Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Andere Modelle, die nicht den Namen Polo tragen

Benutzeravatar

Jan1Z
Beiträge: 506
Registriert: 6. Okt 2014, 20:11
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal
Alter: 44

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Jan1Z » 14. Mai 2016, 09:24

Hi,

der passt aber gut auf die Schiene... wie fährt sich das so? Ist da das ASR nicht ständig am Regeln? :-)

Viele Grüße,

Jan
1Z5 CFHF Bild / 9N1 BBY Bild

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

Markus_679
Beiträge: 339
Registriert: 13. Jan 2008, 15:20
Wohnort: Amberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Markus_679 » 14. Mai 2016, 19:47

Sehr schönes Auto und schöne Bilder weiter so

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 18. Mai 2016, 10:50

Weiter gehts am Motor !

Da der ja auch so langsam mal fertig werden muss, bzw ich noch so einiges aufzuarbeiten habe, muss ich da auch mal dran weiter machen.


24 Ventile reinigen.

Also habe ich mir eine Bohrmaschine eingespannt und die Ventile gereinigt, abgeschliffen und poliert.

Bild


Angefangen hatte ich damit im Winter schon einmal, doch da war es einfach zu kalt in der Garage, um stundenlag davor zu sitzen.


Dann war ich damit fertig.

Bild

Leider ist dann ein Ventil unbrauchbar gewesen, das ist schon neu bestellt (leider im Rückstand) und wenn das ankommt, gehts da auch ans fertigstellen.


Einschleifen.

Habe ich bis jetzt auch noch nie gemacht, sondern immer vom Motorenbauer machen lassen, aber so schwer kann das ja nicht sein.

Nein, schwer ist es nicht, aber sowas von nervig. !!! Das ist wirklich ein Job für jemanden der seine Schwiegermutter verkauft hat, o.ä....

Bild


Immerhin kann man auf dem Ventil gut erkennen wie es danach aussehen sollte.

Bild



Ob ich dann alles richtig gemacht habe, sehe ich wenn alles komplettiert ist.



Grüße
Jörg
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Ras-Tschubai
Beiträge: 1219
Registriert: 8. Sep 2008, 20:29
Wohnort: Ingolstadt
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal
Alter: 26
Kontaktdaten:

Re: Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Ras-Tschubai » 18. Mai 2016, 10:59

Ja.. dann kann ich dir ja meinen Motor zum überholen schicken oder ?! :D

Mit 16 Ventile haste ja weniger Arbeit.. :D

Gesendet von meinem SM-G800F mit Tapatalk
LG Ras-Tschubai ( Jo ) :blumen:

"Anfliegende Geschosse haben immer Vorfahrt" :D
Fahrzeuge: Polo 9N Cricket  

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 18. Mai 2016, 11:07

Nicht wirklich ! :P


Es ist zwar mal schön es selbst zu machen, aber das Ergebnis ist derzeit noch immer offen !!

Bis jetzt war aber auch noch kein "Hexenwerk" dabei. Auch wenn ich bei den ersten Ventilkeilen fast verzweifelt wäre, wie man die da am besten wieder montieren kann....
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 21. Mai 2016, 09:25

...........weiter im Text.

Der Kopf ist soweit fertig.

Also alle 24 Ventile neu eingeschliffen und danach alles wieder gereinigt.

Nach dem reinigen gab es noch 24 neue Ventilschaftdichtungen, und dann ging es an den Zusammenbau.

Bild


Dann kam der mitunter nervenaufreibenste Teil überhaupt.
Die Montage der Federn und Ventilkeile.
Keinen Schimmer ob es da einen guten Trick gibt, aber mit einem leicht magnetisiertem Schraubendreher, und einem weiteren kleinen Schraubendreher hat das nach gefühlten 1000 Stunden auch alles geklappt.


Bild

Etwas später habe ich erfahren, das man auch ein bisschen Fett auf den Ventilkeil schmieren kann, damit hält er dann von vorne herein besser am Ventil, aber wie es so schön heißt. Hinterher ist man immer schlauer :D

Wo ich gerade dabei war, habe ich nochmal ein neues Auslaßventil und ein neues Einlaßventil bestellt und bin dem Mythos nachgegangen, das die Einlaßventile zur Gewichtserleichtung hohl sein sollen, und die Auslaßventile noch immer Natriumgefüllt sein sollen. Dem ist anscheinend nicht so. Ich habe das 022109611P bestellt und dann mal zersägt. Das Ergebnis ist genau wie beim Einlaßventil.
Das Ventil ist massiv und überall aus einem Material.

Bild


Mag natürlich sein das es 2003 als der BHE zum ersten mal gebaut wurde noch anders war. Ich habe auf allen Auslaßventilen eine Reibschweißnaht. Aber da ich keinen Ersatz habe, konnte und wollte ich das nicht auch noch aufschneiden.

Naja egal, vielleicht läuft einem ja nochmal sowas über den Weg und man kann testen.

Was dann anstand, war der Test vom Kopf.
Es war alles montiert und wieder zusammengesetzt :

Bild


Das dünnste an Flüssigkeiten was ich gerade griffbereit hatte, war Bremsenreiniger. Im nachhinein vielleicht nicht die beste Idee, das in der Bude zu machen, aber dann ist man immerhin glücklich, auch wenn etwas nicht so läuft wie geplant. Und das rauchen habe ich mir auch schon abgewöhnt.


Aber das Ende vom Lied. Alles soweit dicht !

Bild


Grüße
-Jörg-
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 6. Jun 2016, 11:58

Jetzt wo der Kopf soweit fertig ist, habe ich mich ein bisschen dem Block zugewandt.

Also habe ich ihn vom gröbsten Rost befreit und dann ein bisschen aufgehübscht.


Mit der wunderbaren Farbe "Schwartz" :haha:

Bild

War im Prinzip 2 Komponenten Farbe die bis 650°C halten soll. So eine Art Bremssattellack.

Bild

Mal gucken wie lange das hält.
Die Stellen wie z.B. die Klopfsensoren etc sind schon wieder frei gekratzt. Das ging einigermaßen.
Jetzt nochmal alle Gewinde nachschneiden bzw. reinigen.

Und wo man gerade am reinigen ist, kann man ja auch ein bisschen mehr machen.
Ich habe erfahren das man sich auch mal die Blindstopfen vornehmen sollte, wenn man eh gerade dabei ist.

Bin selbst gespannt ob man die wieder dicht bekommt, aber das wird schon klappen. Die sind ja auch nur eingepresst.

Dann hab ich mich daran gemacht und die Kanäle nochmal mit Pfeifenreiniger bearbeitet.
War schon recht viel Schmodder drin.
Reste von Ölkohle, ein wenig Schleif-fasern vom reinigen des Blocks selbst und bestimmt noch das eine oder andere Krümelchen.

Schon interessant wie das Öl so durch den Block geleitet wird, und welche Wege es dabei nimmt.

Leider sind die Bilder recht schlecht geworden, aber ich hoffe doch, das es für irgendjemanden hilfreich sein kann.....

Bild

Bild

Die Stopfen sind schon geliefert, zusammen mit den anderen Dichtungen, Simmerringen etc. Der VAG-Händler freut sich schon immer wenn ich an den Teiledienst-Tresen trete



Grüße
Jörg
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

Pimpowski
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 2539
Registriert: 14. Sep 2005, 21:51
Wohnort: Braunschweig/Oldenburg
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal
Alter: 17
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Pimpowski » 7. Jun 2016, 12:02

Sauber Jörg!

Habe jetzt auch einen Anruf bekommen, dass die Kurbelwelle meines Motors fertig ist. Hole die am Freitag ab und dann geht es auch mal am VR6 weiter...
Fahrzeuge: Polo 9N Highline  

Benutzeravatar

px
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 24248
Registriert: 2. Apr 2004, 19:36
Wohnort: Hannover
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal
Alter: 37
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon px » 7. Jun 2016, 12:59

Kommt mal mit euren 6ern zum MT, dann kann man mal live gucken! :)

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 7. Jun 2016, 14:40

Kommt mal mit euren 6ern zum MT, dann kann man mal live gucken! :)
2018 vielleicht :rolleyes:

Hab erfahren das sich die Lieferung des Laders nun bis Mitte August hinzieht.... :evil:
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3023
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 7. Jun 2016, 20:49


Hab erfahren das sich die Lieferung des Laders nun bis Mitte August hinzieht.... :evil:
August??? 8O

Muß da noch das Eisenerz erst abgebaut werden oder wird der von der NASA gefertigt??? :D
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

indys-ghost
Beiträge: 17
Registriert: 24. Mai 2016, 15:45
Alter: 47
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon indys-ghost » 7. Jun 2016, 21:18

Muß da noch das Eisenerz erst abgebaut werden oder wird der von der NASA gefertigt??? :D
nein, der kommt aus der selben schmiede, wie die brandschutzanlagen am BER! ;)
Mein Polo 9N Bild
Fahrzeuge: Polo 9N Basis  

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 30. Jun 2016, 10:45

Kurze Panne, aber es geht weiter.

Hatte am Montag auf dem Heimweg auf einmal nen ausgebrochenen Tannenbaum im Kombiinstrument.

Bild

Am Dienstag hatte ich dann das Problem auf eine defekte Lichtmaschine eingegrenzt und den Übeltäter aus dem Wagen entfernt.

Bild

Am Mittwoch hatte ich Ersatz vor Ort

Bild


Nun ist wieder alles zusammengebaut und die neue / alte /gebrauchte Lichtmaschine liefert wieder Strom. Zwar beim ersten Test noch mit nicht so hoher Spannung, aber das schiebe ich nun mal auf den Leerlauf ohne weitere Verbraucher.

Bild

Mal gucken wie es nach der ersten Probefahrt aussieht....

Grüße
Jörg
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3023
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 58 Mal

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 2. Jul 2016, 14:38

Wenn die Kohlen neu gemacht wurden, dauert das bissl bis sie sich eingeschliffen haben und flächig anliegen ;)
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 12. Jul 2016, 03:40

Wenn die Kohlen neu gemacht wurden, dauert das bissl bis sie sich eingeschliffen haben und flächig anliegen ;)

Kohlen neu ??

Ich habe eine alte gebrauchte LiMa besorgt und die eingebaut. Für die letzten 6-8 Wochen ist das auch Banane !!

Ist sogar nur eine 90A anstatt 120A wie die alte. Und hat nicht mal nen Freilauf.
Man muss sparen wo man kann ^^

Am Motor selbst passiert derzeit leider nicht sehr viel. Urlaubszeit in der Firma, viel zu tun und man kommt sonst zu nichts...

N bisschen Kleinkram.

Wenn man eh schon alles zerlegt hat. Nen Kumpel hat gerade das Problem das ihm am Kurbelwellen-Simmerring ein bisschen Öl ausläuft.

Um dem ein bisschen vorzubeugen kam mir der Gedanke das ich das am besten jetzt auch nochmal erneuern sollte, denn jetzt kommt man da noch recht gut ran.

lso habe ich die alten Ringe ausgebaut.
Bild

Und wenn man gerade dabei ist, das ganz auch noch ein wenig gereinigt.

Bild

Die neuen Dinger kosten mal wieder nen knappen Hunni, aber ist jetzt bedeutend einfacher zu wechseln, als wenn nachher doch tatsächlich mal alles verbaut sein sollte......


Grüße
Jörg
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  


Speedpassion
Beiträge: 14
Registriert: 24. Nov 2014, 22:38
Danksagung erhalten: 1 Mal

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Speedpassion » 14. Jul 2016, 13:41

Wie hast du die Metallteile so schön gereinigt? Gestrahlt?

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 21. Jul 2016, 11:20

Wie hast du die Metallteile so schön gereinigt? Gestrahlt?

Ja genau.

Habe sie erst in eine Industriewaschmaschine geschmissen und danach mit einem Glasstrahl-Gerät abgestrahlt.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Benutzeravatar

polocrazy
Beiträge: 189
Registriert: 10. Okt 2010, 18:37
Wohnort: bei Elmshorn in der Marsch.....
Danksagung erhalten: 1 Mal
Alter: 48

Re: Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon polocrazy » 21. Jul 2016, 11:55

Versiegelst du die noch? Wenn ja, wie?


Tapa-was? Ich kenn dat Dingen nich, scheint aber zu funktionieren... :-)
Gruß polocrazy
__________________________________________________________
Auch wenn man älter wird, am Polo bleibt man irgendwie hängen....


polofahrer007
Beiträge: 103
Registriert: 13. Apr 2014, 09:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon polofahrer007 » 21. Jul 2016, 13:23

Wenn die Kohlen neu gemacht wurden, dauert das bissl bis sie sich eingeschliffen haben und flächig anliegen ;)
Ich dachte es gibt heute nur Drehstromlichtmaschinen?

Benutzeravatar

Themenersteller
Toergi
Beiträge: 3018
Registriert: 31. Mär 2008, 17:38
Wohnort: Seevetal
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Audi TT 8N Quattro Coupé -nun doch ein R32 Turbo Umbau-

Ungelesener Beitragvon Toergi » 21. Jul 2016, 23:20

Versiegelst du die noch? Wenn ja, wie?

Ich lasse das einfach so.
Die Steigerung an Erfahrung steigt mit dem Wert des zerstörten Gegenstandes !
Fahrzeuge: Polo 9N Special  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast