Einparkhilfe nachrüsten

Tacho, MFA, FIS, etc.


polofreak84
Beiträge: 118
Registriert: 25. Sep 2005, 20:55
Wohnort: Kapfenberg Hafendorf
Alter: 37
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon polofreak84 » 11. Aug 2009, 23:24


-4 neue Sensoren für den hinteren Soßfänger
-Kabelsatz für die Sensoren im hinteren Stoßfänger
-Kabelsatz zum Anschluss des hinteren Kabelbaums an das Steuergerät (original Polo)

haste evtl teilenummern dazu ????

dann noch vielleicht wer die teilenummer vom originalen steuergerät
und wo ist bei der serienmässigen das steuergerät verbaut

wäre bestens ....
da chri ;-)
Fahrzeuge: Polo 6R GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Gast

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Gast » 10. Okt 2009, 20:21

Hallo *thema mal wieder hochhol*

Wenn ich mir auch eine PCD nachrüsten will. Sind an den Serienmässigen Stossstangen irgendwelche hinweissmarkierungen, wo man die 4 löchter bohren muss für die Sensoren, oder muss ich mir das selber ausmessen?


black9N2
Beiträge: 5820
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 10. Okt 2009, 22:29

Hinten sind die entsprechenden Löcher markiert.
Desweiteren, sind auch Markierungen in das Plastik mit eingearbeitet, an denen man sich orientieren kann.

Viel falsch machen kann man jedenfalls nicht. :top:

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Gast

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Gast » 10. Okt 2009, 23:54

perfekt.

jemand denn auch die erfahrungen vom anfang gemacht, dass die suzuki pcd die indentische ist, welche auch vw anbietet?


dann dürfen sich meine "netten" nachbarn ja bald freuen, dass ich meinen polo trotz ihres dämmlichen parkes in die parklücke reinkriege :D


cybersweep
Beiträge: 29
Registriert: 7. Jun 2009, 14:21

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon cybersweep » 17. Okt 2009, 18:19

Hallo!

Ich habe die PDC von Fabia 2 bei mir nachrüsten lassen und wollte wissen ob man die über VAG.Com freischalten kann oder ob das nur der Freundliche machen kann?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


hedonist
Beiträge: 294
Registriert: 8. Apr 2009, 23:12
Alter: 51

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon hedonist » 18. Okt 2009, 22:06

Was ist nun jetzt eigentlich die günstigeste Methode sich die PDC nachzurüsten, wenn man eine passende stoßstange schon besitzt?

mfG hdeonist
Zuletzt geändert von hedonist am 22. Okt 2009, 11:21, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Trendline  


cybersweep
Beiträge: 29
Registriert: 7. Jun 2009, 14:21

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon cybersweep » 22. Okt 2009, 00:52

Hallo!

Ich habe die PDC von Fabia 2 bei mir nachrüsten lassen und wollte wissen ob man die über VAG.Com freischalten kann oder ob das nur der Freundliche machen kann?
Ein Bekannter würde mir das in seiner Seat Werkstatt kostenlos machen, jedoch müsste er wissen, welchen Code er dafür braucht zum freischalten.

Kann mir bitte jemand von euch dabei helfen?

lg, Kathy
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


black9N2
Beiträge: 5820
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 22. Okt 2009, 06:40

Also die Nachrüst Variante von Votex, so wie ich sie Beispielsweise verbaut habe, kommt ohne codieren aus.
Da sie vom Rückfahrsignal geschaltet wird...

Eine recht übersichtliche Auflistung der möglichen codierungen für den 9N/3 findest du hier.
:arrow: http://de.openobd.org/vw/polo_9n.htm

Aber da ist eine Freischaltung einer PDC jedenfalls nicht aufgelistet.

MfG
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


weissnichtmehr
Beiträge: 38
Registriert: 28. Sep 2009, 18:08
Wohnort: Arnstadt
Alter: 33

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon weissnichtmehr » 17. Jan 2011, 15:19

Ich häng mich mal hinten dran..

Ich möchte demnächst auch bei mir die Einparkhilfe nachrüsten. Allerdings die originale.
Gibt es da Unterschiede bei den Sensoren? Oder kann ich die bedenkenlos kaufen: eBay-Linkhttp://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT[/ebay]?

Welchen Kabelbaum sollte ich nehmen? Den originalen oder den von Kufatec?
http://www.kufatec.de/shop/product_info ... o-9N3.html
Wobei dieser ja nur die Sensoren mit dem Steuergerät verbindet und nicht das Steuergerät mit dem Rückfahrlicht.

Sorry für die blöden Fragen, aber bin mir da echt nicht sicher.


Vielen Dank und schöne Grüße

Flo
Fahrzeuge: Polo 9N3 Comfortline  


Marci81
Beiträge: 6
Registriert: 31. Dez 2010, 19:46
Alter: 39

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Marci81 » 12. Feb 2011, 15:54

WO finde ich denn die Markierungen bzw. wie sind die Maße, damit ich weiß wo ich die sensoren am Heck einbauen kann?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


Marci81
Beiträge: 6
Registriert: 31. Dez 2010, 19:46
Alter: 39

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Marci81 » 27. Feb 2011, 13:51

Hab die Markierungen selber gefunden an der hinteren Stoßstange. Nun habe ich auch den orginalen VW kabelbaum verlegt.

Masse (braun) habe ich an die Masse Leitung, die hinten quer läuft angelötet.
dann habe ich die sw/blaue Leitung an die querlaufende sw/bl angelötet (ist Rückfahrleuchtenanetsuerung)

nun habe ich noch ein grau/weißes Kabel und ein sw/gn über...

habe mir gedacht, sw/gn zu sw/gn, aber das ist die Blinkerleitung und das Steuergerät piep im Blinkertakt..also wieder ab..

an der linken rückleuchte gibt es auch eine gr/ws, aber die ist NSL-ansteuerung


Wo klemm ich denn nun die gr/ws und die sw/gr an???

Es kann doch nicht etwa sein, dass ich bis nach vorne muss um die beiden Leitungen dann in T16b/7 und SB19 anzuklemmen..

Was ist dazwischen mit A76 und B135??? Und wo sind die

Hilfe bitte...
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2551
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 7. Mär 2011, 21:14

Hab die Markierungen selber gefunden an der hinteren Stoßstange. Nun habe ich auch den orginalen VW kabelbaum verlegt.

Masse (braun) habe ich an die Masse Leitung, die hinten quer läuft angelötet.
dann habe ich die sw/blaue Leitung an die querlaufende sw/bl angelötet (ist Rückfahrleuchtenanetsuerung)

nun habe ich noch ein grau/weißes Kabel und ein sw/gn über...

habe mir gedacht, sw/gn zu sw/gn, aber das ist die Blinkerleitung und das Steuergerät piep im Blinkertakt..also wieder ab..

an der linken rückleuchte gibt es auch eine gr/ws, aber die ist NSL-ansteuerung


Wo klemm ich denn nun die gr/ws und die sw/gr an???

Es kann doch nicht etwa sein, dass ich bis nach vorne muss um die beiden Leitungen dann in T16b/7 und SB19 anzuklemmen..

Was ist dazwischen mit A76 und B135??? Und wo sind die

Hilfe bitte...

Ich hab am Samstag eine PDC eingebaut mit Kufatec Kabelsatz. Das grau/weiße kommt an Pin 7 der Diagnosebuchse.

Zusätzlich gehen zwei weitere Kabel nach vorne: Zündplus und Masse.

Von daher wird sw/gn wohl zündplus sein.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Marci81
Beiträge: 6
Registriert: 31. Dez 2010, 19:46
Alter: 39

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Marci81 » 8. Mär 2011, 07:48

Das gr/ws Kabel habe ich durchgeklingelt. Es kommt an der linken Rückleuchte an. Kann ich es nicht irekt da anschließen`? Dann muss ich nicht nach vorne!
Wo kriege ich den Zündplus her? geht da auch eine Leitung nach hinten? Oder muss ich die vorne anschließen?
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


katharn
Beiträge: 231
Registriert: 15. Jan 2011, 12:41
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon katharn » 29. Apr 2011, 09:10

Was ist nun jetzt eigentlich die günstigeste Methode sich die PDC nachzurüsten, wenn man eine passende stoßstange schon besitzt?

mfG hdeonist
Am günstigsten ist die 30€ Variante von ebay.

Die Sensoren- und das Displaykabel haben wasserdichte Stecker so das die Heckstossstange jederzeit problemlos abnehmbar ist.
Das Display hängt "über Kopf" so das es durch Nachrüstung der dritten Sonnenblende (4,70€) total einfach am Himmel befestigt werden kann.
Stromanschluss ist ein Witz im Polo, Lochkreisbohrer liegt bei und es gibt "Winkelscheiben" für den Fall das der Einbauort nicht ganz gerade ist.

Ich hab jede Menge Bilder gemacht und kann auf Wunsch auch gerne eine Anleitung zum Einbau hier online stellen.

gruss
Fahrzeuge: Volkswagen Golf V  


Volki

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Volki » 3. Jun 2011, 01:44

Servus Liebe Leute,

habe vor paar Tagen mein neu erstandenes PDC (Original VW) eingebaut jedoch bei der verkabelung habe ich eine frage an euch!

Wie ich hier gelesen habe ist das schwarz/blaue Kabel fürs Rückfahsignal und das Braune Masse, habe beide Kabel heute an die rechte Rückleuchte bzw. an den Stecker gecrimpt schwarz/blau an schwarz/blau und Braun an Braun;), zur info das PDC funktioniert noch nicht :???: , so jetzt kommt die frage habe drei kabel über die am PDC steuergerät gepint sind!

schwarz/grün
weiss/grau
Lila (ich gehe der Vermutung nach das das Lila Kabel irgendwo dran muß weil wie man sieht ist ein PIn dran!)

siehe Foto!


mfg
volkiii
Foto0472.jpg
Foto0471.jpg
Foto0463.jpg
Foto0462.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


TDI_Wiesel
Beiträge: 4
Registriert: 28. Jul 2010, 07:51
Wohnort: K.E.R.N Region
Alter: 57

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon TDI_Wiesel » 6. Jun 2011, 12:29

Hallo Volki,
schwarz/grün ist die Plus Versorgung für das Steuergerät und muss an Klemme 15
weiß/grau ist die Diagnose (K-Line) und muss z.B. an den Diagnosestecker Pin 7
lila ist die Verbindung zu F216 (Kontaktschalter für abschaltbare Nebelschlussleuchte)
und kommt dann zum Tragen, wenn Du eine AHK verbaut hast (damit es nicht ständig piepst,
wenn ein Anhänger dran ist und Du rückwärts fährst).

Könntest Du mir den Gefallen tun und die Teilenummer vom 12poligen Stecker, der
an das PDC Steuergerät geht, hier reinstellen (oder per PN schicken)?

lg Micha
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


Volki

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Volki » 6. Jun 2011, 21:23

Ai Gude Micha,


Klar! danke für die Info...

ach noch ne frage was das schwarz/grüne Kabel betrifft da du sagtest z.B. meinste damit es gibt mehrere möglichkeiten wie z.B das Schwarz/grüne Kabel direkt an die Rückleuchte zu crimpen? Ausem Bauch raus würd ich sagen geht^^ weil da isen Schwarz/grünes am Rückleuchtenstecker :D

was ist mit Klemme 15 gemeint?

Siehe Foto!

PS: ich finde Bilder sagen mehr als 1000 Worte ;-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


TDI_Wiesel
Beiträge: 4
Registriert: 28. Jul 2010, 07:51
Wohnort: K.E.R.N Region
Alter: 57

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon TDI_Wiesel » 7. Jun 2011, 11:37

Hallo Volki,
Klemme 15 ist der Zündungsplus.
An das schwarz/grüne Kabel am Rücklicht solltest Du besser nicht gehen, denn das ist
Plus für Blinker rechts (warum die Farbe gleich ist ... ???)

Vielen Dank für die Nummer!

lg Micha
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


Volki

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon Volki » 7. Jun 2011, 17:16

moin moin,

jo kein ding!

Ich hab nächste Woche beim freundlichen ein Termin, das PDC muß ja eh erst freicodiert werden... und ihr werdet es mir nicht glauben von VW zu VW gibts ernorme Preis unterschiede, wie mein kumpel gesagt hat geh in nen Kaff^^
die freuen sich wennse mal arbeit haben ;-) hahaha :lol:

bei mir in der Stadt beim Freundlichen gefragt: :keule:
der meint 40-100 EUR begründung sei das alles online geht und es an meiner ausstattung liegen würde wie viel zeit es in anspruch nehmen könnte um das steuergerät auszulesen bla bla... selbe leier wie beim Tachoanlernen :motz:

(Wann ist ein Ort ein Kaff? wenn die Einwohner Zahl unter 3000 ist^^)
In nem Kaff beim Freundlichen gefragt:
ja würde so außem Bauch raus 30-50 EUR sagen kommen sie einfach am Dienstag vorbei dann schauen wir mal! ich sage mal 40 EUR wie beim Tacho anlernen! schaun mer ma^^

Hmmm jetzt fragt sich nur warum der im Kaff günstiger ist???
Und die Antwort lautet: ai der im Kaff hat VDSL 50 Mbit/s und der in der Stadt hat nochen 32 Kb Modem :lol:

mfg
volkiii


BoMa
Beiträge: 317
Registriert: 27. Mär 2011, 11:18
Wohnort: Wanne-Eickel
Alter: 32

Re: Einparkhilfe nachrüsten

Ungelesener Beitragvon BoMa » 23. Jul 2011, 00:40

Habe die Tage auch überlegt die PDC nachzurüsten. Könnte man nicht einfach eine "billig PDC" mit den originalen Sensoren betreiben?

Dann spar ich mir das Steuergerät und Kabelsätze....

Stört mich schon ein wenig wenn da so dicke Knöpfe auf der Stoßstange zu sehen sind :-/, die orig. sind so schön versenkt.

Was würden denn 4 Sensoren kosten?
Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste