Seite 1 von 3

Nachrüstmodul für MFA Werte und Zusatzwerte in jedem Tacho (FIS, kleine und ohne MFA)

Verfasst: 14. Jan 2016, 17:48
von -creez-
Hi Leute, da ich jetzt alle gewünschten Zusatzwerte integriert habe, geht der Verkauf nun los.

Bild

Bild



Links:

Zum FIS-Modul (für Tachos mit großer MFA)

Zum Zusatzdisplay (für Tachos ohne MFA/ mit kleiner MFA)

Verdrahtungsplan / Pinbelegungen

Bilder vom Einbau (Schritt für Schritt)

Zur Konfiguration beider Module

Links zu den Firmwareupdates und ChangeLogs



Folgende Werte können angezeigt werden:

- Öltemperatur*
- Lade-/Saugrohrdruck**
- Batteriespannung
- Abgastemperatur***
- Öldruck****
- Ansauglufttemperatur
- Geschwindigkeit
- Drehzahl
- Wassertemperatur
- Tankinhalt in Liter



Für Fahrzeuge ohne MFA zusätzlich folgende:

- Außentemperatur
- Durchschnittsgeschwindigkeit
- Verbrauch (Momentan / Durchschnitt bis zu 100 Stunden ohne Auto-Reset)
- Betriebszeit
- Restreichweite
- Gefahrene Strecke


Alle Werte können nach belieben angezeigt, ausgeblendet und sortiert werden.


* Wenn kein Öltemperatursensor vorhanden ist (Fahrzeuge ohne LongLife Serviceintervall), muss ein PT1000 Sensor in die Ölwanne geschraubt, und mit der Sensorplatine verbunden werden.

Zum Beispiel:
Sensorshop24 PT1000 200C 2-Draht

** Der Saugrohrdruck ist nur bei Dieselfahrzeugen mit EDC17 und Benzinern mit dem 1.8T auf dem CAN verfügbar. Bei anderen Benziner und Diesel muss ein Kabel von Pin 4 des Sensors G71 zum Modul gelegt werden. (Analoge Signale der Sensoren werden nicht verfälscht, da das Modul hochohmige Eingänge besitzt)

*** Für die Abgastemeperatur wird ein Abgassensor vom Typ K benötigt. Solche sind bei TDI Motoren meist schon im Fahrzeug verbaut, die Signalleitung muss in diesem Fall angezapft (Analoge Signale der Sensoren werden nicht verfälscht, da das Modul hochohmige Eingänge besitzt), und ein Kabel zur Sensorplatine gelegt werden. Bei Benzinern und den 130 PS TDI muss man zusätzlich einen Abgastemperatursensor nachrüsten, zum Beispiel:

2M EGT Thermoelement Typ K
oder:
Abgastemperatur Sensor Sonde K-type 5mm

Ich habe diese AGT Sensoren nicht geprüft, sie dienen nur als Beispiel. Wichtig ist nur, dass man einen Typ Kverwendet.

**** Der Öldruck kann nur angezeigt werden, wenn ein VDO 10 Bar Sensor (oder kompatibel) nachgerüstet wird. Standardmäßig haben PQ24 Fahrzeuge keinen Öldrucksensor, sondern nur einen Öldruckschalter.




Preise:

Nachrüstmodul für Tachos mit kleiner- / ohne MFA: 145€
FIS-Modul: 105€
Versand: 5€
Einbau in den Tacho: 50€





Gewährleistung:

Aufgrund der geringen Stückzahl baue und verkaufe ich die Module nicht gewerblich sondern privat.

Falls das Modul nicht von mir eingebaut wurde:
Ich werde nur Module mit Hardwareschaden reparieren, bei denen ich die Fehlerursache mangelnder Kenntnis beim Einbau ausschließen kann, also bitte den ganzen Tacho mit eingebautem Modul schicken.

Jedes Modul wird vor der Auslieferung auf Funktion geprüft.

Das Updaten des Moduls bleibt dem Kunde selbst überlassen, man benötigt dazu den unten verlinkten Programmier-Stick.
Wichtige Updates zur Verbesserung der Stabilität sind unbedingt einzuspielen! Ein Tutorial dazu ist hier im Post weiter oben verlinkt.






Wie sieht es mit Softwareupdates aus?

Softwareupdates wird es geben! Was wird geupdated? Falls tatsächlich mal ein Fehler auftritt, die Stabilität. Falls ich neue Zusatzwerte hinzufüge, natürlich diese. Und da gibts noch vieles mehr was einmal anfallen kann.

Zum Updaten braucht man einen AVR Programmer der den AT90CAN Microcontroller und das Freeware Programm AVR Dude unterstützt, zum Beispiel:
DIAMEX USB ISP Programmer Stick

Für den Programmer müssen die vom Hersteller angegebenen Treiber installiert werden.

Die Flashsoftware:
Grafische Oberfläche für Flashsoftware
Flashsoftware Win AVR (AVR Dude)

Der Hexeditor zum Öffnen der ausgelesenen Konfigurationsdatei aus dem EEPROM:
HEX Edit

Hinweis: Beim Flashen des Moduls nur den Flash und das EEPROM lesen/schreiben. Die Fusebits auf keinen Fall ändern!

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 14. Jan 2016, 17:49
von -creez-

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 14. Jan 2016, 17:49
von -creez-
Das Zusatzdisplay für Tachos mit kleiner / ohne MFA:


Bild
Bild

https://www.youtube.com/watch?v=dYIZB1ic06U




Ich biete drei verschiedene Displayarten:

- weiß-positiv

Bild

- weiß-negativ

Bild

- rot-negativ

Bild

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 14. Jan 2016, 17:49
von -creez-
Pinbelegungen


An den 8- und 32 poligen Stecker im Tacho müssen Kabel angelötet, und mit dem Modul verbunden werden.


Pinnummerierung des Moduls:

Bild


Pinnummerierung der Multi-Sensorkarte:

Bild

Pin 1: Sensormasse
Pin 2: Eingang Öltemperatursensor (PT1000)
Pin 3: Sensormasse
Pin 4: Eingang Öldrucksensor (VDO 0-10bar)
Pin 5: Sensormasse
Pin 6: Eingang Abgastemperatursensor (Typ K, positiver Pol [+])
Pin 7: Klemme 15 (+12V)
Pin 8: Klemme 31 (Masse)
Pin 9: Ausgang AGT
Pin 10: Ausgang Öldruck
Pin 11: Ausgang Öltemperatur

Sensormasse ist identisch mit KL 31


Pinnummerierung der Einzel-Sensorkarte:

Bild

Pin 1: Sensor +
Pin 2: Sensor -
Pin 3: Klemme 15 (+12V Zündung)
Pin 4: Klemme 31 (Masse)
Pin 5: Ausgang Sensorkarte

Sensormasse ist identisch mit KL 31



Verdrahtungsplan

Ein Beispiel als Erläuterung:

Pin 22: 32/10 (CAN Low Innenraum)

heißt soviel wie:

Pin 22 des FIS/Nachrüstmodul muss mit dem Pin 10 des 32 poligen Steckers im Tacho verbunden werden.

Die Pinbezeichnungen der Tachostecker sind in die Steckergehäuse eingegossen!



Für beide Varianten

Pin 2: Lade / Saugrohrdruck Geber Pin 4 [Bei Benzinern ohne Turbo und Dieselfahrzeugen ohne Rußpartikelfilter]
Pin 4: Sensorkarte Öltemperatur (PT1000) [Wenn kein LongLife Serviceintervall]
Pin 6: Sensorkarte Öldruck (0 - 10 Bar bei 3 - 160 Ohm)
Pin 8: Sensorkarte Abgastemperatur (Typ K)

Pin 17: 8/8 (Masse)
Pin 18: 8/7 (Klemme 30 [+12V])


Für das FIS Modul

Pin 19: 32/9 (CAN High Innenraum)
Pin 20: 32/10 (CAN Low Innenraum)
Pin 21: 32/8 (CAN High Antrieb)
Pin 22: 32/7 (CAN Low Antrieb)


Für das Zusatzdisplay bei vorhandener Werks-MFA (einfach)

Pin 14: 32/14 (Lenkstockschalter MFA Taste -)

Pin 19: 32/8 (CAN High Antrieb)
Pin 20: 32/7 (CAN Low Antrieb)
Pin 21: 32/9 (CAN High Innenraum)
Pin 22: 32/10 (CAN Low Innenraum)

Achtung:

Die Pinbelegung am 32 poligen Stecker des Kabelbaumes muss ebenfalls geändert werden um das Modul steuern zu können:

32/12 auf 32/14
Video zum Umpinnen: https://www.youtube.com/watch?v=YVpFMNxnObE


Für das Zusatzdisplay bei Tachos OHNE Werks-MFA

Pin 13: 32/11 (Lenkstockschalter MFA Taste +)
Pin 14: 32/12 (Lenkstockschalter MFA Taste -)
Pin 15: 32/27 (Lenkstockschalter MFA Taste Reset)

Pin 19: 32/8 (CAN High Antrieb)
Pin 20: 32/7 (CAN Low Antrieb)
Pin 21: 32/9 (CAN High Innenraum)
Pin 22: 32/10 (CAN Low Innenraum)

Achtung:

Es muss ein Lenkstockschalter oder zwei externe Taster nachgerüstet werden, welche gegen Masse schalten. Die Taster müssen dann in den 32 poligen Stecker an Pin 12 und Pin 27 eingepinnt werden.




Für das Zusatzdisplay bei vorhandener Werks-MFA (komplex)

Pin 9: 32/11 (Tachoeingang MFA Taste +)
Pin 10: 32/12 (Tachoeingang MFA Taste -)
Pin 11: 32/27 (Tachoeingang MFA Taste Reset)

Pin 13: 32/13 (Lenkstockschalter MFA Taste +)
Pin 14: 32/14 (Lenkstockschalter MFA Taste -)
Pin 15: 32/28 (Lenkstockschalter MFA Taste Reset)

Pin 19: 32/8 (CAN High Antrieb)
Pin 20: 32/7 (CAN Low Antrieb)
Pin 21: 32/9 (CAN High Innenraum)
Pin 22: 32/10 (CAN Low Innenraum)

Achtung:

Die Pinbelegung am 32 poligen Stecker des Kabelbaumes muss ebenfalls geändert werden um das Modul steuern zu können:

32/11 auf 32/13
32/12 auf 32/14
32/27 auf 32/28
Video zum Umpinnen: https://www.youtube.com/watch?v=YVpFMNxnObE

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 14. Jan 2016, 17:49
von -creez-
Bildergalerie vom Einbau:

Vorwort:

1. Bitte den Verdrahtungsplan/die Pinbelegung für den zu verdrahtenden Tachotyp beachten!

2. Der Einbau ähnelt sich bei Tachos ohne- und mit kleiner MFA sehr. Der einzige Unterschied ist, dass beim Tacho ohne MFA zwei Kabeladern mehr, zur Bedienung über den Lenkstock, am 32 poligen Stecker angeschlossen und zum Modul geführt werden (Beim KI ohne MFA: Weiter, Zurück, Reset... Beim KI mit kleiner MFA: Weiter). Deswegen wird es zum Tacho ohne MFA nur Fertigbilder geben.

3. Die benötigten Werkzeuge sind ein Elektronikseidenschneider, eine Abisolierzange, ein Lötkolben mit flacher Spitze (ca. 3 mm breit) und speziell für das Nachrüstmodul mit Zusatzdisplay ein scharfes Teppichmesser, eine Schieblehre, ein Stahllineal und zwei Schraubzwingen.

4. Benötigtes, zusätzliches Material: Schaumstoffklebepads mit der Dicke von 2mm. Diese werden später doppelt genommen (resultierende Stärke: 4mm).

5. Beim Abisolieren acht geben! Nicht mehr als 2 mm abisolieren. Nach dem Abisolieren die Kabelenden verlöten und ggf. nochmal kürzen. Grund: Sind die Kabelenden zu lang, können sich beim Verschränken durch evtl. Vibrationen Kurzschlüsse bilden.

6. CAN bzw. Busleitungen nicht irgendwo herumwickeln. (Erklärung zu kompliziert)

7. ESD Schutz einhalten! (google)

8. Einfach an die Bilder halten.




Tachos mit kleiner MFA

Bild

Displayglas entfernen.

Bild

Tachonadeln durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn und gleichzeitigem Ziehen entfernen.

Bild

Tachoscheibe(n) entfernen

Bild

Stege zwischen Displaysockel und Rahmen durchzwicken, danach beide seiten mit der flachen Seite des Seidenschneiders säubern.

Bild

Sockel für Ganganzeige entfernen, und Rahmen mit der flachen Seite des Seidenschneiders säubern.

Bild

Kabel für die CAN Busse und MFA Tasten an den 32 poligen Stecker löten.

Bild

Kabel für 12V und Masse an den 8 poligen Stecker löten. ACHTUNG: die Masseleitung doppelt nehmen.

Bild

Zusatzdisplay einsetzen und mit Muttern befestigen (Pro Schraube 7 Muttern, die 7. dient zu Befestigungszwecken, die restlichen 6 als Diszanz.)

Bild

Bild

Rahmen einsetzen und Kabel über den Displays entlangführen

Bild

Bild

Bild

Nun, die Tachoscheibe zurechtschneiden.

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=sNp6QOUegdw


Bild

Bild

Alle benötigten Kabel werden an das Modul angelötet.

Bild

Das Modul wird mithilfe von Schaumstoffklebepads auf der Rückseite des Tachos befestigt.
Der Abstand der Tachoplatine zum Modul (dicke der Klebepads) sollte 4mm betragen.

Bild

Loch für 3 poligen Stecker erweitern (Anschluss für AGT, Öltemp und Ladedruck)

Bild
Bild

Einkleben des 3 poligen Steckers

Bild

Fertig!

Ach, und noch eins:

Wenn das Display zu arg spiegelt... auf eBay gibt es recht billig "anti-glare" Schutzfolien für Smartphones. Einfach von einer solchen ein Rechteck in der Größe des Displays ausschneiden und auf das Display kleben und das Problem ist behoben



Tachos mit FIS / MFA+

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 14. Jan 2016, 20:45
von ElBartoME
Bin auf jeden Fall bei der Variante mit Display dabei. Mein Polo hat eine MFA. Ich würde die Version mit roter Hintergrundbeleuchtung nehmen.

Ich habe dir ja gesagt, dass ich mal vorbei kommen würde. Sag mir einfach nur Bescheid, wann es dir am besten passen würde.
Da ich einen Turbobenziner habe, werde ich wahrscheinlich ein Kabel vom Ladedrucksensor verlegen müssen.

Viele Grüße!

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 23. Jan 2016, 15:25
von greg65
Ich arbeite momentan an einer sauberen Methode bei Tachos ohne MFA den Lenkstockschalter, durch einen Drehgeber in einer Schalterblende, zu ersetzen
Hört sich sehr gut an, evtl. wird so die Montage für mich umsetzbar.....
Jemand im Raum FFM/Wiesbaden hier, der das Anzeigenmodul im Tacho bei mir verbauen könnte?? ;-)

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 23. Jan 2016, 18:38
von Hotte
Joa glaube wenn sich jemand zum Einbau findet wäre ich auch dabei.

Re: VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 23. Jan 2016, 20:03
von -creez-
Okay was genau schockt euch denn so? das Löten oder das Öffnen des Tachos?

Es gibt die Möglichkeit ein Zwischanadapter mit 32 poliger Buchse und 32 poligem Stecker zu bauen, den man zwischen Tacho und Kabelbaum klemmt. Das ist aber sau teuer, da man die nur mit horrenden Versandkosten bekommt und die Stecker auch ned gerade billig sind :/

Gesendet von meinem XT1562 mit Tapatalk

Re: VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 23. Jan 2016, 20:37
von greg65
Okay was genau schockt euch denn so? das Löten oder das Öffnen des Tachos?
Genau das ist mein Problem[emoji16] Elektronik ist absolut nicht mein Ding. Wenn du sagst das der Adapter so teuer ist wäre wirklich zu überlegen die 300km einfache Strecke zu dir zu fahren.
Wenn du soweit bist das du die Bedienung über Drehknopf hinbekommst kannst du dir mal Gedanken machen was du für den Einbau haben möchtest. Ist mir sicherer wie hinterher ein neues Kombi beim Freundlichen zu bestellen.


mobile Grüße
greg

Re: VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 24. Jan 2016, 21:00
von Hotte
Okay was genau schockt euch denn so? das Löten oder das Öffnen des Tachos?
Beides. ;) Löten kann ich eh nicht. :flop:
Außerdem funktioniert das FIS-Display bei mir auch nicht mehr vernünftig, das müsste wohl vorher erst repariert werden.

Re: VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 24. Jan 2016, 21:32
von -creez-
Außerdem funktioniert das FIS-Display bei mir auch nicht mehr vernünftig, das müsste wohl vorher erst repariert werden.
Mach ich gleich mit :lol:

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 24. Jan 2016, 21:49
von Hotte
Echt? Dann sollten wir uns dochmal über nen Gesamtpreis unterhalten. :lol:

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 31. Jan 2016, 20:02
von pcpolo_TDI
Hallo,

Klasse Teil :top: ,
würde die Variante mit Display nehmen,
habe die kleine MFA und mit roter Hintergrundbeleuchtung bitte.


Grüße Peter

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 31. Jan 2016, 20:37
von Rufus
Wenn jemand aus der gegen um Wolfsburg Hilfe beim Einbau braucht kann ich bestimmt behilflich sein ;)

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 24. Feb 2016, 14:14
von CUPolo
Wow!
Super interessantes Thema! Schon sehr geil, womit Du dich beschäftigt hast!
Bin auf der Suche einer Öltemperaturanzeige für meinen Polo GTI auf deinen Beitrag gestoßen.
Wäre super interessiert an der Lösung!
Nur eins ist klar, den Einbau müsste jemand übernehmen! Dazu fühl ich mich nicht in der Lage.
Die schönste Lösung ist natürlich die Integration im Tacho. Sieht schön original aus.
Komme aus der Umgebung Düsseldorf/Essen. Gibt es irgendjemanden, der mir das dann verbauen würde?
Also auch den Öltemperaturgeber. Besorgen der Hardware ist kein Problem, wenn ich weiß, was genau ich brauche.
Kann man da den Geber nehmen, der dann unterhalb der Sekundärluftpumpe eingeschraubt wird?

Gruß

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 24. Feb 2016, 15:47
von -creez-
Hey, wegen Deinem Ölsensor, der von Dir genannte Einbauort ist ja interessant! War mir bis jetzt noch gar nicht bekannt. Als Temperatursensor werden nur PT1000 (PTC) unterstützt, die Ölsensoren sind aber meistens NTC. Ich empfehle weiterhin den Einbau in den durcklosen Teil des Systems, die Ölwanne.


Gruß, Chris

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 25. Feb 2016, 14:20
von CUPolo
Hi!

hier mal der link, wo ich das mit dem Geber gefunden habe:

https://www.polotreff.de/html/oeltemper ... er-gti-306

Ich schreib Dir mal eine pn, um alles weitere zu klären, bevor der Thread hier aufgebläht wird.

P.S. Weiterhin gilt, wenn es jemanden gibt, der mir das in meinen Polo einbauen kann, bitte melden!
Wird natürlich auch entsprechend bezahlt :brow_

Am liebsten nicht zu weit weg, aber eine gewisse Strecke nehme ich auch auf mich (Wohnort Raum Düsseldorf/Essen)

VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 26. Feb 2016, 16:51
von zeburp
Hello,

I'm well interrested of one module for Big MFA display.

Can you pm your price for France, also language can be modified ?

Re: VK Thread: FIS-Modul und Nachrüstmodul für Zusatzwerte im Tacho

Verfasst: 28. Feb 2016, 15:01
von -creez-
Hey, ein Adapter (damit man im Tacho nichts Löten muss) kostet ca. 40 Euro. Beim FIS Modul komfortabel, beim Nachrüstmodul muss man dennoch den Tacho öffnen, aber nichts mehr an der Elektronik machen (außer man baut das Display wo anders hin)

Gruß Chris