Reflektor an Heckleuchte schwarz

Aussen und innen


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 87
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 17 Mal

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 24. Aug 2017, 14:33

Hallo zusammen.

Habe kürzlich bemerkt, dass in meiner linken Heckleuchte Wasser steht. Hat sich vermutlich zw. Karosserie und Schaumstoffdichtung durchgemogelt.
Allerdings war es scheinbar solange in der Leuchte drin, dass die Reflektoren von Blinker und Nebelschliußleuchte schwarz angelaufen sind .
Kann man da noch was machen? Hab mal versucht, aber man kommt mechanisch kaum da rein. Könnte mir höchstens noch vorstellen, dass es ein flüssiges Mittel gibt.
Kann aber auch sein, dass der Chrom sich einfach gelöst hat und auf nimmerwiedersehen verschwunden ist.

Geht da noch was? Oder muß der neu?

Danke für Antworten

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1717
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Alter: -1

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 24. Aug 2017, 15:02

Muss neu
mir doch wurscht!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3027
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 24. Aug 2017, 18:25

Typische Polokrankheit, auch bei TÜV Prüfern bekannt, entweder neu machen oder nen relaxten TÜV Prüfer suchen.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 87
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 17 Mal

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 24. Aug 2017, 21:18

Danke.


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 87
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 17 Mal

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 17. Sep 2017, 19:55

Wenn das eine Polokrankheit ist. Hat mal jemand ausprobiert ein kleines Loch zur Entwässerung unten in die Heckleuchte zu bohren?
Könnte funktionieren könnte aber auch dauerhaft die Leuchte von innen beschlagen lassen.
Was haltet ihr von der Idee?

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1717
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 127 Mal
Alter: -1

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 17. Sep 2017, 21:22

Wenn die Haltelöcher an der Karosse nicht verbogen, die Dichtflächen sauber und die Dichtungen heile (oder neu, gibts als Satz bei VW) sind, sind die Leuchten auch dicht.
Ich "imprägniere" die Dichtungen beim Glühlampenwechsel mit Vaseline, seitdem habe ich auch keine Probleme mit Feuchtigkeit in den Leuchten.
mir doch wurscht!


Themenersteller
Klaugee
Beiträge: 87
Registriert: 27. Nov 2010, 13:51
Hat sich bedankt: 17 Mal

Reflektor an Heckleuchte schwarz

Ungelesener Beitragvon Klaugee » 17. Sep 2017, 21:28

Danke für den Tip! Werde ich dann auch so machen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast