Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT


Themenersteller
Zitrone
Beiträge: 35
Registriert: 19. Sep 2013, 00:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 25

Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Zitrone » 5. Aug 2014, 14:17

Hallöle zusammen,

es wird endlich Zeit für ein neues Radio und habe mich hier für ein Pioneer entschieden, da ich schon eins in meinem Polo 6N GTI hatte.
Habe mich hier für ein Avic-F950BT oder ein Avic-F940BT entschieden.
Bekomme die in einem Topzustand mit Garantie & Rechnung von Bekannten. Problem ist, beide habe keine VW-Adapter mit an Board. :keule: Somit brauch ich vermutlich einen Quadlock auf ISO-Adapter + einen Einbaurahmen von Pioneer, muss ja gut aussehen.

1. Welchen Adapter brauch ich denn, damit alles reibungslos funkt?
2. Gut, günstig Anbieter für einen Rahmen?
3. Vielleicht noch nebenbei: Einer Erfahrung oder Probleme mit diesen Radios?


Danke euch für alle Antworten

Grüße,
eure Zitrone

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


CarHifi-Store B

Forenhändler
Beiträge: 2869
Registriert: 6. Aug 2008, 12:28
Wohnort: Bünde
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon CarHifi-Store B » 5. Aug 2014, 17:54

Keines von beiden!!!! Sind alles noch Geräte auf alter Basis...

Nimm das 860BT läuft noch einmal deutlich Stabiler, der Klang ist noch einmal deutlich besser, sowie die Einstellmöglichkeiten, dazu gibt es 3 Jahre Vollgarantie und 3 Jahre kostenlose Kartenupdates und das ganze für 699,- Euro bei uns.... Und wenn wir es verbauen bekommst von Pioneer noch einmal 100,- Euro zurück!!! Die Geräte sind mit den alten absolut nicht zu vergleichen....
Bild

Benutzeravatar

Meyblaubaer
Beiträge: 871
Registriert: 24. Aug 2010, 08:12
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 28

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Meyblaubaer » 5. Aug 2014, 18:03

Moin Zitrone,

ich selber besitze das 920BT und bin absolut Top-Zufrieden mit dem Gerät. Kartenupdate liegt bei 79 €, aktualisieren tue ich aber nur alle 2 Jahre. Habe es auf Ebay für 299 € bekommen, mit 2 Jahren Werksgarantie und auch mit CAN-Adapter. Klar könnte die Positionierung genauer sein, liegt aber daran das ich meines nicht am Tachosignal oder am Licht angeschlossen habe. Auch den CAN-Adapter nutze ich nicht (wofür auch? ;)). Klang kann ich mich absolut nicht beschweren und auch die Einstellmöglichkeiten sind top. Wobei gesagt werden muss, ich bin im HiFi Sektor eher minimalistisch und mag nur laut meine Rock-Musik hören, weshalb mir die Alpine SXE-1750S Lautsprecher für 40 € gereicht haben ;)

Kannst mal sagen was dich die Geräte kosten?

Rundherum tut es das Nachfolgermodell vom 920BT - eben das 940 BT bzw. 950BT- allemale!
Gerade weil Preis-/Leistung absolut :top: sind

LG Sven
Wir sind die schnellsten! Während andere noch Fallen, liegen wir bereits mit dem Gesicht auf dem Boden :D

Ab sofort:Fehlerspeicher auslesen+löschen, umcodierungen laut Listen (Nikutronics etc.), VIM freischaltungen und weiteres im Raum Karlsruhe/Pforzheim Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can und VCP Can Professional + K-Line -> Anfragen per PN
Fahrzeuge: Polo 9N3 Cross  


Themenersteller
Zitrone
Beiträge: 35
Registriert: 19. Sep 2013, 00:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 25

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Zitrone » 6. Aug 2014, 06:42

Das 940BT krieg ich für circa 425€ rum und das 950bt 470€.
Leider brauch ich ja dazu noch Adapter, denn das 950bt war kurzzeitig (1 Monat) in einem Mercedes verbaut, sprich keine Kompatibilität zum Polo. Beim 940BT gilt änliches.
Also kommen nochmal Extrakosten in Form von Adapter und auch noch Einbaurahmen dazu. Somit komm ich eben locker auch mal auf 500€+ :(

Benutzeravatar

Meyblaubaer
Beiträge: 871
Registriert: 24. Aug 2010, 08:12
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Alter: 28

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Meyblaubaer » 6. Aug 2014, 07:03

Einbaurahmen bekommst ab 15€ ;) den quadlock auf iso adapter schaue ich mal ob ich einen über habe. Kannst dann so haben (ausser versandkosten) ;)

Lg sven
Wir sind die schnellsten! Während andere noch Fallen, liegen wir bereits mit dem Gesicht auf dem Boden :D

Ab sofort:Fehlerspeicher auslesen+löschen, umcodierungen laut Listen (Nikutronics etc.), VIM freischaltungen und weiteres im Raum Karlsruhe/Pforzheim Verwendete Hardware: VCDS Hex+Can und VCP Can Professional + K-Line -> Anfragen per PN
Fahrzeuge: Polo 9N3 Cross  


Themenersteller
Zitrone
Beiträge: 35
Registriert: 19. Sep 2013, 00:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 25

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Zitrone » 6. Aug 2014, 07:41

Durch den Quadlock auf ISO krieg ich dann auch die volle Funktionalität hin mit der Klimaansteuerung und auch der Tachoanzeigen? Oder ist das dann wieder ein anderer Adapter bzw. Größerer Adapter?

Ich versuche jetzt mal das 950bt noch ein bisschen zudrücken ;-) Würde mir schon gerne das empfohlene F860bt, aber 700€ ist halt zu circa. 470€ doch ein kleines Stück.


CarHifi-Store B

Forenhändler
Beiträge: 2869
Registriert: 6. Aug 2008, 12:28
Wohnort: Bünde
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon CarHifi-Store B » 6. Aug 2014, 10:49

Die Klimasteuerung usw. ist beim 9N3 gar nicht möglich...

Ohne Speedsignal arbeiten die Pioneer Geräte bis einschließlich 950Bt nicht zuverlässig.

Und für alle die wieder meinen das Gerät ist aber im Netz billiger als bei euch hier noch einmal der Link zum Produkt.

http://www.carhifi-store-buende.de/pioneer-avic-f860bt

Und nun versucht bitte beim Internethändler ebanfalls 3 Jahre Garantie und 3 Jahre kostenlose Kartenupdates zu bekommen und das mit Cashbackaktion zum Preis von 599,- Euro.... ;) Wenn ich jetzt noch den Wert der Kartenupdates abziehe (ca. 220,-) liegen wir bei einem neuen besseren Gerät inkl. 3 Jahren Garantie bei 379,- Euro billiger geht es nun wirklich nicht mehr!

Gruß Dirk
Bild


Themenersteller
Zitrone
Beiträge: 35
Registriert: 19. Sep 2013, 00:43
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 25

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Zitrone » 28. Aug 2014, 07:21

Also Ich bin soweit das ich sage, definitiv das F860BT.
Leider verstehe ich gerade eben die ganze Anschlusssache beim Polo 9n3 nicht so wirklich.
Phantomspeisungs-Adapter für Antenne, brauch ich zwar nicht unbedingt, wäre aber bestimmt nicht verkehrt, höre eigentlich aber nie Radio.
Benötige ich jetzt einen Einbaurahmen für das 6,1Zoll große Display? Normalerweise schon, sonst würde ich definitiv etwas vom Rahmen sehen oder nicht?!


CarHifi-Store B

Forenhändler
Beiträge: 2869
Registriert: 6. Aug 2008, 12:28
Wohnort: Bünde
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon CarHifi-Store B » 28. Aug 2014, 10:43

http://www.carhifi-store-buende.de/wbb2 ... eadID=1410

Hier kannst du etwas weiter unten sehen wie so ein Doppel-Din Radio im Polo eingebaut aussieht.

Die Adapter die wir haben sind in der Regel recht Plug&Play, gern verkabeln wir das hier auch vor. Das Kabel für das Micro der FSE und die GPS Antenne müssen halt noch verbaut werden.

MFG
Bild

Benutzeravatar

Fürst93
Beiträge: 301
Registriert: 1. Apr 2014, 20:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Pioneer Radio Avic-F950BT oder Avic-F940BT

Ungelesener Beitragvon Fürst93 » 28. Aug 2014, 18:57

Hallo Zitrone. Lass es dir im Car Hifi-store einbauen, kostet bestimmt nixht die Welt. Und die haben echt mehr als Ahnung :) wenn es um sowas geht vertrau dem Chef da mal. Wenn du sogar nach dem Einbau sogar nochmal 100 euro cashback bekommst, lohnt sich das ganze um so mehr. Außerdem funktioniert dann alles 100 %ig und du brauchst dir um nix gedanken machen.

Gruß Jan

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste