EPC, ESP und Abgaskontrollleuchte...

Benutzeravatar

Themenersteller
Hoffi1989
Beiträge: 444
Registriert: 11. Jun 2011, 15:50
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

EPC, ESP und Abgaskontrollleuchte...

Ungelesener Beitragvon Hoffi1989 » 21. Jan 2015, 16:56

Guten tag zusammen, BBZ 1.4 16v
zwar hab ich folgendes problem!

auf dem weg nach hause bin ich über etwas schnee gefahren am montag was vom lkw herunterfiel darüber bin ich mit 120/ 130 gefahren und aufeinmal schlug mein kombiinstument an mit " EPC und dem ESP zeichen" zumal musste ich festellen das er wenn ich voll aufs gas gelatscht bin sogut wie nichts kam, um 10km/h zu erhöhen sag ich pauschal das er gefühlte 30sek bis 1min gebraucht hat.
ich bin auf einen parkplatz von der autobahn heruntergefahren und stellte ihn ab in der hoffnung er beruhight sich wieder. an gemacht und er hat erstmal nur georgelt.. schlüssel ein 2. mal abgezogen und wieder angemacht. Siehe da, er läuft wieder ohne probleme
Selbst die fehler im kombi waren weg.
20150119_101832.jpg
Daraufhin habe ich mir die DK vorgenommen und ordentlich gereingt sodass kein ruß bzw schwarzer dreck mehr darauf zu sehen war. anschließend bin ich zu meinem KFZler der mir meine DK wieder auf die grundeinstellung gebracht hat und alles wunderbar funkioniert hat.
Ich fuhr auf ein stoppschild zu und da nahm die geschichte ihren lauf... -.-
EPC,MKL und kurzzeitig ESP leuchte war an, probleme mit dem fahren hatte ich bis dato nicht. daraufhin bin ich zu meinem kfzler um die ecke gefahren um selbiges nochmals zu machen jedoch stellte ich mein auto nicht ab. Es schüttele meinen motor hin und her das er fast am absterben wah, drehzahlschwankungen bis ins geht nicht mehr hoch runter hoch runter..
fehlercode analysiert" system läuft zu mager" ok... gut.. fehler gelöscht auf einen 2. versuch.. 50m gefahren bordstein runter und schon war EPC und Abgasleuchte wieder an und kurzzeizig auch esp. umgekehrt.. DK nochmals abgenommen sauber gemacht den stutzen unten rausgeputzt.. dk drauf gesetzt dichtung alles kontrolliert... angemacht und er läuft ohne probleme!

jedoch sobald ich die kupplung kommen lasse fängt er es spinnen an mit ruckeln, Abgasleuchte, EPC
3. auslesung
20150121_152637.jpg
von mal zu mal kommen mehr fehler hinzu und langsam regt es mich wirklich auf...
zu guter letzt habe ich nun noch ein video gedreht was das problem besser zeigt ;)

video folgt sobald es bei youtube hochgeladen ist :)

*edit
https://www.youtube.com/watch?v=8g5wKJJ ... e=youtu.be
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Hoffi1989 am 21. Jan 2015, 20:55, insgesamt 1-mal geändert.

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Themenersteller
Hoffi1989
Beiträge: 444
Registriert: 11. Jun 2011, 15:50
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: EPC, ESP und Abgaskontrollleuchte...

Ungelesener Beitragvon Hoffi1989 » 21. Jan 2015, 19:22

habe mit bremsenreiniger nun im motorraum mal rumgesprüht.. keine reaktion..
ins auto gesetzt kupplung kommen lassen das er vill 50 umdrehungen verliert im stand und schon stirbt er fast ab! epc, esp gehen an, fängt sich aber und schwankt dann zwischen ~300-800 fröhlich bis ich wieder gas gebe dann kurze zeit konstant dann aber wieder dieses schwanken

Benutzeravatar

Themenersteller
Hoffi1989
Beiträge: 444
Registriert: 11. Jun 2011, 15:50
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Alter: 28

Re: EPC, ESP und Abgaskontrollleuchte...

Ungelesener Beitragvon Hoffi1989 » 22. Jan 2015, 12:03

so update,

nach dirversen internet einträgen unteranderem hier im forum oder in anderen hab ich mein glück mit dem " Saugdrucksensor " versucht und siehe da.. funktinoiert!

gemacht wurde:
- Drosselklappe oben so wie unten gereinigt!
- Saugdrucksensor ausgetauscht ( dauert vill 10min das wechseln)
- Drosselklappe adaptieren lassen mit VCDS
- Fehlercode auslesen bzw löschen lassen

fazit: sensor hat ca 37€ gekostet von Hella
auslesen, löschen von den Fehlercodes 5€ in die kaffekasse
Benzin im wert von 10€
also zusammen gut nen 50er dafür gehts ohne probleme weiter :)

ps: hab dann nochmals einen termin zum auslesen um zu gucken ob es trotzdem intern iwo noch probleme gibt. Man muss es nicht tun aber so bin ich auf der sicheren seite!!

lg Hoffi1989

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast