Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Tacho, MFA, FIS, etc.

Benutzeravatar

Neutron
Beiträge: 35
Registriert: 24. Nov 2005, 14:50
Wohnort: Bad Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Neutron » 4. Dez 2005, 23:11

Also ich hab bei mir nachgeschaut und die anzeige ist da!! Wenn man mit ner Lampe auf das KI leuchtet sieht man es!! Ist auch noch eine mit Gurtzeicheichen und eine mit Spritzwasser!!!
Ich hab beim Händler gefragt und die haben gesagt das es bei mir kein anders Steuergerät gibt!!! Wenn mans gleich mit bestellt ist deswegn auch kein anderes Steuergerät drin!!!

Ich hab auch ESP, ASR und den ganzen klimbim weis nicht wie es ist wenn mans nicht hat!!!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

gigxer
Beiträge: 93
Registriert: 28. Feb 2006, 19:37
Wohnort: München

Ungelesener Beitragvon gigxer » 13. Mär 2006, 20:13

Also wenn ich den Thread richtig verstanden hab,verpasse ich den Reifen den gewünschten Luftdruck und drücken die Taste.Bei veränderung schlägtz das System dann Alarm.Möchte auf meinem GTI ( wenn er mal kommt )andere Felgen verbauen und hab mich schon gefragt wie das Systen dann reagiert.

Gruß Frank
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Levi
Beiträge: 3339
Registriert: 24. Okt 2005, 19:53
Wohnort: 40699 Erkrath
Danksagung erhalten: 10 Mal
Alter: 42
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Levi » 13. Mär 2006, 21:24

Genauso funktionierts....
Du hast einen bestimmten Luftdruck und eine Abweichung um ca. 0.5bar (geschätzt) wird dir dann optisch und akustisch signalisiert, aber erst nach ein paar Kilometern. Das System bemerkt auch, ob du einen Reifenwechsel (z.B. Sommer/Winter) gemacht hast.

Benutzeravatar

krischan
Beiträge: 524
Registriert: 30. Okt 2005, 02:34
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon krischan » 13. Mär 2006, 21:29

Das System misst einfach mit dem Abs-Sensor den Reifenumfang und vergleicht ihn mit dem programmierten Referenzwert, gibt es Abweichungen wird, Alarm ausgelöst.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


Bratmaxe
Beiträge: 338
Registriert: 18. Feb 2006, 14:28
Wohnort: Mönchengladbach
Alter: 37
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Bratmaxe » 7. Apr 2006, 21:26

Hallo zusammen

also mit dem Nachrüsten das ist so ne Sache.. Das kommt ganz drauf an ob VW das so möchte. Das Kontrollsystem hat keinen zusätzlichen Kabel, die zu den Reifen führen da es keine Messsystem sondern nur ein Kontrollsystem ist. Das System misst über das ABS System die umdreheungszahl der einzelnen Reifen. Wenn die Umdrehungszahlen von einem der Reifen zu weit mit dem vorher gespeicherten Wert auseinanderlaufen, dann Sagt das System einfach nur "zuwenig Luft" in welchem reiofen muss man dann noch selber rausfinden.

Also eigentlich reicht zum nachrüsten ein Schalter und ein Häckchen in den Einstellungen des Steuergerätes. Wenn VW das so zulässt. Im Schlimmsten Fall müsste mal die Software upgraden oder ein anderes Steuergerät einbauen!

Mfg Bratmaxe

Benutzeravatar

Themenersteller
melvin-flynt
Beiträge: 240
Registriert: 29. Jul 2005, 15:55
Wohnort: stuttgart

Ungelesener Beitragvon melvin-flynt » 7. Apr 2006, 21:45

des klingt ja ganz gut..

steuergerät nachbauen glaub ich nicht.. da die mittlerweile sowieso die komplette elektronik verbauen, wie wenn du vollausstattung hättest (mit ein paar ausnahmen)..
des liegt dann meisten nur "brach" irgendwo im auto rum..

so z.b. mit der einparkhilfe..
9n3 | Sportline | 1.4L 16V | 16''@205er | tossa-blau | 4-türen
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

Neutron
Beiträge: 35
Registriert: 24. Nov 2005, 14:50
Wohnort: Bad Neustadt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Neutron » 8. Apr 2006, 08:31

Nachrüsten geht nur in Verbindung mit einem neuen ABS Steuergerät!
sonst nicht!
Hab bei mir schon alles drin, Schalter, die Kabel sind gezogen und angeschlossen, aber funktonieren tut es nicht, VW hat eine Anfrage an das Werk geschickt. Zurück kam das unbedingt darauf geachtet wird das ein anderes ABS Steuergerät eingebaut werden muss.
9N3 Sportsline TDI

Benutzeravatar

Themenersteller
melvin-flynt
Beiträge: 240
Registriert: 29. Jul 2005, 15:55
Wohnort: stuttgart

Ungelesener Beitragvon melvin-flynt » 8. Apr 2006, 11:27

und wieviel euronen kostet des steuergerät ?
9n3 | Sportline | 1.4L 16V | 16''@205er | tossa-blau | 4-türen
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


ABS
Beiträge: 179
Registriert: 3. Okt 2005, 14:52

Ungelesener Beitragvon ABS » 19. Apr 2006, 23:50

Also für mich hat sich die Luftdruckkontrolle bereits gelohnt. Handbremse war rechts festgefahren. Bevor die Bremse kaputt gegangen ist wurde natürlich der rechte Hinterreifen warm und damit größer. Dann ist die Warnleuchte angegangen.
An der Tankstelle, wo ich Luft nachfüllen wollte, dachte ich es hätte ein D-Zug eine Vollbremsung hingelegt. Es war aber mein Polo :oh:

Benutzeravatar

krischan
Beiträge: 524
Registriert: 30. Okt 2005, 02:34
Wohnort: Rahden
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon krischan » 20. Apr 2006, 00:11

Also für mich hat sich die Luftdruckkontrolle bereits gelohnt. Handbremse war rechts festgefahren. Bevor die Bremse kaputt gegangen ist wurde natürlich der rechte Hinterreifen warm und damit größer. Dann ist die Warnleuchte angegangen.
An der Tankstelle, wo ich Luft nachfüllen wollte, dachte ich es hätte ein D-Zug eine Vollbremsung hingelegt. Es war aber mein Polo :oh:
Oha 8O


Merkt man das nicht auch am Fahrverhalten? Leuchtet die Rote LED im KI dann nicht?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


ABS
Beiträge: 179
Registriert: 3. Okt 2005, 14:52

Ungelesener Beitragvon ABS » 20. Apr 2006, 07:32

nein, das Fahrverhalten war i.O.
Was man gemerkt hat war, dass er schnell zum Stehen kam, wenn man an die (Start-)Ampel rollt. :)

Benutzeravatar

JBM
Beiträge: 847
Registriert: 27. Okt 2005, 15:32
Alter: 34
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon JBM » 25. Okt 2006, 23:09

:hochhol: :D

Wie schaut das eigentlich nu mit Nachrüsten aus?
Wenn es geht: Was kostets?
Mein Neuer!!

VWK energie
Mein 2-Wagen hat bis zu 204.000PS(150MW) bei 3000 1/min und ist gelb! :D

Benutzeravatar

PsyKater
Beiträge: 5489
Registriert: 21. Okt 2004, 14:19
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Ungelesener Beitragvon PsyKater » 26. Okt 2006, 15:45

Steht doch oben!

Nur in Verbindung mit einem neuen ABS-Steuergerät, das ein Vermögen kostet, weil es ein sicherheitsrelevantes Teil ist ;)
Viele Grüße,
TOBI
[psyː'kɑtɐ]
Fahrzeuge: Volkswagen T4 Multivan  


paul28
Beiträge: 225
Registriert: 22. Okt 2006, 23:15
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon paul28 » 12. Nov 2006, 20:22

Weist du zufällig die VW Nummer des ABS Steuergeräts mit dem es geht?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


paul28
Beiträge: 225
Registriert: 22. Okt 2006, 23:15
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon paul28 » 17. Nov 2006, 19:58

so ich habe das mit der Reifendruckanzeige noch nicht zu den Akten gelegt. Ich habe das ABS mit Steuergerät BOSCH ABS 8 - TeileNR 6Q0 614 117 T bei mir verbaut. Nun habe ich das mal mit dem Steuergerät von meinem Kollegen verglichen der Reifendruckkontrollanzeige von hausaus drin hat. Er hat genau das gleiche ABS+Steuergerät mit gleicher BestellNummer. So nun kann es ja nur noch ne Softwaresache sein. Sonnst sollte es auf jeden Fall funktionieren!

Jemand anderer Meinung?

Gruß
Robert
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

DragonX
Beiträge: 928
Registriert: 17. Okt 2004, 18:44
Wohnort: Kamen (NRW)
Alter: 40
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon DragonX » 31. Dez 2006, 15:38

lest doch mal die Versionsnr mit dem COM aus .... muss da ja dann eine Abweichung geben...

anders könnt ihr ja mal die ABS Steuergeräte untereinander austauschen. DA müsste die Leuchte bei dir ja brennen und bei deinem Kollegen nicht mehr. Wenn doch. dann ist wa anderes faul...
Ständig verschwinden Senioren im Internet, weil Sie "Alt" und "Entfernen" gleichzeitig drücken


paul28
Beiträge: 225
Registriert: 22. Okt 2006, 23:15
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon paul28 » 31. Dez 2006, 15:52

kann man dann die richtige software bei mir einspielen falls es so wäre....
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


Tukkies9n
Beiträge: 4
Registriert: 23. Feb 2007, 11:15

Ungelesener Beitragvon Tukkies9n » 5. Apr 2007, 09:55

Kan jemand mit reifendruckcontrolle die contolle auslesen lassen mit zb vagcom?

Die Steuergeräts konte gleich sein aber man mus es activieren.

Bie mir ist die code 0000305. ( ESP ochne reifendruckcontrolle) 6q0 907 379 T.

mvg
Richard
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


paul28
Beiträge: 225
Registriert: 22. Okt 2006, 23:15
Wohnort: München
Danksagung erhalten: 1 Mal

Ungelesener Beitragvon paul28 » 5. Apr 2007, 10:04

Hi Richard,

wie ich dir schon geschrieben habe benötigst du zumindest einen 9N3. Davor hat es das nicht gegeben. Wenn du ABS/ESP hast ist es fast nicht möglich bzw ich weis es nicht, falls du nur ABS hast ist es möglich aber ein mega Aufwand.

Gruß
Robert
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  

Benutzeravatar

fred22
Beiträge: 87
Registriert: 8. Mär 2005, 19:36
Wohnort: Hagen
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon fred22 » 6. Jan 2008, 17:00

Hallo,

in der ADAC Zeitschrift5 12/07 sind Test von Reifenruck-Kontrollsystemen drin.

Hat jemand schon mal erfahrungen mit dem "Tiremoni Checkair" System gemacht ?

Interssant ist, das die Sensoren auf das Ventiel geschraubt werden und nicht im Reifen sind.
Ist aber doof wenn mann die Sensoren beim Nachfüllen abmontiert werden müssen, besonders beim Diebstahlschutz.

http://www.tiremoni.com/
http://www.adac.de/Tests/Zubehoertests/ ... eID=203784
Man sollte auch an die Zukunft denken, denn die kommt ja schon morgen,wenn wir Pech haben.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste