Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

o. Funk, mit FFB, etc.


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 24. Feb 2016, 10:51

Hallo zusammen,

weiß jemand ob und von welcher Firma es ein Plug n Play Einbauset zum nachrüsten einer Funkfernbedienung für den Polo 9N3 gibt? Wäre mir wichtig das es einen spezifischen Kabelsatz für den Einbau gibt.

Danke und Grüße
Jay

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Robs
Beiträge: 111
Registriert: 3. Jul 2011, 10:18
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Robs » 24. Feb 2016, 21:09

Ja gibt es von VW, nämlich die originale Lösung.
Da brauchst du keine Kabel verlegen, nur das Steuergerät tauschen, Schlüssel an Fernbedienung anlernen, Glaskörper für die Wegfahrsperre aus dem alten Schlüssel vorsichtig entfernen und in den neuen Schlüssel einkleben und Schlüsselrohling schleifen lassen.
http://www.ebay.de/itm/VW-Polo-9N-9N3-I ... Sw1S9WcpNy
(Steuergrät)
http://www.ebay.de/itm/Schlussel-Bart-f ... 19d5dd0309
(Schlüsselrohling)
http://www.ebay.de/itm/VW-Polo-9N-FSI-Z ... Sw5ZBWJ2fz
(Schlüssel)
Fahrzeuge: Polo 9N  


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 24. Feb 2016, 21:18

Ja gibt es von VW, nämlich die originale Lösung.
Da brauchst du keine Kabel verlegen, nur das Steuergerät tauschen, Schlüssel an Fernbedienung anlernen, Glaskörper für die Wegfahrsperre aus dem alten Schlüssel vorsichtig entfernen und in den neuen Schlüssel einkleben und Schlüsselrohling schleifen lassen.
http://www.ebay.de/itm/VW-Polo-9N-9N3-I ... Sw1S9WcpNy
(Steuergrät)
http://www.ebay.de/itm/Schlussel-Bart-f ... 19d5dd0309
(Schlüsselrohling)
http://www.ebay.de/itm/VW-Polo-9N-FSI-Z ... Sw5ZBWJ2fz
(Schlüssel)
Hey,
Vielen Dank, das klingt ja erstmal einfach. Wie funktioniert denn das anlernen ? Muss man das bei VW machen lassen ? Was kostet das ca ? Genau so wie den Rohling schleifen lassen, was kommen da ca noch für Kosten auf mich zu ? Das "umkleben" des Glaskörpers ist dann auch nicht so wild nehme ich an ?

Beste Grüße
Jay


WMCBolle
Beiträge: 111
Registriert: 27. Feb 2014, 19:54
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 30

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon WMCBolle » 25. Feb 2016, 08:51

Halt. Hat dein 9n3 bereits zentralverriegelung und du willst nur die Fernbedienung nachrüsten? Oder hast du nen basis ohne zv? Bei punkt 2 wird es nicht ganz so einfach sein, da du die schlösser durch welche mit stellmotor tauschen musst. Dazu muss 80%der tür zerlegt werden. Ist eine heidenarbeit nur für son schlösschen tauschen.

Gesendet von meinem SM-T230 mit Tapatalk
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


Robs
Beiträge: 111
Registriert: 3. Jul 2011, 10:18
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Robs » 25. Feb 2016, 13:01

@WMCBolle hier war ja nur von Fernbedienung die Rede, das er eine Zentralverriegelung hat habe ich vorausgesetzt.

Wenn du den Glaskörper aus deinem alten Schlüssel nimmst musst du die Wegfahrsperre nicht neu anlernen lassen (musst beim Rausmachen nur vorsichtig sein).
Das was du machen musst, ist die Fernbedienung anlernen, wie das geht steht im Bordbuch.
Für Rohling schleifen habe ich beim Schlüsseldienst 15€ bezahlt.
Fahrzeuge: Polo 9N  


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 26. Feb 2016, 10:26

@WMCBolle: achso ja die Info hätte ich natürlich noch mitgeben sollen. Eine ZV ist natürlich schon vorhanden und es geht lediglich um die Ergänzung eine FFB.

@Robs: Okay also muss ich für das Anlernen der Handsender nicht extra zu VW und kann das quasi selbst machen ? Kling ja alles total easy, nur das umkleben von dem Glaskörper scheint etwas fummelig zu sein, dieses scheint sehr empfindlich ?
Muss ich bei dem Steuergerät irgendwas beachten ? Gibt es da Unterschiede ob zB 3 oder 5 Türer oder ähnliches ?


Vielen Dank

Gruß
Jay


Robs
Beiträge: 111
Registriert: 3. Jul 2011, 10:18
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Robs » 26. Feb 2016, 15:28

Ja unterschiede gibt es, bei mir hat es gepasst, die Änderungen kann der VW Händler machen.
Fahrzeuge: Polo 9N  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 26. Feb 2016, 16:00

Ja das Glasröhrchen ist sehr empfindlich. wenn es kaputt ist musst du ein neues besorgen und anlernen lassen. ich glaube potatodog verkauft die sogar einzeln denn bei VW gibts nur den kompletten vorderen Schlüsselteil.

Zum Einbau gibts ne gute Anleitung im "Wissen-Bereich".

Zum Komfortsteuergerät:
Bisher konnte jedes von 3- auf 5Türer (und umgekehrt) codiert werden. Wichtig dabei ist eben der Kennbuchstabe "E" da dieses eine Antenne für den Empfang verbaut hat.

Gruß Frank
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


diemelbecker
Beiträge: 86
Registriert: 16. Sep 2014, 22:32
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 21

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon diemelbecker » 26. Feb 2016, 16:07

Also bei meinem Umbau war der Glaskörper sehr UNempfindlich!

Es war nicht so leicht ihn raus zubekommen, aber mit ein bisschen "hebeln" ging es:)

Mein Steuergerät war wie gesagt ein "E" und eigentlich 4türer.
Jedoch war es auf 2türer codiert, wurde dann aber durch einen freundlichen VCDS-Besitzer auf 4türer umcodiert:)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


WMCBolle
Beiträge: 111
Registriert: 27. Feb 2014, 19:54
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 30

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon WMCBolle » 28. Feb 2016, 10:56

Ich hab, als ich meinen gekauft hab, zwei extrem verkratzte klappschlüssel dazugekriegt. Hab mir dann 2 gehäuse bestellt und alles innen drin umgebaut. Die transponder waren da ziemlich gut eingeklebt. Aber ne stunde in aceton und der kleber hatte keine Chance mehr. Hier aus dem wissensbereich hab ich auch die Anleitung mit dem gummierten vw Zeichen. Sehr zu empfehlen.
@skyhigh also vor 2 Jahren gabs noch beide teile getrennt zu kaufen, allerdings für um die 80€ jedes teil. Das war nämlich meine erste überlegung, aber preislich in keiner relation zu den 20€ für die gehäuse und ein bisschen fummelei. Es gibt aber auch auf Amazonas und ihbäh genug einzelne gebrauchte Schlüssel, bei denen muss man nur gucken, dass das mit dem codieren klappt, weil die irgendwie nicht alle mit nem polo kompatibel sind.

Gesendet von meinem SM-T230 mit Tapatalk
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 29. Feb 2016, 12:51

Klar sind die beiden Schlüsselteile (Funkeinheit und Klapp-Schlüssel) einzeln erhältlich. Allerdings sind die wie du schon gesagt hast ziemlich teuer.
Die Funkeinheit kannst du gebraucht kaufen das ist kein Problem, allerdings lässt sich der Wegfahrsperrentransponder (das Glasröhrchen) meines Wissens nur EINMAL anlernen und ist danach gesperrt.
Deshalb kann man sich gerne alles gebraucht besorgen muss aber den Transponder vom alten vorsichtig in den neuen Schlüssel umbauen. Der Transponder alleine wird nämlich NICHT von VW Verkauft. Die wollen dann das du für ~50-80€ den ganzen vorderen teil neu kaufst.

So hab ich das gemeint ;)
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 29. Feb 2016, 16:10

Also die Anleitung zum Einbau sieht ja erstmal sehr einfach aus..

Aber für mich als absoluten Laien ist es noch etwas undurchsichtig. Ich versuch's mal so wiederzugeben wie ich das jetzt verstanden habe:

- Altes Steuergerät ausstecken, das "neue" Steuergerät einstecken
- Glasröhrchen vom alten Schlüssel in den neuen Schlüssel kleben
- Schlüsselrohling schleifen lassen
- Schlüssel an Steuergerät anlernen (wobei hier noch nicht klar ist, kann ich das selbst machen oder muss ich das bei VW machen lassen) ?

Danke und Gruß


Robs
Beiträge: 111
Registriert: 3. Jul 2011, 10:18
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Robs » 29. Feb 2016, 16:55

Den Schlüssel musst du an die Fernbedienung anlernen(damit das Auto auch aufgeht),wie das geht steht im Bordbuch kannst ja schon mal schauen ist alles nicht schwer.
Fahrzeuge: Polo 9N  

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 29. Feb 2016, 21:36

Falls du aus dem Bordbuch nicht schlau wirst(da das manchmal unverständlich geschrieben ist):

Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 1. Mär 2016, 09:04

Oh klasse vielen Dank ! Nur noch eine Frage, bis lang habe ich ja keine FFB und in dem Video sind sowohl alt als auch neu mit FFB, macht das einen Unterschied ?? Ich nehme an nicht wirklich, da hier der "Funkteil" des alten Schlüssels nicht genutzt wird sondern lediglich um die Zündung einzuschalten.

Also sind Aufwand und Kosten gar nicht so hoch ? Ich muss nichts bei VW selbst machen lassen was die Kosten vermutlich extrem in die Höhe schrauben würden. Habe einen Freundlichen der ein VCDS besitzt, sprich er könnte mir auch beim codieren helfen.

Gruß

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 1. Mär 2016, 12:58

Also du brauchst den Schlüssel nur in der Zündung, damit das Steuergerät den Anlernvorgang startet. Allerdings sollte es kein Problem sein wenn es nicht geht denn die Funkeinheit kann auch mit VCDS angelernt werden und da das zur Verfügung steht bist du ja auf alles vorbereitet ;)

Zu VW solltest du nicht müssen wenn du den Glaskörper in einem Stück vom alten in den neuen baust denn du änderst an der WFS ja nichts und es kommt nichts neues dazu
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 1. Mär 2016, 14:11

Ja wunderbar, dann werde ich mich da wohl mal drangeben :)

Eine Frage habe ich noch. Wenn ich mir den 3 Taster Schlüssel besorge, kann ich dann auch die Heckklappe separat ansteuern oder muss ich da noch Sondereinstellungen für vornehmen ?


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 2. Mär 2016, 19:22

Hat jemand einen Tipp mit welchem Hilfsmittel man am Besten das Glaskörperchen aus dem Schlüssel bekommt ? Ist es am sichersten den Schlüssel zu zerschneiden ? Und womit klebe ich dieses am Besten in den neuen Schlüssel ein ? Sekundenkleber ?

Noch zwei Fragen zu dem mechanischen Teil der FFB. Wie bekomme ich diesen geöffnet ? Die Schraube unter dem VW Zeichen habe ich gelöst trotzdem bekomme ich es nicht auseinander. Und könnte ich dort auch den Schlüsselbart des alten Schlüssel einbauen und mir so die Kosten für das neu fräsen sparen ?

Danke und Gruß
Jay


Themenersteller
JayZii
Beiträge: 10
Registriert: 2. Jul 2015, 10:51

Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon JayZii » 8. Mär 2016, 10:11

Hat niemand eine Idee ? :)

Benutzeravatar

Skyhigh
Beiträge: 1075
Registriert: 5. Mai 2011, 21:31
Wohnort: Mahlberg
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Alter: 25
Kontaktdaten:

Re: Plug n Play Funkfernbedienung Polo 9N3

Ungelesener Beitragvon Skyhigh » 10. Mär 2016, 13:48

Ich hab mir damals den Schlüssel bei VW fertig gefräst gekauft demnach keine Ahnung wie man das am besten macht. Ich würde mal versuchen das Röhrchen warm zu machen (evtl Föhn) und dann mit einem Stück Kunststoff oder ner alten EC Karte vorsichtig raushebeln.

Ich denke nicht das du den Schlüsselbart des alten Schlüssels in den neuen einbauen kannst. Mir wäre mal nichts bekannt. Vorallem wäre es mir zu unsicher. Denn wenn der sich Lockert und im Schloss stecken bleibt dann hast du ein Problem.
Zuletzt geändert von Skyhigh am 10. Mär 2016, 14:47, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Frank

PS: >HIER< gibts Bilder von den Polos und vom MegaTreffen zu sehen. Für MT-Fotos lautet das Passwort polo9n.info
Fahrzeuge: Polo 6R  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste