Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 21:51

N`Abend. Ich musste jetzt meine Querlenkerlager wechseln lassen, habe den Leuten von der VW Vertragswerkstatt gesagt ich will die vom A2 haben. Der Werkstattmeister meinte dann es sei totaler Quatsch die Lager vom A2 zu nehmen und ob ich diese Information aus dem Forum hier habe...also wie isses jetzt ? Schwachsinn oder nicht ?
Gruß Mario
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 21:53

:lol: Ich glaube VW sowieso kein einzigen Satz mehr. Kaufen und einbauen lassen, aber nicht bei dem Laden wo du nachgefragt hast! ;)

MfG
Bild


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 21:56

:evil:....ja mist...ist schon geschehen..für 290€
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 22:00

:lol: Pech gehabt. Dann fürs nächste mal... Such dir lieber eine freie Werkstatt. Da ist man meistens besser auf gehoben....

MFG
Bild


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 22:02

Ja als die Rechnung da war hab ich mir das auch gedacht...zumal die Garantie ja eh schon 1 Jahr abgelaufen ist...naja jetzt isses ja eh erstmal gut damit hoff ich...
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 22:04

Wenn du nun die Überholten VW Gummis drin hast, dürften sie länger halten. Wenns die alten sind, halten sie wieder 60.000 - 100.000 Kilometer. Kommt natürlich auf die Fahrweise und das Fahrwerk an. Sport bzw Gewindefahrwerke natürlich früher....

MFG
Bild


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 22:09

Oh man, also Fahrwerk ist das Seriensportfahrwerk von VW, wobei sich gerade ein Stoßdämpfer verabschiedet und was anderes, tieferes rein soll...Fahrweise ?! schrecklich...wenn du mir jetzt noch sagst wie lange die A2 Gummis länger halten würden kann ich heut nimmer einschlafen :D
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


kendall
Beiträge: 488
Registriert: 16. Mär 2008, 21:04

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon kendall » 30. Mai 2010, 22:10

Fahre die Dinger jetzt seit 2 Wochen, wer den Unterschied nicht sofort in Handling & Lenkpräzision merkt, sollte Rad fahren oder zu Fuß gehen. Sag dem "Werkstattmeister" nen schönen Gruß, "totaler Quatsch" ist es über etwas zu urteilen wovon man offensichtlich keine Ahnung hat^^
Die Buchsen vom A2 haben im Gegenstz zu den Poloteilen eine Alu-Aufnahme im Gummi, die hat schon Ihren Sinn...die 30 oder 40€ lohnen in jedem Fall!

EDIT: loooool WAS hast Du bezahlt?!? Grad erst gelesen...
ich sag Dir jetzt mal meinen Preis in ner freien Werkstatt für Einbau der Querlenkerbuchsen UND Einbau vom Gewindefahrwerk: 270€^^
:vw: :ficken: :kopfhoch: :tmleid:
Zuletzt geändert von kendall am 30. Mai 2010, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.
second place is the first loser
Fahrzeuge:  


smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 22:11

Na wie lange die halten kann hier noch nicht wirklich jemand sagen, bzw. sind wohl noch nie kaputt gegangen! :lol:

Die A2 Lager hab ich auch schon liegen und kommen auch auf jeden Fall rein!

MfG
Bild


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 22:17

Ja ich wollte die ja eigentlich haben...aber da ich Maler bin und kein KFZ-Mechatroniker kenn ich mich nicht so aus und dachte da mein Großvater,Vater, Firma meines Vaters, Bruder und ich schon eeewig Kunden des Autohauses + Werkstatt sind, kann man denen glauben wenn die sagen, Audi A2 Lager da einzubauen ist Schwachsinnig...
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


smithy
Beiträge: 5505
Registriert: 25. Dez 2007, 10:40
Wohnort: Sittensen
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon smithy » 30. Mai 2010, 22:18

Egtl sollte man den auch glauben. Nur nach 9 Jahren Polo 9n1 und 9n3 kennen sich hier einige User besser mit dem Modell aus als VW selber... Traurig genug...

MfG
Bild


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 30. Mai 2010, 22:23

Naja jetzt lass ich die erstmal drinnen...hab auch keinen Bock mich drüber aufzuregen... schönen Dank für die schnellen Antworten
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


JannikWOB
Beiträge: 460
Registriert: 7. Nov 2008, 13:52
Wohnort: Wolfsburg
Alter: 30

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon JannikWOB » 30. Mai 2010, 22:25

Dass du sowas von Vertragswerkstätten hörst, ist nicht ungewöhnlich. Mir wurde von zweien gesagt, dass es quatsch ist und von drei weiteren, dass die A2-Lager gar nicht auf den Polo passen würden! Naja, weil die Zeit gedrängt hat, habe ich dann die verstärkten Polo-Lager genommen, die halten locker 100.000 (meine einfachen haben 80.000 gehalten).

PS: Komplettpreis war 110€. Da sind die neuen Lager schon inbegriffen.
Deine Werkstatt wäre ein Kandidat für dieses "Fass ohne Boden" von Bizz :lol: Wobei ich glaube, dass das bei Vertragswerkstätten die übliche Masche ist. Schön schrott verbauen, damit der Kunde so schnell wie möglich wieder kommen muss!
Wieso zu Fuß gehen, hab doch 4 gesunde Reifen!
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


TRON
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2799
Registriert: 4. Okt 2006, 13:07
Alter: 11

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon TRON » 30. Mai 2010, 22:28

Mich würde mal interessieren wie sich Deine Rechnung zusammensetzt.....Die A2 Lager kosten nichtmal 30 Euro zusammen und der Einbau sollte auch nicht mehr als 90 Euro kosten (sogar mit Rechnung) ;)
Chief -Havana Angels Germany-
Bild
Bild ABSOLUTE BLACK Bild MATTSCHWARZ Bild MINI R60 S all4 Bild


kendall
Beiträge: 488
Registriert: 16. Mär 2008, 21:04

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon kendall » 30. Mai 2010, 22:35

nach 9 Jahren Polo 9n1 und 9n3 kennen sich hier einige User besser mit dem Modell aus als VW selber
Ja, und ich bin echt dankbar für den Tip hier ausm Forum! :mosh:
Ich weiß leider nicht wer drauf gekommen ist, aber das ist mal sinnvolles Tuning für wenig Geld :top:
second place is the first loser
Fahrzeuge:  


Themenersteller
rentfens
Beiträge: 52
Registriert: 12. Mär 2008, 23:30
Wohnort: Warburg
Alter: 33

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon rentfens » 31. Mai 2010, 21:52

Hab die Rechnung grad nicht zu Hause...hole die Morgen mal und dann poste ich mal die einzelnen Positionen
Fahrzeuge: Yamaha YZF R1  


saarpolo
Beiträge: 6
Registriert: 5. Mär 2008, 14:46

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon saarpolo » 7. Jun 2010, 22:32

Würd mich ebenfalls sehr interessieren, was der Spaß kostet. Stehe wohl auch vor einem Wechsel, weil mein Polo richtig schön knarzt, wenn die Kiste einfedert.
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  


creed
Beiträge: 21
Registriert: 20. Mai 2006, 09:44
Wohnort: Ladelund
Alter: 39
Kontaktdaten:

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon creed » 7. Jun 2010, 22:46

Jungs ich bin gelernter Kaufmann und habe die Lager vom A2 Diesel selber eingebaut.
Spart euch das Geld, geht zur einer Mietwerkstatt und mietet euch eine Hebebühne. Die Anleitung hier im Forum ist sehr gut. Lasst nur die Lager von jmd einpressen, der sich damit auskennt und dann ist gut. Habe mit Tunnelverkleidung und Achsträgerspoiler anbringen 2,5 Stunden gebraucht und nur 70€ mit Teilen (Lager, alle Schrauben und Muttern) bezahlt.
Dies ist eine Signatur!
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


ferdnand
Beiträge: 21
Registriert: 21. Jun 2009, 17:35
Wohnort: WW
Alter: 42

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon ferdnand » 20. Jun 2010, 19:01

ich habe die dinger auch drin. ich glaube das stück kostet so um die 5 euros, also doppelt so teuer wie vw, aber es lohnt sich.
ich bin der meinung, das diese nicht mehr kaputtgehen, vielleicht nach 30 jahren, weil sie dann porös werden.
fahreigenschaften auch besser. hab sie meiner freundin auch eingebaut.
defekt waren sie auch bei ca 80- 90tkm


lwlTDI
Beiträge: 729
Registriert: 12. Mai 2007, 11:27
Alter: 51

Re: Querlenkerlager A2 Schwachsinnig ???

Ungelesener Beitragvon lwlTDI » 20. Jun 2010, 21:05

ich find es schei*e dass ihr die vw-werkstätten immer schlecht macht.

sicherlich ist es falsch sich ein urteil zu bilden wenn man nicht damit gefahren ist... und der preis bei der einen oder anderen werkstatt zu hinterfragen...

aber normalerweise ist es so dass die lager nicht passen weil sie nunmal eine andere form(kein trichter vorne, vollgummi) haben
und NICHT für den polo entwickelt wurden. das es passt ist super aber wahrscheinlich auch nur durch zufall
entdeckt worden.

jetzt mal ehrlich, verlangt ihr von ner vertragswerkstatt, dass die sich mit jeden teil so gut auskennt und weiß dass man es in
jedes x anderes auto einbauen kann??

wenn ihr ein bestimmtes auto fahrt kennt ihr durch Foren etc. bestimmte sachen die man umbauen kann aber es ist halt nicht für das auto vergesehen...

das es passt ist schön und wenn ihr im forum lest das es besser ist, warum lasst ihr euch denn von nem werkstattmeister vom gegenteil überreden? besteht darauf dass sie es einbauen sollen und danach wissen die es auch. aber nicht überreden lassen um danach zu lästern. :hmhm:
96kw TDI Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste