Plus und minus bei Warnleuchten finden

Aussen und innen

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 22. Apr 2017, 20:34

Stecke grad bissl mit der Anleitung für die Warnleuchten in der Heckklappe fest, da wird ja ne Sperrdiode in die Leuchte verbaut bzw eingelötet, an welchen Pin muß ich dann plus anlegen? An dem mit der Diode oder an dem anderen? Kennt sich da jemand mit aus, elektrik is nich mein Ding! :D
Hier ein link zur Anleitung:
http://www.polo9n.info/Wissen/anleitung ... achruesten

Ähnliche Frage auch bei den Türwarnleuchten, da gibts keine Sperrdiode, egal auf welchem Pin dann plus kommt?
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 23. Apr 2017, 10:01

Der Strich auf der Diode gibt die Sperrrichtung an, also kommt an die Seite, wo kein Strich ist, in dem Fall hier +12V. Geht ja nur darum, dass man das Stg. nicht rückwärtig bestromt, was aber eh Budenzauber ist, da die Eingänge des Stgs. verpolsicher sind. Mir ist auch nicht ganz klar, ob grade nichts Anderes als 1N4007 da war ^^ das sind Gleichrichterdioden mit 1A 1kV :brow_ Theoreitsch könnteste auch Terrorist sein wenn Du keine Diode hast und deine roten Leuchten mit +12V parallel direkt hinter der Diode der weißen Leuchte anlöten. Wo Du Dir Masse herholst ist Bockwurst.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 23. Apr 2017, 11:14

Das ist doch mal ne fundierte Antwort! :top:

Wie gesagt, Elektrik is nich mein Ding, da ist aus der Schulzeit nur noch Schleierhaft was abgespeichert :lol:

Was die Auswahl der Sperrdiode betrifft, hab mich da auf die Anleitung verlassen, nicht so empfehlenswert?? Wenn es mit Kanonen auf Spatzen schießen ist, dann is das schon ok, hab schließlich auch 2,5 quadrat Kabel benutzt, könnte ja nochmal ein Weltkrieg ausbrechen! :D
Plus und Minus hol ich mir an der Kofferraumleuchte, verwirrst mich nur grade ob ich Reihe oder parallel schalten soll :lol:
Was ist denn ratsamer? Reihe oder parallel?
Was auch aus der Anleitung nicht eindeutig für Elektrikgrobmotoriker hervor geht, kommt ne Sperrdiode vor jede Leuchte? In der Teileliste ist nur eine angegeben, nur eine weil Reihenschaltung? Hab inteligenterweise schon in beide Leuchte ne Diode rein gelötet.

Bei den Türleuchten dürfte es doch eigentlich egal sein welchen pol ich mit plus oder minus belege, da gibts ja keine Sperrdiode. Oder?
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2450
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Alter: 34

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 23. Apr 2017, 15:28

Reihe ist ja bekloppt, dann haste an jeder Leuchte nur knapp 7V, die Dinger arbeiten doch mit 12V oder? Wenn Du jetzt an jede Leuchte ne Diode geklöppelt hast ist das garnicht wild. Klemm die Dinger parallel, dann arbeiten beide mit 12V und sind auch entsprechend hell. Und ja, da ists nur eine weils ne Reihenschaltung ist, das ist aber wie gesagt völliger Ruß.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 23. Apr 2017, 16:27

Dickes Schankedön!! :top:
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 27. Apr 2017, 16:03

Also um mal nen Zwischenstand zu geben, die Warnleuchten in der Heckklappe sind relativ problemlos an die Kofferraumleuchte anzuschließen, man muß nur wegen der Diode auf die Verpolung achten, allerdings mit den Türleuchten geht das nicht über die Innenraumleuchte. Da ist entweder zu wenig Spannung drauf, oder ich hab Dauerplus und die Dinger gehen gar nicht mehr aus.
Ich hoffe das jemand ne Idee hat wie man Signal woanders abgreifen kann, sprich Türkontakte oder so, nur wo geh ich da am besten dran??
Hätte eigentlich nicht gedacht das die blöden Türleuchten doch so ein Aufriss werden!
Zumindest für die Elekrogrobmotoriker :rot:
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 7. Mai 2017, 11:46

Keiner ne Idee wo man das Signal am besten abgreift? Anleitung sagt zwar Türkontakte, aber wo genau oder am besten lässt sie aus...
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1708
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Alter: -1

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 7. Mai 2017, 11:55

Kann sein das die Innenleuchte (ganz klassisch) noch per Masse geschaltet wird, evtl. klappts so. Hab leider grad keinen Stromlaufplan zur Hand
Türkontakt sitzt im Schloss (Mikroschalter), zum direkten (dauerhaften) Schalten von Lampen taugt der aber eher nicht.
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 8. Mai 2017, 09:24

Danke für die Info Chris ;)
Also mit der Innenleuchte hab ich es nicht hin bekommen, da gibts zwar nur 3 Drähte, Masse, Dauerplus und Plus mit weniger Spannung, aber entweder gehen die Leuchten nicht an weil vermutlich zu wenig Strom kommt, oder die gehen gar nicht mehr aus. Hab eigentlich alle möglichen Kombinationen mal probiert, aber keine Ahnung was ich da falsch mache bzw ob man es da überhaupt abgreifen kann :-?
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1708
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Alter: -1

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 8. Mai 2017, 16:09

"Plus mit weniger Spannung" wird die vom Steuergerät geschaltete Masse sein ;)
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 8. Mai 2017, 17:34

Also wirklich die Masse an das Kabel wo weniger Plus anliegt und Plus auf Dauerplus??
Das hab ich nicht probiert, war mir dann doch zu heikel als Elektrogrobmotoriker :D

Sicher das ich die Karre dann nicht abfackel? :rot:
Ich wünschte das hätte was mit Mechanik zu tun, oder Lack oder Karosserie!!
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1708
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 126 Mal
Alter: -1

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 8. Mai 2017, 19:28

Sicher das ich die Karre dann nicht abfackel? :rot:
Ich wünschte das hätte was mit Mechanik zu tun, oder Lack oder Karosserie!!
Ja, so'n bisschen Schwund is halt immer. Zumindest haste dann schöne große Autos mit schönen großen blauen (funktionierenden) Warnleuchten auf der Einfahrt stehen :brow_
Ne.. das "mit weniger Plus" ist eigentlich halt auch ne Masse. Stammt halt noch aus der guten alten Zeit wo an der A-Säule der Türkontaktschalter direkt an Masse geschaltet hat. (Und per Halbleiter ist Masse schalten meist auch einfacher ;) )
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

Themenersteller
4Snake
Beiträge: 2986
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Plus und minus bei Warnleuchten finden

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 8. Mai 2017, 20:44

Auf die mit den funktionierenden Warnleuchten wollte ich eigentlich verzichten, tut grad keine Not! :D

Also kann ich das echt so verkabeln? Ok, dann probier ich das morgen mal, nachdem ich den Feuerlöscher raus gekramt hab! ^^
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste