Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Andere Modelle, die nicht den Namen Polo tragen

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 8. Okt 2015, 07:49

Ehrlich gesagt, ich wurde noch NIE kontrolliert. In guten 15 Jahren kein einziges Mal. Naja, Ausnahme kurzes in Augen leuchten auf Drogen, als ich nachts auf der Nordschleife zu RaR ankam :D Sonst 1x durchgewinkt und das war's.

Also generalisieren kann man da nichts ;)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!


Dr.Cox
Beiträge: 131
Registriert: 3. Aug 2012, 23:36
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon Dr.Cox » 8. Okt 2015, 08:07

Jop, ich denke auch, dass es sich dabei ganz einfach um Einzelfälle handelt.

Zudem ja auch gilt, "wie man in den Wald ruft..." ;)

Ich habe es bisher noch nicht erlebt, dass Beamte, denen man mit Offenheit und Freundlichkeit begegnet ist, in irgendeiner Weise plötzlich aus heiterem Himmel total unfreundlich wurden.
Kooperation ist das Schlüsselwort. ;)

Wenn man aber schon ab Minute 1 der Kontrolle den Beamten erklärt, welche Rechte man hat und welche nicht, muss man auch mit Gegenwind rechnen.
Auch wenn man meint, sich über seine Rechte gut informiert zu haben - Die Jungs und Mädels machen das jeden Tag und im Übrigen ist jeder jüngere Polizist studierter Bachelor im Bereich Polizeivollzugsdienst, die wissen schon recht genau was sie dürfen und was sie nicht dürfen. ;)

Natürlich gibt's immer auch mal schwarze Schafe, habe ich auch schon erlebt, aber da schluckt man dann halt runter, macht alles brav mit und fährt weiter, the Show must go on.
Fahrzeuge: Polo 9N GT   Polo 9N3 BlueMotion  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 8. Okt 2015, 10:11

Wer sich über deutsche Beamte aufregt, sollte sich nicht in den USA kontrollieren lassen :D

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 8. Okt 2015, 12:02

Ich erkläre denen da ganz sicher nichts. Das wissen sie ja selbst, weshalb sie meistens versuchen das so zu lösen, das es rechtlich in Ordnung geht. Stichwort Fahrzeugdurchsuchung. Ich bin solange kooperativ, solang die Kontrolle nicht über die Maßen hinausgeht. Freundlich bin ich sowieso die ganze Zeit, egal was die vorhaben. Ich lass mich nur garnicht erst zum Spielball machen. Wenn die nach dem üblichen (Papiere+Verbandskasten) noch weiteres vorhaben, dann sag ich einfach höflich aber bestimmt 'Das können sie gerne tun, aber nicht mit mir. Ich habe keine Zeit dafür'
Wenn ich dann diskutieren muss, bestätigt sich immer wieder meine bereits geäusserte Anschuldigung es ginge nur um Zahlen und es wird versucht es Notfalls per Drohung durchzusetzen und Maßnahmen, welche rechtlich nicht gestattet sind, dann frag ich nach Dienstnummer, Vorgesetzten und Dienstanschrift und wenn ich dann noch diskutieren muss, dann schwing ich erst die Gesetzeskeule und erkläre demjenigen das ich meine Rechte kenne und die sich doch bitte jemand anderes suchen sollen der bei dem Affentheater mitspielt.


@Dr.Cox: natürlich kennen die ihre Rechte. Natürlich haben die mehr Ahnung als ich vom Verkehrsrecht und den Gesetzen allgemein. Aber mir reicht dieses Wissen völlig aus, schließlich bin ich ja nicht der Polizist.
Aber gerade weil viele nicht wissen was man nicht tun muss und nach dem Motto 'den Anweisungen des Polizeibeamten ist Folge zu leisten' (was natürlich stimmt, aber nicht in jeder Hinsicht!), wird das auch gnadenlos ausgenutzt. Beispiele dafür hab ich ja bereits zu Genüge genannt. Und als ob das nicht ausreicht, schießen sie oftmals auch darüber hinaus. Letztens erst als Beifahrer erlebt, wo ich mich natürlich raushalte. Kommen an und leuchten das Auto von aussen ab (völlig in Ordnung, Sichtkontrolle) aber in dem Moment wo das Fenster runtergeht, noch bevor sich vorgestellt und ausgewiesen wurde (was sowieso ganz selten passiert - aber Vorschrift ist), wurde in die Augen einer Freundin von mir geleuchtet. Sowas geht einfach nicht. Dazu fehlt den Beamten jegliches Recht. Und sowas nervt mich tierisch.

Wenn ich mich an Gesetze halten muss, müssen das auch unsere Gesetzeshüter tun

@px

Ja, das ist richtig. Dagegen leben wir wirklich im Schlaraffenland. Was da abgeht ist unter aller Sau!
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

Heynes
Beiträge: 1154
Registriert: 6. Dez 2008, 18:35
Wohnort: Hofheim a. Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Alter: 28

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon Heynes » 8. Okt 2015, 14:10

'Das können sie gerne tun, aber nicht mit mir. Ich habe keine Zeit dafür'
Hier liegt wahrscheinlich der Fehler.

Ich weiß nicht, was du beruflich machst. Wenn bei mir jemand die Tür aufreißen würde und sagt, dass was ich da mache kacke ist, würde ich auch meine 2qm Macht ausüben.

Eventuell seh ich das auch ein bisschen anders mit DEM Feind in meinem Bett. :D
Ich "bilde" meine Freundin auch schon aus, sodass sie bei Kontrollen teilweise Sachen erkennt, wo manche dumm gucken.
Leider wissen sie sowas nur aus Eigeninteresse, es gibt selten Lehrgänge/Fortbildungen in dem Bereich. Im Studium wird sowas garnicht besprochen.

Schwarze Schafe gibt's halt überall, die meisten jungen PK's POK's und PHK's sind aber ganz dufte..... :top:

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 8. Okt 2015, 14:32

'Das können sie gerne tun, aber nicht mit mir. Ich habe keine Zeit dafür'
Hier liegt wahrscheinlich der Fehler.

Ich weiß nicht, was du beruflich machst. Wenn bei mir jemand die Tür aufreißen würde und sagt, dass was ich da mache kacke ist, würde ich auch meine 2qm Macht ausüben.

Eventuell seh ich das auch ein bisschen anders mit DEM Feind in meinem Bett. :D
Ich "bilde" meine Freundin auch schon aus, sodass sie bei Kontrollen teilweise Sachen erkennt, wo manche dumm gucken.
Leider wissen sie sowas nur aus Eigeninteresse, es gibt selten Lehrgänge/Fortbildungen in dem Bereich. Im Studium wird sowas garnicht besprochen.

Schwarze Schafe gibt's halt überall, die meisten jungen PK's POK's und PHK's sind aber ganz dufte..... :top:
Ich habe die Erfahrung gemacht das grade die Älteren die netteren sind! Die machen das worauf es ankommt und wenn alles in Ordnung ist, lassen sie dich weiterfahren ohne ein Fass aufzumachen. Vorallem die Jüngeren scheinen sich profilieren zu wollen oder sonstwas.
Man kann doch auch nicht abstreiten das die Kontrollierten das Sprungbrett ihrer Karriereleiter sind. Der Polizist dem die meisten "Fische" in's Netz gehen, wird doch sicherlich die besseren Chancen auf eine Beförderung haben. Klar wird das nirgends zugegeben, unter Umständen nichtmal festgehalten, aber der Chef kennt doch seine Schafe. Und wenn XYZ und ABC dieselben Qualifikationen haben, nimmt er den erfolgreicheren Fischer - so läuft das doch überall.

Natürlich sind nicht alle so, natürlich sind auch nicht alle Scheisse. Aber meine PERSÖNLICHEN Erfahrungen spiegeln genau das wieder. Und angefangen mich schlau zu machen und mich zu 'schulen' (wenn man das mal so nennen will), habe ich erst nachdem ich wiederholt von immer und immer denselben mit meinem Polo angehalten wurde. Mit dem Rocco hab ich eh Ruhe.. bis auf die beiden Penner, die diese Diskussion hier entfacht haben.

Ich arbeite übrigens als Chemikant und da muss ich beispielsweise Tank und Containerwagen überprüfen. Wenn ich dann plötzlich anfangen würde seine Zugmaschine durchsuchen zu wollen, würd er sicherlich auch schimpfen ;)
Und genauso ist das hier auch. Papiere und Verbandskasten gern, Rest nein.

Solang die ihren Job machen, alles cool. Sobald die aber anfangen eine Show abzuziehen, sollen sie sich den Nächsten suchen. Wie D.K. bereits sagte, nimmt die Kontrolle so meist schon genug Zeit in Anspruch
Zuletzt geändert von rawb2k am 8. Okt 2015, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 8. Okt 2015, 14:41

Schwarze Schafe gibt's halt überall, die meisten jungen PK's POK's und PHK's sind aber ganz dufte..... :top:
So ist es, sind auch nur Menschen. Habe auch einen guten Freund der POK ist und der in der Jugend selbst alles andere als regelkonform unterwegs war :D Chronisch machtfixierte gibt's in jedem Job... und die leben das eben bei jeder Gelegenheit aus.

Benutzeravatar

Heynes
Beiträge: 1154
Registriert: 6. Dez 2008, 18:35
Wohnort: Hofheim a. Ts.
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Alter: 28

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon Heynes » 8. Okt 2015, 14:54

Bei den besseren Aufstiegschancen gehts aber eher um Straftaten bzgl BTM.

Eine OWI a la zu tief fahren, bringt nichts.

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 8. Okt 2015, 14:58

Bei den besseren Aufstiegschancen gehts aber eher um Straftaten bzgl BTM.

Eine OWI a la zu tief fahren, bringt nichts.
Das würde erklären, warum die Polizisten (oftmals mit Drohungen) versuchen die Kontrollen durchzusetzen obwohl man nicht dazu verpflichtet ist :fuck:
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 8. Okt 2015, 15:58

Ist ja nicht grundsätzlich falsch, es muss ja nur eine Zustimmung des Fahrers erfolgen. Wo die Drohung anfängt und das nachdrückliche Bitten aufhört... wer weiß :D

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 8. Okt 2015, 17:18

Ist ja nicht grundsätzlich falsch, es muss ja nur eine Zustimmung des Fahrers erfolgen. Wo die Drohung anfängt und das nachdrückliche Bitten aufhört... wer weiß :D
Für mich da, wo gedroht wird jemanden mit zur Wache zu nehmen - man übt Druck aus und spielt mit der Angst der Unwissenden.
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

D.K.
Beiträge: 1568
Registriert: 29. Okt 2009, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon D.K. » 9. Okt 2015, 06:39

Wie oft und in welcher Art und Weise man kontrolliert wird kommt ganz einfach darauf an wo man wohnt bzw. sich die meiste Zeit aufhält.
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 9. Okt 2015, 14:44

Wie oft und in welcher Art und Weise man kontrolliert wird kommt ganz einfach darauf an wo man wohnt bzw. sich die meiste Zeit aufhält.
Das steht ausser Frage :p

So, ich verabschiede mich erstmal in's Wochenende..

Hab noch ein Foto vom letzten Treffen gefunden, find ich ganz witzig wie blöd ich da gucke

Bild
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

D.K.
Beiträge: 1568
Registriert: 29. Okt 2009, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon D.K. » 10. Okt 2015, 09:43

Dein Gesichtsausdruck sieht aus als hättest du gerade gemerkt, dass du ein gelbes Gurtpolster hast und sich deine Rückenlehne in Liegeposition befindet. :fuck:
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 10. Okt 2015, 13:12

Dein Gesichtsausdruck sieht aus als hättest du gerade gemerkt, dass du ein gelbes Gurtpolster hast und sich deine Rückenlehne in Liegeposition befindet. :fuck:
Ich bin einfach nur ein echt kleiner Mensch/Mann mit meinen 1.70m :D
Am liebsten hätte ich sowieso echte Gurte, vorallem bei den Schalensitzen! Aufgrund der Konstruktion und dem Klappmechanismus innerhalb der Gurtdurchführungslöcher (warum VW, waaaarum :meschugge: ?), geht das leider nicht :D
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 11. Okt 2015, 10:48

Ich würde dich auch mal rausziehen als Polizist :D Nicht böse gemeint... aber man sieht deinem Wagen an, dass er nicht mehr Serie ist, auch wenn es dezent ist, die gelben "Sportgurte" oder wie man das nennt leuchten auch ganz gut... :D

Das ist dann wohl irgendwie auch ein Preis, den man dafür zahlen muss, wenn die Behörden in deinem Umfeld sowieso schon auf der Jagd sind.

Benutzeravatar

D.K.
Beiträge: 1568
Registriert: 29. Okt 2009, 15:18
Wohnort: Kümmersbruck
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon D.K. » 12. Okt 2015, 06:25

Dein Gesichtsausdruck sieht aus als hättest du gerade gemerkt, dass du ein gelbes Gurtpolster hast und sich deine Rückenlehne in Liegeposition befindet. :fuck:
Ich bin einfach nur ein echt kleiner Mensch/Mann mit meinen 1.70m :D
Am liebsten hätte ich sowieso echte Gurte, vorallem bei den Schalensitzen! Aufgrund der Konstruktion und dem Klappmechanismus innerhalb der Gurtdurchführungslöcher (warum VW, waaaarum :meschugge: ?), geht das leider nicht :D
Mit Hosenträgergurten könntest du aber dein Lenkrad nicht mehr greifen, bei der Rückenlehneneinstellung. :fuck:
Es wäre bestimmt ein großer Schock für dich wie gut dein Halt in den Sitzen wäre wenn deine Schultern deine Rückenlehne berühren würden, sogar mit normalen Gurten. :lol:
Ich würde dich auch mal rausziehen als Polizist :D
Schäm dich! :D
Fahrzeuge: Polo 9N3 Tour  

Benutzeravatar

Themenersteller
rawb2k
Beiträge: 569
Registriert: 13. Jan 2011, 17:53
Wohnort: 44581 Castrop-Rauxel
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal
Alter: 26

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon rawb2k » 13. Okt 2015, 13:57

Ich würde dich auch mal rausziehen als Polizist :D

:fuck: :fuck:

Ich werd mit dem Rocco echt gut in Ruhe gelassen. Zum Glück. Beim Polo war das 10x so schlimm!
Fahrzeuge: VW Scirocco III .:R  


Dr.Cox
Beiträge: 131
Registriert: 3. Aug 2012, 23:36
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon Dr.Cox » 14. Okt 2015, 08:43

Naja, der Rocco sieht ja auch nicht sooo böse aus, ist ja eher dezent. (Was ich auch sehr gut finde! :) )

Da muss man eh auch nicht so viel machen, finde ich... davon fahren ja auch deutlich weniger Fahrzeuge rum, da bist du schon mit einer kleinen Änderung sehr individuell unterwegs. :)
Fahrzeuge: Polo 9N GT   Polo 9N3 BlueMotion  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24276
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 107 Mal
Alter: 38
Kontaktdaten:

Re: Vom Polo zum Rocco! rawbs .:R neue Bilder, neue Felgen!

Ungelesener Beitragvon px » 14. Okt 2015, 11:18

Wenn man das bei einem VW so sagen kann, dann ist der Rocco ja schon relativ selten. Ganz mutige sortieren das schon in der Kategorie Sportwagen ein. Da braucht's nichts bis wenig, um Aufmerksamkeit zu erregen :D Klar wird man da auch eher mal angehalten also ein normaler Golf ;)

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste