Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2540
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Alter: 19
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 1. Jun 2012, 19:58

511- Geber Ausströmtemperatursensor Fußraum
510- Geber Ausströmtemperatursensor Mitte
332- Verdampfertemp. Sensor
31d- Sonnensensor
2c6- Stellmotor
4f7- Stellmotor
4f8- Stellmotor
4fa- Stellmotor
4f9- Frischluftgebläse
318- Druckschalter
1c9- kA
538- kA
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


AGGI
Beiträge: 4
Registriert: 2. Jan 2012, 21:10
Alter: 29

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon AGGI » 12. Jun 2012, 22:52

Dennoch funktioniert ja alles, bis auf die Tatsache dass keine kalte Luft kommt.
warum kommen dann so viele Fehler? :O


PS: hat jemand nen Plan wo es die Gitter für die Cupstoßstange gibbet? :O
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


AMILO
Beiträge: 358
Registriert: 26. Sep 2011, 22:31
Alter: 49

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon AMILO » 12. Jun 2012, 23:24

habe ein polo 9n 1.9 tdi bj 2003 mit climatronic

was bedeutet der fehler cod 2c1 und 2c2

und meien klima kühlt nicht mehr flüssigkeit wurde nach gefühlt und auf undichtigkeit auch geprüft haben nichts gefunden

wie ich herausgefunden habe
sind bei mir sind 3 stellmotoren kaput
2c6 4f7 4fa der 4f8 geht noch
Ab sofort: Fehlerspeicher auslesen +l öschen, umcodierungen laut Listen, Kreis Birkenfeld
Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can
falls interesse PN

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2540
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Alter: 19
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 13. Jun 2012, 20:57

Dennoch funktioniert ja alles, bis auf die Tatsache dass keine kalte Luft kommt.
warum kommen dann so viele Fehler? :O


PS: hat jemand nen Plan wo es die Gitter für die Cupstoßstange gibbet? :O
Entweder war einfach mal der rote Stecker ab oder das Bedientei ist im Eimer.
habe ein polo 9n 1.9 tdi bj 2003 mit climatronic

was bedeutet der fehler cod 2c1 und 2c2

und meien klima kühlt nicht mehr flüssigkeit wurde nach gefühlt und auf undichtigkeit auch geprüft haben nichts gefunden

wie ich herausgefunden habe
sind bei mir sind 3 stellmotoren kaput
2c6 4f7 4fa der 4f8 geht noch
Diese Fehlercodes sagen mir nichts, einfach mal mit einem VAG TExter auslesen lassen.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

altundgebraucht
Beiträge: 91
Registriert: 16. Sep 2012, 11:05

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon altundgebraucht » 1. Okt 2012, 21:47

Jungens, hab jetzt hier überall viel gelesen...
hab auch dei übliche Verdächtigen..
2c6 4F7 4F8 4FA und 318.
soll ich jetzt erstmal Klima auffüllen lassen?
ach ja:
mit ECON2 sec soll man doch die Fehler löschen können , dann kommt 444...das funzt aber bei mir net, bleibt bei 000...mahc ich was falsch?
DANKE!


parrot
Beiträge: 5
Registriert: 20. Sep 2011, 14:17

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon parrot » 3. Dez 2012, 23:00

Hallo zusammen!
Habe noch ein paar Fragen zur Reparatur, ihr könnt mir sicher helfen! Der typische V68 Fehler.

Alle Finger sind gebrochen und die Hände aufgeschlitzt... Aber ich halte den Stellmotor für die Temperatur in der Hand!
Das Poti habe zwei mal in Kontaktspray getränkt und dann schöne Widerstandswerte ablesen können. Dann angesteckt und den Temperaturregler gedreht. Der Motor drehte schön von einer zur anderen Seite und zurück. Soviel ich wollte. Dann habe ich den eingebaut und vor dem Zusammenschrauben einen Test gemacht. Jetzt geht leider nichts so, wie ich mir das vorgestellt habe :-(
Der Motor ruckelt und bewegt sich nicht flüssig. Erst ab der Reglereinstellung fährt er ganz auf und macht warm. Kalt wird es erst bei komplett kalt, eine Regelung zwischendrin ist nicht möglich. Warm wird es eben auch erst ab 26°. Die Grundeinstellung habe ich mit VCDS lite probiert, die kostenlose Version. Die Kommunikation klappte, aber so richtig eine Einstellung konnte ich nicht machen. Kann es sein, dass es mit der Version nicht geht? Geht das nur mit der Pro-Version oder beim Händler?

Wenn jemand einen Rat hat, immer gerne her damit ;-) Danke!


Michael Köhler
Beiträge: 3
Registriert: 13. Jan 2013, 11:43

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Michael Köhler » 13. Jan 2013, 11:48

Ola bei meiner Frau an dem Polo ist ein ähnlicher Fehler:

4f9- Frischluftgebläse

Zeigt er an beim Auslesen: Eco + Umluft es sind aber 02 Fehler...kann aber nur den auslesen.

Die Lüftung geht aber gar nicht mehr d.H. komplett ausser Funktion von jetzt auf gleich. Sicherungen habe ich geprüft..alle in Ordnung. Die Motoren etc. sind es nicht, die haben volle Funktion und stellen sich auch ein. Kann es der komplette Lüfter sein der defekt ist?

Die Problematik mit den Stellmotoren kenne ich^^ Das war an meinem Polo, daher kann ich aus erfahung sagen, das es wohl nicht das Problem ist.

Vielen Dank an @ Pimpowski für deine tollen Infos, die haben mir in der Vergangenheit sehr genützt!!!

Grüße euer Michael.

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1727
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Alter: 1

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 13. Jan 2013, 12:38

Climatic oder Climatronic?
Ja, es kann der Lüftermotor selbst sein. Wenn der schwer läuft (Verschleiß, Dreck) kann der Vorwiderstand (Climatic) bzw. der Gebläseregler (Climatronic) durchbrennen.
Bei der Climatic müsste er dann auch höchster Stufe noch laufen, bei der Climatronic ist dann vermutlich ganz Ende.
mir doch wurscht!


Michael Köhler
Beiträge: 3
Registriert: 13. Jan 2013, 11:43

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Michael Köhler » 13. Jan 2013, 13:17

Climatronic hat er...BJ. 2008. MIt dem Vorwiederstand hatte ich auch gelesen..dachte aber es wäre im Allgemeinen, das die Stufe 4 dann an wäre...Bei der Climatronic liegt er auch unter dem Handschuhfach?

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1727
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Alter: 1

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 13. Jan 2013, 13:40

Ich bin mir bei der Climatronic nicht sicher wie "vollgas" da geschaltet wird. Ich vermute aber das das alles über den elektronischen Regler geht.
Evtl. hast auch "nur" den Lüfter erwischt.. der muss eh erst raus, dann kann man den an 12V testen.

Der Lüfter sitzt hinter dem Handschuhfach, Bilder hab ich leider grad keine zur Hand. Ist dann mit 4(?) Schräubchen in den Gebläsekasten eingeschraubt, etwas versteckt.

Ahso... Sicherungen haste auch mal geprüft, oder? :D
mir doch wurscht!


Michael Köhler
Beiträge: 3
Registriert: 13. Jan 2013, 11:43

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Michael Köhler » 13. Jan 2013, 13:44

Danke für den Hinweise...ja Sicherung war Nummer 36 meine ich 25 A. War alles OK. Dann muss der Wagen wohl doch in die Werkstatt...Wir haben 150 € Selbstbeteiligung, da lohnt es sich wohl das ganze zu tauschen....Somit habe ich keine Arbeit und die Werkstatt kann in diesem Zuge einmal alles erneuern...


SiNe
Beiträge: 1
Registriert: 13. Sep 2013, 19:09

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon SiNe » 13. Sep 2013, 19:11

Die Stellmotoren wurden auch beim meinem Kollegen gewechselt
Wollte jetzt bei Ihm die Grundeinstellung machen

Wie geht das ? Muss ich beim Messwertblock 001 auf Go klicken ?

Im Fehlerspeicher ist folgendes abgelegt
Motor for outside/recirculated air flap (v154) adaption not successful

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Toergi » 23. Jan 2014, 16:06

Nabend,

ich buddel das hier mal wieder aus :

hab da mal ne Frage.

Hab eben mal mit meinem neuen VCDS ein Systemlauf gemacht.

Nun waren da folgende Fehler :

Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: PCI\6Q0-907-044.lbl
Teilenummer: 6Q0 907 044 A
Bauteil: CLIMAtronic PQ24 0201
Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000
VCID: 3069722CA0E3379E243-5158

5 Fehlercodes gefunden:
00710 - Stellmotor für Defrostklappe (V107)
000 - - - Sporadisch
01271 - Stellmotor für Temperaturklappe (V68)
000 - - - Sporadisch
01274 - Stellmotor für Staudruckklappe (V71)
000 - - - Sporadisch
00819 - Hochdruckgeber (G65)
000 - -
00898 - Ansteuerung Klimakompressor
010 - Unterbrechung/Kurzschluss nach Plus


Fehler 00819 und 00898 sind deswegen weil keine Klimaanlage mehr an Board ist ^^

Aber die Dinger mit den Klappen war doch mal ein bekanntes Problem... Oder sollte ich das nach ein paar Tagen nochmal auslesen ??

Hab nun erst mal die Fehler gelöscht und schaue ob sie wieder auftauchen, da sie ja nur "sporadisch" aufgetreten sind.


Gruss --Jörg--
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Didget
Beiträge: 1909
Registriert: 21. Apr 2006, 12:55
Wohnort: Nähe Kassel
Alter: 38

Re: AW: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Didget » 23. Jan 2014, 16:08

Scheint der typische Verschleiß an den Potis der Klappen zu sein...

Pimpowski kann sicher weiterhelfen :D

gesendet vom Xperia ZR mit Tapatalk 4
.Bild. . VAG-Com/VCDS-User - Anfragen gerne per PN. . Bild
. . . . . . . . . . . . . Bild

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2540
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Alter: 19
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 23. Jan 2014, 16:13

@Jörg:

Lösch den Kram erst einmal raus, mach die Grundeinstellung und guck ob die Fehler wieder kommen.
Hast Du im Msg die Klima deaktiviert?

Grüße
Thomas
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Toergi
Beiträge: 3037
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Toergi » 23. Jan 2014, 16:18

@Jörg:

Lösch den Kram erst einmal raus, mach die Grundeinstellung und guck ob die Fehler wieder kommen.
Hast Du im Msg die Klima deaktiviert?

Grüße
Thomas

Nein, soweit bin ich noch nicht.

Hab die Fehler nur alle einmal gelöscht.

Alles andere bekomm ich noch nicht gebacken. Ausserdem isses mies kalt da draußen ^^

Edit : hab das hier eben gefunden :
Die Grundeinstellung geht wie folgt:
VAG-COM → 08 Klimaanlage → 01 Grundeinstellung → Messwertblock 001
Dann läuft die Grundeinstellung durch, dauert nur wenige Sekunden.


Werde ich nochmal probieren
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


badman42
Beiträge: 113
Registriert: 24. Dez 2009, 10:40
Wohnort: Breitenbrunn

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon badman42 » 24. Jan 2014, 17:31

hallo zusammen,

ich kann seit heute die umluft nicht mehr ausschalten.
die umlufttaste leutet, wenn ich nun drauf drücke um auszuschalten.
schaltet sich die umluft nach ein paar sekunden wieder ein und die tast leutet.

folgender fehler ist gespeichert:
01596 Stellmotor für Frisch-/Umluftklappe (V154)
blockiert oder spannungslos

soll ich den antrieb V154 versuchen zu reinigen (poti verschmutzt) oder
muss ich einen neuen antrieb kaufen?
falls ja, welche teilenummer hat der antrieb?

danke für die antworten...!
Fahrzeuge: Polo 9N Sportline  


Decool80
Beiträge: 6
Registriert: 25. Jun 2010, 14:06

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Decool80 » 12. Mai 2015, 11:06

Hallo Zusammen,
ich bräuchte einmal euren Rat, bzw Tips ob ihr schon sowas hattet.
Ich habe gestern das Poti der Umluft- bzw. Zuluftklappe auseinander gebaut und das Poti von einem alten gereinigten Stellmotor eingebaut und alles ist i.io.
Jetzt mein Problem, als ich den Stellmotor ausgebaut hatte fiel mir direkt so ein kleines schwarzes Plastikteil entgegen. Als ich dann mal geschaut habe sah es aus wie die Antriebsstange für die Umluftklappe im Fussraum. Als ich mir das alles genauer angeschaut habe, konnte ich erkennen das an der Welle der Umluftklappe es irgendwie abgebrochen aussah. Da ich kein Ersatz o.ä. gefunden habe, habe ich dann halt alles wieder zusammengebaut nur halt ohne dem kleinen gestänge zum antrieb der Umluftklappe.
Hat einer von euch schon mal so ein Problem gehabt? Will garnicht wissen wie teuer das bei VW ist, bestimmt müsste ich dafür den ganzen Kasten neu bestellen. Na ja, Umluft habe ich sowieso eher selten an.
Gruß Dennis


badman42
Beiträge: 113
Registriert: 24. Dez 2009, 10:40
Wohnort: Breitenbrunn

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon badman42 » 12. Mai 2015, 11:17

stell mal ein bild ein.
kann es mir nicht so ganz vorstelllen.
Fahrzeuge: Polo 9N Sportline  


Decool80
Beiträge: 6
Registriert: 25. Jun 2010, 14:06

Re: Heizungs-Probleme/Stellmotoren Temperatur

Ungelesener Beitragvon Decool80 » 12. Mai 2015, 12:07

Das habe ich leider nicht mehr gemacht. Und nochmal alles auseinander schrauben möchte ich jetzt nicht mehr.;-)
Probiere es nochmal genauer zu erläutern.
Am Stellmotor ist ja eine Nase und ein Loch. Die Nase wird in den Antrieb der Zugluftklappe gesteckt. Das Loch wird mit der Nase des Antriebes der Umluftklappe verbunden. Dieser ich nenne ihn mal Plastikriegel läuft in einer kleinen vertiefung am Gäuse der Lüftung und wird dann mit der Welle der Umliuftklappe verbunden.

Und genau dort ist nichts mehr zum einhaken, an der Welle der Umluftklappe sieht es aus wie ausgebrochen, so das die Klappe nicht mehr mechanisch angesteuert werden kann.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste