Audi RS3

Andere Modelle, die nicht den Namen Polo tragen

Benutzeravatar

Siscura
Beiträge: 777
Registriert: 24. Jul 2011, 17:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon Siscura » 12. Jul 2012, 18:53

eine monster Innenausstattung :OOOOO PORNO
Mein Polo Thread : Siscura´s 9n<3 GTI <<< Klick for more Infos!

Bild
https://www.facebook.com/ExclusiveWrapping?fref=ts
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Twin BY
Beiträge: 4670
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 34

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 13. Jul 2012, 08:12

...Ansonsten finde ich optisch die größeren Reifen vorn etwas merkwürdig
Weißt Du auch wofür die größeren Reifen vorne sind?

den RS3 plus bekommt man auch vorne mit 255er auf 8,5x19" und hinten auf 225 auf 8x19" ausgeliefert.
Das verändert das Handling immens, zwecks hecklastigkeit.
Übrigens das erste Auto, bei dem das so gemacht wurde...also von Werk aus vorne breitere als hinten!

ich hab mir die vorderen Felgen hinten draufgeklatscht, vorne gehen sie am Federbein an bzw. wird es zumindest seeeehr knapp. Gut, hinten kommt halt dann der Tankstutzen sehr nahe, aber lieber Filz ankleben, als Federbein umdengeln :fuck:
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+

Benutzeravatar

Twin BY
Beiträge: 4670
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 34

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 13. Jul 2012, 08:13

außerdem sieht man es gar nicht, da die Felgen eine höhere ET haben und mit 8,5 ET 53 ggü 8 ET 50 nur geringfügig weiter rausstehen. Das fällt bei den Radhäusern eh nicht auf....
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+

Benutzeravatar

Themenersteller
px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24271
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon px » 13. Jul 2012, 08:21

Nee, klar sieht man das nicht gleich, aber ist schon eine merkwürdige Kombi, fand ich :D Im Grunde kann ich mir schon vorstellen, dass vorne breiter Sinn macht bei der Leistung und der Tatsache, dass es wieder ein Haldex-Quattro ist, also im Alltag immer noch primär die Frontachse allein angetrieben wird.

PS: 4000 Beiträge aber schon das Editieren verlernt, du wirst alt, Jesco-Hase :D

Benutzeravatar

Twin BY
Beiträge: 4670
Registriert: 2. Jun 2005, 10:00
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal
Alter: 34

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon Twin BY » 13. Jul 2012, 08:54

...
PS: 4000 Beiträge aber schon das Editieren verlernt, du wirst alt, Jesco-Hase :D
Ich muss sammeln :kicher:

LOL
Octavia 5E RS Kombi - Metall Grau Metallic
Audi RS4 8,5x19 ET 43 mit 225 35 19 Pirelli P Zero
KW V3+

Benutzeravatar

JayCob
Beiträge: 566
Registriert: 16. Jun 2012, 15:12
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 29

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon JayCob » 13. Jul 2012, 19:31

Das mit den breiteren Reifen vorne find ich iwie unmöglich.
Ist wohl das einzige was denen noch eingefallen ist,um dem Auto eine gewisse Querdynamik zuverleihen.

Heute noch den Rs3 von IS-RACING mit kompletter Milltek gehört&gesehen.sehr korrekter Klang.Gerade der Kaltstart war nice :D
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  


TSI118
Beiträge: 64
Registriert: 2. Okt 2009, 18:12
Wohnort: Köln

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon TSI118 » 31. Jul 2012, 20:33

Hm, ist mir bisher nicht viel zu Ohren gekommen, außer beim 1.4T. Kettenlängung war ja schon beim 3.2 ein großes Thema, aber angeblich letztlich behoben durch Änderungen am Spanner oder so. Die 1.2er im Polo hatten ja auch diese Probleme, die dann durch verbesserte Führung behoben wurden.

Generell finde ich die Kette gut, muss natürlich auch technisch solide umgesetzt sein, logisch. Wieder auf Riemen umzusteigen, empfände ich als Rückschritt und Blamage, das ist doch technische Inkompetenz...

Wo soll beim Gummiriemen der Vorteil liegen? Das Gummi verschleißt zwangsläufig erheblich stärker, eine regelmäßige Wartung ist zwingend... spricht nicht unbedingt dafür.

...

Was mich beim RS3 gewundert hat, ist die Tatsache, dass er noch mit dem alten Modell rauskam. Dieses Jahr soll ja noch der neue A3 ausgeliefert werden. Zumindest mittelfristig dann auch mit netten technischen Spielereien wie Head-Up-Display und Features aus der A6-Klasse usw. um sich wieder vom Golf abheben zu können. War seit dem G6 etwas schwierig, obwohl der A3 für Audi ohne Frage ein Erfolgsmodell ist. Aber nur 4 Ringe dran reicht nicht für den ordentlichen Mehrpreis. Muss man immer im Hinterkopf haben, dass der aktuelle A3/RS3 als Bruder des G5 gebaut wurde... da war der Abstand schon deutlich. Fast 10 Jahre Bauzeit mit insgesamt je nach Zählweise bis zu 4 Facelifts sind auch außergewöhnlich viel.
Technische Inkompetenz liefert VW, da die keine Kettenantriebe bauen können ;)

Dazu steht zu genüge in dem A3 Quattro FOrum, Golfvigti.com und golf-6.com Forum.... :)

Auch junge R36 mit Laufleistungen um 40.000km sind schon am klimpern und rasseln, aber nicht zu knapp :D

Zahnriemen ist um einiges sicherer....
Fahrzeuge: Volkswagen Golf 1k  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3068
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 31. Jul 2012, 20:41


Zahnriemen ist um einiges sicherer....

Wieso sollte ein Zahnriemen sicherer sein :???: Das erklär mal...
Was mich verwundert ist, das es immer noch keinen Direktantrieb gibt, der könnte komplett Wartungsfrei und sicher sein.
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

JayCob
Beiträge: 566
Registriert: 16. Jun 2012, 15:12
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Alter: 29

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon JayCob » 31. Jul 2012, 21:54

"sicherer" ist denk ich das falsche Wort.
Siehe BMW.
Normalerweise sind Ketten "sicherer"(wenn man es denn kann!;) )
Bild
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

frostie
Beiträge: 340
Registriert: 12. Mär 2009, 23:50
Wohnort: Bleicherode
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon frostie » 31. Jul 2012, 22:02

Audi und VW können ja keine Kette aber keine Sorge die ganz neuen BMW und Benz sind auch richtige Schrott Motoren. Die sind auch nicht mehr das was sie mal waren.Habe ich auch erst von einen BMW Mitarbeiten letzte Woche erfahren.Wobei ich das langsam nicht mehr auf die Marken schieben würde sondern einfach überall zuviel gespart wird.
Fahrzeuge: Polo 9N Comfortline  

Benutzeravatar

Themenersteller
px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24271
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon px » 1. Aug 2012, 08:29

Bitte beim Thema bleiben - und vor allem: Nicht beleidigend werden auch wenn man anderer Ansicht ist! Speziell auch an dom89 :!:

Benutzeravatar

Hohes C
Beiträge: 37
Registriert: 6. Mai 2012, 12:33
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 30

Re: Audi RS3

Ungelesener Beitragvon Hohes C » 1. Aug 2012, 08:54

Audi und VW können ja keine Kette aber keine Sorge die ganz neuen BMW und Benz sind auch richtige Schrott Motoren. Die sind auch nicht mehr das was sie mal waren.Habe ich auch erst von einen BMW Mitarbeiten letzte Woche erfahren.Wobei ich das langsam nicht mehr auf die Marken schieben würde sondern einfach überall zuviel gespart wird.
Weil ein Mensch das sagt, ist das so????Das ist ja das Bildzeitungsprinzip.
Kommt drauf an welche Motoren du meinst.
VW,BMW,Mercedes und eigentlich alle Direkteinspritzer haben große Probleme mit Verkorkungen im Kurzstreckenbetrieb.Ansonsten haben die keine Probleme.

Die haben das mit den Reifen, meiner >Meinung nach gemacht, weil die den schnell raus hauen wollten und beim testen gemerkt haben, dass der zu kopflastig ist, weil er zu schwer ist. Die größeren Reifen vorne nutzen dem auch nicht soviel, weil die laut diversen Test beim sportlichen fahren wohl schnell runter sind.

ich bin aber ein großer Fan vom TTRS. Klar kann man die beiden nicht so sehr vergleichen, aber den finde ich echt super durchdacht und ausgereift, zumal es ihn auch mit 6 Gang Box gibt. :-)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast