Gewindefahrwerk AP ist Müll

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1886
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 138 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Gewindefahrwerk AP ist Müll

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 22. Aug 2017, 19:59

Komfort kannst du bei nem H&R vergessen, die sind generell hart, sogar die Federn allein in Kombi mit den Original Dämpfern!
Allerdings ist H&R von der Verarbeitung her schon top, zB ist die Pulverbeschichtung der Federn echt Klasse, die gammeln so gut wie gar nicht! KW is da zB echter Müll, meine Federn sehen aus als ob sie gleich auseinander bröseln wollen, selbst nach 5-6 Jahren sahen meine H&R Federn nicht mal ansatzweise so aus!
Komfort findest du nur bei nem hochwertigen KW oder Bilstein, hat schon seinen Grund warum die billigeren FW diesen Preis haben und die besseren auch deutlich teurer sind. ;)
Bezieht AP nicht dieselben Dämpfer wie KW? Glaub bei dem V1 ist das so.
So ein Unsinn. Natürlich sind H&R Federn hart und kacke, eben weil es Tieferlegungsfedern mit zu viel Tieferlegung sind. Ohne ausreichend Federweg ist es eben hart und ruppig.

Das H&R Monotube tief hat das Problem absolut nicht, die Dämpfer sind erheblich kürzer und die Federn sinnvoll hart. Damit federt der Wagen sauber ein und schlägt fast nie auf die Puffer durch, das Fahrgefühl ist zwar an sich straff, aber nicht unkomfortabel, da es keine Schläge gibt. Bei selber Tiefe ist das Fahrwerk besser als KW, ST, AP, Vogtland etc. und schon länger als Geheimtipp innerhalb der PQ24 Plattform bewährt.

Wenn ich die Wahl hätte:
-> für eine Tiefe von 330-340mm Radmitte-Kotflügelkante: Bilstein B14
-> für eine Tiefe von 320-335mm Radmitte-Kotflügelkante: St XA, KW V2 oder H&R Monotube
-> für eine Tiefe von 300-325mm Radmitte-Kotflügelkante: H&R Monotube tief
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Hotte
Beiträge: 4588
Registriert: 6. Okt 2004, 18:13
Wohnort: Bortfeld
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Alter: 39
Kontaktdaten:

Gewindefahrwerk AP ist Müll

Ungelesener Beitragvon Hotte » 22. Aug 2017, 20:53

Mein Polo war übrigens jetzt mal auf der Bühne und siehe da, die hinteren Stoßdämpfer ölen. :flop: Naja immerhin fast 100tkm gehalten.
Bild

"Schatz hier ist 80!!!"--Wieso stehen doch erst 60 auf dem Drehzahlmesser.....

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3027
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Gewindefahrwerk AP ist Müll

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 22. Aug 2017, 21:59

Komfort kannst du bei nem H&R vergessen, die sind generell hart, sogar die Federn allein in Kombi mit den Original Dämpfern!
Allerdings ist H&R von der Verarbeitung her schon top, zB ist die Pulverbeschichtung der Federn echt Klasse, die gammeln so gut wie gar nicht! KW is da zB echter Müll, meine Federn sehen aus als ob sie gleich auseinander bröseln wollen, selbst nach 5-6 Jahren sahen meine H&R Federn nicht mal ansatzweise so aus!
Komfort findest du nur bei nem hochwertigen KW oder Bilstein, hat schon seinen Grund warum die billigeren FW diesen Preis haben und die besseren auch deutlich teurer sind. ;)
Bezieht AP nicht dieselben Dämpfer wie KW? Glaub bei dem V1 ist das so.
So ein Unsinn. Natürlich sind H&R Federn hart und kacke, eben weil es Tieferlegungsfedern mit zu viel Tieferlegung sind. Ohne ausreichend Federweg ist es eben hart und ruppig.
Unsinn??
Dann erklär mir mal warum Eibach Federn noch tiefer gehen und trotzdem mehr Komfort haben! Die H&R waren mit 35mm angegeben bei mir, sah trotzdem mit den 17 Zoll wie ein Hochhaus aus, die Eibach mit 30mm angegeben, optisch aber deutlich tiefer mit 17 Zoll, kanns in mm leider nicht angeben da ich die schon lange nicht mehr fahre.
Das die H&R härter sind weil sie tiefer gehen, kann ich absolut nicht bestätigen.
Logisch das bei nem Gewindefahrwerk beim Polo ab ner gewissen Tiefe nur noch mit gekürzten Dämpfern Komfort überbleibt, hatte ich ja schon erwähnt, dann ist man aber auch bei den etwas teureren Fahrwerken und muß noch mehr umbauen.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste