Fernbedienung für ZV nachrüsten

o. Funk, mit FFB, etc.


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 9. Jul 2015, 13:39

Bin gerade dabei das KSG zu tauschen. Folgendes Problem:

Altes KSG hat zwei Steckplätze, neues hat drei. Beim alten steht die Nummer H01/S0001 und beim neuen H02/S0002 drauf.

Kann ich das neue trotzdem verwenden?

Edit:
Ich habe zwei Bilder der KSGs hinzugefügt. Bei dem Bild mit den Steckplätzen ist mein altes oben und das neue unten. Bei dem Bild wo man die Beschriftung sieht ist es umgekehrt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Momo592 am 9. Jul 2015, 17:21, insgesamt 3-mal geändert.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 9. Jul 2015, 14:04

So, KSG getauscht. Dritten Steckplatz einfach leer gelassen. Soweit klappt alles. Neuer Klappschlüssel mit Transponder aus einem alten Schlüssel schließt, öffnet und startet. Nur die Funkbedienung bekomme ich nicht angelernt. :(


Robs
Beiträge: 111
Registriert: 3. Jul 2011, 10:18

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Robs » 9. Jul 2015, 18:18

Hallo

habe das mal aus einem anderen Fred genommen:

Zitat:

• Mechanisch passenden (Zweit-)schlüssel in das Zündschloß stecken
Zündung einschalten
• Mit dem neuen anzulernden Schlüssel das Fahrzeug mechanisch (z.B. an der Fahrertür) verriegeln und anschließend eine der Funktasten an diesem betätigen
• Nach einer Pause von mehr als einer Sekunde die Funktaste am anzulernenden Schlüssel ein zweites mal betätigen
• Der Anpassungsvorgang ist beendet und wird ggf. durch eine Hupton-Rückmeldung bestätigt
• Eine Kontrolle des erfolgreichen Anlernvorgangs ist erst nach Abzug des Zündschlüssels möglich


Der freie Steckplatz ist für die DWA (Alarmanlage)
Fahrzeuge: Polo 9N  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 9. Jul 2015, 21:05

Diese Anleitung habe ich im Netz auch und in der Bedienungsanleitung auch gefunden. Hat aber irgendwie nicht geklappt.

Wegen des dritten Steckers: Da alles funktioniert, gehe ich jetzt davon aus, dass es ok ist, wenn der schlicht nicht angeschlossen ist.


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon potatodog » 9. Jul 2015, 22:39

Was für eine Teilenummer hat denn deine Sendeeinheit?
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 9. Jul 2015, 23:07

Auf dem Funkmodul meines Schlüssels steht nichts drauf. Von dem KSG hab ich ja ein Foto hochgeladen.

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1109
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Alter: 27

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 9. Jul 2015, 23:44

Es steht da, wo der Schlüssel zusammen gesteckt wird. Also müsstest du ihn nochmal in funkeinheit und Schlüsseleinheit zerlegen
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 11:25

HLO 1KO 959 753 N
21 / 07
HELLA 434 MHz
5FA 009 263-11


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 11:46

Beim Einbau des KSG viel mir ein schwarzer Kasten in die Hände. Aufschrift: VOTEX GmbH 4M1046V1C 12V TYPE 1046. Laut meiner Recherche ist das eine VW Nachrüst FBB. Jetzt bin ich etwas verwirrt.


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon potatodog » 10. Jul 2015, 14:38

HLO 1KO 959 753 N
21 / 07
HELLA 434 MHz
5FA 009 263-11
Falsche Sendeeinheit (Golf5), daher lässt sich der Schlüssel nicht anlernen.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 15:13

Merkwürdig. Habe bei eBay ein Zündschloss inkl. Schlüssel angeblich von einem Polo 9N gekauft. Aus dem Schlüssel habe ich die Sendeeinheit genommen.

Und was ist mit dem VOTEX Steuergerät? Das ist ja wohl auch eine nachgerüstete FBB. Habe den Händler schon kontaktiert, bei dem ich das Auto gekauft habe, aber der weiß nichts von einer FBB. :(
Könnte das VOTEX Teil jetzt irgendwie stören? Bin am überlegen, ob ich deswegen einfach mal zu einer Werkstatt fahre.


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon potatodog » 10. Jul 2015, 15:22

Die Votex ist die Nachrüstlösung von VW... schmeis einfach raus und besorg dir eine passende Sendeeinheit.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 15:34

Kann ich die Sendeeinheit nicht anlernen lassen? Ich suche schon den ganzen Morgen nach einer Einbauanleitung von der Votex, damit ich nachvollziehen kann, was ich rückgängig machen muss.

Sollte dieser hier http://www.ebay.de/itm/Klapp-Schlussel- ... 4aec3c87d1

PS: Die Sendeeinheit, die ich habe, soll von einem Polo 9N3 sein. Könnte das passen (statt Golf V)?


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon potatodog » 10. Jul 2015, 15:57

Nein, Golf5 sendet andere Codes.
1J0959753DA und DL sind passend für den Polo 9N/9N3... steht doch aber alles schon 100fach hier im Forum.
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 16:17

Also kann ich das Zündschloss inkl. Klappschlüssel getrost zurückgeben, da es nicht von einem Polo 9N3 sondern einem Golf V stammt.

Folgender Artikel sollte dann passen?
http://pages.ebay.com/link/?nav=item.vi ... ID=EBAY-DE


potatodog
Beiträge: 1967
Registriert: 12. Jun 2008, 21:37
Wohnort: nähe Benztown

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon potatodog » 10. Jul 2015, 17:41

Ja und Ja
verstorben am: 26.03.2016 :(
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 10. Jul 2015, 17:56

Danke. :)
Händler angeschrieben und neue Sendeeinheit bestellt.


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 14. Jul 2015, 22:28

So, der neue Sender ließ sich auf Anhieb anlernen. Vielen Dank für die Unterstützung!

Zwei Dinge sind mir aufgefallen:
1. Die Heckklappe lässt sich via Funk nicht einzeln entriegeln.
2. Fenster automatisch öffnen oder schließen funktioniert nur manuell, nicht via Funk.

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1109
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Alter: 27

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 14. Jul 2015, 22:57

1. Hast du lange draufgedrückt? Für die heckklappe musst du lange drücken!
Ansonsten nochmal anlernen und Alle tasten während der anlernzeit drücken.
Wenn das auch nicht klappt einen VCDS User fragen ob man's mal damit versuchen kann oder bei VW versuchen neu anlernen lassen


2. Serienmäßig nicht möglich da angeblich der einklemmschutz fehlt und das somit nicht ohne weiteres codierbar ist.
Kann nur im EEPROM geändert werden und das kann VW auch selbst nicht. (Oder darf nicht?)

Ne Anleitung dazu gibt's im Wissen Bereich.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
Momo592

Re: Fernbedienung für ZV nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Momo592 » 15. Jul 2015, 08:11

Zu 1: Das mit dem gedrückt halten wusste ich nicht. Funktioniert aber so. Danke. :top:

Zu 2: Das ist ja sehr schade. Da es manuell funktioniert, muss es doch auch da einen Einklemmschutz geben. Fand die Funktion bei meinem Alfa damals sehr praktisch.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste