Demontage-Probleme beim RCD200


Themenersteller
tschona
Beiträge: 1
Registriert: 17. Jul 2016, 21:06

Demontage-Probleme beim RCD200

Ungelesener Beitragvon tschona » 17. Jul 2016, 21:54

Hallo,
ich habe mich hier angemeldet und hoffe, dass mir jemand von den Profis helfen kann.
Uns ist heute beim Ausbau des RCD200 ein kleines Missgeschick passiert...
Einer der Haken zum Entfernen des Radios ist abgebrochen und zwar so, dass man mit nichts mehr richtig in den Schlitz reinkommt.
Gibt es noch eine andere Möglichkeit, das Radio irgendwie rauszubekommen ohne alles zu zerlegen?

Vielen Dank!

Gruß

Jona

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

bmgf
Beiträge: 2768
Registriert: 24. Apr 2006, 12:28
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Alter: 34

Re: Demontage-Probleme beim RCD200

Ungelesener Beitragvon bmgf » 17. Jul 2016, 23:04

Könnte schwierig werden.

Habt ihr versucht, den Haken mit Sekundenkleber wieder im Schlitz zusammen zu kleben? Dann bekomt ihr ihn zumindest wieder raus.
HBCC


calagod
Beiträge: 1
Registriert: 6. Nov 2016, 17:26

Demontage-Probleme beim RCD200

Ungelesener Beitragvon calagod » 6. Nov 2016, 18:00

Hallo ans Forum,

bin neu hier und habe bezüglich der Demontage eines RCD200 auch Probleme darm hänge ichmich mal hier mit dran - hoffe das ist ok so. Es soll ein Aux-Kabel über den Stecker fürs den CD-Wechsler verwendet werden, dazu muss das Radio aber aus den Doppel DIN Schacht.
Ich habe die hier im Forum abrufbare Anleitung zum Selbstau der Entriegelungshaken genutzt und mir die Haken gebastelt.
Die haben habe ich dann verwendet und bei zwei der Haken (Diagonal zu einander liegend) hat es ein deutliches Klack gegeben und die Haken rasteten so ein, dass sie nun nicht mehr entfernt werden können. Ich vermute das ist soweit richtig und man diese vier Haken nachdem das Radio aus dem DIN Schacht gezogen wurde von aussen entriegeln kann, kann das jemand bestätigen?
Zwei der Haken halten aber nicht - habe sie nochmal nachgefertigt, aber es klappt nicht. Somit kann ich auch das Radio nicht entnehmen und auch die zwei festhängenden Haken nicht entriegeln. Ich hänge jetzt auch und wäre froh, wenn mir jemand von euch einen Tipp geben kann was ich noch versuchen sollte bevor ich zum lokalen VW Händler gehe und mir einen Vortrag über selbstgefertigte Teile geben muß :rolleyes:

Gruß

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste