Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???


Themenersteller
GTI-Matze
Beiträge: 90
Registriert: 29. Mai 2007, 09:19
Wohnort: Kaufbeuren
Alter: 54

Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon GTI-Matze » 12. Jan 2013, 18:19

Folgendes Rostprobelm habe ich, mir ist im Nov 2007 jemand vorne in den guten GTI gefahren.Schaden ca 4000€ unter anderem habe ich eine neue Motorhaube bekommen. Diese Rostet nun aber nicht außen von nem Steinschalg oder co sondern innen vorne dran hinter der forderen Kante aber fast auf der ganzen länge. Manchmal nur Lackblasen die leicht abplatzen und an anderen Stellen schon Rotrost pur :-(
Laut meinem VW Händeler is es nicht sein Problem das es rostet sondern meins.

Hat jemand Erfahrung mit so einer Reklamation ?
Ich bin der Meinung der Lackierer muss dafür Haften und es Nacharbeiten oder sonst was.
Nov 07 bis jetzt is doch kein langer zeitraum, aussen würde ich es verstehen aber innen kommt ja fast nichts ran wie salzwasser,steinschläge, Vogelkacke .....
Verheizt eure Reifen aber nicht eure Seelen !!!

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Schrank
Beiträge: 21
Registriert: 15. Apr 2011, 21:58
Alter: 31

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon Schrank » 12. Jan 2013, 18:41

Moin,
Habe meine auch schon austauschen müssen wegen den selbigen Rost proplemen bin einfach zum Vw Händler gefahren und die hamm die Roststellen gleich fotografiert und eingeschickt zu Vw und die sagen dann ja oder nein, aber wurde noch kein Austausch abgelehnt bei meinen Vw Händler aber wie ich gehört habe is das ein allgemeines Rost proplem mit der Motorhaube.
Also einfach mal zu Vw fahren :kicher:


chriSpe
Beiträge: 1730
Registriert: 9. Dez 2009, 20:50
Wohnort: irgendwo im nirgendwo
Alter: 6

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon chriSpe » 12. Jan 2013, 18:51

Moin,
Habe meine auch schon austauschen müssen wegen den selbigen Rost proplemen bin einfach zum Vw Händler gefahren und die hamm die Roststellen gleich fotografiert und eingeschickt zu Vw und die sagen dann ja oder nein, aber wurde noch kein Austausch abgelehnt bei meinen Vw Händler aber wie ich gehört habe is das ein allgemeines Rost proplem mit der Motorhaube.
Also einfach mal zu Vw fahren :kicher:
Das Problem dürfte sein das die Haube wohl nicht lackiert von VW kam, sondern später lackiert wurde. Und damit wird sich VW zwecks Lackgarantie etc. nichts annehmen.

Bei dem hast du denn dein Auto reparieren lassen? Das wäre dein Vertragspartner an den du dich wenden musst. Allerdings hast du gesetzlich nur 2 Jahre Gewährleistung.. insofern kommt es darauf an ob das jemand aus Kulanz übernimmt oder eine längere Garantie dafür übernimmt (z.B. der Lackierer)
mir doch wurscht!
Fahrzeuge: VW Golf 1 Cabrio  


Andis 9N
Beiträge: 1095
Registriert: 4. Jun 2011, 22:27
Wohnort: Hessen, Vogelsberg
Alter: 31

Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon Andis 9N » 12. Jan 2013, 20:08

Ich Schätze mal, da es in 2007 war, er die Haube bei einem Vertragshändler lackieren lassen hat.
Also müsste er einen DIN A4 Bogen aus Pappe bekommen hat, mit einer Urkunde für den reparierten Schaden.

Dadurch dürfte es da denke ich keine Probleme geben.
Fahrzeuge: Polo 9N3 United  


grüner6nfahrer
Beiträge: 498
Registriert: 28. Nov 2010, 19:26
Alter: 33

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon grüner6nfahrer » 12. Jan 2013, 21:19

halllo,
also die lackblasen unter der haube sind so nicht korrekt da muss ein haftungsproblem sein, da kannst du nixs gegen machen weil die 2jahre garantie schon abgelaufen sind

aber gegen den rost schon, den die teile, wen du ne neue haube bekommen hast, werden ja nur gefüllert,ungeschliffen und komplett abgedichtet geliefert an den pfalzen usw.
also wen du das bei vw machen lassen hast, würde ich mal zu nen anderen händler fahren oder mal vw direkt in wob anrufen und den das erklären, das geht aber nur wen du es bei vw machen lassen hast,
vllt können die das ja regeln,
Jage nicht, was du nicht töten kannst!


4Snake
Beiträge: 3182
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 14. Jan 2013, 16:56

ah watt n deutsch Kollege!! ^^

Wieso hat er denn ein haftungsproblem wenn der Rost den Lack hochdrückt??? Ich meine, sicher hat er dann auch ein Haftungsproblem, nur kommen die Blasen in dem Fall vom Rost, bei Haftungsproblemen dauert das keine 5 Jahre bis es soweit ist!

Was ist "gegen den Rost schon"??
Der Rost kommt weil das Neuteil vermutlich nur lackiert wurde und der Innerahmen nicht mit Hohlraumkonservierung ausgespritzt wurde, typisch bei Replackierungen, der Industriestandard ist da eben höher ;)

Garantie und Gewährleistung sind abgelaufen, von daher könnte er nur auf Kulanz hoffen, was ich an seiner Stelle auch versuchen würde raus zu hauen, sofern er das mit der vergessenen Konservierung auch begründen kann, sprich zeigen, was allerdings schwer wird. Da kann man höchstens mal an ner offenen Stelle im Rahmen mit dem Finger rein gehen und fühlen ob da was fettiges drin ist, oder wachs. Wenn das trocken ist und man sogar da Rost fühlt, dann würde ich das als Argument vorbringen, denn jetzt muß er sich auch noch ne neue Haube holen, geht ja nich nur um neu lackieren ;)
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas ! Larry Flynt

1% expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


Heiner-HOL
Beiträge: 12
Registriert: 18. Nov 2006, 11:35
Wohnort: Ottenstein

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon Heiner-HOL » 9. Mai 2014, 11:58

Hallo Gemeinde,

scheinbar ist das Rostproblem der Motorhaube beim Polo gang und gebe. Auch bei meinem kommt die braune Pest im Falz der Motorhaube hoch.

Ermutigt durch die vielen positiven Kulanzmeldungen hier im Forum bin ich also frohgelaunt zum "freundlichen" :vw: gegangen und habe das Problerm reklamiert.

Jetzt kommt die Antwort von VW: 1. ist die Kulanz bei rostschäden von VW absolut freiwillig! 2. wäre ich als VW-Fahrer ja nur 6x im Pololeben zu einer Vertragswerkstatt zur Wartung gekommen. Dadurch bin ich bei VW natürlich ein "abtrünniger Kunde". Und aus diesen Gründen, speziell weil ich ja keine Markentreue gezeigt hätte, wird eine Kulanz bei der Wiederherstellung der rostenden Motorhaube abgelehnt. Obwohl VW genau weiß, das das Problem hausgemacht ist. Tolle Wurst !!

Aber jetzt kommts: Natürlich wird mir nahegelegt, den Rostschaden fachgerecht beseitigen zu lassen. Lediglich 460 EURonen werden dafür veranschlagt. Ohne neue Haube, versteht sich. Denn speziell VW hat für diese "Rostumwandlung" eine extra Handlungsanweisung an die Händler und Lackierer ausgegeben. Das sagt doch nun noch einmal, das die genau wissen, das es hier ein Problem gibt.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


K.eule93
Beiträge: 72
Registriert: 1. Okt 2012, 12:46
Alter: 30

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon K.eule93 » 11. Mai 2014, 21:28

Ich habe das gleiche Problem. Bin zu VW, die haben es fotografiert und eingeschickt. Man muss aber auch sagen, dass die gleich mein Serviceheft sehen wollten und das denke auch nur erst nach WOB eingeschickt haben, weil der Service immer von denen gemacht wurden ist. Ende vom Lied: letzten Freitag kam die Nachricht, dass der Schaden 800 Euro beträgt und VW 75% übenimmt. Ich müsste also 200 Euro selbst zahlen. Und der Hit - Angebot gilt lediglich, wenn ich gleich Termin für den nächsten Service der gerade kommt, mitmach. :D
Fahrzeuge: Polo 9N3 United   Polo 9N3  


Heiner-HOL
Beiträge: 12
Registriert: 18. Nov 2006, 11:35
Wohnort: Ottenstein

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon Heiner-HOL » 14. Mai 2014, 15:05

Also, ich war heute erst einmal zu einer Lackierer-Fachwerkstatt, die bei uns in der Gegend einen sehr guten Ruf hat. Der Kundendienstmeister hat sich die "rosterei" einmal angeschaut und gemeint, das käme sicher von einem Verarbeitungsfehler bei VW. Er kannte die Situation und das erfolglose Reklamieren bei VW auch schon. Da der Fehler wahrscheinlich im Falz der Motorhaube liegt, ist das äußere Entfernen des Rostes auf Dauer nicht von Erfolg gekrönt. Wir sind jetzt so verbliegen, dass der Hauptgammel weggemacht und innen noch einmal Hohlraumversiegelung eingespritzt wird. Damit wird natürlich die Wurzel des Übels nicht beseitigt, aber der Verfall hinausgezögert. Ich möchte einmal wissen, wie VW das Problem ohne Ersatz der Haube in den Griff bekommen will. Schauen wir einmal, wie sich die Sache weiter "entwickelt".
Fahrzeuge: Polo 9N3 Goal  


dbc
Beiträge: 42
Registriert: 9. Apr 2014, 21:22
Alter: 54

Re: Haube rostet innen, muss der lackierer nacharbeiten ???

Ungelesener Beitragvon dbc » 14. Mai 2014, 16:56

Noch mal zurück zum ursprünglichen Problem: Ich würde mich an die Versicherung wenden, denn die hat so weit ich weiß für ALLE Folgekosten aufzukommen. Die HUK Coburg gibt daher einfach zwölf Jahre Garantie auf die in ihrem Auftrag ausgeführten Arbeiten. Wie die jetzt genau reagieren, wenn man einen Schaden geltend macht, ist mir allerdings nicht bekannt.
Fahrzeuge: Opel Astra G Caravan  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast