Stoßdämpfer wechseln..

Benutzeravatar

SV.L
Beiträge: 8
Registriert: 2. Jul 2010, 14:14
Wohnort: Rossau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Stoßdämpfer wechseln..

Ungelesener Beitragvon SV.L » 13. Aug 2018, 12:57

Danke @fabkuhl! Mit "in Leergewichtslage anzeihen" meinst du das ich den Wagen bevor ich es wieder richtig anziehe auf die Räder absetze oder wie ist das gemeint?
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

ProloDo
Beiträge: 611
Registriert: 23. Feb 2013, 18:38
Wohnort: Fränkische Schweiz
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal
Alter: 39

Stoßdämpfer wechseln..

Ungelesener Beitragvon ProloDo » 13. Aug 2018, 20:36

Die untere Schraube wenn das Auto steht festziehen, ist richtig. :top:
Oo ==Bild== oO

Individualverkehr ist, wenn jeder denken darf:
Der ANDERE fährt total bescheuert. :rolleyes:
:driving:
Verkaufe Magnaflow 200-Zeller für AWY/BMD, fertig geschweißt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis   Chrysler Voyager  

Benutzeravatar

SV.L
Beiträge: 8
Registriert: 2. Jul 2010, 14:14
Wohnort: Rossau
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Stoßdämpfer wechseln..

Ungelesener Beitragvon SV.L » 14. Aug 2018, 08:08

Wunderbar, Danke!
Für die Anschlagpuffer werden hier oft dier Original VW zitiert. Bilstein, Monroe usw. müssten da doch auch passend sein, oder?
Vorne haben sie mir damals Monroe Dämpfer eingebaut, nun überlege ich entweder auch diese für hinten zu nehmen oder die Bilstein B4. Empfehlungen?

(Vor ein paar Jahren hätte ich mir in dieser Situation noch Sportdämpfer und Federn eingebaut... nun ist es wohl dazu etwas spät :seufz: )
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast