Tankanzeige spinnt!

Tacho, MFA, FIS, etc.

Benutzeravatar

Themenersteller
Dimon1
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2011, 21:17
Wohnort: Augsburg

Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Dimon1 » 12. Apr 2012, 22:53

Hallo Leute,

habe das Problem das die Tankanzeige gelegentlich ganz auf leer runter fällt und dann wieder steigt obwohl der Tank nicht leer ist.

Ist das Problem bekannt? Wenn JA bitte um Hilfe.

Gruß
Dimon1

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Moehre1992
Beiträge: 1220
Registriert: 28. Feb 2012, 20:26
Wohnort: Knappen halben Meter vor dem Lenkrad
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Alter: 47

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Moehre1992 » 12. Apr 2012, 23:07

nicht beim 9Nx aber beim Passat 35i ist mir das Problem bekannt, führte auf Dauer zum vollständigen Ausfall der Anzeige

Helfen kann ich leider nicht :/
Nichts, wirklich nichts ist wichtiger, als sicher und stressfrei zu fahren.
9N BBY: Bild 1J5 AXR: Bild
Fahrzeuge: Volkswagen Golf IV  

Benutzeravatar

Themenersteller
Dimon1
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2011, 21:17
Wohnort: Augsburg

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Dimon1 » 12. Apr 2012, 23:40

wäre sehr interessant was da genau den geist aufgibt. :(

Benutzeravatar

Moehre1992
Beiträge: 1220
Registriert: 28. Feb 2012, 20:26
Wohnort: Knappen halben Meter vor dem Lenkrad
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal
Alter: 47

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Moehre1992 » 12. Apr 2012, 23:47

Au ja, das wüsste ich auch gerne :/
Nichts, wirklich nichts ist wichtiger, als sicher und stressfrei zu fahren.
9N BBY: Bild 1J5 AXR: Bild
Fahrzeuge: Volkswagen Golf IV  

Benutzeravatar

Themenersteller
Dimon1
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2011, 21:17
Wohnort: Augsburg

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Dimon1 » 13. Apr 2012, 12:48

Hat keiner Erfahrung damit?

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 13. Apr 2012, 13:17

Die Tankanzeige ist drahtgebunden, zwei Drähte.
Erstmal ist zu überprüfen ob ein Leitungsbruch/ Wackelkontakt ausgeschlossen werden kann.
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
Dimon1
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2011, 21:17
Wohnort: Augsburg

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Dimon1 » 16. Apr 2012, 12:41

wird gemacht :)

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2563
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal
Alter: 29

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 16. Apr 2012, 12:57

Wenn die Steck-Verbindungen ok sein sollten, solltest du als nächstes den Schwimmer im Benzintank austauschen dieser sitzt an der Benzinpumpe, den gibt es aber glaube ich nicht einzeln zu bestellen, daher muss die gesamte Pumpe ausgetaucht werden, die gibt es aber bei Riedel Autorecyling schon ab 50€. Der Ausbau ist relativ einfach, der Tank sollte hier für logischer Weise so gut wie leer sein.

Mir fällt grad ein ich hab noch eine alte Benzinpumpe, den Schwimmer könnte ich davon abbauen, bei interesse PN.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

Themenersteller
Dimon1
Beiträge: 12
Registriert: 4. Dez 2011, 21:17
Wohnort: Augsburg

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Dimon1 » 17. Apr 2012, 09:15

Was kann den am Schwimmer kaput gehen?

Ich prüfe mal die Kabel und melde mich bei dir.

Danke!

Benutzeravatar

black9N2
Beiträge: 5819
Registriert: 18. Nov 2008, 09:54
Wohnort: List
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon black9N2 » 17. Apr 2012, 13:29

Der Schwimmerschalter ist im Prinzip ein Potentiometer, kann also evtl. verschleißen...
:baby: :kuh:
:arrow: Ab heute sind 43 Anleitungen im Umbauthread verfügbar!

Biete Sitzheizungssteuergeräte für nachrüst- Sitzheizungsmatten an. Weiteres bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  


Matze1983x
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jul 2008, 18:17
Alter: 33

Re: Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Matze1983x » 8. Jul 2014, 12:45

Hallo,

da muss ich doch dieses alte Thema nochmal aufwirbeln.
Bei mir sieht die Sache ähnlich aus. nach dem Tanke ist es einmal passiert, Tankuhr blieb unten und arbeitete sich langsam nach oben (20min) dachte Schwimmer hängen geblieben kein Problem.....dieses Problem erscheint nicht mehr allerdings kommt es immer wieder mal vor, dass ab ca. 1/4 die tankuhr plötzlich abfällt und dann wieder langsam hochkommt....oder schwankt......der Schwimmer wird ja nicht untergehn und wieder auftauchen ;) Das schlimmste daran ist dann bis zu zehn mal "ding" - Bitte Tanken!..."ding" - Bitte Tanken!...."ding" - Bitte Tanken!...."ding" - Bitte Tanken!...

hat hier bereits jemand etwas herausgefunden....Liegts am geber oder doch am KI oder das doch etwas schlechte Kabelwerk des 9n3?
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  

Benutzeravatar

WilliamWallace
Beiträge: 88
Registriert: 8. Mär 2011, 15:05
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon WilliamWallace » 14. Feb 2016, 16:23

Hey Matze, hast du dies bezüglich was rausgefunden? mein Polo fängt gerade auch damit an... :/

Gruß Moritz
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  


Matze1983x
Beiträge: 7
Registriert: 3. Jul 2008, 18:17
Alter: 33

Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon Matze1983x » 19. Sep 2017, 09:46

Das selbe hab ich und zwar beim 9N3 auch dreihundertmal Ding bitte Tanken bleibt unten beim tanken geht langsam hoch...fàllt von knapp viertel auf null. Da ich mein KI zwecks Displaybandwurm aufmache werd ich nachschaun ob ich was sehe. Problem tritt einmal alle 2 Monate auf kann aber beruhigen hab ich seit 4 Jahren wird nicht schlimmer.....könnt auch n Bug sein? Es macht ja bei leerem Tank auch nochmal Bing wenn sich orgendeine Tür schließt worst case 4 mal einmal beim Zündung ein u d dann alle anderen Türen.....mamchmal wischt auch einfach der Wischer beim Bremsen....so einmal pro Jahr :)
Fahrzeuge: Polo 9N3 Sportline  


hannes69
Beiträge: 106
Registriert: 25. Aug 2008, 21:31
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Alter: 39

Tankanzeige spinnt!

Ungelesener Beitragvon hannes69 » 19. Sep 2017, 12:24

Habe dieses Problem bei meinem Polo 9N erfolgreich beseitigt:
Es ist tatsächlich, wie weiter oben schon angemerkt wurde, der Tankgeber, der wie ein Poti funktioniert. Es handelt sich nur um eine Verschmutzung/leichte Abnutzung. Das Problem ist in unter einer Stunde kostenlos zu beheben. Den Tankgeber gibt es übrigens netterweise nicht einzeln zu kaufen, der is Bestandteil der Benzinpumpe. Is aber bei dem Problem hier egal, man braucht keinen neuen!
Was ist zu tun? Benzinpumpe ausbauen. Dazu: Rücksitzbank anheben, Klappe anheben, zwei Benzinleitungen lösen, Stecker lösen, großen Ring mit "Holzmeissel" oder dergleichen lösen, Pumpe rausheben (vielleicht existiert ja hier im Forum oder sonstwo im Netz ne exakte haarkleine Anleitung für Benzinpumpe ausbauen / tauschen, falls meine Beschreibungen hier zu dürftig sind). Is die Pumpe draußen, is auch schon der Geber sichtbar. Den kann man dann auch von der Pumpe leicht entfernen. Nun muß der nur gereinigt werden, sonst nix. Man sieht so ein metallisches Profil, wo der Schleifer drübergeht, das is dann leicht abgenudelt / angegriffen / verschmutzt. Den Bereich einfach gründlich reinigen / polieren / minimal abschleifen, bis alles blitzeblank ist, glänzt und wieder ne schöne glatte Oberfläche hat und kein Schmutz mehr in dem Profil hängt. Geht mit Scheuermilch, Autopolitur, feinster Stahlwolle, nem gelben Küchenschwamm mit rauer Seite oder sonstwas in die Richtung. Dann umgekehrt wieder alles zusammenbauen.
Seit ich das gemacht habe, hat nix mehr gepiepst und die Tankanzeige zeigt immer brav an, was sie anzeigen soll.
Hier is tatsächlich selber Hand anlegen gefragt, denn: Bringt man die Karre zum Freundlichen mit der Problematik, würde ich drauf wetten, daß man ne neue Benzinpumpe spendiert bekommt, weil: Reinigen tut da keiner was, wenn die Anzeige spinnt, muß ja was kaputt sein. Und da es ja offensichtlich der Geber ist und es denjenigen nicht einzeln gibt, muß ja die Pumpe getauscht werden....
Also lieber schön selber machen ;)
Wer keine 2 linke Hände hat, sollte die Benzinpumpe ausgebaut kriegen. Ich hab mich da auch erst rumgedrückt, von wegen Gestank, evtl. Benzingeplätscher, Schläuche aus Dusseligkeit beschädigen usw., aber wenn man ruhig und mit Sinn und Verstand arbeitet, is das überhaupt kein Problem.
Nochmal: Man muß mit dem nervigen Gepiepse nicht leben und die Reparatur ist selbstgemacht kostenlos, also nur ran an das Dingens!
Hannes.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast