Polo R-WRC Street

Andere Modelle, die nicht den Namen Polo tragen

Benutzeravatar

Hobby-Schrauber
Beiträge: 2619
Registriert: 21. Mai 2008, 18:25
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 30

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Hobby-Schrauber » 5. Feb 2013, 16:54

Ich hab in 2 Jahren nicht ein einziges Mal das ESP an bekommen, weil ich umsichtig fahre.
Wenn dem so ist, dann hättest du dir auch gleich einen 3-Zylinder kaufen können :flop: . Bei mir Leuchtet die ESP Lampe mindestens einmal am Tag, auch ohne 1,8T :fuck: . Genug "OT"!
Zuletzt geändert von Hobby-Schrauber am 5. Feb 2013, 16:55, insgesamt 1-mal geändert.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten ;).
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24272
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon px » 5. Feb 2013, 16:54

Ich weiß nicht was du mir hier unterstellen willst, aber ich halt mich an Limits keine Sorge. ;)
Eigentlich will ich dir rein gar nichts unterstellen :D
Der Rest ist einfach falsch, ich habe nichts von einer Veränderung der Einschätzung geschrieben.
Stimmt, das habe ich geschrieben und mich dafür auf dein Beispiel bezogen. Das Gefühl oder Bewusstsein, mehr Leistung zu haben, führt nun mal tendenziell schnell zu einer Überschätzung der Möglichkeiten. Das ist keine Pauschalisierung, aber ein Trend. Und ich würde mich da selbst auch keinesfalls von ausnehmen!
Nur das ich jeden Tag auf eine Umgehungsstraße mit Tempo 60 auffahren muss, die eine leichte Kurve darstellt. Die meisten fahren da wohl so über 80. Selbst wenn ich keinen sehe und raus fahre bin ich mit dem 1.2er nie schnell genug auf Tempo gekommen um die ankommenden nicht auszubremsen.
Ich würde nie ausschließen, dass es Verkehrssituationen geben kann, in denen mehr Leistung sehr hilfreich und vielleicht sogar nah an notwendig erscheinen kann.
Wenn jemand mit seiner Leistung nicht umgehen kann und aus Versehen viel zu schnell wird (weils ja so leicht geht? was bitte? ich kenn doch mein Auto und wie es sich verhält?) ist das ja wohl nicht mein Problem...
Die Leute, die fest überzeugt sind, ihr Fahrzeug jederzeit absolut im Griff zu haben und niemals mit unvorhersehbaren Einflüssen oder Verhalten des Fahrzeugs rechnen, tendieren für mich auch eher zu Unfällen.

Sorry, wenn du dich persönlich angegriffen fühlst. Ich kann dein Fahrverhalten nicht beurteilen, insofern werde ich es auch nicht speziell kritisieren.

Benutzeravatar

CHM
Beiträge: 2068
Registriert: 23. Feb 2008, 12:09
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 27

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon CHM » 5. Feb 2013, 16:57

Die Leute, die fest überzeugt sind, ihr Fahrzeug jederzeit absolut im Griff zu haben und niemals mit unvorhersehbaren Einflüssen oder Verhalten des Fahrzeugs rechnen, tendieren für mich auch eher zu Unfällen.

Sorry, wenn du dich persönlich angegriffen fühlst. Ich kann dein Fahrverhalten nicht beurteilen, insofern werde ich es auch nicht speziell kritisieren.
Gut, ich weiß das dus allgemein meinst. ;)
Ich bezeichne mich natürlich nicht als fehlerfrei, das wäre auch vermessen. ;)
Aber das ich aus Versehen schneller fahr als ich will, halte ich für ausgeschlossen.

Ich kann dir nur sagen, das ich lang genug für das Auto gearbeitet und gespart habe und das ich es ganz sicher nicht durch Leichtsinnsaktionen verlieren will. Deshalb bin ich auch deutlichst vor jeglichem Grenzbereich unterwegs.
VG,
Chris
Mein Polo-Thread
Spritmonitor: Klick
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24272
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon px » 5. Feb 2013, 17:00

Ich wollte nur sagen, dass mehr Leistung eben auch mal verführt. Dabei muss man ja nicht mal Limits überschreiten, es steht ja nicht vor jeder Kurve etc. ein Tempo-Schild. Aber was man hat, nutzt man im Zweifel eher als das, was man eben nicht hat, weiß ich doch selbst...
Ich rede hier von Profis und Leuten die sich auskennen und ned 17 Jährigen mit Papis A6 oder Muttis beim Einkaufen. Leute entspannt euch mal.
Naja, was meinst du, wievielen solcher Leute du im Alltag begegnest, von denen man das zu Recht behaupten könnte? Ich würde den Anteil extrem gering einschätzen und ich würde das auch nie von mir behaupten.

Benutzeravatar

CHM
Beiträge: 2068
Registriert: 23. Feb 2008, 12:09
Wohnort: Regensburg
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal
Alter: 27

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon CHM » 5. Feb 2013, 17:04

Für mich ist es halt ein Stück mehr Sicherheit.

Der Begriff Profis war vllt etwas unsinnig. :haha:
Aber du kennst doch deinen Motor und wie weit du aufs Gas latschen darfst um eine bestimmte Reaktion hervorzurufen. ;)
Weil wir in der Materie drin stecken und das auch schon ausprobiert haben um es zu wissen.

Wir reden ja hier nicht über eine Supra Turbo mit 1000PS, die mit dir fährt anstatt du mir ihr. ;)

Bei 150/160 PS kann man doch nicht annähernd davon sprechen das das Gaspedal unberechenbar ist. Das mein ich.
Kurve glatt und zu schnell kann natürlich trotzdem passieren, aber das hat primär nichts mit der Leistung sondern damit zu tun das man zu wenig angepasst fährt.
Ich hab in 2 Jahren nicht ein einziges Mal das ESP an bekommen, weil ich umsichtig fahre.
Wenn dem so ist, dann hättest du dir auch gleich einen 3-Zylinder kaufen können :flop: . Bei mir Leuchtet die ESP Lampe mindestens einmal am Tag, auch ohne 1,8T :fuck: . Genug "OT"!
Ich will dich nicht anpflaumen Hobby, aber nur weil ich nicht durch Kurven ballere heißt ja nicht das ich die Leistung nicht trotzdem nutze. Längs halt dann hauptsächlich. ;)

Übrigens diskutiert Chefe mit, also ist es kein OT. :fuck:


Ja Leute, ansonsten ist das Thema dann für mich erledigt. Für mich selber weiß ich das ich alles versuch um konzentriert zu fahren und nicht mir oder anderen zu schaden und hoffentlich gehts so unfallfrei weiter wie bisher. :top:
VG,
Chris
Mein Polo-Thread
Spritmonitor: Klick
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Hoffes
Beiträge: 2993
Registriert: 17. Jul 2008, 19:05
Wohnort: WW + ES
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal
Alter: 32
Kontaktdaten:

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Hoffes » 5. Feb 2013, 23:35

Muss noch kurz meinen Senf dazu geben:

Wer beim Polo ESP braucht macht was falsch. Ich fahre immer, auch damals mit Werkstieferlegung und -165er Reifen, sehr flott durch Kurven. Oft und sehr gerne auch am Limit. Mittlerweile 129 tkm ohne, dass jemals das Heck ausbrechen wollte. Dazu ist der Polo als Fronttriebler auch nicht ausgelegt, ergo muss man es halt durch einen falschen Lenkbefehl, also ruckartiges lenken, provozieren :fuck:

Aaaalsooo, ich bin mal sehr gespannt ob ich mal einen Polo R-WRC auf der Straße begegne :)
„Rasen ist für mich ein Ausdruck von Unfähigkeit!“ (Walter Röhrl)


Gast

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Gast » 6. Feb 2013, 00:10

Wenn dem so ist, dann hättest du dir auch gleich einen 3-Zylinder kaufen können :flop: . Bei mir Leuchtet die ESP Lampe mindestens einmal am Tag, auch ohne 1,8T :fuck: . Genug "OT"!
Bild

Benutzeravatar

Mosh
Beiträge: 567
Registriert: 16. Okt 2007, 12:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 29

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Mosh » 6. Feb 2013, 00:59

Ich hab in 2 Jahren nicht ein einziges Mal das ESP an bekommen, weil ich umsichtig fahre.
Wenn dem so ist, dann hättest du dir auch gleich einen 3-Zylinder kaufen können :flop: . Bei mir Leuchtet die ESP Lampe mindestens einmal am Tag, auch ohne 1,8T :fuck: . Genug "OT"!
Bild

:haha:


zuxxez
Beiträge: 7
Registriert: 15. Jul 2011, 12:33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon zuxxez » 11. Apr 2013, 11:25

Moin!

Ich greif das Thema nach zwei Monaten mal wieder auf :)

Habe mir vor Wochen einen R WRC bestellt in der Hoffnung, dass ich ihn nach einem Jahr mit wenig bzw. keinem Verlust wieder verkaufen kann. Wenn man einen Blick auf die Bestellungen wirft, werden auch nicht mehr bei rauskommen als die erwähnten 800 beim Cup Edition.

Meint ihr, dass sich so eine 1-Jahres-Aktion lohnt? Wie verlief der Wertverlust beim Cup damals?

Gruß!


Nawrocki
Beiträge: 1148
Registriert: 18. Mär 2007, 20:02
Danksagung erhalten: 8 Mal
Alter: 34

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Nawrocki » 11. Apr 2013, 11:29

Hab im September erstmal ne Problefahr :jump: bin gespannt wie er sich fahren wird :drive:

Und Wertverlust hast Du in den ersten Jahren auf jedenfall.Egal ob er Limitiert ist oder nicht.


zuxxez
Beiträge: 7
Registriert: 15. Jul 2011, 12:33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon zuxxez » 11. Apr 2013, 12:00

Jap, Probefahrt werde ich auch noch machen. Die Leute die ihn schon fahren durften waren begeistert :top:


Gast

Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Gast » 11. Apr 2013, 17:31

Klar, Neuwagen sind ja dafür bekannt extrem Wertstabil zu sein xD

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24272
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon px » 11. Apr 2013, 17:52

Meint ihr, dass sich so eine 1-Jahres-Aktion lohnt? Wie verlief der Wertverlust beim Cup damals?
Lohnen kann sich das nie und nimmer, finanziell gesehen. Alles andere würde mich doch mehr als stark wundern :D Ein überteuerter Kleinwagen gewinnt durch 12 Monate Benutzung in der Regel nicht an Wert ;)


zuxxez
Beiträge: 7
Registriert: 15. Jul 2011, 12:33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon zuxxez » 11. Apr 2013, 18:42

Ist mir schon klar, dass er verliert :D Frage ist nur wie viel.

UPE liegt meiner bei 35.220€, zahlen muss ich 29.320,65€.

Liegt der Wertverlust in der Zone, bin ich safe.

Benutzeravatar

Barney
Beiträge: 533
Registriert: 9. Jul 2007, 22:38
Wohnort: Blankenberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Barney » 11. Apr 2013, 18:49

Man sagt in der Regel nach 3 Jahren ist ein Auto noch 50% wert, der Wertverlust teilt sich ungleichmäßig auf die 3 Jahre auf, im ersten ist er am höchsten. Würde mal grob übern Daumen auf 25-30% schätzen. Allein die Erstzulassung kann bei einem 30000€ Auto mal locker den Wert um 4000-5000€ senken.

Das 1-Jahres-Ding wird denke eine Nullnummer werden. Experten sagen ja häufig, dass man mit einem 1-jährigen Gebrauchten am besten fährt, weil der extreme Wertverlust des ersten Jahres dann weg ist.
Fahrzeuge: Skoda Fabia 2.0 Style  

Benutzeravatar

Mosh
Beiträge: 567
Registriert: 16. Okt 2007, 12:46
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Alter: 29

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Mosh » 11. Apr 2013, 18:56

30k? ... für nen Kleinwagen? :haha:

Für die Kohle gibts schon Golf R und Konsorten gebraucht. Aber jedem das seine. :top:

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3068
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 11. Apr 2013, 19:04

:laughing:

Glaubst du du hast da ein Sammlerstück gekauft??? :lol:

Autos die nach nem Jahr ne Wertsteigerung erreichen liegen im 6 bis 7 stelligem Bereichund werden in Stückzahlen von nur wenigen hundert Stück gebaut!
Entweder man hat Plan von sowas, oder man sollte die Finger davon lassen! Ist schon naiv sowas bei nem Polo zu erwarten^^
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  


zuxxez
Beiträge: 7
Registriert: 15. Jul 2011, 12:33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon zuxxez » 11. Apr 2013, 19:16

Jungs, ich hab das Ding nicht gekauft um Kapital anzulegen^^ Ich will ihn einfach 1 Jahr fahren und mit nicht alzuviel Verlust wieder verkaufen.

Hätte mich nur mal interessiert wie es beim Cup damals verlief. Da bin ich noch Fahrrad gefahren und hab daher keine Referenz ;)

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3068
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 11. Apr 2013, 19:30

Du wirst Wertverlust haben, und das nicht zu knapp! ;)
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Barney
Beiträge: 533
Registriert: 9. Jul 2007, 22:38
Wohnort: Blankenberg
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 33

Re: Polo R-WRC Street

Ungelesener Beitragvon Barney » 11. Apr 2013, 19:30

Was erwartest/verstehst du unter "nicht allzuviel Wertverlust"?
Bei 30k Grundpreis und von mir oben genannten 25% im ersten Jahr bist du bei 7500€ reiner Verlust. Da ist kein Sprit (den das Ding sicher mehr als genug säuft), keine Versicherung, keine Steuer drin. Wenn du es ein Jahr fahren willst, brauchst noch Winterreifen und Felgen und geputzt ist das Auto auch noch nicht.

Wie gesagt, wenn du 7500€ als wenig einschätzt, dann war der Kauf ok.
Fahrzeuge: Skoda Fabia 2.0 Style  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast