Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?


Themenersteller
Peter Kaufmann
Beiträge: 5
Registriert: 9. Nov 2015, 01:16

Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Peter Kaufmann » 22. Dez 2015, 22:09

Hallo alle miteinander :)

Meine Freundin hat einen Polo 1,9 TDI BJ 2008 und ich wollte ihr zu Weihnachten eine Anlage einbauen, da die Vorbesitzerin eine Jackson-Scheißhaufen-Anlage eingebaut hat :hehe: die jetzt abgeraucht ist ^^

Also Die Endstufe habe ich jetzt als Start, habe mir einen Sub X Ion 12 600/900 in ner relativ kleinen Kiste bei ebay gekauft, doch der war defekt :motz:

Für die Türem vorn habe ich von Mac audio DVD 16.2 für einen 10er erstanden von nem Kumpel. die wollte ich eigentlich für vorn benutzen, wenn die nicht so dolle sind, kommen die nach hinten.

Frage ist, welchen Sub sollte ich mir jetzt kaufen( natürlich neu ) der was taugt und nen knackigen Sound hat ?

Da die Heckablage jetzt noch da ist mit 20cm LS / löchern( da einer halt kaputt ist )
wäre das evtl(!) auch eine Alternative.

habt ihr irgendwelche Vorschläge, danke schonmal im Vorraus :meld:

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Hoffes
Beiträge: 2994
Registriert: 17. Jul 2008, 19:05
Wohnort: SI
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Hoffes » 22. Dez 2015, 23:02

Du sagst, dass
die Vorbesitzerin eine Jackson-Scheißhaufen-Anlage eingebaut hat
...

... und willst dir allen Ernstes MacAudio LS verbauen? Und dann auch noch hinten? Und zudem noch LS in die Heckablage??

Fangen wir mal von vorne an:

Welche Headunit hast du vorgesehen? Denn mit der steht und fällt die Klangqualität.

Hier ein paar Hersteller guter Endstufen, die bezahlbar sind:

AudioSystem
Mosconi (Gladen)
Eton
...

Lies dich doch mal in seriösen HiFi-Foren, -Fachmagazinen ein ;-)

Beste Grüße

Daniel
„Rasen ist für mich ein Ausdruck von Unfähigkeit!“ (Walter Röhrl)


rAyDeN29
Beiträge: 212
Registriert: 5. Mär 2011, 11:36

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon rAyDeN29 » 23. Dez 2015, 08:31

Hallo,

da kann ich meinem Vorredner nur zustimmen. Wenn du deine Freundin liebst, würde ich die MacAudio LS nicht verbauen :haha:

Aus eigener Erfahrung kann ich dir die Produkte von Gladen Audio sehr empfehlen!

Als Frontsystem für die Türen solltest du dir dieses System mal anschauen:
Gladen M-165
Ich habe die Gladen RS165 bei mir drin und der Klang ist einfach nur Traumhaft geil auch ohne extra Endstufe ein wahrer Hörgenuss
Oder die Version von Audio System M 165, die sind etwas günstiger, aber technisch fast identisch zu den von Gladen (Gladen war früher auch Audio System)!

Und als Subwoofer wäre dieser hier keine schlechte Wahl für das Geld:
Gladen RS 08
Wenn der dir zu klein sein sollte, gibt es diese auch noch größer aber auch entsprechend teurer. Aber so würde noch ein Restkofferraum übrig bleiben. ;)
Den Sub kannste dann Problemlos mit der Eton Endstufe betreiben!

Das sind jetzt zwar zusammen ca. 270,00 €, aber dafür bekommst auch etwas geboten und du willst nie mehr deine Musik mit was anderem hören wollen :brow_

Das Vorhaben mit den LS in der Hutablage würde ich an deiner Stelle schnell wieder verwerfen! Kauf dir bei Ebay ein gebrauchte Hutablage ohne Löcher und gut ist. Mehr brauchst du nicht für ein gutes Soundsystem!

Was für eine Radio ist jetzt verbaut?
Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. :meschugge:
Die andere summt die Melodie von Tetris… :flöt:


Themenersteller
Peter Kaufmann
Beiträge: 5
Registriert: 9. Nov 2015, 01:16

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Peter Kaufmann » 24. Dez 2015, 00:58

Hi,

Also Hutablage !war! bis jetzt drin, davon will ich ja weg :) Also vorn in den Türen will ich schon gute Lautsprecher verbauen, habe die halt für nen 10er erstanden und würde die einfach nur noch zusätzlich hinten einbauen, falls sich das lohnt.
Doch damit warte ich noch etwas, da erst mal ein Sub her muss.

Lasse morgen ein Gutachten anfertigen und dann gucke ich mal, was da raus kommt.

Die Hauptfrage ist : welchen Subwoofer betreibe ich am besten mit der Endstufe ?

LG


Themenersteller
Peter Kaufmann
Beiträge: 5
Registriert: 9. Nov 2015, 01:16

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Peter Kaufmann » 24. Dez 2015, 01:55

Also erst mal wird gedämmt, ich denke das ist das vernünftigste, für kleines Geld.


ickebinz
Beiträge: 26
Registriert: 22. Nov 2015, 22:09

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon ickebinz » 24. Dez 2015, 06:19

...und die MacAudio Lautsprecher am besten verkaufen und davon mit deiner Freundin essen gehen, haste mehr von ;-) ... Auch wenn es nur für die Pommesbude reicht.


Legendary
Beiträge: 829
Registriert: 14. Aug 2011, 20:24
Alter: 36

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Legendary » 24. Dez 2015, 14:48

Eton POW172 + Axton AXB20STP = beschte!
Dazu brauchste aber eine einigermaßen vernünftige HU und nicht so nen 40 Euro Chinaböller.
Bild


Mac5
Beiträge: 8
Registriert: 6. Jun 2012, 14:39
Wohnort: Berlin
Alter: 54

Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Mac5 » 24. Dez 2015, 18:58

Ich habe die POW 172.2 + Axton AXB20STP + Helix DSP Endstufe im Polo 6R, hinten PRX 170.2, top Sound!


Hoffes
Beiträge: 2994
Registriert: 17. Jul 2008, 19:05
Wohnort: SI
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Hoffes » 2. Jan 2016, 22:04

Also vorn in den Türen will ich schon gute Lautsprecher verbauen, habe die halt für nen 10er erstanden und würde die einfach nur noch zusätzlich hinten einbauen, falls sich das lohnt.
Das ist Schwachsinn. Nicht nur, dass du bei der Kombination aus einer guten Headunit i. V. m. einem guten LS-System vorne (eine gute Einstellung vorausgesetzt) die hinteren LS nicht hörst, die Billigdinger zerhauen den Klang bei falscher Einstellung. Bzw. sorgen sie für die Passagiere auf der Rückbank für alles... außer einem guten Klang ;)

Zum Subwoofer: Es fängt halt schon damit an, dass es darauf ankommt welche Musikrichtung du (überwiegend) hörst.
„Rasen ist für mich ein Ausdruck von Unfähigkeit!“ (Walter Röhrl)


Themenersteller
Peter Kaufmann
Beiträge: 5
Registriert: 9. Nov 2015, 01:16

Endstufe Eton PA 1502 + welcher Sub ?

Ungelesener Beitragvon Peter Kaufmann » 5. Jan 2016, 22:47

Hi Leute, nochmal ein kleines Update und danke für eure Tipps schonmal bis hierhin.

Ich habe erst mal 3 Matten Alubutyl und eine Matte Schaumstoff gekauft, dazu ein Frontsytem von Hertz ESK 165 und einen Subwoofer von Axton AXB30. Morgen will ich dann mal die Matten einkleben und die LS verbauen. Ein Audiovox ESB 9308 hab ich vernünftig anschließen lassen.

Zur Frage oben, also wir hören überwiegend Techno, aber auch des öfteren Rock. Habe die Sachen hier im ACR um die Ecke erstanden, das Radio von einem Kumpel, dem ich die Boxen und Endstufe geschenkt hab :bunny:

Zu meinem Bedauern muss ich feststellen, das auch die Endstufe nicht funktioniert, geht zwar an, aber kein Ton kommt raus. Ich kaufe nie wieder gebrauchte Lautsprecher oder Endstufen, so ein Ärgernis ! :motz: :evil:

Ja habe mir einen Dreizeiler schreiben lassen von dem Techniker und dem Ebay Verkäufer richtig Druck gemacht. dem Kleinanzeigen Verkäufer ( Endstufe) muss ich das noch machen. :keule:

Habe mir zur mal eine Sichtprüfung auf eigene Faust unternommen und festgestellt, das auf der Unterseite der Platine weiße Ränder ( sieht wie Salzkruste aus ). Also sind aller Wahrscheinlichkeit die Elko's hin.

Wie teuer ist circa ne Reparatur von so einem Schaden ?
Also selbst würde ich das auch gerne versuchen, aber wenn die Reparatur zu aufwendig ist, würde ich es machen lassen.
Ich hoffe das ist für den Vorbesitzer Beweis genug, ihm eine Überbelastung nachzuweisen.

Wie müsste man denn theoretisch dabei vorgehen ? Also ich hätte nen Kumpel der sich was besser damit auskennt, den ich da zu Rate ziehen könnte, sowohl die Möglichkeit, die Platine mit desilliertem Wasser zu reinigen und dann in einen Vakuumschrank zu trocknen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste