Frage zum Stabilisator nach TÜV Mangel


Themenersteller
craftsmen22
Beiträge: 11
Registriert: 3. Jan 2013, 14:12
Alter: 49

Frage zum Stabilisator nach TÜV Mangel

Ungelesener Beitragvon craftsmen22 » 22. Apr 2019, 23:21

hallo zusammen,

die netten Mitarbeiter vom KÜS haben mich freundlich darauf hingewiesen dass meine Polo 9N 1,2, 2003 am Stabilisator keinen Gummi mehr hat.

Erste Frage: kann man das selber machen, ohne Hebebühne oder notfalls mit Hebebühne in einer Hobby Werkstatt.
Zweite Frage: Hat jemand die Bestellnummer für die Gummis meines Autos?
Dritte Frage: Ist es der Wechsel schwer oder bekommt das ein erfahrener Handwerker der schon den Gummi der Koppelstange am VW T4 gewechselt hat hin?

Ich sage schon mal vielen Dank,
schöne Grüße aus München

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3131
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Frage zum Stabilisator nach TÜV Mangel

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 23. Apr 2019, 13:03

Ja das kann man selber machen, allerdings mußt du auf die Bühne, nur aufbocken wäre ein echter Krampf!
Auf der Fahrerseite bekommt man beide Schrauben raus, auf der Beifahrerseite geht die obere glaub ich nicht raus, die kann man nur lösen weil da die Spurstange oder sowas im Weg ist, kann mich nicht mehr ganz dran erinnern. Ist aber egal, eine raus und die andere gelöst reichen um die Lagerschale zu drehen und den neuen Gummi einzusetzen. TN bekommste beim Freundlichen an der Teiletheke.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste