Original FFB nachgerüstet

o. Funk, mit FFB, etc.

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Klema » 12. Mai 2007, 15:24

Nachrüstung der originalen Funkfernbedienung für die vorhandene Zentralverriegelung

Mein Umbauprojekt: Polo 9N3 „Goal“ Bj. 2006, ZV, 4x eFH

Aufgrund eines günstigen Angebotes haben wir vor kurzem einen oben genannten Polo gekauft und dabei auch die fehlende Ausstattung mit einer FFB für die ZV akzeptiert. Eine Nachrüstung „kann ja eigentlich kein Problem sein...“. So die Aussage des Verkäufers, klar.

Die Fremdanbieter-Lösungen gefielen mir nach entsprechender Beurteilung nicht so recht, so dass ich in verschiedenen Foren (vor allem natürlich hier) nach einer Original-Lösung gesucht habe. Die Lösungsansätze waren jedoch meist kompliziert, von „geht nicht“ bis „musst Du halt zum :) “.

Also: habe es jetzt umgerüstet und es funktioniert perfekt.

Materialliste:

Neues Steuergerät für das Komfortsystem (KSG): bei mir 6Q0 959 433 E 03L (alt: 6Q0 959 433 H), ca. 75 Euro vom Verwerter. Auf Farbcode (Ausstattung, hier die 03L= ZV mit Funk, FH vorn/hinten elektrisch, keine DWA/IRÜ o.ä.) achten!!
Klappschlüssel mit passender Sendeeinheit (Original VW, etwa 85 Euros, sucht der :) im el. Teilekatalog raus), Sendeeinheit kann man natürlich auch in der elektronischen Bucht bekommen.

Vorgehen:

Das KSG sitzt im Fußraum direkt über den Pedalen, der Luftaustrittkanal muss dazu demontiert werden, ist nur eine Torxschraube, dann einfach abziehen.

Am KSG sind zwei Stecker montiert, die müssen entfernt werden, das KSG selbst kann dann herausgezogen werden.

Dieses wird nun einfach durch das neue ersetzt, die Steckverbindungen wieder angeschlossen, verkehrt stecken kann man hier nichts, die Steckergehäuse sind mechanisch codiert.

Nun kann es sein, dass schon wieder alles funktioniert.
Auslesen mit VAG-COM bietet sich auf jeden Fall an. Ich hatte keine Fehler, aber die fehlende Kommunikation mit den Türsteuergeräten wurde bemängelt, der Polo hat aber m. E. keine (-->Edit: die Kommunikation zwischen den Türsteuergeräten läuft IMHO bei den neueren Modelljahren nicht mehr über CAN- sondern über Lin-Bus, daher werden sie bei inkorrekter Codierung nicht angezeigt) . Die Codierung des KSG habe ich deshalb auf den Wert des „alten KSG“ von 19 gesetzt (00016 - Zentralverriegelung OHNE eFh, +01 - Gesamtöffnung, +02 - 4-türig) - obwohl vier eFH vorhanden sind- statt vorher 259 (00256 - Zentralverriegelung MIT 4 eFh (vorn & hinten) +01 - Gesamtöffnung, +02 - 4-türig). Somit ist die Funktion komplett unverändert, aber das Steuergerät meckert nicht mehr über die nicht vorhandenen Türsteuergeräte.
Auch die Komfortfunktion (Runterfahren der Fenster mit Schlüssel im Schloss) funktioniert, nicht jedoch mit FFB.

Gestern habe ich den bestellten Schlüssel vom :) abgeholt, bzw. zunächst nur die Sendeeinheit, da der eigentliche Klappschlüssel ja noch ans Kombiinstrument bzw. die WFS angelernt werden muss, und zwar beim :) per online-Login.
Habe eine 3-Tasten-Sendeeinheit bekommen, mit separater Kofferraumöffnung, was mich etwas überraschte. Die Sendeeinheit habe ich zu Hause gleich mal angelernt und: sogar die 3. Taste funktioniert und öffnet den Kofferraum separat, wie ich es vom Golf 5 kenne, das überraschte mich noch mehr.

Nun steht nur noch das WFS-Anpassen bevor und alles ist gut.

Ergebnis:
Originallösung mit Klappschlüssel und 3 Tasten-Sendeeinheit
Gesamtkosten: ca. 160 Euros plus WFS-Anpassen, (minus evtl. Verkaufspreis des original-KSG ohne FFB, bloß das will bestimmt niemand haben ;) )
Separate Kofferraumöffnung
Blinkeransteuerung
Keine „Umbaulösungen“, insbesondere was den Transponder betrifft
Kein zusätzliches Anhängsel am Autoschlüssel
Keine Veränderungen am Kabelbaum, keine „Stromdiebe“, spurlos rückbaubar.
Zeitaufwand: wenn schon mal gemacht keine 30 min.

Offen bleibt: im wahrsten Sinne des Wortes der 3. Steckplatz am „neuen“ KSG, meiner Meinung nach kommt da noch eine Antenne dran, habe leider keine Belegung des Steckplatzes. (-->Edit: Da kommt nichts mehr ran, der bleibt frei) Werd den :) nochmal konsultieren müssen ;) . Die Reichweite der FFB ist trotzdem recht hoch, auf jeden Fall > 20m.

Vielleicht hat ja einer mit FFB ab Werk Lust, mal nachzusehen...
Zuletzt geändert von Klema am 26. Dez 2007, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

chi427
Beiträge: 178
Registriert: 16. Jul 2006, 20:55
Wohnort: Unna
Alter: 31

Ungelesener Beitragvon chi427 » 12. Mai 2007, 16:00

so wie du das schilderst hört es sich recht einfach an.
Als ich mich bei VW erkundigt habe was es kosten würde ein original FFB nachzurüsten meinte er das wäre unsinnig weil es zu viele verschiedene Steuergeräte gibt die voneinander abhängig wären.
eine Nachrüstlösung von VW hätte mit ein Einbau 300 Euro gekostet.
Ich weiß nicht wo bei denen das Problem ist wenn es bei dir so einfach war.
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 12. Mai 2007, 16:15

Genau diese Informationen habe ich ja aus dem Forum, dass die :) es vor allem mit Begründung des hohen Preises ablehnen bzw. davon abraten. Habe mir das o.g. KSG besorgt und einfach probiert, die Funktion war nach Wechsel des KSG gleich und ich hatte die STG-Abbilder per VAG-COM erstellt und mal verglichen, die haben sich kaum unterschieden, ausser dass ich jetzt Schlüssel für die FFB anlernen kann.

Hier noch ein Bild vom KSG, die Luftführung für den Fußraum ist demontiert, die Torx-Schraube oben rechts im Bild ist die Befestigung dafür.

Bild
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

f6ler
Beiträge: 1922
Registriert: 22. Mai 2005, 11:52
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitragvon f6ler » 12. Mai 2007, 19:25

Hi @Klema,
...wenn du 4 elektr.Fensterheber hast - hast du auch 4 Türsteuergeräte...
Und der dritte Steckplatz am KSG ist für die DWA mit Innenraumüberwachung.
Ansonsten mal`ne schöne Zusammenfassung..... ;-)

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 12. Mai 2007, 20:23

...wenn du 4 elektr.Fensterheber hast - hast du auch 4 Türsteuergeräte...
Und der dritte Steckplatz am KSG ist für die DWA mit Innenraumüberwachung.
Ansonsten mal`ne schöne Zusammenfassung..... ;-)
Danke!

Mit den Türsteuergeräten bist Du sicher?? Diese Meldung hatte ich:

Adresse 46: Komfortsystem
Teilenummer: 6Q0 959 433 E
Bauteil: 3L Komfortgerát 0002
Codierung: 00259
Werkstatt #: WSC 31414

Teilenummer: Steuerger
Bauteil: t Fahr. antwortet nicht

Teilenummer: Steuerger
Bauteil: t Beif. antwortet nicht

Teilenummer: Steuerger
Bauteil: t HL antwortet nicht

Teilenummer: Steuerger
Bauteil: t HR antwortet nicht

Kein(e) Fehler gefunden.

In meinem T5 (Steuergerät mit zumindest gleicher Teilenummer) zeigt er 2 Steuergeräte an, habe da aber auch elektrische Spiegel usw., die der Polo nicht hat. Der T5 hat auch nur 2 Steuergeräte in den Türen, hinten in den beiden Schiebetüren sitzen lt. VAG-COM keine, die werden aber per ZV verriegelt.

Die Funktion war übrigens bei beiden Codierungen gleich, sowohl mit der 259 als auchmit der 19.

Das mit dem 3. Steckplatz dachte ich mir schon (DWA usw.), eine Antenne ist da nicht dran?
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

f6ler
Beiträge: 1922
Registriert: 22. Mai 2005, 11:52
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitragvon f6ler » 12. Mai 2007, 22:34

Hi,
...von`ner Antenne weiß ich nichts - wär mir neu :gruebel:
Warum du keine Verbindung zu deinen Türsteuergeräten hast,weiß ich nicht....evtl.mußt du deinem BSG noch sagen,daß du was nachgerüstet hast...?
Schau mal in dein Bordnetzsteuergerät,ob 4-türig und Kofferraumfernentriegelung codiert ist....?
Soviel ich weiß,muß bei deiner Nachrüstung da auch was geändert werden.

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 12. Mai 2007, 23:04

Das mit der Antenne hab ich aus ner Golf IV Umbauanleitung, ist aber auch ein anderes Steuergerät. Die "Antenne" ist dabei nur ein kabel, dass in den Himmel geschoben wird, und zwar entlang der A-Säule. Ist auch nicht ganz so wichtig, dies zu klären, es funktioniert ja mit sehr guter Reichweite.

Türsteuergeräte hat das Vorgänger-KSG 6Q0 959 433 H beim Auslesen mit VAG-COM auch nicht gelistet. Und es geht ja auch alles. FFB, FH, Kofferraumfernentriegelung, Komfortschließen und -öffnen der Fenster mit Schlüssel im Schloss.

Aber die BSG-Codierung/Anpassung hab ich nicht kontrolliert, schau ich mir morgen nochmal an. Gute Idee.
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 13. Mai 2007, 19:21

So, das ist ursprünglich codiert gewesen und ich habe hier auch nichts geändert:

Adresse 09: Bordnetz
Teilenummer: 6Q1 937 049 D
Bauteil: 00BP BN-SG. 1S34
Codierung: 25614
Werkstatt #: WSC 31414

Kein(e) Fehler gefunden.


Codierung dürfte
+00002 - Heckdeckelfernentriegelung
+00004 - Elektrisches Lastmanagement
+00008 - Innenlichtfunktion Klemme S
+01024 - Heckdeckelfernentriegelung impulsgesteuert
+08192 - Heckscheibenwischer mit Komfortschaltung
+16384 - Ansteuerung elektrische Krafstoff-Pumpe
entsprechen.

Frage mich, warum das mit der Heckdeckelfernentriegelung bereits vorher codiert war...
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

f6ler
Beiträge: 1922
Registriert: 22. Mai 2005, 11:52
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitragvon f6ler » 13. Mai 2007, 19:46

Frage mich, warum das mit der Heckdeckelfernentriegelung bereits vorher codiert war...
Hi,
...hmm - das ist schon seltsam - aber Hauptsache ist ja,daß bei dir alles wie gewünscht funzt... ;-)
Zu speziellen Fragen zur Steuergerätecodierung kann ich dir im hiesigen Forum "Mutti"alias @Theresias empfehlen - kannst ihn ja mal zu dem Problem über PN kontaktieren.
Oder direkt hier:
http://de.openobd.org/

Gruß
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 13. Mai 2007, 19:59

Na von ihm hab ich doch die grundlegenden Infos aus dem vagcomforum. :D
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

f6ler
Beiträge: 1922
Registriert: 22. Mai 2005, 11:52
Wohnort: Magdeburg

Ungelesener Beitragvon f6ler » 13. Mai 2007, 20:03

:D ...er tanzt halt auf vielen Hochzeiten.... :D
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

polofreak84
Beiträge: 118
Registriert: 25. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Kapfenberg Hafendorf
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon polofreak84 » 30. Mai 2007, 23:20

Was ist mit 6Q0 959 433 E

geht das auch ???
da chri ;-)
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 31. Mai 2007, 16:56

Kommt halt drauf an, was hinter dem E noch für ein Index ("Farbcode") kommt. Der steht eben auch nicht auf dem Steuergerät drauf. Die Nummer allein sagt insgesamt eher wenig aus. Das ist auch das Problem zum Beispiel bei gewissen Auktionen, denke ich. Die Anbieter können selten konkrete weiterführende Angaben machen.
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

polofreak84
Beiträge: 118
Registriert: 25. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Kapfenberg Hafendorf
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon polofreak84 » 31. Mai 2007, 19:38

Bild


So mehr steht net oben !!! ;)
da chri ;-)
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
Klema
Beiträge: 65
Registriert: 31. Mär 2007, 20:58
Wohnort: Brandenburg
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Klema » 31. Mai 2007, 20:26

Eben!

Hab glaub da auch mal angefragt, ob die mehr zu dem STG sagen können, können sie nicht. Sind aber wohl entgegenkommend und nehmen nicht passende STG zurück bzw. würden wohl mehrere schicken zum ausprobieren.
Klemens

Polo 9N3 Goal
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


tmbreuker
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jan 2007, 11:22
Wohnort: Utrecht
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon tmbreuker » 12. Feb 2008, 13:13

Hi,

hoffentlich liest einer dieser Nachricht noch! Ich wuerde gerne wissen wo Ihr die Klappschlüssel mit passender Sendeeinheit (original VW) kauft! Kann man sowas auch online bestellen bei VW?

Gruss,

Tom
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

idd
Beiträge: 87
Registriert: 19. Jul 2007, 12:56
Wohnort: Hannover

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon idd » 12. Feb 2008, 13:25

Hi tmbreuker,

der saubere Weg ist Dein Händler.
Die Klinge wird dann passend für Deinem Fahrzeug geliefert.
Der Händler muss dann noch Transponder, des neuen Schlüssels, und Deine Wegfahrsperre miteinander bekannt machen und den Funkcontainer anlernen.

Gruß,
idd
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


tmbreuker
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jan 2007, 11:22
Wohnort: Utrecht
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon tmbreuker » 13. Feb 2008, 08:05

Hi,

Danke! Habe da nur ein Paar Problemen: Mein Polo hat noch kein FFB, nur ZV. Ich moechte es gerne mit ein FFB nachruesten. Die Klappschluessel habe ich auch nicht. Mein Haendler meint er kann nur FFB nachruesten, aber nicht original VW, also mit eine seperate Sendeeinheit. Tja, ich moechte aber gerne die Schluessel und die Sendeeinheit in einem haben und auch gerne orignal VW. In diesem Thread wuerde auch schon beschrieben wie man sowas machen kann. Das KSG kann ich ueber ebay kaufen, aber die Klappschlussel leider nicht, ausserdem muss ich auch noch die Schluesselbard umbauen und ich habe keine Ahnung ob das so einfach geht (wenn ueberhaupt...).
Hoffentlich kann mir einer weiterhelfen. Vielen Dank auf jeden Fall!

gruss,

Tom
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

idd
Beiträge: 87
Registriert: 19. Jul 2007, 12:56
Wohnort: Hannover

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon idd » 13. Feb 2008, 08:34

Hi Tom,

eigentlich kein Problem.
Egal ob Dein „Kleiner“ eine FFB hat oder nicht.
Dein Händler kann die Kombination aus Schlüssel und Funkcontainer einfach bestellen.
Wenn der Kunde keine FFB innerhalb seines Kfz.hat, aber bereit ist fast 100 Euro für einen Schlüssel auszugeben, sollte das nicht sein Problem sein.
(Das Dein Händler Dir nur den Votex-Nachrüstsatz anbietet ist leider auch normal)
Du solltest Dir einfach die passenden Teilenummern (sollten hier im Thread stehen) schnappen und zum Service-Point Deiner Werkstatt gehen und sie dort ordern.
Beim KSG musst Du darauf achten, dass es zu Deiner Fahrzeugausstattung passt und das es die richtige (Frequenz!!) Funkzelle beinhaltet (Die ich bei eBay gesehen habe, hatten diese nicht).
Solltest Du das passende KSG finden, kann ich Dir nur raten den Schlüssel bei VW zu ordern.
Es bedarf dann deutlich weniger Worte, diesen vom Händler anlernen zu lassen.
Und Umbauarbeiten des Schlüssels fallen auch nicht an.

Gruß,
idd
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


tmbreuker
Beiträge: 18
Registriert: 27. Jan 2007, 11:22
Wohnort: Utrecht
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon tmbreuker » 13. Feb 2008, 10:09

Hi idd,

super vielen Dank! Weisst du wie ich herausfinde welche KSG fuer mich die richtige ist? Wo steht zu Beispiel die sogenannte "Farbcode" wovon im ersten Post der Rede ist?

Und umarbeiten der Schluessel muss man doch schon? Wie soll ich ansonsten mein kleiner starten?

gruss,
Tom
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast