Service VW


Themenersteller
XS
Beiträge: 4069
Registriert: 4. Apr 2004, 09:43
Wohnort: Limburg an der Lahn
Alter: 45

Service VW

Ungelesener Beitragvon XS » 11. Jan 2005, 13:33

So Ihr Lieben,

bin wieder bei meinem Lieblingsthema.

Nachdem mein Auto (mal wieder) in der Werkstatt ist (nur diesmal Dauer unbekannt) wollte ich mal nach den Erfahrungen mit dem Service fragen.

Ich hatte eigentlich erwartet, da mein Wagen gestern früh um 7:30 Uhr dort abgegeben wurde, dass ich im Laufe des gestrigen Tages, mind. aber bis heute Mittag, was gehört habe, wie lange die gedenken meinen Wagen zu behalten.

Nix - Fehlanzeige - Niente.

Stattdessen sollte der versprochene Werkstattwagen ein zu zahlender Leihwagen für 35€/Tag (inkl. 50 km/Tag) sein.

Mein Freund hat das Gott sei Dank abgewiegelt - aber ich find es immer wieder unverschämt.
:xs: <---- haha, wie geil, es gibt sogar "meinen" Smilie noch :D - Mensch, da werden Erinnerungen wach...

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Ronin
Beiträge: 1079
Registriert: 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: bei Hamburg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Ronin » 11. Jan 2005, 13:41

Hi!

Tja, meine Lebeneinstellung ist grundsätzlich: "Alle wollen nur Dein Geld!"
So ist es in Werkstätten auch. Nachdem mein Wagen kürzlich einen Heckschaden hatte und er repariert werden sollte, ging alles ganz prima... denn die Herren der VAG-Werkstatt witterten mein Geld.

Aber zum Schluss musste ich natürlich immer wieder nachfragen... dies und das.. immer nur Klenigkeiten, die Zeit und Nerven kosten.
Sobald denen das Geld sicher ist, lässt die Motivation wohl nach.

Ich hatte nach meinem Werkstattaufenthalt natürlich gleich eine Kennzeichenhalterung mit deren Werbung dran... *HASS!*


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 11. Jan 2005, 13:47

Ich kann bisher nicht meckern, wurde weitestgehend zuvorkommend behandelt, hab aber auch zugesehen, mit beiden in meiner direkten Nähe liegenden VW-Händlern gut da zu stehen und eben auch die anfallenden Garantie-Sachen abwechselnd durchführen lassen. Wobei ich mich hier im Ort wohler fühle, weil die kumpelhafter sind und man sich da zumindest vom Sehen her kennt. Ausserdem kann ich da in 5 Minuten zu Fuss nach Hause gehen :lol:


SOIR
Beiträge: 42
Registriert: 16. Okt 2004, 15:20

Ungelesener Beitragvon SOIR » 11. Jan 2005, 15:15

Du hast aber auch Heinis am Werk...

Hast du schon angerufen und gefragt, wie es aussieht? Ich sag' immer dazu, sie sollen immer anrufen, wenn irgendwas unvorhergesehenes geschieht, das das Auto länger an die Hebebühne fesselt.

Ansonsten ist's bei mir ähnlich wie bei px: Ich werde immer sehr zuvorkommend behandelt.
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  


Themenersteller
XS
Beiträge: 4069
Registriert: 4. Apr 2004, 09:43
Wohnort: Limburg an der Lahn
Alter: 45

Ungelesener Beitragvon XS » 12. Jan 2005, 09:10

Ich geb denen noch bis heute Mittag - wenn ich bis dahin nichts gehört habe, werde ich da anrufen. Und zwar mit der entsprechenden Laune!

Bin da gestern mal vorbei, als leider schon dicht war.
Mein Wagen stand wenigstens nicht draussen auf dem Hof, sondern in einer Halle...

Ich komm echt in Wallung. Mein Auto ist seit Montag früh dort und bisher hat es keiner für nötig gehalten mir mal mitzuteilen, wie lange sie denn wohl brauchen könnten...


@Ronin: bei deren verkauften Neuwagen machen die bei uns normalerweise schwer ablösbare Aufkleber dran. Ich hatte drum gebeten davon Abstand zu nehmen. Die Halterung war mir egal - die kann man ja jederzeit austauschen (und das werde ich auch bald tun. Denn für den Verein fahre ich sicherlich keine Werbung mehr!).
:xs: <---- haha, wie geil, es gibt sogar "meinen" Smilie noch :D - Mensch, da werden Erinnerungen wach...


Ronin
Beiträge: 1079
Registriert: 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: bei Hamburg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Ronin » 12. Jan 2005, 09:24

Hi SabrinaXS:

Also bei mir hatten die auch einen Zahlendreher in der Telefonnummer. Das habe ich erst bemerkt, als die mir sagten:

"Wir haben Ihnen auf Ihre Mailbox gesprochen!"
"Hehe...ich habe meine Mailbox gar nicht aktiviert!"
"Oh... sagen Sie und doch nochmal Ihre Erreichbarkeit!"
"017....."
"Aha... die letzte Zahl haben wir falsch notiert!"

Hehe... vielleicht haben Sie Deine Nummer ja auch falsch notiert?! Wer weiß...

Zur Werbung: Den Wagen habe ich bei denen ja nicht gekauft. Und Kennzeichenhalterung hatte ich vorher auch nicht dran... Kennzeichen war so montiert. Durch die Halterung veränderte sich der Bohrlochabstand...


Themenersteller
XS
Beiträge: 4069
Registriert: 4. Apr 2004, 09:43
Wohnort: Limburg an der Lahn
Alter: 45

Ungelesener Beitragvon XS » 12. Jan 2005, 09:34

Bei VW hinterliegen 3 verschiedene Telefonnummern von mir. Und das schon seit dem Kauf vor 6 Monaten.
Die behalten die Unterlagen, grade, wenn wie bei mir, bei der Auslieferung was nicht korrekt gelaufen ist.

Und auf KEINER der Nummern wurde es bisher versucht.

Noch dazu habe ICH meine Handynummer auf dem Zettel der mit dem Wagen zur Werkstatt ging (wo drauf stand, WAS alles zu machen ist), notiert.

Und ich denke schon, dass ich fähig bin, MEINE EIGENE Handynummer (die ich seit knapp 3 Jahren habe) richtig niederzuschreiben. ;-) ;-)


Hmm - ich finde sowas nicht so prickelnd, wenn das ungefragt gemacht würde.

Ich lebe noch in der Welt: Ich bin Kunde - und ihr könntet mich wenigstens vorher fragen...(aber selbst sowas ist ja heutzutage schon zu viel verlangt. Dabei dachte ich, der Autoindustrie ginge es nicht so gut...
:xs: <---- haha, wie geil, es gibt sogar "meinen" Smilie noch :D - Mensch, da werden Erinnerungen wach...


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 09:54

Da mein vorderer Halter schon etwas an Abstand zu Stoßstange hat, werd ich den auch mal demontieren - ich will ja immer noch welche mit Aufdruck von 9n.info... aber notfalls bohr ich eben durch die Schilder durch, auch wenn's unschön ist.


Ronin
Beiträge: 1079
Registriert: 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: bei Hamburg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Ronin » 12. Jan 2005, 10:39

Ja, haste denn welche mit polo9n.info?
Ansosten gibt es Halterungen im Chromlook...

@SabrinaXS: Naja, die werden schon nicht einfach drauf losschrauben... Du hast ja keinen generelen reparaturvetrag unterschrieben. Grundsätzlich rufen sie sonst an, wenn's teuer wird.
Ich würe da trotzdem mal telefonisch nachfragen.


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 10:48

Ja, haste denn welche mit polo9n.info?
Ansosten gibt es Halterungen im Chromlook...

@SabrinaXS: Naja, die werden schon nicht einfach drauf losschrauben... Du hast ja keinen generelen reparaturvetrag unterschrieben. Grundsätzlich rufen sie sonst an, wenn's teuer wird.
Ich würe da trotzdem mal telefonisch nachfragen.
Nee, wollten wir mal machen, aber es konnten sich irgendwie nicht genug dafür entscheiden, wir haben es nicht organisiert bekommen, etc. pp. :( Wir wollten schon diese neuen Dinger, in chrom oder schwarz.

Das ist doch bei ihr alles Gewährleistung... ich bin wann immer ich bei VW angerufen worden, dass der Wagen fertig sei - bzw. eigentlich hab ich ihn ganz normal abends abgeholt, zerlegt wurde meiner noch nicht :D


Ronin
Beiträge: 1079
Registriert: 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: bei Hamburg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Ronin » 12. Jan 2005, 10:51

Dann steht ihr doch auch ein kostenloser Leihwagen zu! Das ist ja komisch.

@Halterungen: Wo kann man des bedruckte bestellen?


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 13:39

Dann steht ihr doch auch ein kostenloser Leihwagen zu! Das ist ja komisch.

@Halterungen: Wo kann man des bedruckte bestellen?
Nee, das ist eine Service-Leistung des Händlers, also auch händlerabhängig. Sowas übernimmt VW nicht...

In jedem Kennzeichen-Laden normalerweise. Im Net kriegt man sowas auch, aber nur die alten Halter. Ist zwar saubillig, aber wenn ich mir neue dran mache dann auch ordentliche und nicht so nen Billigkram.

Siehe auch hier!


Stefan FSI

Ungelesener Beitragvon Stefan FSI » 12. Jan 2005, 14:18

Hi,
soweit ich weiß gibt es einen Leihwagen nur wenn man noch in den ersten zwei Jahren Gewährleistung ist und dann aus irgendeinem Grund liegen bleibt und abgeschleppt werden muss :!:
In diesem Fall aber auch nur höchstens drei Tage glaube ich...
Sowas wird dann "Mobilitätsgarantie" genannt :idea:

MFG
Stefan


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 14:19

Genau, das hat dann wiederrum nichts mit dem Händler zu tun.


Stefan FSI

Ungelesener Beitragvon Stefan FSI » 12. Jan 2005, 14:29

Stimmt, aber wenn man einen guten Draht zu seinem Freundlichem hat ;-) fährt er einen bestimmt nach Hause und holt dich auch wieder ab....
evtl. spendiert er auch schonmal einen Leihwagen...

kommt ganz auf den Händler an... 8)


Themenersteller
XS
Beiträge: 4069
Registriert: 4. Apr 2004, 09:43
Wohnort: Limburg an der Lahn
Alter: 45

Ungelesener Beitragvon XS » 12. Jan 2005, 14:34

Hi,
soweit ich weiß gibt es einen Leihwagen nur wenn man noch in den ersten zwei Jahren Gewährleistung ist und dann aus irgendeinem Grund liegen bleibt und abgeschleppt werden muss :!:
In diesem Fall aber auch nur höchstens drei Tage glaube ich...
Sowas wird dann "Mobilitätsgarantie" genannt :idea:

MFG
Stefan

Stimmt. Nur, wenn man in den ersten zwei Jahren mit der Kiste liegen bleibt und abgeschleppt werden muss.

Oder eben, wenn ständig was dran ist und man immer zum selben Händler fährt und wenn man dort entsprechend "auf den Busch klopft".

Ich find das allerdings nicht sonderlich servicehaltig.

Grad, wenn die Klamotten auf Gewährleistung gehen, ist es doch ein "Verschulden" von VW.
Ich weiss ja nicht, aber wenn bei uns was verschuldet wird (egal, ob direkt bei uns oder irgendwo sonst im Unternehmen) wird bei unseren Kunden besondert kulant gehandelt.

Bei VW ist aber das Problem, dass die einzelnen Händler "selbstständig" sind - und somit nicht direkt VW-abhängig.
Die müssen sich ja auch die Kosten von WOB erstatten lassen, wenn was auf Gewährleistung läuft.


btw: VW hat gerade angerufen.

Das Kombiinstrument hat einen kurzen (vielleicht durch das Wasser was mir die Frontscheibe runterläuft???) und wurde ausgetauscht.

Ein Wassereintritt konnte nicht festgestellt werden.
ABER: Riesendank an Polo9N für den Hinweis mit dem HST!!!
Das war in der Werkstatt noch nicht bekannt.

Quietschen war bisher noch nicht aufgefallen :| Aber, er versuchts nochmal nach meiner Anweisung...

Hinterachse sind irgendwelche Lager ausgetauscht worden w/dem Knarzen.

Es lichtet sich...
:xs: <---- haha, wie geil, es gibt sogar "meinen" Smilie noch :D - Mensch, da werden Erinnerungen wach...


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 14:40

Ui, das wird teuer - also für VW :lol: Kombinstrument kostet... die kaufen ja nicht bei ebay *g*

Kann ich ja schon froh sein mit meinem kleinen, bisher keine großen Sachen gehabt, nur Kleinigkeiten und meine Macken im Lack...


Ronin
Beiträge: 1079
Registriert: 7. Jan 2005, 12:34
Wohnort: bei Hamburg
Alter: 47
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Ronin » 12. Jan 2005, 14:42

Was ist HST?


Themenersteller
XS
Beiträge: 4069
Registriert: 4. Apr 2004, 09:43
Wohnort: Limburg an der Lahn
Alter: 45

Ungelesener Beitragvon XS » 12. Jan 2005, 14:48

Leiterplatte gebrochen. Hatte nix mit Wasser zu tun.

Der Wassereintritt hängt vermutlich mit dem Regensensor zusammen. Wird auf gut Glück abgedichtet...

Nun bleibt noch das Quietschen...
:xs: <---- haha, wie geil, es gibt sogar "meinen" Smilie noch :D - Mensch, da werden Erinnerungen wach...


px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24336
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Alter: 43
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon px » 12. Jan 2005, 15:00

Wollte auch schon sagen... das ist ja offensichtlich bei den Pfeifen passiert - ich denke mal, ein defekte Instrument hättest du vorher schon festgestellt ;) :D

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste