Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Benutzeravatar

Themenersteller
pearli
Beiträge: 28
Registriert: 6. Aug 2016, 19:51
Wohnort: Idar-Oberstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon pearli » 11. Dez 2016, 18:59

Hi,
wir haben einen Polo 9n3 Baujahr 2006.

Ich würde gerne mal den Fehlerspeicher auslesen ohne jedoch Hunderte von € auszugeben,oder zur Werkstatt fahren zu müssen.

Wollte mal fragen ob mir jemand ein kostengünstiges Kabel mit eventueller Software empfehlen kann,womit ich den Laptop ans Auto anschliessen kann.
Möchte lediglich Fehler auslesen und löschen können,keinen sonstigen schnick schnack.
Wäre echt Supi wenn mir da jemand Helfen könnte und mir ein Kabel empehlen kann.

mfg

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

RollinCrew
Beiträge: 808
Registriert: 28. Apr 2012, 20:37
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal
Alter: 26

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon RollinCrew » 11. Dez 2016, 19:05

Es gibt diese Bluetooth Dongle von eBay mit passenden Apps für Android, da habe ich persönlich aber noch keine Erfahrungen zu gemacht. Ich habe von dem Hersteller "Launch" das Gerät "Creader V" und bin soweit echt zufrieden. Bietet neben Fehlercodes lesen und löschen auch die Möglichkeit Echtzeitwerte zu lesen und zu loggen.

Den vollen Umfang von VCDS hat man natürlich nicht.
Meine Polo GTI Umbauten.

Suche: CUP Heckschürze, Farbe egal
Biete: Hilfe bei Fahrwerkseinbau, Raum Düsseldorf
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

bullet0507
Beiträge: 398
Registriert: 5. Jun 2009, 13:51
Wohnort: Waldbrunn
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal
Alter: 30

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon bullet0507 » 12. Dez 2016, 07:32

Hallo,

ich arbeite mit CarPort. Die Lizenz für 30€ bietet Fehler auslesen und löschen, Loggen von Daten, Autoscan aller Steuergeräte, Zugriff auf alle Steuergeräte und es ist möglich die Label-Dateien von VCDS einzulesen.

Kann es bisher nur empfehlen! Nutze es an meinem TT 8N.
TDIPower
Mein neuer: Skoda Fabia RS TDI


cyclone001
Beiträge: 76
Registriert: 25. Mai 2009, 07:00

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon cyclone001 » 12. Dez 2016, 20:58

China Vcds für keine 20€. Gibts auf diversen Webseiten. Musst dich nur trauen das ans Auto anzuschließen.

Benutzeravatar

Themenersteller
pearli
Beiträge: 28
Registriert: 6. Aug 2016, 19:51
Wohnort: Idar-Oberstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon pearli » 17. Dez 2016, 11:30

Hi,
ich habe jetzt mal en bissel im Netz geschaut,aber bin nicht wirklich weiter gekommen ist recht verwirrent wenn man sich damit nicht auskennt.
Ich habe jetzt von nem Kumpel die Software VAG-Com 208.1 und 3113 bekommen allerdings ohne Kabel nur Software.
Jetzt brauch ich nur noch das passende Kabel dafür.es ist zwar ne recht alte version der Software aber zum Fehler auslesen und löschen wird sie hoffentlich noch funktionieren.
Irgendwelches China Zeugs hänge ich mir definitiv nicht ans Auto,als das fällt schonmal weg^^
Das Kabel muss ja CAN-BUS unterstützen oder liege ich da falsch?!
CarPort scheint auch vielversprechend zu sein.Möchte es jetzt aber erstmal mit dem VAG-COM versuchen ;)

mfg und schonmal vielen dank für die Tipps


Gallier

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon Gallier » 17. Dez 2016, 14:29

VAG Com? Das ist veraltet und nicht legal da es gecrackt ist.
Besser VCDS Lite verwenden. Kann mehr als VAG Com und ist zudem legal ;)

Benutzeravatar

Themenersteller
pearli
Beiträge: 28
Registriert: 6. Aug 2016, 19:51
Wohnort: Idar-Oberstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon pearli » 18. Dez 2016, 08:40

Ilegal?!

Hm....das wusste ich nicht.Na dann kommt die CD in die Tonne ;)

Werde es dann mit VCDS Lite oder CarPort versuchen.Aber welches kabel benötige ich den,mit CAN BUS oder ohne?

Mfg


RalfReichts6
Beiträge: 6
Registriert: 18. Dez 2016, 13:56
Hat sich bedankt: 1 Mal
Alter: 34

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon RalfReichts6 » 18. Dez 2016, 14:09

Hallo pearli,

kann dir auch nur den CarPort empfehlen ;) . Bin mit dem Gerät sehr zufrieden. Aber vielleicht findest du hier was!

Liebe Grüße,
Ralf
Zuletzt geändert von RalfReichts6 am 5. Jan 2017, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Themenersteller
pearli
Beiträge: 28
Registriert: 6. Aug 2016, 19:51
Wohnort: Idar-Oberstein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Fehlerspeicher auslesen und löschen.

Ungelesener Beitragvon pearli » 24. Dez 2016, 17:06

Hallo,

Vielen Dank für die Tipps :)
Ich habe mich jetzt für das CarPort entschieden mit Software für etwas mehr als 50euro ;)

Wünsche allen ein Frohes Fest

mfg pearli

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste