Original FFB nachgerüstet

o. Funk, mit FFB, etc.


Gast

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Gast » 8. Feb 2013, 21:45

Das hört sich gut an, aber wenn ich mir das neue ist eingebaut habe, kann ich doch ohne Einschränkungen weiter fahren? Nicht das nachher Gar nix mehr geht :P
Werde mir wohl erstmal eine neuen. Freundlichen suchen müssen, der auch mal Lust hat zu arbeiten...

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

AW: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 8. Feb 2013, 22:18

Die Frage hab ich damals auch gestellt und die Antwort von black9n2 war:
"man könnte theoretisch auch komplett ohne Komfortsteruergerät fahren"

Ich Habs noch nie ohne probiert aber black9n2 kann man das glauben ^^

Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit Tapatalk 2
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Gast

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Gast » 8. Feb 2013, 23:06

Meine Frage war er so gemeint, dass wenn ich das neue KGS drin habe alles wie mit dem alten ist, d.h. Alles schließt und startet. Ohne das ich bislang ein Schlüssel angelernt habe, sollten meine alten zv Schlüssel So ohne weiteres arbeiten

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

AW: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 8. Feb 2013, 23:37

Achso Du meinst die wegfahrsperre. Diese sitzt im KI und nicht im Komfortsteuergerät. Du kannst also weiterhin wie gewohnt fahren. Und die Schlüssel Funktionieren trotzdem.

Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit Tapatalk 2
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Silizium
Beiträge: 1
Registriert: 1. Mai 2013, 19:53
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Silizium » 1. Mai 2013, 20:22

huhu Pololiebhaber und vor allem Skyhigh.

Bevor ich die geplante FFB Umrüstaktion in Angriff nehmen werde, möchte ich mich kurzer Hand nochmal versichern.

Ich fahre einen 2004er Polo 3 türig mit ZV und el.FH vorn aber ohne Alarmanlage. Ich müsste den Aussagen im Forum folgend das 6Q0959433E ordern, auch wenn dann die Steckplätze links und rechts nicht belegt werden!?

Dabei drängt sich mir die Frage auf, ob es wohl KSGs gibt, die genau auf mein Fz zugeschnitten, produziert worden sind, also ein Steckplatz mittig aber im inneren mit FFB Empfangseinheit oder ob die Fz mit FFB immer dieses 6Q0959433E KSG montiert haben, welches dann natürlich ab Werk auf die vorgegebene Fahrzeugkonfiguration programmiert ist.

Vielen Dank vorab für die Antwort(en)

Dazu gleich mal einen Aufruf gen Erfurt und Umgebung, ob hier jemand versiert und ausgestattet ist, um die Umcodierung des KSG durchführen zu können.
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 1. Mai 2013, 22:54

Nabend,

Also ob es da ein speziell zugeschnittenes gibt weiß ich nicht.
mit dem 6Q0-959-433-E kannste eigentlich nix falsch machen denn ob die Stecker leer sind oder nicht ist dem KSG herzlich egal. das wichtige daran ist einfach das es auf das richtige Fahrzeug codiert/angepasst wird.

in der Anleitung Stehen übrigens nur bereits von Usern getestete Kombinationen von Schlüssel und KSG. Wie es sich also mit anderen Kombinationen verhält kann ich dir leider nicht Vorhersagen
und das es mit einem 3-Türer funktioniert hat jeba ja schon gezeigt ;)

Grüße
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Gast

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Gast » 5. Mai 2013, 21:59

Also ich habe mir das ganze jetzt auch nachgerüstet habe gerademal 65 Euro bezahlt.
Einfach einen gebrauchten 3 Tastenschlüssel vom 9n3 ersteigert, dann vom Ersatzschlüssel den Rohling passend geschliffen und eingesetzt sowie den Transponder.
Eingebaut + das KSG eingestellt hat der gute Pimpowski übernommen. Danke nochmal an dieser Stelle :)

Also es ist definitiv möglich alles gebraucht zu kaufen :)

MfG


Barryone
Beiträge: 10
Registriert: 10. Apr 2013, 19:14
Wohnort: Franken

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Barryone » 14. Mai 2013, 19:46

Ich möchte euch allen für die wirklich hilfreichen Tipps und Tricks danken.

Von der Bucht konnte ich für 15 Euro eine komplette 3-Tasten FFB ersteigern. Anschließend suchte ich das mehrfach genannte KSG mit dem Buchstaben E. Besonders günstig waren die KSG vom Ibiza. Also für 25 Euro das Ibiza-Teil bestellt, eingebaut, Funkcontainer angelernt fertig. Funktioniert alles einwandfrei!

Bis jetzt bin ich bei 50 Euro mit Versand. Mir fehlt noch ein neuer geschliffener Schlüsselbart und das wars dann. Ab ein paar Km/h verriegeln die Türen automatisch und der Kofferraum schließt / öffnet auch. Aufspringen tut er allerdings nicht, schade...

Alle anderen nicht OEM Lösungen sehe ich als Pfusch an. Das Auto hat die Vorbereitung, mit ein bisschen Geduld und Lesen hier im Forum bekommt man ne komfortable FFB.

Vielen Dank nochmals für die ganzen Tipps! Echt ein geiles Forum.

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: AW: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 14. Mai 2013, 23:06

Immer wieder gerne, freut mich das bei dir auch alles reibungslos geklappt hat ;)

Den Schlüsselbart lässt du dir bei Vw machen oder?
Denn falls nicht musst du den transponder für die wegfahrsperre entweder aus nem alten Schlüssel rausholen und in den neuen reinmachen oder dich mal mit potatodog in Verbindung setzten der verkauft die transponder meines Wissens einzeln.

Gruß Franky


Ps: das mit der verriegelung bei 15km/h ist nur ne codiersache und wenn es dich stört könntest du das gleich Beim anlernen der wegfahrsperre auch rauscodieren lassen ;)


Gesendet von meinem HTC Sensation XE with Beats Audio Z715e mit Tapatalk 2
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


DrivePolo
Beiträge: 265
Registriert: 26. Sep 2012, 11:56
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon DrivePolo » 24. Mai 2013, 17:03

Hallo,

auch ich fahre einen Polo (9N FSI BJ02, 4 Türer), welcher eine ZV hat. (keine el. Fensterheber)

Nun habe ich beim Freundlichen mal nachgefragt, ob man eine FFB original nachrüsten kann, was mir aber verneint wurde. Man könne nur ein Nachrüstset einbauen, was jedoch nicht wirklich komfortabel ist (ich will einen Schlüssel, mehr nicht).

Nun habt ihr ja mehrfach bewiesen, dass es doch geht (der freundliche muss wohl nur beim Codieren mitspielen), aber ich traue mir das alles leider nicht komplett zu.

Ich habe z.B. kein Diagnosegerät, mit dem ich den Farbcode meines KSG auslesen kann, weiß also nicht, welches ich nachordern muss. Der Einbau sieht ansich nicht schwer aus, nur habe ich Angst, dass ich irgendwie doch etwas kaputt mache, was natürlich schade wäre.

Kennt ihr persönlich noch Möglichkeiten, wie man das hinbekommt, wenn der Freundliche verweigert? Wie komme ich an den Farbcode? Oder meint ihr, man kann es als Neuling schon hinbekommen, wenn man sich etwas Zeit nimmt?

Danke und viele Grüße!
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Gast

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Gast » 25. Mai 2013, 02:39

FarbCode? Schwachsinn.
Habe bei eBay ein 4 türer KSG mit dem passenden Index gekauft und habe es dann auf mein 3 türer anpassen lassen.
Alles funktioniert super. Habe sogar die vom 9N3 in meinen kleinen und alles harmoniert und den Bart + transponder vom Ersatzschlüssel in ein gebrauchten klappschlüssel gebastelt, Bart muss dann passend geschliffen werden.


DrivePolo
Beiträge: 265
Registriert: 26. Sep 2012, 11:56
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon DrivePolo » 25. Mai 2013, 03:41

Ich habe gelesen, dass das KSG z.B. nicht für IRÜ oder Alarmanlage ausgelegt sein darf, wenn man keine hat. Daher meine Sorge mit den Farbcodes.

Habe inzwischen mein Teil gefunden: 6Q0 959 433 E 03F
Da passt das Baujahr des Teils (Mitte 2002 bis Mitte 2005). Das Teil heißt einfach "Zentralsteuergerät für Komfortsystem für Fahrzeuge mit funkbedienter Zentralverriegelung / Llkg."

Das 03L unterstützt noch elektrische Fensterheber (die ich nicht habe). Was passiert, wenn ich mir z.B. das einbaue?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 25. Mai 2013, 13:14

Wenn dich das beruhigt ich hab weder alarmhorn noch die innenraumüberwachungssensoren und alles funktioniert trotzdem obwohl mein KSG das alles kann. Ist alles Codierungssache man kann die IRÜ und das alarmhorn rauscodieren. Auf den Farbcode hab ich auch nich geachtet und mein KSG is aus nem 3türer obwohl ich nen 5türer hab. Wie gesagt habs nu seit ca Nem Jahr drin und noch nie Probleme mit gehabt


Das mit den Fensterhebern kann auch codiert werden soweit ich weiß

MFG
Franky


Edit: codeliste entfernt
Zuletzt geändert von Skyhigh am 26. Mai 2013, 15:44, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


DrivePolo
Beiträge: 265
Registriert: 26. Sep 2012, 11:56
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon DrivePolo » 25. Mai 2013, 13:19

Okay, vielen Dank! Dann werde ich eins bei eBay schießen, da ich ja so gut wie keine Ausstattung habe (weder eFH, noch IRÜ) kann da nicht viel passieren, richtig? :)
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 25. Mai 2013, 13:20

Habe gerade den alten post editiert da kannst mal schauen was alles codierbar ist ;-)

gesendet vom Nexus7
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


DrivePolo
Beiträge: 265
Registriert: 26. Sep 2012, 11:56
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Alter: 48

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon DrivePolo » 25. Mai 2013, 13:25

Vielen Dank!

Ich sehe da jetzt keinen Punkt, der explizit die DWA / IRÜ abschaltet. Meine Sorge ist nur, dass das KSG meckert, weil es ne Alarmanlage will, aber keine findet.

Du sagtest aber gerade, dass es wohl egal ist, daher vertrau ich dir da mal. :)

Dieses Hupen beim Entriegeln geht aber nur, wenn man eine Alarmanlage hat, richtig?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon potatodog » 25. Mai 2013, 13:58

Habe gerade den alten post editiert da kannst mal schauen was alles codierbar ist ;-)
Du hast noch immer nicht das Prinzip des Urheberrechts verstanden, oder?
Jede Verwendung von Bild- und/oder Textmaterial dieser Seiten (sowohl in der aktuellen als auch ehemaligen Form), sowie der zum Download oder die Spiegelung der bereitgestellten Dateien ist explizit untersagt!
Quelle: http://www.openobd.org

Werden in Zukunft weitere Auszüge der genannten Seite hier veröffentlicht werde ich dies direkt dem Urheber melden.
Zuletzt geändert von potatodog am 25. Mai 2013, 14:06, insgesamt 2-mal geändert.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Benni83
Beiträge: 130
Registriert: 11. Okt 2011, 03:19
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Benni83 » 25. Mai 2013, 13:59

für die oben genannten codierungen dürfte aber eher vw das copyright haben als openobd.org
Ironie ist die gottgegebene Fähigkeit, eine Sache so auszudrücken, wie sie nicht ist, gleichzeitig Kritik daran zu üben, wie sie ist oder wie der Gesprächspartner meint, dass sie sei oder zu sein habe und – das ist das Hinterhältige daran – zugleich das Verständnis der eigenen Bemerkung von der Intelligenz des Gesprächspartners abhängig zu machen.


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon potatodog » 25. Mai 2013, 14:03

für die oben genannten codierungen dürfte aber eher vw das copyright haben als openobd.org
Der Text wurde 1:1 vom Urheber der Seite kopiert, und das kann der Urheber untersagen!
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Benni83
Beiträge: 130
Registriert: 11. Okt 2011, 03:19
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Original FFB nachgerüstet

Ungelesener Beitragvon Benni83 » 25. Mai 2013, 14:07

es dürfte aber schwierig zu differenzieren sein, ob das wirklich 1:1 übernommen ist.
schlussendlich ist es nur eine aufzählung von zahlen für das steuergerät mit der demenstprechenden funktion dahinter.
steht das dann im vw-handbuch nicht genauso 1:1 drin?
wo endet dann das urheberrecht in diesem fall? indem ich zeilenumbrüche verändere? mehr als reine daten finde ich oben nun mal leider nicht. somit fehlt die "geistige neuschöpfung" des autors von obd.de gegenüber vw. und somit kann hierfür gar kein urheberrecht existieren.
das ist in etwa so, als ob ich einen kalender mache. die abfolge der tage hat ja auch kein urheberrecht, obwohl alle anderen kalender genauso 1-31 zählen. verständlich, was ich meine?
oder sehe ich das falsch?
Ironie ist die gottgegebene Fähigkeit, eine Sache so auszudrücken, wie sie nicht ist, gleichzeitig Kritik daran zu üben, wie sie ist oder wie der Gesprächspartner meint, dass sie sei oder zu sein habe und – das ist das Hinterhältige daran – zugleich das Verständnis der eigenen Bemerkung von der Intelligenz des Gesprächspartners abhängig zu machen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste