Mein GTI <3

Hallo - neu und jetzt öfter hier?^^
Wir freuen uns, wenn Ihr Euch kurz vorstellt.

Benutzeravatar

Themenersteller
Felix1991
Beiträge: 0
Registriert: 27. Mär 2014, 00:21
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Felix1991 » 10. Jun 2014, 18:37

Mahlzeit,
da ich schon länger hier in dem Forum unterwegs bin, aber eigentlich blos so als stiller Mitleser dachte ich, dass ich mich und mein Auto mal eben kurz vorstellen sollte.
Mein Name ist Felix, ich bin 22 Jahre alt und schon immer VW/Audi begeistert.:)
Das erste auto was ich hatte war auch schon ein Polo. Allerdings ein 6n2 1.4 16v.
Nachdem der mehr oder weniger ausgedient hatte musste ein Auto mit etwas mehr Leistung her, was im Verbrauch dennoch noch sehr Akzeptabel ist. Da stieß ich denn auf denn auf den Polo 9n3 GTI. Diesen fahre ich im Durchschnitt bei ca.8l was ich für seine 193 PS (Abt Softwareoptimierung) echt volkommen in Ordnung finde.

Bild
So hab ich Ihn geholt und da war Er im Originalzustand, bis auf die Leistungssteigerung.
Der Vorbesitzer war VW-Werksangehöriger und das Auto ist Vollausgestattet bis auf Navi und Kopfairbags. Laufleistung lag da bei ca. 74.000KM.

Da ich das Auto so noch etwas Langweilig fand, habe ich ein paar kleine Veränderungen vor genommen.....

Bild
Als erstes habe ich einen Satz Denver Felgen schwarz Pulverbeschichten lassen und H&R Federn Verbaut, damit er ein kleines Stückchen tiefer kommt. Aber diese werden bestimmt auch nochmal durch ein Gewindefahrwerk ersetzt, da ich mit dem Komfort Unzufrieden bin:)

Bild

Bild

Bild
Dann noch VW Zeichen vorne und hinten lackiert, Xenon 6300k verbaut und schwarze Rückleuchten montiert.(Ich weis selbst, das beides nicht erlaubt ist:D) GTI Zeichen hinten entfernt und innen angeklebt.

Bild
Nun wollte ich noch andere Felgen haben und bin dann auf die 17" Aristo Felgen der Cup Edition gestoßen, die ich dann auch unbedingt haben musste.:)

Bild
Das wars dann auch eigentlich schon so weit zu meinem Polo;) So sieht er Momentan aus. :D letzte woche habe ich noch den Wischer hinten mit nem Glasstopfen gecleant. Desweiteren ist noch eine Downpipe von Milltek unterwegs, die ich über Dirk von XBM-TUNING geordert habe.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit :haha:
Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung und auch Ratschläge oder Kritik werden natürlich gerne angenommen :haha:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Benutzeravatar

AlexGTI
Beiträge: 139
Registriert: 14. Jul 2013, 22:36
Wohnort: Werdohl
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Alter: 23

Re: Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon AlexGTI » 10. Jun 2014, 21:16

Schöner polo :-)
auch endlich mal ein silberner.

Ja finde ist komisch das der gti mit 16 Zöllern ausgestattet wurde.

Aristo ist ne gute Wahl, gefallen mir auch sehr. :top:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

4Snake
Beiträge: 3071
Registriert: 3. Dez 2006, 10:52
Wohnort: AC
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal

Re: Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon 4Snake » 10. Jun 2014, 21:26

Die H&R sind wenig auf Komfort ausgelegt, das kann ich bestätigen, aber ist eben H&R typisch. Auf lang gezogenen Bodenwellen auf der Autobahn schwimmt die Kiste regelrecht, im Stadtgebrauch allerdings recht hart, aber dafür sehr sportlich. Bissl mehr Komfort und tiefe geht mit den Eibach Federn, die sind recht passabel für Federn. ;)
Ansonsten ist ein KW recht gut in Sachen Komfort, also ein Gewinde mein ich natürlich ;)
Meinungen sind wie Arschlöcher, jeder hat sowas !

by Larry Flynt

1% Expect no mercy!
Fahrzeuge: Polo 0   Opel GT - AL  

Benutzeravatar

itzperfekt
Beiträge: 152
Registriert: 18. Sep 2013, 22:55
Wohnort: Bocholt
Alter: 28

Re: AW: Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon itzperfekt » 10. Jun 2014, 22:30

Noch einer von 6n2 auf Polo 9n3 ;)

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
Felix1991
Beiträge: 0
Registriert: 27. Mär 2014, 00:21
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Re: Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Felix1991 » 13. Jun 2015, 13:13

So.....

mal n kleines update.... habe ja schon länger nix mehr von mir hören lassen ;)

habe jetzt schon seit längerem die Milltek Aga ab turbo mit 200 zellen (non resonated) drunter und kann dazu echt nur sagen "Wow!" sicherlich könnte sie noch etwas lauter sein, aber für den alltagsgebrauch und auch mal autobahn ist sie nicht nervig im inneraum.... ich selbst fahr jede woche etwa 500km autobahn und die aga geht mir noch nicht auf den sack.... ich finde, dass der polo richtig klasse klingt und die aga war bisher jeden cent wert.... mein auto hat diese woche frisch tüv bekommen, ohne beanstandungen.... demnächst wird die aga noch eingetragen und evtl. noch von xbm auf Stufe 2 gechippt....
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Themenersteller
Felix1991
Beiträge: 0
Registriert: 27. Mär 2014, 00:21
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Felix1991 » 23. Apr 2016, 17:32

Seit langem schau ich mal wieder im Forum vorbei und bei mir haben sich auch wieder einige Sachen getan.... Die milltek abgasanalage ist mitllerweile gut eingefahren, was bei gut 700km Autobahn eigentlich auch kein problem sein sollte:) (mittlerweile hat der polo 160.000km gelaufen). Ansonsten kam halt noch eine Softwareoptimierung von XBM-TUNING dazu auf Stufe 2+ mit Flofet Schläuchen und Schubumluftventil auch genau 213,9PS/349NM. Zur Software kann ich echt nur Sagen "WOW" im Gegensatz zur alten Software von ABT auf 193PS/270NM hat sich doch echt ne Menge getan.... Ich bin echt begeistert und fahre die Software schon seit etwa 30.000 km. Ich kann XBM Tuning nur wärmstens empfehlen.... Ansonsten zog Anfang März Noch ein KW Fahrwerk V1 ein und ich bin super zufrieden mit dem fahrwerk in sachen komfortn und performence, einzig hinten könnte er noch nach meinem geschmack etwas tiefer... Bin froh das ich die knapp 1000 euro fürs fahrwerk investiert habe und werde niemals mehr in einem auto h&r federn verbauen, das ist echt kein zustand^^ :meschugge:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 23. Apr 2016, 18:49

Milltek fetzt, hab ich auch ;)
Schon eingetragen bzw. Pläne, wo das geschehen soll?

Bei der Software wäre ich vorsichtig mit länger Vollgas im Sommer. Ich kann trotz größerer Einspritzdüsen nur einmal bis 220km/h durchreißen, dann muss ich etwas vom Gas, weil die Ladelufttemperatur und Abgastemperatur wegen dem kleinen LLK zu hoch klettert. Das war bei Außentemperaturen unter 10°C, will nicht wissen was da im Sommer passiert...
Da deine Einspritzdüsen obenraus völlig an der Kotzgrenze sind und kaum noch Reserve für Bauteileschutz haben, ist also etwas Rücksicht geboten, bevor du dir den Lader grillst oder nen Loch im Kolben hast ;)
Kältere Zündkerzen wären auch nicht verkehrt, genauso kälteres Thermostat, andere Lüfterschalter und für längere hohe Lasten im Sommer eigentlich auch ein kleiner thermostatgesteuerter Ölkühler.
Wichtigster Punkt auf der To-Do-Liste sollte aber ein großer Ladeluftkühler sein. Airtec wäre meine Empfehlung.

KW V1 taugt auf jeden Fall, für mehr Tiefe hättest du das Monotube tief nehmen müssen.
Kommt sonst noch was am Fahrwerk? Da geht noch soooooooooooooooo viel... :D

Kannst ja mal in meinem Umbautread oder meiner FB-Seite reinschauen, da gibts genug Lesestoff ;)
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Benutzeravatar

Themenersteller
Felix1991
Beiträge: 0
Registriert: 27. Mär 2014, 00:21
Hat sich bedankt: 2 Mal
Alter: 26

Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Felix1991 » 23. Apr 2016, 19:04

danke erstmal für deinen kommentar:)
Milltek wird vermutlich nicht eingetragen ist aber halb so wild.... software ist noch die von abt eingetragen, also eigentlich auch kein problem:)

Ja zum thema software hab ich auch schon drüber nachgedacht nen grösseren LLK zu kaufen, bin blos irgendwie n kleines bisschen geizig was das thema angeht..... :oops: airtec kostest glaub um 700€ und beim forge is man auch schon bei knapp 1000^^
bin echt viel gefahren und auch mal auf der autobahn an 260 laut tacho, bisher zum glück noch keine probleme, aber ich glaub die ansaugtemperatur will man dann auch nicht sehen :| eigentlich ist das auto eh viel zu schade um ständig damit 700 km die woche zu fahren... :( naja meistens fahr ich halt tempomat zwischen 130 und 150 km/h und ab und an halt auch vollast.... bisher glücklicherweise noch keine probleme mit dem Motor und Lader ist auch noch der erste, ich wunder mich sowieso, das die motoren so standhaft sind, glaub man kann nicht vielen serienmotoren so vie PS/Drehmomentzuwachs zumuten....

Zum thema Fhrwerk, wird so bleiben, ohne verstellring hinten wirds mir vermutlich zu hart werden auf der autobahn und ich bin ja eigentlich auch sehr zufrieden damit..... zu tief kam für mich eh nie in frage, da ich so viel fahre 8O :haha:
Fahrzeuge: Polo 9N3 GTI  

Benutzeravatar

Nuerne89
polo9N.info | polo6R.info
polo9N.info | polo6R.info
Beiträge: 1953
Registriert: 15. Okt 2011, 01:35
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Alter: 28
Kontaktdaten:

Mein GTI <3

Ungelesener Beitragvon Nuerne89 » 23. Apr 2016, 20:00

Ja ich weiß, Umbau auf FMIC ist nicht billig, bin selber grad dran. Aber es ist einfach das wichtigste überhaupt für den 1.8T nach der Downpipe. Hitze ist leider immer das große Problem beim Tuning. Kurzzeitige Last ist da gar nicht so schlimm, aber Dauerlast ab 5min Vollgas wird dann mitunter echt kriminell mit den Temperaturen bei Ladeluft, Abgas und Öl. Und genau das kann dann schäden verursachen oder die Lebensdauer verringern.

Der 1.8T ist ja an sich wirklich ein robuster Motor, wenn er regelmäßig gutes Öl bekommt und man auf die Temperaturen achtet :)

Beim Thema Fahrwerk meinte ich nicht mehr Tiefe, sondern Fahrwerksbuchsen, Stabis, Domstrebe, Querlenkerstrebe, mehr Sturz an der VA usw. ;)
Macht einfach mehr Spaß, wenn man die Leistung auch aus der Kurve raus auf die Straße bekommt :D
Für die Bremse gibts auch für wenig Geld kleine Optimierungen mit großem Effekt.
~~ Mein Ibiza FR 1.8T Umbau-Thread
~~~~ Mein umfangreicher Fahrwerkstechnik-Thread
~~~~~~ Kontakt und Beratung jetzt auch über Facebook
Fahrzeuge: Seat Ibiza 6L  

Dieses Projekt wird durch Werbung finanziert. Lästig? Dann werde einfach Teil unserer Community! Jetzt kostenlos registrieren!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste