Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren


Themenersteller
Gallier

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Gallier » 23. Okt 2016, 18:28

Hallo Leute

Hab mir für den Polo nen Satz neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer für die Hinterachse gekauft...

Müssen die Anschlagpuffer in die Staubschutzkappen gesteckt werden, dann von oben auf den Dämpfer oder erst die Staubschutzkappen und danach die Puffer auf den Dämpfer :???:

Für euch sicherlich keien Frage wert, aber bei meinem Polo ist der Anschlagpuffer teilweise in der Staubschutzkappe "eingearbeitet" und ich weiß nun nicht wie es genau gemacht gehört.


Vielen Dank im vorraus falls sich jemand meiner Frage annimmt!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Dieselaktivist
Beiträge: 2485
Registriert: 19. Aug 2006, 14:23
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal
Alter: 35

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Dieselaktivist » 23. Okt 2016, 19:43

Stoßdämpfer samt Domlager ausbauen, dann Domlager von der Dämpferstange abbauen, Staubschutzrohr und Anschlagpuffer tauschen und Domlager wieder montieren. Stoßdämpfer einbauen, fertig.
Biete Hilfe beim Anlernen und Codieren von Wegfahrsperren, Kombiinstrumenten und Motorsteuergeräten - Fragen hierzu bitte per PN.
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI CUP Edition  


Themenersteller
Gallier

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Gallier » 23. Okt 2016, 20:15

Also die Staubschutzkappe als erstes und dann einfach den Puffer oben drauf? Nicht in die Staubkappe "einarbeiten"?

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1956
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 24. Okt 2016, 00:01

Die Puffer haben doch unten quasi nochmal eine Art ringförmigen Absatz, der wird in die Nut der Staubschutzhülle reingedreht/gesteckt.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  


Themenersteller
Gallier

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Gallier » 24. Okt 2016, 22:28

Vielen dank euch! Hat alles geklappt!
Hab pro Seite keine 10 Minuten gebraucht!


hubschrauber
Beiträge: 55
Registriert: 31. Dez 2013, 13:31
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Alter: 48

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon hubschrauber » 11. Feb 2018, 11:41

Bei meinem 9N3 passten die Staubschutzkappen nicht mehr von Serien-Sachs auf Monroe, weil die Monroe Dämpfer einen 2mm größeren Durchmesser haben.

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1956
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 29
Kontaktdaten:

Stoßdämpfer hinten - neue Staubschutzkappen und Anschlagpuffer montieren

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 11. Feb 2018, 15:46

Dann brauchst du die großen Staubhüllen vom Golf 4 mit der TN: 1J0 513 425 A

Gibts günstig beim VW Händler.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste