Das leidige Thema Zündplus


Themenersteller
doge905
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mai 2014, 11:54

Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon doge905 » 14. Mai 2014, 12:01

Hallo Leute,
Ich bin neu hier, habe aber schon sehr viel in diesem Forum gesucht und gelesen. Auch zum Thema Zündplus beim Radio. Da bin ich aber leider nicht wirklich schlau geworden, weil es anscheinend für jedes Baujahr ne andere Variante gibt. :seufz:

Ich hab jetzt seit ein paar Tagen meinen Polo (9N3 2008) und will mir jetzt ein neues Radio einbauen. Ich hab schon den passenden Adapter wo halt nur noch das Zündplus verlegt werden muss. Das ist ja leider nicht mehr im Quadlock zu finden. Ich hab aber gemerkt, dass mein Zigarettenanzünder mit der Zündung an und ausgeht. Kann ich diesen als Quelle nutzen? Wenn ja, wie komme ich am einfachsten an die Kabel dafür?

Würde mich über mögliche bessere Quellen für Zündplus natürlich auch freuen!

Danke im Voraus!

Gruß Doge
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Ras-Tschubai
Beiträge: 1225
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 14. Mai 2014, 12:05

Besser Quellen für Zündungsplus: Lichtschalter, Zündschloss direkt ...

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1719
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 14. Mai 2014, 12:11

Normalerweise liegt auch beim 9n3 noch Zündplus am Quadlock, es wird nur vom Serienradio nicht genutzt und liegt nicht auf der normalen Quadlockbelegung

verkabelung/quadlock-stecker-zundungspl ... ml#p400889
mir doch wurscht!


Themenersteller
doge905
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mai 2014, 11:54

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon doge905 » 14. Mai 2014, 12:48

Danke für die Antworten!

Meine Entriegelungsschlüssel kommen morgen an dann werde ich da mal nachschauen und testen. :)
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Benutzeravatar

ScryX
Beiträge: 351
Registriert: 3. Jan 2014, 15:17
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 28

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon ScryX » 14. Mai 2014, 21:06

Also ich hab sone art Zündungsplus am Quadlock was vom innen Raum kommt, is ein ganz dünnes kabel ich glaub leicht Orange oder Lila und Schwarz gestreift, funzt aber top hab sogar komfor Zündung, Radio geht erst aus wenn ich Schlüssel abzieh *.*
Ich glaub des is CanBus aber ijemand meinte das es bei dem Polo kein Canbus gibt, aber iwie sowas musses ja sein. Was mich noch zu dem Schluss bringt das es CanBus ist, ist übrigens wie gesagt des Radio läuft weiter wenn Zündung aus is und der Schlüssel noch steckt, aber ich hatte die LED's also die Beleuchtung von den Boxen mit dran (hab ich mitlerweile am Zichtenanzünder) die gingen immer aus und nur mit Zündung, also hat es das Auto ja irgendwie erkannt was Strom bekommt und was net und des kann soweit ich weis nur CanBus.
Bei mir is des Kabel obel Links wenn du den Quadlock vor dir hast, schau einfach ma viel Möglichkeiten gibt es ja net entweder es geht mit Zündung an oder net.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GT Rocket  


dbc
Beiträge: 42
Registriert: 9. Apr 2014, 21:22
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 47

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon dbc » 14. Mai 2014, 21:40

ScryX, ich glaube das was Du beschreibst, ist wirklich CAN-Bus. Das geht im 9N3 bis ans Radio.
Aber der erkennt nicht, ob Du LEDs hast oder ein Radio. Ich schätze, das Radio ist weniger empfindlich auf kurze Unterbrechungen im Zündungsplus, denn der CAN-Bus gibt keine konstante Spannung aus, sondern ein digitales Signal, was schnell an und aus geht. Wahrscheinlich geht einfach mehr über den CAN-Bus, wenn der Motor läuft oder er ist belastbarer, somit leuchten die LEDs dann auch. Oder wie meintest Du, dass sie nur mit Zündung gingen?
Jedenfalls wäre ich mit CAN recht vorsichtig: Der Bus ist nicht gemacht, um davon Strom abzugreifen. Anscheinend gibt es auch Radios, die übers Zündungsplus versorgt werden. (Oder war das nur, wenn man Zündungs- und Dauerplus vertauscht hat?) In anderen Autos sind dann eben die Leitungen verschmort. Bei CAN verschmort aber nicht unbedingt einfach die Isolierung, sondern Du kannst große Teile der Bordelektronik lahmlegen. Tacho hängt sicher drin, aber ich befürchte dass da noch mehr dabei ist, was ausfallen kann.
Fahrzeuge: Opel Astra G Caravan  


Polo-Freund
Beiträge: 33
Registriert: 24. Apr 2013, 11:53
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon Polo-Freund » 14. Mai 2014, 23:34

Der einfachste Weg ist der Zündplus vom Zigarettenanzünder, liegt ja in der Mittelkonsole, mit wenigen Schrauben erreichbar, war bei meinem Sohn im Polo BJ 2007 so.


Sent from my iPad using Tapatalk


Themenersteller
doge905
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mai 2014, 11:54

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon doge905 » 15. Mai 2014, 10:56

so Leute ich brauche nochmal kurz eure Hilfe :D hab mein Radio jetzt ausgebaut und die Pinbelegung sieht aus wie auf dem gepusteten Foto. Trotzdem würde ich das jetzt gerne nochmal prüfen. Ich habe hier aber nur ein Messgerät mit nem Plus pin und dem Minuspin in Form einer Krokodilklemme. Kann ich diese Problemlos z.B. an das Türscharnier hängen um Masse zu haben?
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1719
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 15. Mai 2014, 11:11

Die Scharniere sind überlackiert, das bringt nichts (vernünftiges).

Besser die Schrauben von der Sitzbefestigung nehmen (Sitz ganz nach hinten stellen).
Oder nen Stück Draht in die Klemme, dann haste auch ne "Messspitze"
mir doch wurscht!


Themenersteller
doge905
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mai 2014, 11:54

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon doge905 » 15. Mai 2014, 11:19

Vielen Dank! So erstes Zwischenfazit: Ich habe Strom.
Jetzt wird's etwas kompliziert: Das Geschaltete Plus im Quadlock ist als Antennenstromkabel im Adapter und auch im Radio verbunden. Ich drehe also den Schlüssel und das Radio leuchtet auf. Das wars dann aber auch schon. In dem Bild sind ja wie ich das gesehen habe 2 Dauerplusleitungen im Quadlock richtig? Davon muss ja nur eine ins Radio gehen.

Liege ich jetzt richtig, dass ich von dem Antennenkabel im Adapter mit nem Stromdieb ein Kabel zum Zündplus des Radio legen muss, damit mehr passiert als nur ein Leuchten? :D

Ich hoffe ihr könnt mir folgen. Bilder folgen noch
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Benutzeravatar

chriSpe
Beiträge: 1719
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 15. Mai 2014, 11:25

Die meisten Quadlockadapater sind leider für den Polo falsch belegt.
Der Car-Hifi-Store Bünde hat nen passendes Kabel ( http://www.carhifi-store-buende.de/quad ... k-polo-9n3 ), aber leider nicht ganz günstig.


"Dauerplus" im Bild ist der "Safe" Kontakt für den Diebstahlschutz des RCD.
U+ ist die Versorgnungsspannung die du als Dauerplus für das Radio nutzen solltest.
Das Zündplus muss dann an den entsprechenden Eingang im Radio (dafür wirst du den Adapter ändern müssen).
Die Phantomspeisung für die Antenne kommt im optimalfall aus nem extra Ausgang des Radios für ne elektrische Antenne. Alternativ geht der auch mit an das Zündplus, dann gibts vernünftigen Radioempfang natürlich nur mit eingeschalteter Zündung (bzw. steckendem Schlüssel).

Ausserdem solltest du darauf achten das keine Leitungen (z.B. Beleuchtung) an dem Adapter an die Can-Leitungen des Radiokabelbaums gehen.
mir doch wurscht!


Themenersteller
doge905
Beiträge: 5
Registriert: 14. Mai 2014, 11:54

Re: Das leidige Thema Zündplus

Ungelesener Beitragvon doge905 » 15. Mai 2014, 11:33

Also Can Leitungen sind nicht belegt. Dauerplus auch nicht nur UB. Die geht in Dauerplus am Radio. Dann werde ich gleich mal rasch zu OBI fahren und mir nen Stromdieb holen um die Zündplus Leitung anzuzapfen.
Fahrzeuge: Polo 9N3  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste