Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Tacho, MFA, FIS, etc.

Benutzeravatar

VWFreak
Beiträge: 1954
Registriert: 11. Mai 2007, 21:15
Wohnort: Selbitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon VWFreak » 6. Jan 2008, 18:29

Hmm, müssen ja nicht unbedingt alle Pins belegt sein,

Hab dir mal die Belegung des Tasters aus dem Stromlaufplan abgeschrieben:

Pin 2 = 0,5mm braun -> geht an Masseverbindung2 aus Amaturenleitungsstrang

Pin 3 = 1,0mm schwarz/blau -> geht zu Verbindung (ASR) im Schalttafelleitungsstrang

Pin 4 = 0,4mm blau/gelb -> geht an Steckverbindung 8-Fach orange an der Stirnwand links, dort Pin5 und von dort weiter an Steckverbindung 38Fach zum ABS Steuergerät J104 und dort Pin4

Pin 5 = 0,5mm grau -> geht an Regler E20 für Schalter und Instrumentenbeleuchtung

Pin 1 und 6 sind nirgends aufgeführt, man kann also davon ausgehen dass sie Blind sind, dies aber ohne Garantie, vielleicht schaut sich es jemand mal an wenn er zufällig den Originalschalter draußen hat nun 4 oder alle 6 Pin's belegt sind


...

Zur Stickstoffreifenfüllung war im Fernseh mal nen Bericht dazu das dies eines der größten schwindeleien ist. Dies wurde von 3 Chemikern und Physikern berichtet die dies alles belegt haben und dass dies in keinster weiße Veränderungen hervorruft welches je ein Mensch spüren könnte. Leider hab ich nen Gedächtnis wie ein Sieb und hab mir die Details nicht weiter gemerkt. Ging aber alles auch um die spezifischen Mole, Moleküle, Wärmewerte, Reibwerte und was weiß ich.
Auf jeden fall wurde am Schluss gesagt dass hier die gefühlten Verbesserungen rein nur durch die menschliche Einbildung zustande kommen und auch ebenfalls das der Reifen in keinster weiße weniger Druckverlust hat.

Gruß Matze
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.

Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Walter Röhrl
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


stumpen
Beiträge: 30
Registriert: 27. Mai 2007, 15:07
Wohnort: Schrobenhausen
Alter: 38

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon stumpen » 13. Jan 2008, 23:44

hat es jetzt schon jemand nachgerüstet mit erfolg


smpumukel
Beiträge: 20
Registriert: 29. Jul 2007, 03:12
Wohnort: Ketsch
Alter: 40

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon smpumukel » 29. Mai 2008, 01:09

Ist mitlerweile mal jemand damit weiter gekommen?
Würde mich interessieren. :oh:


Taney
Beiträge: 481
Registriert: 25. Apr 2008, 23:57
Wohnort: Heubach
Alter: 35

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Taney » 3. Jul 2008, 12:32

Hi,
würde mich auch interessieren, ob das schon jemand nachgerüstet hat. Ich könnte es aber wahrscheinlich ganz abschmieren, da ich ja den 9N habe mit ABS, ESP.
Würde zur Not evtl. das Steuergerät tauschen, wenn es überhaupt möglich ist und ich einen billig finde :D

Grüße
Fahrzeuge: Polo 9N GT  


mopu

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon mopu » 30. Nov 2008, 20:30

kram das Thema nochmal hoch.Ist jemand zum Nachrüsten gekommen :???:

Benutzeravatar

motronic
Beiträge: 246
Registriert: 30. Nov 2006, 16:04
Wohnort: in der Lausitz ;-)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon motronic » 9. Jan 2009, 13:29

würde mich auch interssieren ...
-----------------------------------------------------------
9N3 Comfortline - 1.2 l 12V - 47 kW/64 PS - Reflexsilber - 5-Türer

Benutzeravatar

motronic
Beiträge: 246
Registriert: 30. Nov 2006, 16:04
Wohnort: in der Lausitz ;-)
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon motronic » 9. Jan 2009, 13:30

würde mich auch interessieren ...
-----------------------------------------------------------
9N3 Comfortline - 1.2 l 12V - 47 kW/64 PS - Reflexsilber - 5-Türer

Benutzeravatar

Speedstar
Beiträge: 143
Registriert: 4. Dez 2005, 20:31
Wohnort: Nähe Frankfurt/Main

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Speedstar » 9. Jan 2009, 13:37

Wenn Ihr doch die Pinbelegung habt ist es doch ein kleines das Zeug anzuschließen. RDK wird nur über den Drehzahl unterschiede der Räder gemessen. Wenn ich zeit habe probier ich es mal aus, aber die nächsten 4 Wochen sieht schlecht aus. :ignore:


Miriquidi

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Miriquidi » 9. Jan 2009, 17:22

na dann probier mal aus ;-)


Miriquidi

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Miriquidi » 9. Jan 2009, 17:35

Kann noch mal jemand nach der Teilnummer von dem Taster schauen,die weiter oben angegebene ist falsch

mfg


Miriquidi

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Miriquidi » 15. Jan 2009, 22:53

hab mich nochmal erkundigt wegen Nachrüstung.Man braucht das ABS Gerät mit der Teilenummer 6Q0 907 375 AC mit allen anderen geht es nicht.

mfg

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 15. Jan 2009, 23:00

@ Miriquidi,

du scheinst ja einen an der Hand zu haben, der Ahnung von der Sache hat. ;)

Immerhin kann er die genaue ABS TN nennen mit der es NUR gehen kann. :applaus:

Bitte mache mal eine Auflistung was alles dazu gehört.
Dann können wir anfangen die Sachen zu besorgen und ob es nachrüstbar ist und dann auch funktioniert.

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Miriquidi

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Miriquidi » 15. Jan 2009, 23:16

Die restlichen Teilenummern stehen ja oben,Aber das Problem wird sein das die benötigte ABS Steuereinheit eine ist mit dem großen Stecker ( mit ESP ) wenn man den kleinen Stecker hat ( ohne ESP ) wird es wahrscheinlich nicht funktionieren das umzubauen.Möchte gar nicht den Preis wissen von der ABS Einheit,die gibt es glaube ich nur komplett.

Mal ne Umfrage wer hat kein ESP aber Reifendruckkontrolle.

wenn sich einer findet wäre es schön wenn dieser noch VAG COM hat um die Nummer auszulesen.


Gast

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Gast » 1. Feb 2009, 02:41

Hi,

wie was mit ESP, ich kann die RDK auch ohne ASR und ESP bekommen, ich denke das ist nur ne sache des Steuergeräts und der richtigen coodierung.

Das es bur mit dem 6Q0 907 375 ACfunktionieren soll finde ich auch komisch, denn man kann doch auch RDK und ASR ohne ESP bekommen. Das hieße ja das man in allen 6Q0 907 375 AC Steuergeräten ASR freischalten kann.

Wills auch schon lange machen, aber irgendwie fehlten immer Infos.



Jetzt wo der Black 9n2 da dran ist hab ich wieder hoffnung :D :held:

Benutzeravatar

VWFreak
Beiträge: 1954
Registriert: 11. Mai 2007, 21:15
Wohnort: Selbitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon VWFreak » 1. Feb 2009, 05:11

Hi,

wie was mit ESP, ich kann die RDK auch ohne ASR und ESP bekommen, ich denke das ist nur ne sache des Steuergeräts und der richtigen coodierung.

Das es bur mit dem 6Q0 907 375 ACfunktionieren soll finde ich auch komisch, denn man kann doch auch RDK und ASR ohne ESP bekommen. Das hieße ja das man in allen 6Q0 907 375 AC Steuergeräten ASR freischalten kann.
Jedes Steuergerät hat eine andere Teilenummer. Hatte da vor längeren schon mal nachgesehen, es gibt 4 Versionen:
1. ABS ohne RDK
2. ABS mit RDK (---> dies müsste dann die Version 6Q0 907 375 AC sein )
3. ABS/ASR ohne RDK
4. ABS/ASR mit RDK
Ebenfalls unterscheiden sich noch die zugehörigen ABS Agregate in der Teilenummer, je nachdem ob RDK oder nicht.

Für Fahrzeuge mit ESP ist das Steuergerät nicht einzeln tauschbar, da ist das Steuergerät fest im ABS-Agregat integriert.
Aber auch da gibt es Unterschiede in der Teilenummer, nämlich
1. ESP ohne RDK
2. ESP mit RDK

Da also bei allen Fällen sich die Teilenummern der Steuergeräte zwischen "mit" und "ohne" RDK unterscheiden, ist es sicherlich nicht nur ein unterschied in Verkabelung und Codierung :-?
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.

Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Walter Röhrl
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  

Benutzeravatar

paulchen
Beiträge: 11
Registriert: 31. Mai 2009, 12:58

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon paulchen » 6. Jun 2009, 15:34

Macht euch nicht nicht gleich ins Hemd wegen den Teilenummern.
Man sollte nicht zuviel von den Teilenummern halten. Habe schon die Erfahrung gemacht, dass oft genug identische Bauteile unterschiedliche Teilenummer haben. Wichtig ist nur dass die Produktcodes auf den Teilen identisch sind, falls vorhanden.


Ein Freund hat die Reifendruckkontrollanzeige bei seinem Passat B6 (3C) einfach so beim VW-Händler nachrüsten lassen. Hat ca. 150,-€ inkl. Montage gekostet. Nur am ABS Steuergerät wurde was freigeschaltet und die Reset-Taste montiert und mit dem ABS-Steuergerät verbunden.

Mein Nachbar hat es dann auch bei seinem Touran letztes Jahr selbst, nach einer Anleitung aus dem Internet nachgerüstet und es funktioniert.
http://www.talaecker.de/RDK_V1_2.pdf


Beim Polo sollte es auch kein Problem sein. Denke, dass es auch ausreicht die RDK am ABS-Steuergerät zu aktivieren und die Reset-Taste in der Mittelkonsole anzubringen und mit dem ABS-Steuergerät zu verbinden. Werde es Ende August am meinen Polo (United), wenn ich Urlaub habe auch nachrüsten.
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  

Benutzeravatar

JBM
Beiträge: 847
Registriert: 27. Okt 2005, 15:32
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon JBM » 6. Jun 2009, 15:45

Beim Polo sollte es auch kein Problem sein. Denke, dass es auch ausreicht die RDK am ABS-Steuergerät zu aktivieren und die Reset-Taste in der Mittelkonsole anzubringen und mit dem ABS-Steuergerät zu verbinden. Werde es Ende August am meinen Polo (United), wenn ich Urlaub habe auch nachrüsten.
Dann lass uns auf jeden Fall hören/lesen ob es funktioniert! und evtl. auch eine kleine Anleitung...
Mein Neuer!!

VWK energie
Mein 2-Wagen hat bis zu 204.000PS(150MW) bei 3000 1/min und ist gelb! :D

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 7. Jun 2009, 07:15

:dito:
Nur weil es bei anderen Modellen (Passat, Touran) einfach nachzurüsten geht, bedeutet das ja nicht, dass es auch beim Polo funktioniert, das musste man ja schon desöfteren feststellen (Komfortschließung der Fenster beispielsweise)

Aber ich lasse mich überraschen. :cheesy:

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

RIE - K 15
Beiträge: 1950
Registriert: 18. Apr 2007, 20:34
Wohnort: Riesa
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon RIE - K 15 » 7. Jun 2009, 11:07

So ist es. In der GF 8/2007 wurde der Bauplan zur Nachrüstung der RDK bei Golf/Touran/Jetta veröffentlicht, Polo war nicht erwähnt glaub ich.

Werde heut Abend aber noch mal aufm Dachboden guggen, ob die GF zu finden ist.

(GF = Gute Fahrt - Das Magazin rund um Audi und Volkswagen)

Benutzeravatar

RIE - K 15
Beiträge: 1950
Registriert: 18. Apr 2007, 20:34
Wohnort: Riesa
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Reifendruck-Kontroll-Anzeige nachrüsten

Ungelesener Beitragvon RIE - K 15 » 7. Jun 2009, 11:34

Hatte Sie noch daliegen, also beim Polo ist es nicht so einfach.

Laut GF wird beim Golf und Touran nur der Leitungssatz von Kufatec gebraucht, da alle steuergeräte schon RDK fertig sind. Und nach Einbau muss nur noch bei VW-freigeschalten werden.

Für den Polo gibt es den Leitungssatz nicht.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste