kalt (~18°) sehr lange, ca. 2-3 Minuten, das kann ja auch kaum normal sein.

Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag vorhanden.

Auch kommt Luft aus der Lüftung, wenn diese auf der 0-Stellung ist, je nach Geschwindigkeit mehr bzw. weniger.
Das kann auch am Bedienteil liegen. Man müsste die Messwertblöcke auslesen und schauen, welche Werte das Bedienteil vorgibt.

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


GrandMasterLW
Beiträge: 23
Registriert: 5. Aug 2008, 22:09

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon GrandMasterLW » 15. Mai 2011, 07:21

Auch kommt Luft aus der Lüftung, wenn diese auf der 0-Stellung ist, je nach Geschwindigkeit mehr bzw. weniger.
Also mein freundlicher meint, dass das die Zwangsbelüftung sei, ich bin dann mit ihm auf die AB gefahren, dort zeigte auch er auf einmal leichte Zweifel, dass das alles richtig sei.

Das Problem mit der Temperatur tritt nur sporadisch auf, ich hatte es oft morgens wenns sehr kalt war - das konnte nun leider keiner feststellen.

Im Fehlerspeicher war nichts abgelegt.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 4. Jun 2011, 22:18

Auch kommt Luft aus der Lüftung, wenn diese auf der 0-Stellung ist, je nach Geschwindigkeit mehr bzw. weniger.
Also mein freundlicher meint, dass das die Zwangsbelüftung sei, ich bin dann mit ihm auf die AB gefahren, dort zeigte auch er auf einmal leichte Zweifel, dass das alles richtig sei.

Das Problem mit der Temperatur tritt nur sporadisch auf, ich hatte es oft morgens wenns sehr kalt war - das konnte nun leider keiner feststellen.

Im Fehlerspeicher war nichts abgelegt.
Zwangsbelüftung :lol:

Dann drück doch einfach die Umlufttaste und es wird keine Luft mehr von außen nach innen strömen.

Ergo: Keine Luft mehr aus den Düsen, sofern das Bedienteil auf 0 steht.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


GrandMasterLW
Beiträge: 23
Registriert: 5. Aug 2008, 22:09

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon GrandMasterLW » 5. Jun 2011, 10:24

Dann drück doch einfach die Umlufttaste und es wird keine Luft mehr von außen nach innen strömen.
Den Hinweis hätte ich früher benötigt ;)

Aber dennoch hat die Temp-Steuerung Probleme gehabt, meine Polo bekommt daher eine neue Temperatur-Klappe verbaut (morgen und übermorgen sind dafür angesetzt, ~6.5h Arbeitszeit).

Aber ungewöhnlich finde ich die Einstellungsart trotzdem, wenn man auf "0" stellt, sollte meiner Meinung nach, egal ob mit Umluft oder nicht, kein (!) großartiger Luftstrom ins Fahrzeuginnere kommen dürfen. Je schneller man fährt, desto größer der Luftstrom. Also bei 170 auf der AB, Climatic auf Stufe "0", Lüftung auf Kopf gestellt und Umlufttaste nicht gedrückt ist doch nicht Stufe "0" im eigentlichen Sinn?!

Ich habe es in einem Polo einer Freundin ausprobiert, da ist es genauso, aber gewollt kann das eigentlich nicht sein.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 5. Jun 2011, 11:19

Dann drück doch einfach die Umlufttaste und es wird keine Luft mehr von außen nach innen strömen.
Den Hinweis hätte ich früher benötigt ;)

Aber dennoch hat die Temp-Steuerung Probleme gehabt, meine Polo bekommt daher eine neue Temperatur-Klappe verbaut (morgen und übermorgen sind dafür angesetzt, ~6.5h Arbeitszeit).

Aber ungewöhnlich finde ich die Einstellungsart trotzdem, wenn man auf "0" stellt, sollte meiner Meinung nach, egal ob mit Umluft oder nicht, kein (!) großartiger Luftstrom ins Fahrzeuginnere kommen dürfen. Je schneller man fährt, desto größer der Luftstrom. Also bei 170 auf der AB, Climatic auf Stufe "0", Lüftung auf Kopf gestellt und Umlufttaste nicht gedrückt ist doch nicht Stufe "0" im eigentlichen Sinn?!

Ich habe es in einem Polo einer Freundin ausprobiert, da ist es genauso, aber gewollt kann das eigentlich nicht sein.
Das ist aber bei fast allen Autos so, da die Luftzuführung zum Innenraum natürlich nicht großartig hinter irgendwelchen Komponenten versteckt ist, um wirklich Frischluft ansaugen zu können. Vor dem Gebläsemotor sind motorraumseitig trotzdem Luftleitbleche bzw. Plastikteile verbaut, die dieses Zuströmen der Luft verhindern sollen, was allerdings bei hohen Geschwindigkeiten nicht gut klappt.

Schließt man die Umluftklappe, wird die Frschluftzufuhr zum Innenraum durch eine Klappe mechanisch unterbrochen.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


JoePhanDro
Beiträge: 21
Registriert: 30. Jun 2011, 11:29

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon JoePhanDro » 11. Aug 2011, 10:28

Ich habe derzeit auch Probleme mit meiner Climatic.

Kann es angehen, dass die Stellmotoren Defekt sind ohne, dass diese im Fehlerspeicher auftreten? Ich kann meist auch nur zwischen ganz warm oder ganz kalt auswählen.
Manchmal dauerte der Umschwung von Warm (26°) auf Kalt (~18°) sehr lange, ca. 2-3 Minuten, das kann ja auch kaum normal sein.

Im Fehlerspeicher ist kein Eintrag vorhanden.

Auch kommt Luft aus der Lüftung, wenn diese auf der 0-Stellung ist, je nach Geschwindigkeit mehr bzw. weniger.

Hey Ho,
ich weiß die Posts sind alle schon etwas älter, aber ich habe quasi das gleiche Problem.

Der Umschwung zwischen Warm auf Kalt dauert manchmal sehr lange. Oft ist es so, das ich auf ganz kalt stelle, er aber die ganze Zeit richtig heiße Luft ausströmen lässt. Irgendwann wirds dann kühler, wie gewollt. Und bei 0, kommt dennoch Luft.

Da wird ja vermutlich dieses bekannte Stellmotorproblem sein oder? Das fällt nicht unter die Gebrauchtwagengarantie oder?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Killerjoe
Beiträge: 1
Registriert: 9. Feb 2010, 18:55

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Killerjoe » 25. Sep 2011, 08:41

Stellt sich die Steuerung der Klappen nach der beschrieenen Reparatur selbst irgendwann bei benutzung auf Grundstellung, oder muss ich das mit Vag-com machen? Hab ich nämlich nicht.

Mfg killerjoe


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 5. Feb 2012, 14:55

Nein, muss man einstellen, da sonst keine exakte Regelung möglich ist!
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


adri3011
Beiträge: 85
Registriert: 28. Jan 2011, 12:14
Wohnort: Schwabenland

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon adri3011 » 13. Mär 2012, 21:26

Ich denke, ich darf mich und meine Freundin auch zu den Glücklichen zählen.
Als kleinen Nebeneffekt merke ich, dass die Leuchte für die Umluft spinnt, sobald ich sie drücke (mal an, mal aus).
Das Problem mit der Sauna tritt nicht so häufig auf, da ich nur 2x 17 km am Tag fahre, meine Freundin nur 2x 5 km. Aber bei längeren Fahrten, vor allem auf der Autobahn, merkt man, dass der Wagen innen sehr heiß wird.
Sporadisch funktioniert dann aber die Kaltluftzuführung - ist aber eher die Ausnahme.


mp12
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mär 2012, 19:03

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon mp12 » 16. Mär 2012, 19:19

Hallo,

auch ich hab ein Problem mit der Climatronic (blinken beim Start) und hab folgende Fehlercodes ausgelesen:
2C6
4F7
4F8
4FA
4F9
382

wobei ich die Stellmotoren schon "weiß" 4F8, 4F9, 4FA aber sowohl das Frischlufstgebläse 4F9 als auch das Kompressorventil (!?!) 382 mich vor offene Fragen stellen.

Soweit ich das verstanden habe sollte die Klima auch mit den Stellmotoren-Fehlern funktionieren, nur eben nicht so gut wie sie sollte. Nur die Klima funktioniert gar nicht und das stört dann doch (kein Gebläse).
Da der 382 Fehler als letzter in der Liste steht, gehe ich davon aus dass der die Klima Schach-matt gesetzt hat - kann man da selbst was reparieren? Kommt der Fehler des Frischluftgebläses nur von den Stellmotoren - reicht da eine Reinigung?

Wie kommt man zum Stellmotor Zentralklappe und Staudruckklappe? Die Anleitung für den anderen (Temperaturklappe) habe ich gesehen.

Danke an die Helfenden
MP


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 16. Mär 2012, 19:27

Wenn du einen Diesel hast, dann liegt höchstwahrscheinlich ein Kabelbruch vor, weshalb der Kimakompressor nicht angesteuert wird.

Der fehler des Frischluftgebläses taucht immer auf, wenn die Stellmotoren defekt sind, v.a. wenn der Defrostklappenstellmotor kaputt ist.

Eine Reinigung ist nicht auf dauer und bei dem Aufwand lohnt sich das nicht wirklich. Schließlich ist in deinem Fall alles kaputt. Der Zentralklappenstellmotor sitzt im Beifahrerfußraum links oben, der Staudruckklappenstellmotor ist quasi der Umluftklappenstellmotor.

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


mp12
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mär 2012, 19:03

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon mp12 » 16. Mär 2012, 19:38

Wenn du einen Diesel hast, dann liegt höchstwahrscheinlich ein Kabelbruch vor, weshalb der Kimakompressor nicht angesteuert wird.

Der fehler des Frischluftgebläses taucht immer auf, wenn die Stellmotoren defekt sind, v.a. wenn der Defrostklappenstellmotor kaputt ist.

Eine Reinigung ist nicht auf dauer und bei dem Aufwand lohnt sich das nicht wirklich. Schließlich ist in deinem Fall alles kaputt. Der Zentralklappenstellmotor sitzt im Beifahrerfußraum links oben, der Staudruckklappenstellmotor ist quasi der Umluftklappenstellmotor.

Grüße
Danke für die rasche Antwort,

allerdings: du machst mir Mut - sowieso alles kaputt... :hmhm:

Ja, ist ein Diesel, ich werde die Kabel einmal checken.
Also ab zur Werkstatt oder eigenhändiger Tausch gegen neue Stellmotoren? Wenn der dritte im Fußraum ist, müsste man doch auch hinkommen oder?

Grüße
MP


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2550
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 16. Mär 2012, 19:56

Hinbekommen kann man alles, ist aber manchmal garnicht so leicht ;-)
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


dark alex
Beiträge: 36
Registriert: 17. Jul 2011, 20:13

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon dark alex » 30. Mär 2012, 08:29

Hat man mit BJ 2003 (9N) eigentlich bei so einem Serienfehler ne Chance auf Kulanz?

Pimpowski, wir hatten ja geshcireben udn ich dachte der Umluftklappenstellmotor sei okay, aber ich habs nur nicht bemerkt:

Code: Alles auswählen

Fehler 01271 Stellmotor für Temperaturklappe (V68) Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus, sporadisch 01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154) Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus, sporadisch 01271 Stellmotor für Temperaturklappe (V68) Kurzschluss nach Masse, sporadisch 01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154) blockiert oder spannungslos, sporadisch 01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154) Kurzschluss nach Masse, sporadisch 01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154) Kurzschluss nach Plus, sporadisch
Aber der hat sogar noch mehr Fehler... Wie äußert sich denn dieser Umluftklappenstellmotorfehler?

Und die beidne sind also sicher irreparabel defekt?
Weiß jemand vielleicht ne Erklärung, wieso? Billige Motoren? Aber dann sond die neuen doch eigentlich genauso schlecht oder?

http://www.polo9n.info/Wissen/anleitung ... n-tauschen
Funktioniert das sicher? Nicht dass ich danach dann die Grundeinstellung nicht durchführen kann und alles verschlimmbessert habe...

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste