Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Tacho, MFA, FIS, etc.

Benutzeravatar

Themenersteller
PsyKater
Beiträge: 5489
Registriert: 21. Okt 2004, 14:19
Wohnort: Oldenburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon PsyKater » 10. Mär 2008, 11:18

Meine Anzeige für den Kühlwasserstand blinkt manchmal, wenn man den Motor startet. Meist ist das, wenn der Wagen längere Zeit stand. Anfangs nur bei Frost, neuerdings auch bei +9°C. Das piept dann drei Mal und blinkt während der gesamten Fahrtstrecke.

Was könnte das sein? Als ich das erste mal nachgesehen habe, war das Kühlwasser (bei lange kaltem Motor) leicht unter Min, allerdings herrschten dort auch eisige Temperaturen. Trotzdem wurde unmittelbar etwas Kühlwasser aufgefüllt. Leider hat das nix gebracht. Was könnte das jetzt also sein? (wenn ich mich recht entsinne wurde der Fehlerspeicher schon ausgelese, muss ich aber noch mal nachfragen)
Viele Grüße,
TOBI
[psyː'kɑtɐ]
Fahrzeuge: Volkswagen T4 Multivan  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Typhoon
Beiträge: 1358
Registriert: 20. Mär 2007, 08:30
Wohnort: Bremen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon Typhoon » 10. Mär 2008, 11:52

hatte das Problem auch,

Schau mal hin wenn der Wagen stand, bei mir sah es auch immer aus als wenn genug Wasser drauf war. Allerdings fehlte was wenn der Wagen lange stand. bei mir hatte ich fast 1 Liter nachfüllen müssen ;). Problem ist nun wech.

Allerdings sagte mir der Meister bei VW das es auch Probleme mit dem Flüssigkeitsstandgeber gibt, der müsse vieleicht getauscht werden. Dann muss der ganze Behälter getauscht werden. Ich würde zuerst einmal Wasser nachfüllen ;)


Bei mir hatte ich immer morgends das Problem, zuerst bei minus Graden dann später auch bei SOnnenschein, Motor an, Warnleuchte ging mit an, danach Motor neugestartet Problem war wech. nächsten Tag das selbe von vorn ;)
Polo 9N3 Winterred, Bluemotion front, Cup Seitenschweller und Heckschürze, Votex Dachkantenspoiler, 17" Tomason TN1 hochglanzverdichtet, Seitenleiste und Spiegel in Wagenfarbe, GTi ESD, 45/40 Eibach Sportfahrwerk, Licht & Sicht von Nikutronics, Schiebentönung, Golf 6 R Lenkrad Hifi Ausbau, und viele anderen kleinen Dinge die geändert wurden ;)

Benutzeravatar

ToffelSAW
Beiträge: 301
Registriert: 4. Dez 2007, 20:05

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon ToffelSAW » 10. Mär 2008, 12:52

Liegt am Ausgleichsbehälter, war bei unserem Touran auch so, kommt laut unserer Werkstatt recht häufig vor.

MfG Toffel
Bild Toffel's Pocket Rocket

I am SPECIALIZED ;-) !
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

chrisworldsplash
Beiträge: 1820
Registriert: 18. Nov 2005, 11:31
Wohnort: 71701 Schwieberdingen
Danksagung erhalten: 2 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon chrisworldsplash » 10. Mär 2008, 17:28

:suchfunktion:

Bekanntes Problem bei vielen VWs, unteranderem Golf 4 und Polo 9N.


96kwracer
Beiträge: 21
Registriert: 20. Jan 2010, 14:55
Wohnort: Lindwedel

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon 96kwracer » 8. Feb 2010, 19:40

ich habe das Problem jetzt auch!nichts im fehlerspeicher!auch nichts im kombiinstrument hinterlegt.
Woran liegt es denn jetzt?Behälter tauschen...kalte Lötstelle?
Bitte sagt es mir;)

MfG
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


gluecky
Beiträge: 40
Registriert: 17. Sep 2008, 15:14
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon gluecky » 9. Feb 2010, 12:03

Das liegt am Kühlmittelausgleichsbehälter. Dieser hat innen Metallsensoren, welche sich mit dem von VW bis 2008 verwendetem Kühlmittel (Glysantin Alu Protect / G30 / G12+) nicht vertragen. Ergebnis: sie oxidieren und geben manchmal nicht mehr richtig Kontakt.

Lösung:
- Kühlmittel ablassen
- Kühlmittelbehälter gegen neuen tauschen
- neues Kühlmittel BASF Glysantin Dynamic Protect / G40 einfüllen (heißt bei VW G12++)

Hat mich bei Stop+Go keine 60 Euro gekostet, all in.

Viele Grüße
gluecky
Fahrzeuge: Polo 9N3 BlueMotion  

Benutzeravatar

VWFreak
Beiträge: 1954
Registriert: 11. Mai 2007, 21:15
Wohnort: Selbitz
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Alter: 31
Kontaktdaten:

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon VWFreak » 9. Feb 2010, 12:29

Hat mich bei Stop+Go keine 60 Euro gekostet, all in.
Wird dich bei VW direkt auch nicht mehr kosten, vielleicht sogar weniger ;) Da VW Teilkulanz wegen der bekanntheit des Problemes übernimmt ;)
Aber trotzdem lieber mal nachfragen bevor dann trotzdem ne teurere Rechnung kommt.
"Wenns'd den Baum siehst, in den du rein fährst, hast untersteuern.

Wenns'd ihn nur hörst, hast übersteuern"

Walter Röhrl
Fahrzeuge: Polo 6R Highline  


gluecky
Beiträge: 40
Registriert: 17. Sep 2008, 15:14
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch)

Ungelesener Beitragvon gluecky » 10. Feb 2010, 17:06

.. vorallem ist Nachfragen besonders dann empfehlenswert, wenn man wie ich außerhalb der Garantie ist und auch sonst keine Wartungen/Inspektionen (mehr) bei VW machen lässt.

Grüße
gluecky
Fahrzeuge: Polo 9N3 BlueMotion  


zonenull
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jun 2018, 23:32

Anzeige Kühlwasserstand blinkt (sporadisch) - begleitet von Piepsen Warnsummer, Kühlwasserstand OK, Wagen kalt

Ungelesener Beitragvon zonenull » 24. Jun 2018, 23:41

Hallo,
ich habe meiner Mutter vpr einigen Jahren einen Polo 9N (2002, 75 PS Automatik) gekauft. Seit dem fährt sie ein paar hundert km im Jahr damit (aktuell 23 Tkm!). Soweit macht der Wagen keine Probleme bis auf die Kühlwasser-Kontrolleuchte, diese geht mittlerweile selbst bei kaltem Wagen unmittelbar nach dem Start an, begleitet von einem lauten Warnpiepsen. Kühlwasser ist genug drin, Kühlwasser wurde samt Behälter (Sensor) bereits getauscht. Die freie Werkstatt meines Vertrauens hat keine Idee mehr - vielleicht jemand hier aus dem Forum?
Bin für jede Hilfe dankbar
Gruß
z.

--- wenn dieses Problem gelöst ist kommt die hintere, rechte Tür dran, da hat sich die ZV festgesetzt, geht nicht mehr auf.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste